Hans Kammerlander

6. Dezember

1956 wurde Hans Kammerlander geboren

Am 6. Dezember 2016 feiert Hans Kammerlander seinen 60. Geburtstag. Kammerlander ist ein bekannter SĂŒdtiroler Bergsteiger, der 13 der 14 Achttausender bestiegen hat und 1984 als Erster zusammen mit Reinhold Messner eine „DoppelĂŒberschreitung“ zweier Achttausender (Gasherbrum II und Hidden Peak) absolvierte. Zudem haben am 6. Dezember u. a. Keke Rosberg (1948) und Marius MĂŒller-Westernhagen (1948) Geburtstag.

Kalenderblatt 6.12.

6. Dezember 2016 Dienstag · Nikolaustag · KW 49

Das Kalenderblatt zum 6. Dezember: Der 6. Dezember ist in diesem Schaltjahr der 341. Tag des Jahres und fĂ€llt 2016 auf einen Dienstag. Es sind noch drei Tage bis zum 06.12.2016. Wer hat am 6. Dezember Geburtstag? Die berĂŒhmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 6. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende JahrgĂ€nge JubilĂ€um:

Kalender

Geburtsmonat Dezember

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Dezember Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 6. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 6. Dezember sind im Sternzeichen SchĂŒtze geboren worden.

Namenstage:  Am 6. Dezember haben u. a. Denise, Henrike und Nikolaus Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 6. Dezember

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit ĂŒber 1.200 EintrĂ€gen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 6. Dezember im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 6. Dezember

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 6. Dezember aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Regnet’s an Sankt Nikolaus, wird der Winter streng und graus.«

– Bauernregel zum 6. Dezember

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und PopularitÀt der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 6. Dezember

1995 Joy Gruttmann   20

Joy Gruttmann ist eine ehemalige deutsche SĂ€ngerin, die mit dem von ihrer Tante Iris Guttmann komponierten Kinderlied „Schnappi, das kleine Krokodil“ Ende 2004 die Charts in Deutschland und sechs weiteren LĂ€ndern bis auf Platz 1 stĂŒrmte. Geboren wurde sie am 6. Dezember 1995 in Gelsenkirchen. Gruttmann feiert in diesem Jahr ihren 21. Geburtstag.

1980 Sabrina Mockenhaupt  35

Sabrina Mockenhaupt, geboren am 6. Dezember 1980

Sabrina Mockenhaupt ist eine erfolgreiche deutsche LangstreckenlĂ€uferin, die zwischen 2001 und 2014 u. a. achtmal Deutsche Meisterin ĂŒber 10.000 Meter, zwölfmal ĂŒber 5.000 Meter und neunmal im Crosslauf wurde. Sie wurde am 6. Dezember 1980 in Siegen geboren. In diesem Jahr feiert Mockenhaupt ihren 36. Geburtstag.

1959 Satoru Iwata  56 (†55)

Satoru Iwata, geboren am 6. Dezember 1959

Satoru Iwata war ein japanischer Manager, Spieleentwickler und der vierte PrĂ€sident des Unternehmens „Nintendo“ (2002–2015), unter dem u. a. die neuen Spielekonsolen „Nintendo DS“ und „Wii“ entwickelt wurden. Geboren wurde er am 6. Dezember 1959 in Sapporo, Hokkaidƍ in Japan und verstarb mit 55 Jahren am 11. Juli 2015 in Kyƍto, Kinki. Dieses Jahr hätte er seinen 57. Geburtstag gefeiert.

1958 Nick Park  57

Nick Park, geboren am 6. Dezember 1958

Nicholas Wulstan Park ist ein britischer Trickfilmer, der sich auf Knetanimation spezialisiert hat, u. a. der Erfinder von „Wallace & Gromit“ sowie „Shaun das Schaf“ und mehrfacher Oscar-PreistrĂ€ger. Er wurde am 6. Dezember 1958 in Preston, Lancashire in England geboren. In diesem Jahr feiert Park seinen 58. Geburtstag.

1956 Hans Kammerlander  59

Hans Kammerlander, geboren am 6. Dezember 1956

Hans Kammerlander ist ein bekannter SĂŒdtiroler Bergsteiger, der 13 der 14 Achttausender bestiegen hat und 1984 als Erster zusammen mit Reinhold Messner eine „DoppelĂŒberschreitung“ zweier Achttausender (Gasherbrum II und Hidden Peak) absolvierte. Er wurde am 6. Dezember 1956 in Ahornach, Sand in Taufers, SĂŒdtirol in Italien geboren. In diesem Jahr feiert Kammerlander seinen 60. Geburtstag.

1948 Marius MĂŒller-Westernhagen  67

Marius MĂŒller-Westernhagen, geboren am 6. Dezember 1948

Marius MĂŒller-Westernhagen ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und SĂ€nger (u. a. „Weil ich dich liebe“ 1989, „Freiheit“ 1990, „Es geht' mir gut“ 1994, „Wieder hier“ 1998), der in den 1960ern bis 1980ern auch als Schauspieler vor der Kamera stand (u. a. „Theo gegen den Rest der Welt“ 1980). Er wurde am 6. Dezember 1948 in DĂŒsseldorf geboren. In diesem Jahr feiert Westernhagen seinen 68. Geburtstag.

1948 Keke Rosberg  67

Keke Rosberg, geboren am 6. Dezember 1948

Keijo Erik Rosberg ist ein ehemaliger finnischer Rennfahrer in der Formel 1 (1978–1986) und Rennsport-Unternehmer, der 1982 mit nur einem Saison-Sieg den Weltmeistertitel in der Formel 1 gewinnen konnte. Er wurde am 6. Dezember 1948 in Solna, Stockholm in Schweden geboren. In diesem Jahr feiert Rosberg seinen 68. Geburtstag.

1942 Peter Handke  73

Peter Handke, geboren am 6. Dezember 1942

Peter Handke ist ein österreichischer Schriftsteller und Lyriker (u. a. „Die Hornissen“ 1966, „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ 1970, „Wunschloses UnglĂŒck“ 1972), der als Vertreter sprachexperimenteller Literatur gilt und in den 1990er-Jahren mit seiner Parteinahme fĂŒr Serbien Kontroversen auslöste. Er wurde am 6. Dezember 1942 in Griffen, KĂ€rnten in Österreich geboren. In diesem Jahr feiert Handke seinen 74. Geburtstag.

1930 Rolf Hoppe  85

Rolf Hoppe, geboren am 6. Dezember 1930

Rolf Hoppe ist ein deutscher Schauspieler (u. a. als König in „Drei HaselnĂŒsse fĂŒr Aschenbrödel“ 1973 und als Hermann Göring in „Mephisto“ 1981). Er wurde am 6. Dezember 1930 in Ellrich geboren. In diesem Jahr 2016 feiert Hoppe seinen 86. Geburtstag.

1929 Nikolaus Harnoncourt  86 (†86)

Nikolaus Harnoncourt, geboren am 6. Dezember 1929

Johannes Nicolaus Graf de la Fontaine und d'Harnoncourt-Unverzagt war ein österreichischer Dirigent, Cellist und Musikschriftsteller, der mit seinen AuffĂŒhrungen von Alter Musik auf historischen Instrumenten als Pionier der historischen AuffĂŒhrungspraxis gilt und zu den besten Dirigenten weltweit gezĂ€hlt wurde. Geboren wurde er am 6. Dezember 1929 in Berlin und verstarb in diesem Jahr mit 86 Jahren am 5. MĂ€rz 2016 in St. Georgen im Attergau in Österreich.

1920 Dave Brubeck  95 (†91)

Dave Brubeck, geboren am 6. Dezember 1920

David Warren Brubeck war einer der bedeutendsten US-amerikanischen Jazzmusiker, Pianist und Komponist (u. a. Album „Time Out“ 1959). Er wurde am 6. Dezember 1920 in Concord, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 5. Dezember 2012 mit 91 Jahren in Norwalk, Connecticut. In diesem Jahr hätte er seinen 96. Geburtstag gefeiert.

1920 George Porter  95 (†81)

George Porter, geboren am 6. Dezember 1920

George Porter war ein britischer Chemiker und ein TrĂ€ger des Nobelpreises fĂŒr Chemie 1967 „fĂŒr ihre Untersuchungen von extrem schnellen chemischen Reaktionen, die durch Zerstörung des Gleichgewichts durch sehr kurze Energieimpulse ausgelöst werden“. Er wurde am 6. Dezember 1920 in Stainford, Yorkshire in England geboren und starb am 31. August 2002 mit 81 Jahren in Canterbury. In diesem Jahr hätte er seinen 96. Geburtstag gefeiert.

1898 Alfred Eisenstaedt  117 (†96)

Alfred Eisenstaedt war ein berĂŒhmter Fotoreporter und Chronist des 20. Jahrhunderts, der u. a. das weltberĂŒhmte Foto „V-J Day in Times Square“ mit einem eine Krankenschwester kĂŒssenden Matrosen aufnahm (1945). Er wurde am 6. Dezember 1898 in Dirschau in Pommern (heute Polen) geboren und starb am 24. August 1995 mit 96 Jahren in New York City. 2016 jĂ€hrt sich sein Geburtstag das 118. Mal.

1898 Gunnar Myrdal  117 (†88)

Gunnar Myrdal, geboren am 6. Dezember 1898

Gunnar Myrdal war ein schwedischer Ökonom und ein TrĂ€ger des Nobelpreises fĂŒr Wirtschaft 1974 „fĂŒr ihre bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der Geld- und Konjunkturtheorie und ihre tiefgrĂŒndigen Analysen der wechselseitigen AbhĂ€ngigkeit von wirtschaftlichen, sozialen und institutionellen VerhĂ€ltnissen“. Er wurde am 6. Dezember 1898 in Gustafs in Schweden geboren und verstarb am 17. Mai 1987 mit 88 Jahren in Stockholm. Sein Geburtstag jĂ€hrt sich 2016 zum 118. Mal.

1878 Josef Stalin  137 (†74)

Josef Stalin, geboren am 18. Dezember 1878

Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, so sein richtiger Name, war ein sowjetischer Politiker und totalitĂ€rer Diktator der Sowjetunion, der als Nachfolger Lenins und langjĂ€hriger GeneralsekretĂ€r des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (KPdSU, 1922–1953) eine Industriegesellschaft aufbaute und der Befehlshaber der „Roten Armee“ im Zweiten Weltkrieg war. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 18. Dezember 1878 (am 6. Dezember 1878 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien) geboren und verstarb am 5. MĂ€rz 1953 mit 74 Jahren in Kunzewo (heute zu Moskau) in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland). Sein Geburtstag jĂ€hrt sich 2016 zum 138. Mal.

1778 Joseph Louis Gay-Lussac  237 (†71)

Joseph Louis Gay-Lussac, geboren am 6. Dezember 1778

Joseph Louis Gay-Lussac war ein französischer Chemiker und Physiker, der zwei grundlegende Gas-Gesetze aufstellte. Er wurde Ende der 1770er-Jahre am 6. Dezember 1778 in Saint-LĂ©onard-de-Noblat in Frankreich geboren und verstarb am 9. Mai 1850 mit 71 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jĂ€hrt sich 2016 zum 238. Mal.

1730 Sophie von La Roche  285 (†76)

Sophie von La Roche, geboren am 6. Dezember 1730

Marie Sophie von La Roche war eine deutsche Schriftstellerin der AufklĂ€rung, die mit ihrer zunĂ€chst anonym von ihrem Cousin Christoph Martin Wieland herausgegebenen „Geschichte des FrĂ€uleins von Sternheim“ (1771) den vermutlich ersten von einer Frau verfassten deutschsprachigen Roman schuf. Sie wurde am 6. Dezember 1730 in Kaufbeuren im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 18. Februar 1807 mit 76 Jahren in Offenbach am Main. 2016 jĂ€hrt sich ihr Geburtstag das 286. Mal.

Gestorben am 6. Dezember

Gedenktage am 6. Dezember 2016

Bertha Wehnert-Beckmann, geboren am 25. Januar 1815

Wer ist an einem 6. Dezember gestorben? Vor 115 Jahren im Jahr 1901 starb Bertha Wehnert-Beckmann, geboren am 25. Januar 1815. Sie war eine deutsche Fotografin und Pionierin der PortrĂ€tfotografie, die mit der Eröffnung ihres Fotostudios 1842 in Dresden als erste Berufsfotografin Europas gilt, zeitweilig ein Atelier in New York betrieb und viele berĂŒhmte Persönlichkeiten ihrer Zeit fotografierte. Weitere Todestage berĂŒhmter Personen am 6. Dezember:

† 2005Hanns Dieter HĂŒsch (†80)
† 1988Roy Orbison (†52)
† 1961Frantz Fanon (†36)
† 1892Werner von Siemens (†75)
† 1889Jefferson Davis (†81)
† 1882Alfred Escher (†63)
† 343Nikolaus von Myra (†73)