John F. Kennedy

John F. Kennedy

wurde am 29. Mai 1917 geboren

John Fitzgerald Kennedy war ein US-amerikanischer Politiker der Demokraten und der 35. sowie jĂĽngste direkt gewählte Präsident der USA (1961–1963), der in der Zeit des Kalten Krieges mit Kubakrise, Vietnamkrieg und Mauerbau konfrontiert war, 1963 das Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ abgab und einem Attentat zum Opfer fiel. Er wurde am 29. Mai 1917 in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 22. November 1963 mit 46 Jahren in Dallas, Texas. 2017 jährte sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal.

John F. Kennedy, geboren 1917, war ein amerikanischer Politiker und US-Präsident.

Lebensdaten

Steckbrief von John F. Kennedy

GeburtsdatumDienstag, 29. Mai 1917
GeburtsortBrookline, Massachusetts, USA
TodesdatumFreitag, 22. November 1963 (†46) (Tötungsdelikt)
SterbeortDallas, Texas, USA
GrabstätteNationalfriedhof Arlington, Virginia, USA
SternzeichenZwillinge
MutterRose Kennedy

Kennedy-Zitate

»Alle freien Menschen, wo auch immer sie leben mögen, sind Bürger Berlins, und deshalb bin ich als freier Mensch stolz darauf, sagen zu können: Ich bin ein Berliner!«

– John F. Kennedy, 26. Juni 1963 (Rede vor dem Schöneberger Rathaus, Berlin)

»Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.«

– John F. Kennedy

Zeitliche Einordnung

Kennedys Zeit (1917–1963) und seine Zeitgenossen

John F. Kennedy lebte und wirkte im 20. Jahrhundert. Er kommt 1917 zur Zeit des Ersten Weltkrieges als Sohn von Rose Kennedy zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Frank Sinatra (1915–1998) und Kirk Douglas (1916). Seine ersten Lebensjahre verbringt Kennedy Ende der 1910er. Seine Kindheit und Jugend erlebt er in den 1920ern und 1930ern. Während er lebt wirken u. a. auch Ronald Reagan (1911–2004), Bhumibol Adulyadej (1927–2016) und Malcolm X (1925–1965). John F. Kennedys Lebensspanne umfasst 46 Jahre. Er stirbt 1963 in der Zeit des Kalten Krieges.

Kennedy-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von John F. Kennedy

1917Geburt am 29. Mai in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten
1925Geburt des Bruders Robert Kennedy
1953Heirat mit Jacqueline Kennedy Onassis
1960John F. Kennedy wird Präsident der USA ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1961Vereidigung als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
 Wahl zur Person des Jahres durch das „Time Magazin“
 John F. Kennedy ruft die „Peace Corps“ ins Leben ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1962Kennedy verhängt in Kubakrise Seeblockade ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1963John F. Kennedy kommt in Deutschland an ( WDR Stichtag)
 US-Präsident John F. Kennedy besucht West-Berlin ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
 Tod mit 46 Jahren am 22. November in Dallas, Texas in den Vereinigten Staaten
1964Warren-Report zum Kennedy-Mord veröffentlicht ( WDR Stichtag)
202360. Todestag am 22. November

Kennedy-Autogramm

Unterschrift von John F. Kennedy

Unterschrift John F. Kennedy

Worte ĂĽber Kennedy

Helmut Schmidt

»In meiner Vorstellung bleibt Kennedy die ideale Identifikationsfigur für Europäer, wenn sie an Amerika denken.«

– Helmut Schmidt über John F. Kennedy, 2013 (gegenüber der Bild zu Kennedys 50. Todestag)

Kennedy-Trivia

Schon gewusst?

Am Tag bevor er 1962 das Handelsembargo gegen Kuba verhängte, ließ sich US-Präsident John F. Kenneedy von seinem Pressesprecher Pierre Salinger 1.200 Zigarren der Marke Petit H. Upmann aus dem kommunistischen Inselstaat besorgen.

Kennedy-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber John F. Kennedy

In welchem Jahr wurde Kennedy geboren? John F. Kennedy wurde vor 100 Jahren im Jahr 1917 geboren.

An welchem Tag ist John F. Kennedy geboren worden? Kennedy hatte im FrĂĽhling am 29. Mai Geburtstag. Er wurde an einem Dienstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Montag, im kommenden Jahr liegt er auf einem Dienstag.

Welches Sternzeichen war Kennedy? John F. Kennedy wurde im westlichen Tierkreiszeichen Zwillinge geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr der Schlange (Element Feuer) zur Welt.

Wo wurde John F. Kennedy geboren? Kennedy wurde in Neuengland an der OstkĂĽste geboren. Er kam in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten zur Welt.

Wann ist Kennedy gestorben? John F. Kennedy verstarb vor 54 Jahren in den 1960er-Jahren am 22. November 1963, einem Freitag.

Wie alt wurde John F. Kennedy? John F. Kennedy wurde 46 Jahre alt.

Wie alt wäre John F. Kennedy heute? Würde John F. Kennedy noch leben, wäre er heute 100 Jahre alt. Er wurde vor exakt 36.606 Tagen geboren.

Wie groß war Kennedy? John F. Kennedy hatte eine Körpergröße von etwa 1,83 m.

Geburtsort/Sterbeort

Brookline, Massachusetts – USA

Karte des Geburtsortes von John F. Kennedy

John F. Kennedy wurde in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb in Dallas, Texas . Das Geburtshaus von John F. Kennedy (83 Beals Street) liegt an folgender Stelle in Brookline, Massachusetts:

Karte des Geburtshauses von John F. Kennedy

Webtipps

Kennedy-Infos im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über John F. Kennedy:

Empfehlen

Personen-Ranking: 10.0/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von John F. Kennedy auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit John F. Kennedy verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

29.5.

Der 29. Mai: Wer hat am gleichen Tag wie John F. Kennedy Geburtstag?

Geburtsjahr

1917

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1917: Wer wurde im Jahr 1917 geboren?

Staat & Politik

Weitere berĂĽhmte Personen der Politik: Politiker, Herrscher & Royals.

Schlagworte zu Kennedy