John F. Kennedy

29. Mai

1917 wurde John F. Kennedy geboren

In diesem Jahr am 29. Mai wäre John F. Kennedy 99 Jahre alt geworden. Er war ein US-amerikanischer Politiker der Demokraten und der 35. sowie jüngste direkt gewählte Präsident der USA (1961–1963), der in der Zeit des Kalten Krieges mit Kubakrise, Vietnamkrieg und Mauerbau konfrontiert war, 1963 das Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ abgab und einem Attentat zum Opfer fiel. Neben Kennedy haben am 29. Mai u. a. Tenzing Norgay (1914–1986) und Noel Gallagher (1967) Geburtstag.

Kalenderblatt 29.5.

29. Mai 2016 Sonntag · 150. Tag · KW 21

Das Kalenderblatt zum 29. Mai: Der 29. Mai ist in diesem Schaltjahr der 150. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Sonntag. Der 29.05.2016 war vor 188 Tagen. Wer hat am 29. Mai Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. Mai geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Mai

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Mai Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 29. Mai Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. Mai sind im Sternzeichen Zwillinge geboren.

Namenstage:  Am 29. Mai haben u. a. Erwin, Irmtraud und Maximin Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 29. Mai

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 29. Mai im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 29. Mai

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. Mai aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. Mai

1982 Elyas M'Barek  34

Elyas M'Barek, geboren am 29. Mai 1982

Elyas M'Barek ist ein deutscher Schauspieler, der u. a. in der TV-Serie „Türkisch für Anfänger“ (2005–2008) und Kinofilmen wie „Zeiten ändern dich“ (2010), „What a Man“ (2011) und „Fack ju Göhte“ (2013) spielte. Er wurde am 29. Mai 1982 in München geboren. In diesem Jahr feierte M'Barek seinen 34. Geburtstag.

1967 Noel Gallagher  49

Noel Gallagher, geboren am 29. Mai 1967

Noel Thomas David Gallagher ist ein britischer Rockmusiker, Sänger und Gitarrist, der der Leadgitarrist und neben seinem Bruder Liam Gallagher Sänger der erfolgreichen britischen Britpop- und Rockband „Oasis“ (1991–2009) war. Geboren wurde er am 29. Mai 1967 in Longsight, Manchester in England. Gallagher feierte in diesem Jahr seinen 49. Geburtstag.

1961 Melissa Etheridge  55

Melissa Etheridge, geboren am 29. Mai 1961

Melissa Lou Etheridge ist eine US-amerikanische Rockmusikerin und Songwriterin (u. a. „Ain’t It Heavy“ 1992, „Come to My Window“ 1994), Oscar- sowie zweifache Grammy-Preisträgerin. Geboren wurde sie am 29. Mai 1961 in Leavenworth, Kansas in den Vereinigten Staaten. Etheridge feierte in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag.

1953 Danny Elfman  63

Danny Elfman, geboren am 29. Mai 1953

Daniel Robert Elfman ist ein US-amerikanischer Komponist von Filmmusik (u. a. „Batman“ 1989, Titelmusik „Die Simpsons“ 1989, „Nightmare Before Christmas“ 1993, „Spider-Man“ 2002) und mehrfacher Oscar-Preisträger. Geboren wurde er am 29. Mai 1953 in Amarillo, Texas in den Vereinigten Staaten. Elfman feierte in diesem Jahr seinen 63. Geburtstag.

1944 Helmut Berger  72

Helmut Steinberger, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein österreichischer Schauspieler, der in den 1970ern vor allem mit mehreren Filmen von seinem zeitweiligen Lebensgefährten Luchino Visconti weltberühmt wurde (u. a. „Die Verdammten“ 1969, „Der Garten der Finzi Contini“ 1970, „Ludwig II.“ 1972, „Die Rivalin“ 1973). Er wurde am 29. Mai 1944 in Bad Ischl in Österreich geboren. In diesem Jahr feierte Berger seinen 72. Geburtstag.

1929 Peter Higgs  87

Peter Higgs, geboren am 29. Mai 1929

Peter Ware Higgs ist ein britischer Physiker und zusammen mit François Englert Träger des Nobelpreises für Physik 2013, der in den 1960er-Jahren die 2012 vermutlich experimentell nachgewiesene Existenz des nach ihm benannten Elementarteilchen „Higgs-Boson“ im Standardmodell der Elementarteilchenphysik postulierte. Geboren wurde er am 29. Mai 1929 in Wallsend, North Tyneside, Tyne and Wear in England. Higgs feierte 2016 seinen 87. Geburtstag.

1922 Iannis Xenakis  94 (†78)

Iannis Xenakis, geboren am 29. Mai 1922

Iannis Xenakis war ein Komponist und Architekt griechischer Herkunft, der ab 1954 die durch mathematische und akustische Gesetzmäßigkeiten geprägte stochastische Musik entwickelte. Er wurde am 29. Mai 1922 in Brăila in Rumänien geboren und starb mit 78 Jahren am 4. Februar 2001 in Paris. In diesem Jahr wäre er 94 Jahre alt geworden.

1917 John F. Kennedy  99 (†46)

John F. Kennedy, geboren am 29. Mai 1917

John Fitzgerald Kennedy war ein US-amerikanischer Politiker der Demokraten und der 35. sowie jüngste direkt gewählte Präsident der USA (1961–1963), der in der Zeit des Kalten Krieges mit Kubakrise, Vietnamkrieg und Mauerbau konfrontiert war, 1963 das Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ abgab und einem Attentat zum Opfer fiel. Geboren wurde er am 29. Mai 1917 in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten und verstarb am 22. November 1963 mit 46 Jahren in Dallas, Texas. Dieses Jahr wäre er 99 Jahre alt geworden.

1914 Tenzing Norgay  102 (†71)

Tenzing Norgay, geboren am 29. Mai 1914

Sardar Tenzing Norgay war ein nepalesischer Bergsteiger und Hochträger, dem mit der Besteigung des 8.848 Meter hohen Mount Everest am 29. Mai 1953 zusammen mit Edmund Hillary die Erstbesteigung des höchsten Berges der Welt gelang. Er wurde am 29. Mai 1914 in Khumbu in Nepal geboren und verstarb mit 71 Jahren am 9. Mai 1986 in Darjeeling in Indien. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 102. Mal.

1903 Bob Hope  113 (†100)

Bob Hope, geboren am 29. Mai 1903

Leslie Townes Hope, so sein richtiger Name, war ein populärer US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Entertainer, der im Guinness-Buch der Rekorde mit 1.500 Auszeichnungen als „meistgeehrter Entertainer“ geführt wird (darunter fünf Oscars ehrenhalber). Geboren wurde er am 29. Mai 1903 in Eltham, Greenwich, London in England und verstarb am 27. Juli 2003 mit 100 Jahren in Toluca Lake, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 113. Mal.

1897 Erich Wolfgang Korngold  119 (†60)

Erich Wolfgang Korngold, geboren am 29. Mai 1897

Erich Wolfgang Korngold war ein österreichischer Komponist, der vor allem für seine Oper „Die tote Stadt“ (1920) bekannt ist und nach seiner Emigration in die USA ab 1934 in Hollywood u. a. die Filme „Ein rastloses Leben“ (1936) und „Robin Hood, König der Vagabunden“ (1938) mit seinen oscarprämierten Filmmusiken vertonte. Geboren wurde er am 29. Mai 1897 in Brünn in Österreich-Ungarn (heute Tschechien) und verstarb am 29. November 1957 mit 60 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 119. Mal.

1880 Oswald Spengler  136 (†55)

Oswald Spengler, geboren am 29. Mai 1880

Oswald Arnold Gottfried Spengler war ein deutscher Kulturphilosoph und Geschichtsphilosoph, der vor allem für sein Hauptwerk mit dem zum geflügelten Wort gewordenen Titel „Der Untergang des Abendlandes“ (1918–1922) bekannt ist. Er wurde am 29. Mai 1880 in Blankenburg geboren und verstarb mit 55 Jahren am 8. Mai 1936 in München. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 136. Mal.

1851 Léon Victor Bourgeois  165 (†74)

Léon Victor Bourgeois, geboren am 29. Mai 1851

Léon Victor Auguste Bourgeois war ein französischer Jurist, Politiker und Träger des Friedensnobelpreises 1920. Geboren wurde er Anfang der 1850er-Jahre am 29. Mai 1851 in Paris und verstarb am 29. September 1925 im Alter von 74 Jahren in Épernay. In diesem Jahr jährte sich sein Geburtstag zum 165. Mal.

1849 Lorenz Adlon  167 (†71)

Lorenz Adlon, geboren am 29. Mai 1849

Lorenz Adlon war ein deutscher Gastronom und Hotelier, der mit der Unterstützung von Kaiser Wilhelm II. an der Berliner Adresse „Unter den Linden 1“ 1907 das legendäre Luxushotel „Adlon“ errichtete und zum Treffpunkt der damaligen hohen Gesellschaft machte. Geboren wurde er am 29. Mai 1849 in Mainz und starb am 7. April 1921 mit 71 Jahren in Berlin. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 167. Mal.

1846 Henry Wickham   170 (†82)

Henry Wickham, geboren am 29. Mai 1846

Sir Henry Alexander Wickham war ein britischer Botaniker und Entdecker, der 70.000 Samen des Kautschukbaumes aus Brasilien nach England schmuggelte (1876), wo im Botanischen Garten von Kew knapp 4% sprossen und damit das damalige brasilianische Kautschuk-Monopol beendet wurde. Er wurde am 29. Mai 1846 in Hampstead, Camden, London in England geboren und verstarb mit 82 Jahren am 27. September 1928 in London. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 170. Mal.

1767 Philippe Lebon  249 (†37)

Philippe Lebon, geboren am 29. Mai 1767

Philippe Lebon d'Humbersin war ein französischer Ingenieur und Erfinder des Leuchtgases bzw. Stadtgases, das im 19. und frühen 20. Jahrhundert zur Beleuchtung sowie zum Heizen und Kochen eingesetzt wurde. Geboren wurde er am 29. Mai 1767 in Brachay in Frankreich und starb am 1. Dezember 1804 mit 37 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 249. Mal.

1594 Gottfried Heinrich zu Pappenheim  422 (†38)

Gottfried Heinrich zu Pappenheim, geboren am 8. Juni 1594

Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim war der Befehlshaber eines bekannten Reiterregimentes im Dreißigjährigen Krieg, auf den die Bezeichnung „Pappenheimer“ zurück geht. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 8. Juni 1594 (am 29. Mai 1594 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Treuchtlingen in Bayern, HRR (heute Deutschland) geboren und verstarb am 17. November 1632 mit 38 Jahren in Leipzig im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 422. Mal.

Gestorben am 29. Mai

Gedenktage am 29. Mai 2016

Bartolomeu Dias, geboren  1450

Wer ist an einem 29. Mai gestorben? Vor 516 Jahren im Jahr 1500 starb Bartolomeu Dias, geboren 1450. Er war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker, der mit seiner Expedition (1487/1488) im Auftrag des portugiesischen Königs Johann II. an der afrikanischen Westküste entlang segelte, als vermutlich erster Europäer die Südspitze von Afrika umsegelte und damit den Seeweg nach Indien fand. Weitere Todestage berühmter Personen am 29. Mai:

† 2014Karlheinz Böhm (†86)
† 2010Dennis Hopper (†74)
† 1997Jeff Buckley (†30)
† 1994Erich Honecker (†81)
† 1982Romy Schneider (†43)
† 1979Mary Pickford (†87)
† 1814Joséphine de Beauharnais (†50)