Heinz Rühmann

Jubiläen 2002

Runde Geburtstage & Todestage 2002

Der Jahresrückblick 2002 mit den Gedenktagen des Jahres, runden Geburtstagen und Todestagen berühmter Personen 2002: So jährte sich 2002 etwa zum 100. Mal der Geburtstag von Heinz Rühmann, wurde der 200. Geburtstag von Victor Hugo begangen, jährte sich das 300. Mal der Todestag von Wilhelm von Oranien und zum 500. Mal der Geburtstag von Gregor XIII..

Geschenke-Shop

Zeitungen zum Jubiläum

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften zum Jubiläum 2002 von einem historischen Datum:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Geschenke zum Jubiläum

Auf der Suche nach einem Geschenk? Verschenken Sie z. B. eine Chronik mit den Ereignissen eines Jahres:

Chinesisches Horoskop 2002

Wasser-Pferd

Das Jahr 2002 fiel in den 2. Teilzyklus des 78. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 12. Februar im Jahr 2002 das Jahr des Wasser-Pferdes (壬午), zuvor endete das Jahr der Metall-Schlange. Das nächste Jahr im Zeichen des Pferdes war das Jahr 2014.

Todesfälle

Der Nekrolog zum Jahr 2002 auf gestorben.am: Lernen Sie die berühmten Persönlichkeiten kennen, die 2002 verstorben sind.

Top 10 Jubiläums-Highlights 2002

Ruhollah Chomeini   100. Geburtstag 2002

Ruhollah Chomeini

Im Jahr 1902 wurde Ruhollah Chomeini geboren, ein iranisches Staatsoberhaupt und Religionsführer. 2002 stand sein 100. Geburtstag im Kalender.

Gregor XIII.   500. Geburtstag

Gregor XIII.

Am 7. Januar im Jahr 1502 wurde Gregor XIII. geboren, ein italienischer Geistlicher und Papst. 2002 stand sein 500. Geburtstag im Kalender.

Charles Lindbergh   100. Geburtstag 2002

Charles Lindbergh

Im Jahr 1902 wurde Charles Lindbergh geboren, ein amerikanischer Pilot. Im Jahr 2002 jährte sich sein Geburtstag zum 100. Mal.

Victor Hugo   200. Geburtstag

Victor Hugo

Am 26. Februar im Jahr 1802 wurde Victor Hugo geboren, ein französischer Schriftsteller der Romantik. Am 26. Februar 2002 wurde sein 200. Geburtstag begangen.

Heinz Rühmann   100. Geburtstag 2002

Heinz Rühmann

Im Jahr 1902 wurde Heinz Rühmann geboren, ein deutscher Schauspieler. 2002 stand sein 100. Geburtstag im Kalender.

Wilhelm von Oranien   300. Todestag 2002

Wilhelm von Oranien

Am 19. März des Jahres 1702 starb Wilhelm von Oranien, ein niederländischer und englischer Herrscher. Sein Todestag jährte sich im Jahr 2002 zum 300. Mal.

Leni Riefenstahl   100. Geburtstag 2002

Leni Riefenstahl

Im Jahr 1902 wurde die deutsche Regisseurin und Fotografin Leni Riefenstahl geboren. Am 22. August 2002 wurde ihr 100. Geburtstag begangen.

Levi Strauss   100. Todestag 2002

Levi Strauss

Am 26. September des Jahres 1902 starb Levi Strauss, ein deutsch-amerikanischer Industrieller. Sein Todestag jährte sich im Jahr 2002 zum 100. Mal.

Émile Zola   100. Todestag 2002

Émile Zola

Am 29. September des Jahres 1902 starb Émile Zola, ein französischer Schriftsteller. Sein Todestag jährte sich im Jahr 2002 zum 100. Mal.

Otto von Guericke   400. Geburtstag

Otto von Guericke

Am 30. November im Jahr 1602 wurde Otto von Guericke geboren, ein deutscher Wissenschaftler und Erfinder. Am 30. November 2002 wurde sein 400. Geburtstag begangen.

Jahrestage 2002 ohne Monatsangabe

Von diesen Personen, die im Jahr 2002 einen runden Jahrestag haben, ist der Geburts- bzw. Sterbemonat unbekannt:

2002 880. Geburtstag von Friedrich I. Barbarossa (1122)
2002 840. Geburtstag von Dschingis Khan (1162)
2002 675. Todestag von Meister Eckhart (†1327)
2002 175. Todestag von Michel-Gabriel Paccard (†1827)
2002 100. Geburtstag von Ruhollah Chomeini (1902)
2002 50. Geburtstag von Venkatraman Ramakrishnan (1952)

Jubiläen im Januar 2002

Januar-Highlights

Gregor XIII. 500. Geburtstag am 7. Januar

Gregor XIII.

Am 7. Januar vor 500 Jahren wurde Gregor XIII. geboren, ein Papst der römisch-katholischen Kirche (1572–1585), der 1582 mit einer Kalenderreform den noch heute gültigen „Gregorianischen Kalender“ einführte.

Otto III. 1000. Todestag am 23. Januar

Otto III.

Am 23. Januar vor 1000 Jahren starb Otto III., ein römisch-deutscher König aus dem Geschlecht der Liudolfinger bzw. Ottonen (983–1002) und um die Jahrtausendwende Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (996–1002).

Runde Jahrestage im Januar 2002

01.01. 250. Geburtstag von Betsy Ross (1752)
03.01. 110. Geburtstag von J. R. R. Tolkien (1892)
04.01. 125. Todestag von Cornelius Vanderbilt (†1877)
05.01. 50. Geburtstag von Uli Hoeneß (1952)
06.01. 590. Geburtstag von Jeanne d'Arc (1412)
  175. Todestag von Charlotte von Stein (†1827)
  150. Todestag von Louis Braille (†1852)
07.01. 500. Geburtstag von Gregor XIII. (1502)
  50. Geburtstag von Dario Fontanella (1952)
08.01. 360. Todestag von Galileo Galilei (†1642)
  60. Geburtstag von Stephen Hawking (1942)
09.01. 20. Geburtstag von Catherine (1982)
11.01. 25. Geburtstag von Anni Friesinger (1977)
12.01. 75. Geburtstag von Ignatz Bubis (1927)
13.01. 25. Geburtstag von Orlando Bloom (1977)
14.01. 380. Geburtstag von Molière (1622)
  25. Todestag von Peter Finch (†1977)
17.01. 75. Geburtstag von Eartha Kitt (1927)
  60. Geburtstag von Muhammad Ali (1942)
  40. Geburtstag von Jim Carrey (1962)
18.01. 110. Geburtstag von Oliver Hardy (1892)
  25. Todestag von Carl Zuckmayer (†1977)
21.01. 80. Geburtstag von Telly Savalas (1922)
23.01. 1000. Todestag von Otto III. (†1002)
24.01. 290. Geburtstag von Friedrich II. der Große (1712)
25.01. 120. Geburtstag von Virginia Woolf (1882)
26.01. 40. Todestag von Lucky Luciano (†1962)
28.01. 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Bäumler (1942)
30.01. 120. Geburtstag von Franklin D. Roosevelt (1882)
  75. Geburtstag von Olof Palme (1927)
31.01. 100. Geburtstag von Alva Myrdal (1902)

Jubiläen im Februar 2002

Februar-Highlights

Charles Lindbergh 100. Geburtstag am 4. Februar

Charles Lindbergh

Am 4. Februar vor 100 Jahren wurde Charles Lindbergh geboren, ein US-amerikanischer Pilot und populärer Flugpionier, der 1927 mit der „Spirit of St. Louis“ den ersten Nonstopflug von New York nach Paris durchführte, damit den seit 1919 ausgelobten Orteig-Preis gewann und zugleich die erste Alleinüberquerung des Atlantiks ohne Zwischenlandung absolviert hatte.

Victor Hugo 200. Geburtstag am 26. Februar

Victor Hugo

Am 26. Februar vor 200 Jahren wurde Victor Hugo geboren, einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller, der mit Werken wie „Der Glöckner von Notre-Dame“ (1831) und „Les Misérables“ (1862) das Frankreich des 19. Jahrhunderts verkörpert.

Runde Jahrestage im Februar 2002

02.02. 25. Geburtstag von Shakira (1977)
04.02. 100. Geburtstag von Charles Lindbergh (1902)
06.02. 50. Todestag von Georg VI. (†1952)
  40. Geburtstag von Axl Rose (1962)
07.02. 190. Geburtstag von Charles Dickens (1812)
  75. Geburtstag von Juliette Gréco (1927)
08.02. 70. Geburtstag von John Williams (1932)
09.02. 70. Geburtstag von Gerhard Richter (1932)
10.02. 100. Geburtstag von Walter H. Brattain (1902)
  70. Todestag von Edgar Wallace (†1932)
12.02. 125. Geburtstag von Louis Renault (1877)
  80. Geburtstag von Gustl Bayrhammer (1922)
15.02. 30. Geburtstag von Michelle (1972)
17.02. 175. Todestag von Johann Heinrich Pestalozzi (†1827)
18.02. 100. Todestag von Charles Lewis Tiffany (†1902)
19.02. 50. Todestag von Knut Hamsun (†1952)
  45. Geburtstag von Falco (1957)
20.02. 100. Geburtstag von Ansel Adams (1902)
  75. Geburtstag von Sidney Poitier (1927)
21.02. 325. Todestag von Baruch de Spinoza (†1677)
22.02. 270. Geburtstag von George Washington (1732)
23.02. 60. Todestag von Stefan Zweig (†1942)
25.02. 160. Geburtstag von Karl May (1842)
  150. Todestag von Thomas Moore (†1852)
26.02. 200. Geburtstag von Victor Hugo (1802)
  150. Geburtstag von John Harvey Kellog (1852)
  70. Geburtstag von Johnny Cash (1932)
27.02. 1730. Geburtstag von Konstantin I. der Große (272)
  100. Geburtstag von Lúcio Costa (1902)
  100. Geburtstag von John Steinbeck (1902)
  70. Geburtstag von Elizabeth Taylor (1932)
28.02. 450. Geburtstag von Jost Bürgi (1552)

Jubiläen im März 2002

März-Highlights

Heinz Rühmann 100. Geburtstag am 7. März

Heinz Rühmann

Am 7. März vor 100 Jahren wurde Heinz Rühmann geboren, einer der bekanntesten und populärsten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts, Produzent und Regisseur, der nicht nur mit seinem wohl berühmtesten Werk „Die Feuerzangenbowle“ (1944) in die deutsche Filmgeschichte eingegangen ist.

Wilhelm von Oranien 300. Todestag am 19. März

Wilhelm von Oranien

Am 19. März vor 300 Jahren starb Wilhelm von Oranien, ein niederländischer und englischer Herrscher, der als Statthalter der Niederlande (1672–1702) als ihr Gründungsvater gilt und nach der „Glorious Revolution“ sowie der Anerkennung der „Bill of Rights“ den Thron als König von England, Schottland und Irland (1689–1702) bestieg.

Runde Jahrestage im März 2002

01.03. 75. Geburtstag von Harry Belafonte (1927)
02.03. 40. Geburtstag von Jon Bon Jovi (1962)
  25. Geburtstag von Chris Martin (1977)
03.03. 25. Geburtstag von Ronan Keating (1977)
04.03. 50. Geburtstag von Umberto Tozzi (1952)
05.03. 175. Todestag von Alessandro Volta (†1827)
06.03. 75. Geburtstag von Gabriel García Márquez (1927)
07.03. 100. Geburtstag von Heinz Rühmann (1902)
09.03. 50. Todestag von Alexandra Michailowna Kollontai (†1952)
10.03. 75. Geburtstag von Jupp Derwall (1927)
11.03. 100. Todestag von Friedrich Engelhorn (†1902)
  75. Geburtstag von Joachim Fuchsberger (1927)
  50. Geburtstag von Douglas Adams (1952)
17.03. 100. Geburtstag von Bobby Jones (1902)
19.03. 300. Todestag von Wilhelm von Oranien (†1702)
21.03. 75. Geburtstag von Hans-Dietrich Genscher (1927)
22.03. 170. Todestag von Johann Wolfgang von Goethe (†1832)
  90. Geburtstag von Karl Malden (1912)
23.03. 90. Geburtstag von Wernher von Braun (1912)
24.03. 75. Geburtstag von Martin Walser (1927)
  50. Geburtstag von Reinhard Genzel (1952)
25.03. 60. Geburtstag von Aretha Franklin (1942)
  55. Geburtstag von Elton John (1947)
26.03. 175. Todestag von Ludwig van Beethoven (†1827)
  100. Todestag von Cecil Rhodes (†1902)
27.03. 75. Geburtstag von Mstislaw Rostropowitsch (1927)
30.03. 90. Todestag von Karl May (†1912)
31.03. 275. Todestag von Isaac Newton (†1727)
  270. Geburtstag von Joseph Haydn (1732)

Jubiläen im April 2002

April-Highlights

Halldór Laxness 100. Geburtstag am 23. April

Halldór Laxness

Am 23. April vor 100 Jahren wurde Halldór Laxness geboren, ein isländischer Schriftsteller (u. a. „Weltlicht“ 1937–1940, „Die Islandglocke“ 1943-1945, „Atomstation“ 1948) und Träger des Nobelpreises für Literatur 1955 für die „lebendige epische Kraft seiner Prosa, die die großartige isländische Erzählkunst zu neuer Blüte geführt hat“.

Theodore W. Schultz 100. Geburtstag am 30. April

Theodore W. Schultz

Am 30. April vor 100 Jahren wurde Theodore W. Schultz geboren, ein US-amerikanischer Ökonom, der die wirtschaftliche Entwicklung insbesondere von Entwicklungsländern erforschte und für seine Arbeit zusammen mit William Arthur Lewis mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1979 ausgezeichnet wurde.

Runde Jahrestage im April 2002

02.04. 130. Todestag von Samuel F. B. Morse (†1872)
  25. Geburtstag von Michael Fassbender (1977)
03.04. 80. Geburtstag von Doris Day (1922)
04.04. 50. Geburtstag von Gary Moore (1952)
  30. Geburtstag von Bastian Pastewka (1972)
10.04. 70. Geburtstag von Omar Sharif (1932)
  50. Geburtstag von Steven Seagal (1952)
  25. Geburtstag von Gronkh (1977)
13.04. 150. Geburtstag von Frank W. Woolworth (1852)
15.04. 550. Geburtstag von Leonardo da Vinci (1452)
  90. Geburtstag von Kim Il-sung (1912)
16.04. 200. Geburtstag von Eugène Flachat (1802)
  75. Geburtstag von Benedikt XVI. (1927)
  75. Geburtstag von Rolf Schult (1927)
17.04. 75. Geburtstag von Margot Honecker (1927)
18.04. 150. Geburtstag von Friedrich von Thiersch (1852)
19.04. 120. Todestag von Charles Darwin (†1882)
  60. Geburtstag von Frank Elstner (1942)
  35. Todestag von Konrad Adenauer (†1967)
21.04. 25. Todestag von Gummo Marx (†1977)
22.04. 65. Geburtstag von Jack Nicholson (1937)
23.04. 100. Geburtstag von Halldór Laxness (1902)
24.04. 60. Geburtstag von Barbra Streisand (1942)
  50. Geburtstag von Jean-Paul Gaultier (1952)
25.04. 75. Geburtstag von Albert Uderzo (1927)
  75. Geburtstag von Rosemarie Fendel (1927)
  50. Geburtstag von Wladislaw Tretjak (1952)
28.04. 25. Todestag von Sepp Herberger (†1977)
30.04. 225. Geburtstag von Carl Friedrich Gauß (1777)
  100. Geburtstag von Theodore W. Schultz (1902)

Jubiläen im Mai 2002

Mai-Highlights

Athanasius Kircher 400. Geburtstag am 2. Mai

Athanasius Kircher

Am 2. Mai vor 400 Jahren wurde Athanasius Kircher geboren, ein deutscher Jesuit und Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts („master of a hundred arts“), der zahlreiche Werke u. a. zur Medizin, Ägyptologie, Sinologie und Geologie veröffentlichte.

Albrecht Daniel Thaer 250. Geburtstag am 14. Mai

Albrecht Daniel Thaer

Am 14. Mai vor 250 Jahren wurde Albrecht Daniel Thaer geboren, ein deutscher Agrarwissenschaftler, der mit seinem Hauptwerk „Grundsätze der rationellen Landwirtschaft“ (1809–1812) die Landwirtschaftslehre in Deutschland begründete und die ersten Lehranstalten zur akademischen Ausbildung von Landwirten begründete.

Runde Jahrestage im Mai 2002

01.05. 150. Geburtstag von Santiago Ramón y Cajal (1852)
  150. Geburtstag von Calamity Jane (1852)
02.05. 400. Geburtstag von Athanasius Kircher (1602)
  110. Geburtstag von Manfred von Richthofen (1892)
  90. Geburtstag von Axel Springer (1912)
  30. Todestag von J. Edgar Hoover (†1972)
  30. Geburtstag von Dwayne Johnson (1972)
03.05. 100. Geburtstag von Alfred Kastler (1902)
  25. Geburtstag von Maryam Mirzakhani (1977)
04.05. 75. Geburtstag von Trude Herr (1927)
  75. Geburtstag von Peter Boenisch (1927)
05.05. 25. Todestag von Ludwig Erhard (†1977)
06.05. 50. Todestag von Maria Montessori (†1952)
  10. Todestag von Marlene Dietrich (†1992)
07.05. 110. Geburtstag von Josip Broz Tito (1892)
08.05. 100. Geburtstag von André Lwoff (1902)
  50. Todestag von William Fox (†1952)
09.05. 75. Geburtstag von Wim Thoelke (1927)
10.05. 50. Geburtstag von Roland Kaiser (1952)
  25. Todestag von Joan Crawford (†1977)
  25. Geburtstag von Nick Heidfeld (1977)
11.05. 110. Geburtstag von Margaret Rutherford (1892)
12.05. 25. Geburtstag von Mareile Höppner (1977)
14.05. 250. Geburtstag von Albrecht Daniel Thaer (1752)
  50. Geburtstag von Robert Zemeckis (1952)
15.05. 140. Geburtstag von Arthur Schnitzler (1862)
19.05. 60. Geburtstag von Alexandra (1942)
20.05. 50. Geburtstag von Roger Milla (1952)
22.05. 30. Todestag von Margaret Rutherford (†1972)
23.05. 75. Geburtstag von Dieter Hildebrandt (1927)
26.05. 95. Geburtstag von John Wayne (1907)
27.05. 80. Geburtstag von Christopher Lee (1922)
28.05. 100. Todestag von Adolf Kußmaul (†1902)
29.05. 85. Geburtstag von John F. Kennedy (1917)
  20. Geburtstag von Elyas M'Barek (1982)
  20. Todestag von Romy Schneider (†1982)
31.05. 150. Geburtstag von Julius Richard Petri (1852)

Jubiläen im Juni 2002

Juni-Highlights

Barbara McClintock 100. Geburtstag am 16. Juni

Barbara McClintock

Am 16. Juni vor 100 Jahren wurde Barbara McClintock geboren, eine US-amerikanische Botanikerin und Genetikerin, die für ihre Entdeckung der „springenden Gene“ mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1983 ausgezeichnet wurde.

Richard Rodgers 100. Geburtstag am 28. Juni

Richard Rodgers

Am 28. Juni vor 100 Jahren wurde Richard Rodgers geboren, ein US-amerikanischer Komponist, der mit Lorenz Hart und Oscar Hammerstein berühmte Musicals (u. a. „Carousel“ 1945, „South Pacific“ 1949) sowie Filmmusiken (u. a. „Blue Moon“ 1933) komponierte und als erste Person einen Oscar (1946), Tony (1949), Grammy (1960) wie auch Emmy (1962) gewinnen konnte.

Runde Jahrestage im Juni 2002

01.06. 50. Todestag von John Dewey (†1952)
  40. Todestag von Adolf Eichmann (†1962)
02.06. 50. Geburtstag von Hildegard Krekel (1952)
03.06. 25. Todestag von Roberto Rossellini (†1977)
  10. Geburtstag von Mario Götze (1992)
04.06. 120. Geburtstag von Karl Valentin (1882)
  100. Geburtstag von Harry Beck (1902)
07.06. 50. Geburtstag von Orhan Pamuk (1952)
  50. Geburtstag von Liam Neeson (1952)
08.06. 1370. Todestag von Mohammed (†632)
  275. Todestag von August Hermann Francke (†1727)
  25. Geburtstag von Kanye West (1977)
09.06. 330. Geburtstag von Peter I. der Große (1672)
10.06. 100. Todestag von Auguste Schmidt (†1902)
  80. Geburtstag von Judy Garland (1922)
  20. Todestag von Rainer Werner Fassbinder (†1982)
12.06. 175. Geburtstag von Johanna Spyri (1827)
16.06. 100. Geburtstag von Barbara McClintock (1902)
  25. Todestag von Wernher von Braun (†1977)
17.06. 120. Geburtstag von Igor Strawinsky (1882)
18.06. 60. Geburtstag von Paul McCartney (1942)
  50. Geburtstag von Isabella Rossellini (1952)
  20. Todestag von Curd Jürgens (†1982)
19.06. 60. Geburtstag von Muammar al-Gaddafi (1942)
21.06. 625. Todestag von Eduard III. (†1377)
  475. Todestag von Niccolò Machiavelli (†1527)
  150. Todestag von Friedrich Fröbel (†1852)
  20. Geburtstag von William (1982)
22.06. 275. Todestag von Georg I. (†1727)
  40. Geburtstag von Campino (1962)
23.06. 30. Geburtstag von Zinédine Zidane (1972)
24.06. 80. Todestag von Walther Rathenau (†1922)
  10. Geburtstag von David Alaba (1992)
25.06. 150. Geburtstag von Antoni Gaudí (1852)
26.06. 50. Geburtstag von Hansi Kraus (1952)
28.06. 425. Geburtstag von Peter Paul Rubens (1577)
  100. Geburtstag von Richard Rodgers (1902)
30.06. 50. Geburtstag von Stefan Zauner (1952)

Jubiläen im Juli 2002

Juli-Highlights

Alexandre Dumas der Ältere 200. Geburtstag am 24. Juli

Alexandre Dumas der Ältere

Am 24. Juli vor 200 Jahren wurde Alexandre Dumas der Ältere geboren, ein international bekannter französischer Schriftsteller, der mit seinen historischen Romanen wie „Die drei Musketiere“ (1834/44) und „Der Graf von Monte Christo“ (1845/46) Klassiker der französischen Literatur schuf.

Karl Popper 100. Geburtstag am 28. Juli

Karl Popper

Am 28. Juli vor 100 Jahren wurde Karl Popper geboren, ein bedeutender österreichisch-britischer Philosoph des 20. Jahrhunderts (u. a. „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“ 1945) und Begründer des kritischen Rationalismus, demnach man sich der Wahrheit nur durch stetige Falsifikationsversuche nähern könne.

Runde Jahrestage im Juli 2002

01.07. 100. Geburtstag von William Wyler (1902)
  50. Geburtstag von Dan Aykroyd (1952)
  25. Geburtstag von Liv Tyler (1977)
02.07. 125. Geburtstag von Hermann Hesse (1877)
  25. Todestag von Vladimir Nabokov (†1977)
03.07. 50. Geburtstag von Laura Branigan (1952)
  40. Geburtstag von Tom Cruise (1962)
  25. Todestag von Alexander Wolkow (†1977)
  15. Geburtstag von Sebastian Vettel (1987)
04.07. 75. Geburtstag von Gina Lollobrigida (1927)
10.07. 100. Geburtstag von Kurt Alder (1902)
  25. Geburtstag von Chiwetel Ejiofor (1977)
13.07. 60. Geburtstag von Harrison Ford (1942)
14.07. 140. Geburtstag von Gustav Klimt (1862)
16.07. 130. Geburtstag von Roald Amundsen (1872)
17.07. 50. Geburtstag von David Hasselhoff (1952)
18.07. 75. Geburtstag von Kurt Masur (1927)
19.07. 50. Todestag von Elly Heuss-Knapp (†1952)
22.07. 200. Todestag von Marie François Xavier Bichat (†1802)
23.07. 440. Todestag von Götz von Berlichingen (†1562)
  110. Geburtstag von Haile Selassie (1892)
24.07. 200. Geburtstag von Alexandre Dumas der Ältere (1802)
25.07. 50. Geburtstag von Eduardo Souto de Moura (1952)
26.07. 60. Geburtstag von Hannelore Elsner (1942)
  50. Geburtstag von Heiner Brand (1952)
  50. Todestag von Eva Perón (†1952)
28.07. 100. Geburtstag von Karl Popper (1902)
30.07. 55. Geburtstag von Arnold Schwarzenegger (1947)
31.07. 50. Todestag von Waldemar Bonsels (†1952)
  50. Todestag von Clara Viebig (†1952)

Jubiläen im August 2002

August-Highlights

Felix Wankel 100. Geburtstag am 13. August

Felix Wankel

Am 13. August vor 100 Jahren wurde Felix Wankel geboren, ein deutscher Maschinenbauingenieur und Erfinder des nach ihm benannten Wankelmotors.

Leni Riefenstahl 100. Geburtstag am 22. August

Leni Riefenstahl

Am 22. August vor 100 Jahren wurde Leni Riefenstahl geboren, eine deutsche Filmregisseurin und Fotografin, die nach ersten Erfolgen in den 1920er-Jahren als Tänzerin und Schauspielerin in der NS-Zeit als Filmemacherin in ihren wenigen, heute umstrittenen Propaganda-Filmen wie „Triumph des Willens“ (1934) und „Olympia“ (1938) filmisch neue Maßstäbe setzte.

Runde Jahrestage im August 2002

2002 775. Todestag von Dschingis Khan (†1227)
02.08. 80. Todestag von Alexander Graham Bell (†1922)
  70. Geburtstag von Peter O'Toole (1932)
03.08. 25. Geburtstag von Tom Brady (1977)
04.08. 25. Todestag von Ernst Bloch (†1977)
  25. Todestag von Edgar Adrian (†1977)
05.08. 40. Todestag von Marilyn Monroe (†1962)
06.08. 60. Geburtstag von Evelyn Hamann (1942)
  50. Geburtstag von Christoph Biemann (1952)
08.08. 100. Geburtstag von Paul Dirac (1902)
  50. Geburtstag von Jostein Gaarder (1952)
09.08. 40. Todestag von Hermann Hesse (†1962)
10.08. 100. Geburtstag von Norma Shearer (1902)
12.08. 175. Todestag von William Blake (†1827)
  20. Todestag von Henry Fonda (†1982)
13.08. 100. Geburtstag von Felix Wankel (1902)
14.08. 225. Geburtstag von Hans Christian Ørsted (1777)
15.08. 30. Geburtstag von Ben Affleck (1972)
16.08. 25. Todestag von Elvis Presley (†1977)
17.08. 50. Geburtstag von Nelson Piquet (1952)
  25. Geburtstag von Tarja Turunen (1977)
18.08. 50. Geburtstag von Patrick Swayze (1952)
19.08. 25. Todestag von Groucho Marx (†1977)
20.08. 50. Todestag von Kurt Schumacher (†1952)
22.08. 100. Geburtstag von Leni Riefenstahl (1902)
23.08. 90. Geburtstag von Gene Kelly (1912)
  50. Geburtstag von Vicky Leandros (1952)
25.08. 90. Geburtstag von Erich Honecker (1912)
26.08. 200. Geburtstag von Ludwig Schwanthaler (1802)
27.08. 125. Geburtstag von Charles Rolls (1877)
28.08. 200. Geburtstag von Karl Simrock (1802)
  25. Todestag von Peter Altmeier (†1977)
29.08. 30. Todestag von Lale Andersen (†1972)
  20. Todestag von Ingrid Bergman (†1982)
30.08. 150. Geburtstag von Jacobus Henricus van't Hoff (1852)
  30. Geburtstag von Cameron Diaz (1972)

Jubiläen im September 2002

September-Highlights

Levi Strauss 100. Todestag am 26. September

Levi Strauss

Am 26. September vor 100 Jahren starb Levi Strauss, ein deutsch-amerikanischer Industrieller, Gründer des Unternehmens „Levi Strauss & Co.“ und der Erfinder der Jeans, die er ursprünglich als robustes Beinkleid für Goldgräber herstellte und mit ihnen eines der erfolgreichsten Produkte der Modewelt schuf.

Émile Zola 100. Todestag am 29. September

Émile Zola

Am 29. September vor 100 Jahren starb Émile Zola, ein französischer Schriftsteller (u. a. „Germinal“ 1885) und Journalist, der als bedeutendster literarischer Vertreter des Naturalismus gilt und mit seinem berühmten Zeitungsartikel „Ich klage an…!“ (1898) zur Rehabilitierung des fälschlich angeklagten Alfred Dreyfus in der „Dreyfus-Affäre“ beitrug.

Runde Jahrestage im September 2002

02.09. 50. Geburtstag von Jimmy Connors (1952)
05.09. 100. Todestag von Rudolf Virchow (†1902)
  100. Geburtstag von Darryl F. Zanuck (1902)
14.09. 150. Todestag von Arthur Wellesley (†1852)
  20. Todestag von Grace Kelly (†1982)
15.09. 25. Geburtstag von Tom Hardy (1977)
16.09. 225. Geburtstag von Nathan Mayer Rothschild (1777)
  75. Geburtstag von Peter Falk (1927)
  50. Geburtstag von Mickey Rourke (1952)
  25. Todestag von Maria Callas (†1977)
18.09. 60. Geburtstag von Wolfgang Schäuble (1942)
19.09. 50. Geburtstag von Nile Rodgers (1952)
23.09. 50. Todestag von Ray Mala (†1952)
25.09. 50. Geburtstag von Christopher Reeve (1952)
26.09. 200. Todestag von Georg von Vega (†1802)
  100. Todestag von Levi Strauss (†1902)
27.09. 30. Geburtstag von Gwyneth Paltrow (1972)
29.09. 100. Todestag von Émile Zola (†1902)

Jubiläen im Oktober 2002

Oktober-Highlights

Ray Kroc 100. Geburtstag am 5. Oktober

Ray Kroc

Am 5. Oktober vor 100 Jahren wurde Ray Kroc geboren, ein US-amerikanischer Unternehmer, der das damals kleine Unternehmen „McDonald’s Corporation“ 1954 übernahm und zur weltweit erfolgreichsten Fast-Food-Kette ausbaute.

Adolph Knigge 250. Geburtstag am 16. Oktober

Adolph Knigge

Am 16. Oktober vor 250 Jahren wurde Adolph Knigge geboren, ein deutscher Schriftsteller und Aufklärer, der insbesondere für sein Werk „Über den Umgang mit Menschen“ (1788) bekannt ist, in Anlehnung dessen zahlreiche nach ihm benannte Benimmbücher entstanden.

Runde Jahrestage im Oktober 2002

01.10. 10. Todestag von Petra Kelly (†1992)
02.10. 550. Geburtstag von Richard III. (1452)
  100. Geburtstag von Leopold Figl (1902)
  75. Geburtstag von Uta Ranke-Heinemann (1927)
05.10. 100. Geburtstag von Ray Kroc (1902)
  50. Geburtstag von Harold Faltermeyer (1952)
06.10. 100. Geburtstag von Bruno Balz (1902)
07.10. 50. Geburtstag von Wladimir Putin (1952)
08.10. 10. Todestag von Willy Brandt (†1992)
09.10. 150. Geburtstag von Emil Fischer (1852)
  35. Todestag von Che Guevara (†1967)
14.10. 75. Geburtstag von Roger Moore (1927)
  25. Todestag von Bing Crosby (†1977)
15.10. 150. Todestag von Friedrich Ludwig Jahn (†1852)
16.10. 250. Geburtstag von Adolph Knigge (1752)
  175. Geburtstag von Arnold Böcklin (1827)
  75. Geburtstag von Günter Grass (1927)
17.10. 30. Geburtstag von Eminem (1972)
18.10. 225. Geburtstag von Heinrich von Kleist (1777)
  75. Geburtstag von George C. Scott (1927)
  50. Geburtstag von Chuck Lorre (1952)
  25. Todestag von Andreas Baader (†1977)
  25. Todestag von Hanns Martin Schleyer (†1977)
22.10. 50. Geburtstag von Jeff Goldblum (1952)
24.10. 75. Geburtstag von Gilbert Bécaud (1927)
25.10. 25. Geburtstag von Birgit Prinz (1977)
26.10. 100. Geburtstag von Beryl Markham (1902)
  50. Todestag von Hattie McDaniel (†1952)
27.10. 50. Geburtstag von Roberto Benigni (1952)
31.10. 370. Geburtstag von Jan Vermeer (1632)

Jubiläen im November 2002

November-Highlights

Benjamin Hall 200. Geburtstag am 8. November

Benjamin Hall

Am 8. November vor 200 Jahren wurde Benjamin Hall geboren, ein britischer Baumeister und Politiker, der zum Zeitpunkt des Umbaus des britischen Parlamentsgebäudes in London der „First Commissioner of Works“ (1855–1858) war und nach dem vermutlich die Glocke „Big Ben“ im Glockenturm des Gebäudes benannt wurde.

Otto von Guericke 400. Geburtstag am 30. November

Otto von Guericke

Am 30. November vor 400 Jahren wurde Otto von Guericke geboren, ein deutscher Wissenschaftler, Techniker und Magdeburger Politiker, der als Pionier der Experimentalphysik gilt, u. a. die Vakuumluftpumpe (1649) erfand und mit ihr die Vakuumtechnik begründete und mit seinem „Magdeburger Halbkugelversuch“ (1654) Berühmtheit erlangte.

Runde Jahrestage im November 2002

02.11. 50. Geburtstag von Laurence Douglas Fink (1952)
05.11. 25. Todestag von René Goscinny (†1977)
07.11. 40. Todestag von Eleanor Roosevelt (†1962)
08.11. 200. Geburtstag von Benjamin Hall (1802)
10.11. 20. Todestag von Leonid Iljitsch Breschnew (†1982)
11.11. 40. Geburtstag von Demi Moore (1962)
12.11. 20. Geburtstag von Anne Hathaway (1982)
15.11. 140. Geburtstag von Gerhart Hauptmann (1862)
  95. Geburtstag von Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907)
16.11. 50. Geburtstag von Shigeru Miyamoto (1952)
17.11. 100. Geburtstag von Eugene Paul Wigner (1902)
  60. Geburtstag von Martin Scorsese (1942)
18.11. 175. Todestag von Wilhelm Hauff (†1827)
  40. Todestag von Niels Bohr (†1962)
19.11. 40. Geburtstag von Jodie Foster (1962)
20.11. 60. Geburtstag von Joe Biden (1942)
21.11. 100. Geburtstag von Isaac B. Singer (1902)
22.11. 150. Geburtstag von Paul d'Estournelles (1852)
  35. Geburtstag von Boris Becker (1967)
23.11. 1090. Geburtstag von Otto I. der Große (912)
24.11. 50. Geburtstag von Ilja Richter (1952)
26.11. 50. Todestag von Sven Hedin (†1952)
27.11. 150. Todestag von Ada Lovelace (†1852)
  60. Geburtstag von Jimi Hendrix (1942)
29.11. 200. Geburtstag von Wilhelm Hauff (1802)
30.11. 400. Geburtstag von Otto von Guericke (1602)

Jubiläen im Dezember 2002

Dezember-Highlights

Charles Dow 100. Todestag am 4. Dezember

Charles Dow

Am 4. Dezember vor 100 Jahren starb Charles Dow, ein US-amerikanischer Journalist, Wirtschaftswissenschaftler und Gründer des „Wall Street Journal“ (1889), der zusammen mit Edward Jones zur besseren Beurteilung von Aktien u. a. den noch heute maßgebenden Aktienindex „Dow Jones Industrial Average“ (1896) entwickelte.

Matthias Hohner 100. Todestag am 11. Dezember

Matthias Hohner

Am 11. Dezember vor 100 Jahren starb Matthias Hohner, ein deutscher Uhrmacher, Musikinstrumentenbauer und Unternehmer, der mit dem von ihm gegründeten Unternehmen „Hohner“ (1857) vor allem mit dem Bau von Mundharmonikas und Akkordeons bekannt wurde.

Runde Jahrestage im Dezember 2002

03.12. 60. Geburtstag von Alice Schwarzer (1942)
  50. Geburtstag von Bruno Jonas (1952)
  25. Geburtstag von Adam Małysz (1977)
04.12. 110. Geburtstag von Francisco Franco (1892)
  100. Todestag von Charles Dow (†1902)
05.12. 75. Geburtstag von Bhumibol Adulyadej (1927)
06.12. 110. Todestag von Werner von Siemens (†1892)
07.12. 100. Todestag von Thomas Nast (†1902)
08.12. 460. Geburtstag von Maria Stuart (1542)
11.12. 100. Todestag von Matthias Hohner (†1902)
  75. Geburtstag von Heinz Florian Oertel (1927)
12.12. 225. Todestag von Albrecht von Haller (†1777)
  40. Geburtstag von Max Raabe (1962)
15.12. 150. Geburtstag von Henri Becquerel (1852)
18.12. 50. Geburtstag von Krystyna Janda (1952)
  50. Geburtstag von Wolfgang Lötzsch (1952)
20.12. 450. Todestag von Katharina von Bora (†1552)
21.12. 60. Geburtstag von Reinhard Mey (1942)
  25. Geburtstag von Emmanuel Macron (1977)
23.12. 225. Geburtstag von Alexander I. (1777)
25.12. 50. Todestag von Herman Sörgel (†1952)
  50. Geburtstag von C. C. H. Pounder (1952)
  25. Todestag von Charlie Chaplin (†1977)
26.12. 30. Todestag von Harry S. Truman (†1972)
  25. Todestag von Howard Hawks (†1977)
27.12. 180. Geburtstag von Louis Pasteur (1822)
31.12. 25. Geburtstag von Psy (1977)

Jubiläumsjahre