Margaret Thatcher

Geboren 1925

91. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 91 Jahren im Jahr 1925 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1925 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1925 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Margaret Thatcher, Paul Newman, Hildegard Knef und Malcolm X. Im Jahr 1925 geborene berühmte Personen kamen vor 91 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1925

?.?.Idi Amin

Idi Amin, geboren  1925

Idi Amin (Idi Amin Dada) war ein ugandischer Politiker und dritter Präsident Ugandas (1971–1979), der das Land nach einem Putsch diktatorisch regierte und dessen Gewaltherrschaft mehrere hunderttausend Menschen zum Opfer gefallen sein sollen. Er wurde 1925 in Koboko in Uganda geboren und starb am 16. August 2003 im Alter von 78 Jahren in Dschidda in Saudi-Arabien.

26.01.Paul Newman

Paul Newman, geboren am 26. Januar 1925

Paul Newman (Paul Leonard Newman) war einer der renommiertesten US-amerikanischen Schauspieler des 20. Jahrhunderts (u. a. „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ 1958, „Haie der Großstadt“ 1961, Die Farbe des Geldes“ 1986), Regisseur (u. a. „Die Liebe eines Sommers“ 1968), Unternehmer und mehrfacher Oscar-Preisträger. Er wurde am 26. Januar 1925 in Shaker Heights, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 26. September 2008 im Alter von 83 Jahren in Westport, Connecticut.

08.02.Jack Lemmon

Jack Lemmon, geboren am 8. Februar 1925

Jack Lemmon (John Uhler Lemmon) war ein populärer und renommierter US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Keine Zeit für Heldentum“ 1955, „Manche mögen’s heiß“ 1959, „Save the Tiger“ 1973) und Oscar-Preisträger, der neben seinen Charakterrollen oftmals im Duo mit Walter Matthau spielte (u. a. „Ein verrücktes Paar“ 1993). Er wurde am 8. Februar 1925 in Newton, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 27. Juni 2001 im Alter von 76 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

18.02.George Kennedy

George Kennedy, geboren am 18. Februar 1925

George Kennedy (George Harris Kennedy) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in Filmklassikern wie „Der Flug des Phoenix“ (1965), „Das Dreckige Dutzend“ (1967), „Tod auf dem Nil“ (1978) sowie der Filmreihe „Die nackte Kanone“ (1988) zu sehen war und für seine Nebenrolle in „Der Unbeugsame“ (1967) mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Er wurde am 18. Februar 1925 in New York City geboren und starb am 28. Februar 2016 im Alter von 91 Jahren in Boise, Idaho.

02.04.Hans Rosenthal

Hans Rosenthal, geboren am 2. April 1925

Hans Rosenthal (Hans Günter Rosenthal) war ein deutscher Showmaster und Entertainer, der in den 1950ern bis 1980ern große und beliebte Unterhaltungssendungen zunächst im Hörfunk sowie später etwa „Dalli Dalli“ (1971–1986) im TV moderierte und den Ausruf „…das war Spitze!" zu seinem Markenzeichen machte. Er wurde am 2. April 1925 in Berlin geboren und starb am 10. Februar 1987 im Alter von 61 Jahren ebenda.

09.04.Heinz Nixdorf

Heinz Nixdorf, geboren am 9. April 1925

Heinz Nixdorf war ein deutscher Computerpionier, der als Gründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender der Firma „Nixdorf Computer“ (1952) zu den erfolgreichsten Unternehmern der Bundesrepublik zählte und das Unternehmen mit neuen Technologien für die Bürokommunikation zu einem internationalen Konzern ausbaute. Er wurde am 9. April 1925 in Paderborn geboren und starb am 17. März 1986 im Alter von 60 Jahren in Hannover.

05.05.Eddi Arent

Eddi Arent, geboren am 5. Mai 1925

Eddi Arent (Gebhardt Georg Arendt) war ein deutscher Schauspieler und Slapstick-Komiker, der in den 1960er-Jahren durch seine Rollen in zahlreichen Edgar-Wallace-Verfilmungen und als „Lord Castlepool“ in drei Karl-May-Filmen (1962–1968) bekannt wurde. Er wurde am 5. Mai 1925 in Danzig-Langfuhr (heute Wrzeszcz) in der Freien Stadt Danzig (heute Polen) geboren und starb am 28. Mai 2013 im Alter von 88 Jahren in München.

06.05.Hanns Dieter Hüsch

Hanns Dieter Hüsch, geboren am 6. Mai 1925

Hanns Dieter Hüsch war ein deutscher Kabarettist, der mit seinem literarischen Kabarett („Ich möcht' ein Clown sein“) über vier Jahrzehnte auf deutschen Bühnen auftrat. Er wurde am 6. Mai 1925 in Moers geboren und starb am 6. Dezember 2005 im Alter von 80 Jahren in Werfen (zu Windeck).

19.05.Malcolm X

Malcolm X, geboren am 19. Mai 1925

Malcolm X (Malcolm Little) war ein führender Sprecher der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung gegen die Rassentrennung. Er wurde am 19. Mai 1925 in Omaha, Nebraska in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 21. Februar 1965 im Alter von 39 Jahren in New York City.

03.06.Tony Curtis

Tony Curtis, geboren am 3. Juni 1925

Tony Curtis (Bernard Schwartz) war ein bekannter US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Flucht in Ketten“ 1958, „Manche mögen's heiß“ 1959). Er wurde am 3. Juni 1925 in New York City geboren und starb am 29. September 2010 im Alter von 85 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

02.07.Patrice Lumumba

Patrice Lumumba, geboren am 2. Juli 1925

Patrice Lumumba (Patrice Émery Lumumba) war ein als Symbolfigur des afrikanischen Unabhängigkeitskampfes verehrter kongolesischer Politiker, der die Unabhängigkeitsbewegung in der Kolonie Belgisch-Kongo führte und die neu gegründete Republik Kongo 1960 als erster freigewählter Premierminister bis zu einem Putsch für wenige Monate regierte. Er wurde am 2. Juli 1925 in Katakokombe in Belgisch-Kongo (heute Kongo-Kinshasa) geboren und starb am 17. Januar 1961 im Alter von 35 Jahren in Elisabethstad (heute Lubumbashi), Katanga in Kongo-Léopoldville (heute Kongo-Kinshasa).

06.07.Bill Haley

Bill Haley, geboren am 6. Juli 1925

Bill Haley (William John Cliffton Haley) war ein US-amerikanischen Musiker, der als erster erfolgreicher weißer Rock-’n’-Roller gilt, mit seiner Band „Bill Haley & His Comets“ auf der Bühne stand und mit diesen „Rock Around The Clock“ (1954) zu einem der größten Plattenerfolge des 20. Jahrhunderts machte. Er wurde am 6. Juli 1925 in Highland Park, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 9. Februar 1981 im Alter von 55 Jahren in Harlingen, Texas.

08.09.Peter Sellers

Peter Sellers, geboren am 8. September 1925

Peter Sellers (Richard Henry Sellers) war ein britischer Schauspieler (u. a. als Inspektor Clouseau in „Der rosarote Panther“ 1963, „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ 1964, „Willkommen Mr. Chance“ 1979). Er wurde am 8. September 1925 in Portsmouth, Hampshire in England geboren und starb am 24. Juli 1980 im Alter von 54 Jahren in London.

13.10.Margaret Thatcher

Margaret Thatcher, geboren am 13. Oktober 1925

Margaret Thatcher (Margaret Hilda Thatcher) war eine britische Politikerin und erste weibliche Premierministerin des Vereinigten Königreichs (1979–1990), die sich in ihrer langjährigen Amtszeit u. a. mit einschneidenden Wirtschafts- und Sozialreformen sowie ihrem Eingreifen im Falkland-Krieg den Spitznamen der „Eisernen Lady“ erwarb. Sie wurde am 13. Oktober 1925 in Grantham, Lincolnshire in England geboren und starb am 8. April 2013 im Alter von 87 Jahren in London.

16.10.Angela Lansbury

Angela Lansbury, geboren am 16. Oktober 1925

Dame Angela Lansbury (Angela Brigid Lansbury Shaw) ist eine britische Schauspielerin (u. a. „Das Haus der Lady Alquist“ 1944, „Das Bildnis des Dorian Gray“ 1945, „Botschafter der Angst“ 1962, „Tod auf dem Nil“ 1978), die vor allem in ihrer Hauptrolle in der TV-Krimiserie „Mord ist ihr Hobby“ (1984–1996) international in Erinnerung geblieben ist. Sie wurde am 16. Oktober 1925 in London geboren.

10.11.Richard Burton

Richard Burton, geboren am 10. November 1925

Richard Burton (Richard Walter Jenkins) war ein international populärer britischer Hollywood-Schauspieler insbesondere der 1960er- und 1970er-Jahre (u. a. „Becket“ 1963, „Die Nacht des Leguan“ 1964, „Der Spion, der aus der Kälte kam“ 1965 und mit seiner damaligen Ehefrau Elizabeth Taylor „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“). Er wurde am 10. November 1925 in Pontrhydyfen in Wales geboren und starb am 5. August 1984 im Alter von 58 Jahren in Genf in der Schweiz.

17.11.Rock Hudson

Rock Hudson, geboren am 17. November 1925

Rock Hudson (Roy Harold Scherer) war ein populärer US-amerikanischer Schauspieler der 1950er- und 1960er-Jahre (u. a. „Giganten“ 1956, „Bettgeflüster“ 1959, „Ein Goldfisch an der Leine“ 1964). Er wurde am 17. November 1925 in Winnetka, Illinois in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 2. Oktober 1985 im Alter von 59 Jahren in Marina del Rey, Kalifornien.

20.11.Robert Kennedy

Robert Kennedy, geboren am 20. November 1925

Robert Kennedy (Robert Francis Kennedy) war ein US-amerikanischer Politiker, Justizminister und Senator, der wie später sein älterer Bruder John F. Kennedy einem Attentat zum Opfer fiel, als er für das Amt des Präsidenten kandidierte. Er wurde am 20. November 1925 in Brookline, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 6. Juni 1968 im Alter von 42 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

08.12.Sammy Davis Jr.

Sammy Davis Jr., geboren am 8. Dezember 1925

Sammy Davis Jr. (Samuel George Davis) war ein populärer US-amerikanischer Entertainer, der als Tänzer, Sänger (u. a. „Candy Man“ 1972) und Schauspieler mit dem „Rat Pack“ an der Seite seiner Freunde Frank Sinatra und Dean Martin bekannt wurde und u. a. am Broadway und in Las Vegas Bühnenerfolge feierte. Er wurde am 8. Dezember 1925 in New York City geboren und starb am 16. Mai 1990 im Alter von 64 Jahren in Beverly Hills, Kalifornien.

28.12.Hildegard Knef

Hildegard Knef, geboren am 28. Dezember 1925

Hildegard Knef (Hildegard Frieda Albertine Knef) war eine berühmte deutsche Schauspielerin (u. a. „Die Sünderin“ 1950, „Schnee am Kilimandscharo“ 1952) und Chansonsängerin (u. a. „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ 1968). Sie wurde am 28. Dezember 1925 in Ulm geboren und starb am 1. Februar 2002 im Alter von 76 Jahren in Berlin.

Prominente 91. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1925 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1925

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1925

Friedrich Ebert, geboren am 4. Februar 1871

Wer ist im Jahr 1925 gestorben? Vor 91 Jahren im Jahr 1925 starb Friedrich Ebert, geboren am 4. Februar 1871. Er war ein bedeutender deutscher SPD-Politiker, der bis zu seinem frühen Tod Vorsitzender der SPD (1913–1925) war und als erster Reichspräsident der neu gegründeten Weimarer Republik (1919–1925) mehrere Aufstände und Putschversuche radikaler Gruppen zu meistern hatte. Weitere im Jahr 1925 verstorbene Personen sind:

† 12.03.Sun Yat-sen (†58)
† 30.03.Rudolf Steiner (†64)
† 01.07.Erik Satie (†59)
† 26.07.Gottlob Frege (†76)
† 14.10.Eugen Sandow (†58)
† 05.12.Władysław Reymont (†58)

Ereignisse und Zeitgeist 1925

Schlagzeilen: Was geschah im Jahr 1925?

Mussolini ruft den faschistischen Staat aus. Austen Chamberlain und Charles G. Dawes erhalten den Friedensnobelpreis. George Bernard Shaw ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1925.

Alter

91

Wie alt ist man, wenn man 1925 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1925 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 91 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 91. Geburtstag 2016

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2016 ihren 91. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1925

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1925:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1925

MCMXXV

Das Jahr 1925 im 20. Jahrhundert liegt 91 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXXV geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1925

Holz-Büffel

Das Jahr 1925 fällt in den 1. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 25. Januar im Jahr 1925 das Jahr des Holz-Büffels (乙丑), zuvor endete das Jahr der Holz-Ratte. Das nächste Jahr im Zeichen des Büffels war das Jahr 1937.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1925

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1925 weiter: