Elvis Presley

Geboren 1935

81. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 81 Jahren im Jahr 1935 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1935 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1935 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Elvis Presley, Woody Allen, Dieter Hallervorden und Alain Delon. Im Jahr 1935 geborene berühmte Personen kamen vor 81 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1935

08.01.Elvis Presley

Elvis Presley, geboren am 8. Januar 1935

Elvis Presley (Elvis Aaron Presley) war ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der als einer der bedeutendsten Vertreter der Rock- und Popkultur („King of Rock ’n’ Roll“) und mit über einer Milliarde verkauften Platten (u. a. „Hound Dog“ 1956, „Suspicious Minds“ 1968) als weltweit erfolgreichster Solokünstler gilt. Er wurde am 8. Januar 1935 in Tupelo, Mississippi in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 16. August 1977 im Alter von 42 Jahren in Memphis, Tennessee.

16.01.Udo Lattek

Udo Lattek, geboren am 16. Januar 1935

Udo Lattek war einer der erfolgreichsten deutschen Fußballtrainer (u. a. beim FC Bayern München 1970–1975/1983–1987, Borussia Mönchengladbach 1975–1979), der mit seinen Mannschaften acht Meistertitel und alle drei Europapokale gewann. Er wurde am 16. Januar 1935 in Bosemb in Ostpreußen (heute Polen) geboren und starb am 1. Februar 2015 im Alter von 80 Jahren in Köln.

11.04.Vader Abraham

Vader Abraham, geboren am 11. April 1935

Vader Abraham (Pierre Kartner) ist ein niederländischer Musiker der unter seinem Pseudonym „Vater Abraham“ mit dem „Lied der Schlümpfe“ (1970) bekannt wurde. Er wurde am 11. April 1935 in Elst in den Niederlanden geboren.

23.04.Dieter Kürten

Dieter Kürten, geboren am 23. April 1935

Dieter Kürten ist ein deutscher Sport-Journalist, der als langjähriger Moderator der ZDF-Sendung „das aktuelle sportstudio“ (1967–2000) bekannt wurde. Er wurde am 23. April 1935 in Duisburg geboren.

04.05.Rüdiger Nehberg

Rüdiger Nehberg, geboren am 4. Mai 1935

Rüdiger Nehberg ist ein bekannter deutscher Survival-Experte und Aktivist für Menschenrechte, der sich mit der von ihm gegründeten Menschenrechtsorganisation „TARGET“ (2000) gegen Beschneidungen engagiert. Er wurde am 4. Mai 1935 in Bielefeld geboren.

01.06.Norman Foster

Norman Foster, geboren am 1. Juni 1935

Sir Norman Foster (Norman Robert Foster) ist ein international renommierter britischer Architekt (u. a. Restauration des Reichstags-Gebäudes 1999). Er wurde am 1. Juni 1935 in Stockport, Greater Manchester in England geboren.

13.06.Christo

Christo, geboren am 13. Juni 1935

Christo (Christo Wladimirow Jawaschew) ist ein bulgarisch-amerikanischer Verpackungskünstler, der zusammen mit seiner verstorbenen Frau Jeanne-Claude vor allem für seine Verhüllungsaktionen wie „Der Verhüllte Reichstag“ (Berlin 1995) und begehbaren Kunstinstallationen wie „The Gates“ (2005) und „Floating Piers“ (2016) bekannt ist. Er wurde am 13. Juni 1935 in Gabrowo in Bulgarien geboren.

06.07.Tenzin Gyatso

Tenzin Gyatso, geboren am 6. Juli 1935

Tenzin Gyatso ist ein buddhistischer Mönch, der als amtierender 14. Dalai Lama religiöses und weltliches Oberhaupt der Tibeter ist, der von ihm gegründeten Tibetischen Exilregierung vorstand (1959–2011) und 1989 für seinen Einsatz für die gewaltlose Befreiung Tibets mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Er wurde am 6. Juli 1935 in Taktser (Hongya), Qinghai in Tibet (heute zu China) geboren.

09.07.Mercedes Sosa

Mercedes Sosa, geboren am 9. Juli 1935

Mercedes Sosa (Haydée Mercedes Sosa) war eine auch als „La Negra“ international bekannte argentinische Sängerin, die mit ihren Protestliedern („Nueva canción“) wie auf ihrem Debütalbum „Canciones con fundamento“ (1965) politische und soziale Missstände in Lateinamerika aufgriff und zeitweise im Exil leben musste. Sie wurde am 9. Juli 1935 in San Miguel de Tucumán in Argentinien geboren und starb am 4. Oktober 2009 im Alter von 74 Jahren in Buenos Aires.

09.07.Wim Duisenberg

Wim Duisenberg, geboren am 9. Juli 1935

Wim Duisenberg (Willem Frederik Duisenberg) war ein niederländischer Ökonom und der erste Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), in dessen von 1998 bis 2003 dauernde Amtszeit die Bargeldeinführung der gemeinsamen europäischen Währung „Euro“ (2002) fiel. Er wurde am 9. Juli 1935 in Heerenveen in den Niederlanden geboren und starb am 31. Juli 2005 im Alter von 70 Jahren in Faucon in Frankreich.

12.07.Hans Tilkowski

Hans Tilkowski, geboren am 12. Juli 1935

Hans Tilkowski ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart, der u. a. für „Westfalia Herne“ (1955–1962), „Borussia Dortmund“ (1963–1967) und die Nationalmannschaft (1957–1967) spielte, bei der Weltmeisterschaft 1966 für Deutschland im Tor stand und im Finale gegen England das legendäre „Wembley-Tor“ hinnehmen musste. Er wurde am 12. Juli 1935 in Dortmund geboren.

17.07.Donald Sutherland

Donald Sutherland, geboren am 17. Juli 1935

Donald Sutherland ist ein kanadischer Schauspieler (u. a. „Das dreckige Dutzend“ 1967, „MASH“ 1970, „Space Cowboys“ 2000, „The Italian Job“ 2003). Er wurde am 17. Juli 1935 in Saint John, New Brunswick in Kanada geboren.

05.08.Michael Ballhaus

Michael Ballhaus, geboren am 5. August 1935

Michael Ballhaus ist einer der auch international bekanntesten und angesehensten deutschen Kameramänner (u. a. „Martha“ 1973, „Der Zauberberg“ 1982, „Die Farbe des Geldes“ 1986, „Good Fellas“ 1982, „Gangs of New York“ 2002, „Departed – Unter Feinden“ 2006). Er wurde am 5. August 1935 in Berlin geboren.

05.09.Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden, geboren am 5. September 1935

Dieter Hallervorden (Dieter Jürgen Hallervorden) ist einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten und Komiker (u. a. „Nonstop Nonsens“ 1975–1980, „Spott-Light“ 1994–2003) sowie Schauspieler (u. a.„ Honig im Kopf“ 2014) und Theaterleiter („Die Wühlmäuse“ seit 1960, „Schlossparktheater“ seit 2009). Er wurde am 5. September 1935 in Dessau geboren.

01.10.Julie Andrews

Julie Andrews, geboren am 1. Oktober 1935

Dame Julie Andrews (Julie Elizabeth Andrews) ist eine britische Schauspielerin (u. a. als „Mary Poppins“ in der gleichnamigen Verfilmung 1964), Sängerin, Schriftstellerin und Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 1. Oktober 1935 in Walton-on-Thames, Surrey in England geboren.

12.10.Luciano Pavarotti

Luciano Pavarotti, geboren am 12. Oktober 1935

Luciano Pavarotti war ein international bekannter italienischer Tenor, der u. a. als Mitglied der „Drei Tenöre“ in Klassik und Pop erfolgreich war. Er wurde am 12. Oktober 1935 in Modena in Italien geboren und starb am 6. September 2007 im Alter von 71 Jahren ebenda.

08.11.Alain Delon

Alain Delon, geboren am 8. November 1935

Alain Delon ist ein renommierter französischer Schauspieler, der in Filmen wie „Nur die Sonne war Zeuge“ (1960), „Der Leopard“ (1963) sowie „Der eiskalte Engel“ (1967) auf der Leinwand zu sehen war und ab Ende der 1950er mit seiner Liebschaft Romy Schneider für Schlagzeilen sorgte. Er wurde am 8. November 1935 in Sceaux in Frankreich geboren.

14.11.Hussein I.

Hussein I., geboren am 14. November 1935

Hussein I. (Hussein bin Talal) war ein König von Jordanien (1952–1999), dem in seiner langjährigen Amtszeit eine entscheidende Rolle im Nahostkonflikt zufiel. Er wurde am 14. November 1935 in Amman in Transjordanien (heute Jordanien) geboren und starb am 7. Februar 1999 im Alter von 63 Jahren in Amman in Jordanien.

17.11.Toni Sailer

Toni Sailer, geboren am 17. November 1935

Toni Sailer (Anton Engelbert Sailer) war ein sehr erfolgreicher österreichischer Skirennläufer, u. a. dreifacher Olympiasieger (1956) und siebenfacher Weltmeister (1956, 1958), sowie Schauspieler. Er wurde am 17. November 1935 in Kitzbühel, Tirol in Österreich geboren und starb am 24. August 2009 im Alter von 73 Jahren in Innsbruck.

01.12.Woody Allen

Woody Allen, geboren am 1. Dezember 1935

Woody Allen (Allan Stewart Konigsberg) ist einer der berühmtesten US-amerikanischen Komiker, Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (u. a. „Annie Hall“/„Der Stadtneurotiker“ 1977) sowie Musiker und mehrfacher Oscar-Preisträger. Er wurde am 1. Dezember 1935 in Brooklyn, New York City geboren.

Prominente 81. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1935 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1935

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1935

Kurt Tucholsky, geboren am 9. Januar 1890

Wer ist im Jahr 1935 gestorben? Vor 81 Jahren im Jahr 1935 starb Kurt Tucholsky, geboren am 9. Januar 1890. Er war ein bedeutender deutscher, politisch engagierter Journalist und Schriftsteller, der zu den meistgelesenen Autoren in der Weimarer Republik zählte (u. a. „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“ 1912, „Was darf die Satire?“ 1919, „Schloß Gripsholm. Eine Sommergeschichte“ 1931). Weitere im Jahr 1935 verstorbene Personen sind:

† 03.02.Hugo Junkers (†76)
† 08.02.Max Liebermann (†87)
† 19.05.Thomas Edward Lawrence (†46)
† 03.07.André Citroën (†57)
† 12.07.Alfred Dreyfus (†75)
† 27.08.Otto Schott (†83)

Ereignisse und Zeitgeist 1935

Schlagzeilen des Jahres: Was geschah 1935?

Carl von Ossietzky erhält in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. Zur Person des Jahres 1935 kürt das US-amerikanische Magazine „Time“ Haile Selassie.

Kultur 1935: Musik, Filme und Literatur des Jahres

Bei den Oscars 1935 wird „Es geschah in einer Nacht“ zum besten Film des Jahres gekürt und mit insgesamt fünf Preisen prämiert. Clark Gable erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Claudette Colbert wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert.

Alter

81

Wie alt ist man, wenn man 1935 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1935 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 81 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 81. Geburtstag 2016

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2016 ihren 81. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1935

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1935:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Münzen aus dem Jahr 1935

Echte Original-Münzen des Jahrgangs 1935 auf Wunsch mit Personalisierung:

Das Jahr 1935

MCMXXXV

Das Jahr 1935 im 20. Jahrhundert liegt 81 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXXXV geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1935

Holz-Schwein

Das Jahr 1935 fällt in den 1. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 4. Februar im Jahr 1935 das Jahr des Holz-Schweins (乙亥), zuvor endete das Jahr des Holz-Hundes. Das nächste Jahr im Zeichen des Schweins war das Jahr 1947.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1935

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1935 weiter: