John F. Kennedy

29. Mai

1917 wurde John F. Kennedy geboren

Am 29. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von John F. Kennedy zum 101. Mal. Er war ein US-amerikanischer Politiker der Demokraten und der 35. sowie jüngste direkt gewählte Präsident der USA (1961–1963), der in der Zeit des Kalten Krieges mit Kubakrise, Vietnamkrieg und Mauerbau konfrontiert war, 1963 das Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ abgab und einem Attentat zum Opfer fiel. Neben Kennedy haben am 29. Mai u. a. Noel Gallagher (1967) und Tenzing Norgay (1914–1986) Geburtstag.

Kalenderblatt 29.5.

29. Mai 2018 Dienstag · 149. Tag · KW 22

Das Kalenderblatt zum 29. Mai: Der 29. Mai ist der 149. Tag des Jahres und fällt 2018 auf einen Dienstag. Es sind noch 99 Tage bis zum 29.05.2018. Wer hat am 29. Mai Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. Mai geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Mai

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Mai Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 29. Mai Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. Mai sind im Sternzeichen Zwillinge geboren.

Namenstage:  Am 29. Mai haben u. a. Erwin, Irmtraud und Maximin Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. Mai

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. Mai aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Tageschronik 29. Mai

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 29. Mai im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. Mai

1982 Elyas M'Barek  35

Elyas M'Barek, geboren am 29. Mai 1982

Elyas M'Barek ist ein deutscher Schauspieler, der u. a. in der TV-Serie „Türkisch für Anfänger“ (2005–2008) und Kinofilmen wie „Zeiten ändern dich“ (2010), „What a Man“ (2011) und „Fack ju Göhte“ (2013) spielte. Er wurde am 29. Mai 1982 in München geboren. In diesem Jahr feiert M'Barek seinen 36. Geburtstag.

1967 Noel Gallagher   50

Noel Gallagher, geboren am 29. Mai 1967

Noel Thomas David Gallagher ist ein britischer Rockmusiker, Sänger und Gitarrist, der der Leadgitarrist und neben seinem Bruder Liam Gallagher Sänger der erfolgreichen britischen Britpop- und Rockband „Oasis“ (1991–2009) war. Geboren wurde er am 29. Mai 1967 in Longsight, Manchester in England. Gallagher feiert in diesem Jahr seinen 51. Geburtstag.

1961 Melissa Etheridge  56

Melissa Etheridge, geboren am 29. Mai 1961

Melissa Lou Etheridge ist eine US-amerikanische Rockmusikerin und Songwriterin (u. a. „Ain’t It Heavy“ 1992, „Come to My Window“ 1994), Oscar- sowie zweifache Grammy-Preisträgerin. Geboren wurde sie am 29. Mai 1961 in Leavenworth, Kansas in den Vereinigten Staaten. Etheridge feiert in diesem Jahr ihren 57. Geburtstag.

1922 Iannis Xenakis  95 (†78)

Iannis Xenakis, geboren am 29. Mai 1922

Iannis Xenakis war ein Komponist und Architekt griechischer Herkunft, der ab 1954 die durch mathematische und akustische Gesetzmäßigkeiten geprägte stochastische Musik entwickelte. Er wurde am 29. Mai 1922 in Brăila in Rumänien geboren und starb mit 78 Jahren am 4. Februar 2001 in Paris. In diesem Jahr wäre er 96 Jahre alt geworden.

1917 John F. Kennedy   100 (†46)

John F. Kennedy, geboren am 29. Mai 1917

John Fitzgerald Kennedy war ein US-amerikanischer Politiker der Demokraten und der 35. sowie jüngste direkt gewählte Präsident der USA (1961–1963), der in der Zeit des Kalten Krieges mit Kubakrise, Vietnamkrieg und Mauerbau konfrontiert war, 1963 das Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ abgab und einem Attentat zum Opfer fiel. Geboren wurde er am 29. Mai 1917 in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten und verstarb am 22. November 1963 mit 46 Jahren in Dallas, Texas. 2018 jährt sich sein Geburtstag zum 101. Mal.

1914 Tenzing Norgay  103 (†71)

Tenzing Norgay, geboren am 29. Mai 1914

Sardar Tenzing Norgay war ein nepalesischer Bergsteiger und Hochträger, dem mit der Besteigung des 8.848 Meter hohen Mount Everest am 29. Mai 1953 zusammen mit Edmund Hillary die Erstbesteigung des höchsten Berges der Welt gelang. Er wurde am 29. Mai 1914 in Khumbu in Nepal geboren und verstarb mit 71 Jahren am 9. Mai 1986 in Darjeeling in Indien. Sein Geburtstag jährt sich 2018 zum 104. Mal.

1903 Bob Hope  114 (†100)

Bob Hope, geboren am 29. Mai 1903

Leslie Townes Hope, so sein richtiger Name, war ein populärer US-amerikanischer Komiker, Schauspieler und Entertainer, der im Guinness-Buch der Rekorde mit 1.500 Auszeichnungen als „meistgeehrter Entertainer“ geführt wird (darunter fünf Oscars ehrenhalber). Geboren wurde er am 29. Mai 1903 in Eltham, Greenwich, London in England und verstarb am 27. Juli 2003 mit 100 Jahren in Toluca Lake, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. 2018 jährt sich sein Geburtstag zum 115. Mal.

1880 Oswald Spengler  137 (†55)

Oswald Spengler, geboren am 29. Mai 1880

Oswald Arnold Gottfried Spengler war ein deutscher Kulturphilosoph und Geschichtsphilosoph, der vor allem für sein Hauptwerk mit dem zum geflügelten Wort gewordenen Titel „Der Untergang des Abendlandes“ (1918–1922) bekannt ist. Er wurde am 29. Mai 1880 in Blankenburg geboren und verstarb mit 55 Jahren am 8. Mai 1936 in München. Sein Geburtstag jährt sich 2018 zum 138. Mal.

1849 Lorenz Adlon  168 (†71)

Lorenz Adlon, geboren am 29. Mai 1849

Lorenz Adlon war ein deutscher Gastronom und Hotelier, der mit der Unterstützung von Kaiser Wilhelm II. an der Berliner Adresse „Unter den Linden 1“ 1907 das legendäre Luxushotel „Adlon“ errichtete und zum Treffpunkt der damaligen hohen Gesellschaft machte. Geboren wurde er am 29. Mai 1849 in Mainz und starb am 7. April 1921 mit 71 Jahren in Berlin. Sein Geburtstag jährt sich 2018 zum 169. Mal.

1594 Gottfried Heinrich zu Pappenheim  423 (†38)

Gottfried Heinrich zu Pappenheim, geboren am 8. Juni 1594

Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim war der Befehlshaber eines bekannten Reiterregimentes im Dreißigjährigen Krieg, auf den die Bezeichnung „Pappenheimer“ zurück geht. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 8. Juni 1594 (am 29. Mai 1594 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Treuchtlingen in Bayern, HRR (heute Deutschland) geboren und verstarb am 17. November 1632 mit 38 Jahren in Leipzig im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Sein Geburtstag jährt sich 2018 zum 424. Mal.

Weitere am 29. Mai geborene Personen

Gestorben am 29. Mai

Gedenktage am 29. Mai 2018

Juan Ramón Jiménez, geboren am 23. Dezember 1881

Vor sechzig Jahren im Jahr 1958 starb Juan Ramón Jiménez, geboren am 23. Dezember 1881. Er war ein spanischer Lyriker und Träger des Nobelpreises für Literatur 1956 „für seine lyrische Dichtung, die in spanischer Sprache ein Vorbild von hoher Geistigkeit und künstlerischer Reinheit bildet“. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. Mai gestorben sind: