Gustav Stresemann

Geburtsjahr 1878

139. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 139 Jahren im Jahr 1878 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1878 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1878 zur Welt, wie etwa Gustav Stresemann, Clemens August Graf von Galen, Alfred Döblin und Pancho Villa. Im kommenden Jahr 2018 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1878 ein rundes Jubiläum. Im Jahr 1878 geborene berühmte Personen kamen vor 139 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1878

05.02.André Citroën

André Citroën, geboren am 5. Februar 1878

André Citroën war ein französischer Automobilkonstrukteur, der die nach ihm benannten Automobilfirma und Marke „Citroën“ (1919) gründete, ab 1934 das legendäre Modell „Traction Avant“ mit Vorderradantrieb bauen ließ und das Unternehmen im selben Jahr wegen finanzieller Schwierigkeiten an „Michelin“ verkaufen musste. Er wurde am 5. Februar 1878 in Paris geboren und starb am 3. Juli 1935 im Alter von 57 Jahren ebenda.

16.03.Clemens August Graf von Galen

Clemens August Graf von Galen, geboren am 16. März 1878

Clemens August Graf von Galen (Clemens Augustinus Joseph Emmanuel Pius Antonius Hubertus Marie von Galen) war ein deutscher katholischer Geistlicher und in der Zeit des Nationalsozialismus Bischof von Münster (1933–1946), der sich als einer von nur wenigen Kirchenvertretern mit drei berühmten Predigten (1941) offen gegen das NS-Regime wendete und u. a. die Gestapo sowie das „Euthanasie-Programm“ attackierte. Er wurde am 16. März 1878 in Dinklage geboren und starb am 22. März 1946 im Alter von 68 Jahren in Münster.

06.04.Erich Mühsam

Erich Mühsam, geboren am 6. April 1878

Erich Mühsam (Erich Kurt Mühsam) war ein politisch aktiver deutscher Schriftsteller des „literarischen Anarchismus“, der sich gegen bürgerliche Autorität wendete, an der Münchener Räterepublik beteiligt war, sich in der Weimarer Republik für die Freilassung politischer Gefangener und gegen den aufkeimenden Faschismus einsetzte. Er wurde am 6. April 1878 in Berlin geboren und starb am 10. Juli 1934 im Alter von 56 Jahren im Konzentrationslager Oranienburg.

10.05.Gustav Stresemann

Gustav Stresemann, geboren am 10. Mai 1878

Gustav Stresemann war ein bedeutender deutscher Politiker der Weimarer Republik, der 1918 die Deutsche Volkspartei (DVP) gründete, kurzzeitig Reichskanzler sowie Außenminister (1923) war und für sein Mitwirken an den Verträgen von Locarno mit dem Franzosen Aristide Briand den Friedensnobelpreis 1926 erhielt. Er wurde am 10. Mai 1878 in Berlin geboren und starb am 3. Oktober 1929 im Alter von 51 Jahren ebenda.

05.06.Pancho Villa

Pancho Villa, geboren am 5. Juni 1878

Pancho Villa (Francisco Villa) war ein kontrovers diskutierter mexikanischer Revolutionär und Freiheitskämpfer gegen die Diktatur von Porfirio Díaz (als Volksheld „mexikanischer Robin Hood“). Er wurde am 5. Juni 1878 in San Juan del Río, Durango in Mexiko geboren und starb am 20. Juli 1923 im Alter von 45 Jahren in Parral, Chihuahua.

22.07.Janusz Korczak

Janusz Korczak, geboren am 22. Juli 1878

Janusz Korczak (Henryk Goldszmit) war ein sich mit außergewöhnlichem Engagement für Kinder einsetzender polnischer Arzt und Pädagoge, der u. a. in Warschau das Waisenhaus „Dom Sierot“ gründete, dort die Idee einer demokratischen Kinderrepublik verwirklichte und mit seinen Waisenkindern 1942 ins Vernichtungslager ging. Er wurde am 22. Juli 1878 in Warschau in Polen geboren und starb am 5. August 1942 im Alter von 64 Jahren im Vernichtungslager Treblinka.

10.08.Alfred Döblin

Alfred Döblin, geboren am 10. August 1878

Alfred Döblin (Alfred Bruno Döblin) war ein deutscher Schriftsteller des Expressionismus (u. a. Erzählband „Die Ermordung einer Butterblume“ 1904/1905), der mit „Berlin Alexanderplatz“ (1929) einen der bekanntesten deutschen Romane des 20. Jahrhunderts über die sozialen Abgründe einer Metropole schrieb. Er wurde am 10. August 1878 in Stettin in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 26. Juni 1957 im Alter von 78 Jahren in Emmendingen.

07.11.Lise Meitner

Lise Meitner, geboren am 7. November 1878

Lise Meitner war eine österreichisch-schwedische Kernphysikerin im Team des Nobelpreisträgers Otto Hahn, zu dessen Entdeckung der Kernspaltung sie zusammen mit Otto Frisch die erste theoretische Erklärung lieferte (1939). Sie wurde am 7. November 1878 in Wien geboren und starb am 27. Oktober 1968 im Alter von 89 Jahren in Cambridge, Cambridgeshire in England.

18.12.Josef Stalin

Josef Stalin, geboren am 18. Dezember 1878

Josef Stalin (Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili) war ein sowjetischer Politiker und totalitärer Diktator der Sowjetunion, der als Nachfolger Lenins und langjähriger Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (KPdSU, 1922–1953) eine Industriegesellschaft aufbaute und der Befehlshaber der „Roten Armee“ im Zweiten Weltkrieg war. Er wurde am 18. Dezember 1878 in Gori im Russischen Kaiserreich (heute Georgien) geboren und starb am 5. März 1953 im Alter von 74 Jahren in Kunzewo (heute zu Moskau) in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland).

25.12.Louis Chevrolet

Louis Chevrolet, geboren am 25. Dezember 1878

Louis Chevrolet war ein schweizerisch-US-amerikanischer Rennfahrer und Automobilkonstrukteur, der die seit 1918 zum „General Motors“-Konzern gehörige Automobilfabrik „Chevrolet“ (1911) gründete. Er wurde am 25. Dezember 1878 in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz geboren und starb am 6. Juni 1941 im Alter von 62 Jahren in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten.

– Weitere im Jahr 1878 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1878

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1878

Pius IX., geboren am 13. Mai 1792

Wer ist im Jahr 1878 gestorben? Vor 139 Jahren im Jahr 1878 starb Pius IX., geboren am 13. Mai 1792. Er war der Papst der römisch-katholischen Kirche (1846–1878) mit dem längsten nachweisbaren Pontifikat der Kirchengeschichte, unter dem u. a. die umstrittenen Dogmen der päpstlichen Unfehlbarkeit und der unbefleckten Empfängnis verkündet wurden. Weitere im Jahr 1878 verstorbene Personen sind:

† 18.01.Antoine César Becquerel (†89)
† 20.03.Robert Mayer (†63)
† 13.05.Joseph Henry (†80)
† 15.06.Antonius Mathijsen (†72)
† 10.12.Henry Wells (†72)

Das Jahr 1878

MDCCCLXXVIII

Das Jahr 1878 im 19. Jahrhundert liegt 139 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLXXVIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1878

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1878 weiter:

1870er-Jahre