Bono

10. Mai

1960 wurde Bono geboren

Bono feierte am 10. Mai 2020 seinen 60. Geburtstag. Bono ist ein irischer Musiker und Frontsänger der Rockband „U2“ (seit 1976), der neben seiner musikalischen Karriere für sein soziales und politisches Engagement bekannt ist. Außerdem jähren sich am 10. Mai die Geburtstage von Gustav Stresemann (1878–1929) und Fred Astaire (1899–1987).

Kalenderblatt 10.5.

10. Mai 2020 Sonntag · Muttertag · KW 19

Das Kalenderblatt zum 10. Mai: Der 10. Mai ist in diesem Schaltjahr der 131. Tag des Jahres und fiel 2020 auf einen Sonntag. Der 10.05.2020 war vor 65 Tagen. Wer hat am 10. Mai Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 10. Mai geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 10. Mai Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 10. Mai wurden im Sternzeichen Stier geboren.

Namenstage:  Am 10. Mai haben u. a. Damian, Gordian, Isidor und Liliana Namenstag.

Hochzeiten:  Am 10. Mai im Jahr 1612 gaben sich Shah Jahan und Mumtaz Mahal das Ja-Wort und 2005 trauten sich Heidi Klum und Seal.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 10. Mai

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 10. Mai im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Dem Gordian, dem Gordian, man besser niemals trauen kann.«

– Bauernregel zum 10. Mai

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 10. Mai

1995 Missy Franklin   25

Missy Franklin, geboren am 10. Mai 1995

Melissa Jeanette Franklin ist eine seit Anfang der 2010er international erfolgreiche US-amerikanische Schwimmerin, die bei den Olympischen Spielen in London (2012) viermal Gold gewann und bereits elfmal Weltmeisterin (2011, 2013, 2015) wurde. Sie wurde am 10. Mai 1995 in Pasadena, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Franklin ihren 25. Geburtstag.

1960 Bono   60

Bono, geboren am 10. Mai 1960

Paul David Hewson, so sein richtiger Name, ist ein irischer Musiker und Frontsänger der Rockband „U2“ (seit 1976), der neben seiner musikalischen Karriere für sein soziales und politisches Engagement bekannt ist. Geboren wurde er am 10. Mai 1960 in Dublin in Irland. Bono feierte in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag.

1954 Sabine Postel  66

Sabine Postel, geboren am 10. Mai 1954

Sabine Postel-Riewoldt ist eine deutsche Schauspielerin, die vor allem in ihrer langjährigen Rolle als „Tatort“-Kommissarin „Inga Lürsen“ (1997–2019) in der Krimireihe aus Bremen bekannt ist. Geboren wurde sie am 10. Mai 1954 in Neustadt am Rübenberge. Postel feierte in diesem Jahr ihren 66. Geburtstag.

1952 Roland Kaiser  68

Roland Kaiser, geboren am 10. Mai 1952

Ronald Keiler, wie er mit richtigem Namen heißt, ist einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger, der mit Hits wie „Sieben Fässer Wein“ (1977) und „Santa Maria“ (1980) Ende der 1970er-Jahre bekannt wurde. Geboren wurde er am 10. Mai 1952 in West-Berlin. Kaiser feierte in diesem Jahr seinen 68. Geburtstag.

1940 Daisuke Inoue   80

Daisuke Inoue ist ein japanischer Unternehmer und Musiker, der die Karaoke-Maschine (1971, „leeres Orchester“) erfand, sie zunächst in einigen Bars in Kobe und später landesweit aufstellte und damit den Grundstein für den internationalen Siegeszug des Karaoke legte. Geboren wurde er am 10. Mai 1940 in Osaka in Japan. Inoue feierte in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag.

1930 George Elwood Smith   90

George Elwood Smith, geboren am 10. Mai 1930

George Elwood Smith ist ein US-amerikanischer Physiker, der zusammen mit Willard Boyle den Nobelpreis für Physik 2009 „für die Erfindung des CCD-Sensors“ für lichtempfindliche elektronische Bildaufnahmeelemente etwa in Digitalkameras erhielt. Geboren wurde er am 10. Mai 1930 in White Plains, New York in den Vereinigten Staaten. Smith feierte in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag.

1899 Fred Astaire  121 (†88)

Fred Astaire, geboren am 10. Mai 1899

Frederick Austerlitz, so sein richtiger Name, war ein US-amerikanischer Tänzer, Sänger und Schauspieler, der als Tanzpartner von Ginger Rogers in Filmen wie „Flying Down to Rio“ (1933) berühmt wurde, später u. a. in „Drei kleine Worte“ (1950) und „Flammendes Inferno“ (1974) mitspielte und vielen mit seinen Stepptänzen in Erinnerung geblieben ist. Er wurde am 10. Mai 1899 in Omaha, Nebraska in den Vereinigten Staaten geboren und starb mit 88 Jahren am 22. Juni 1987 in Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährte sich 2020 zum 121. Mal.

1878 Gustav Stresemann  142 (†51)

Gustav Stresemann, geboren am 10. Mai 1878

Gustav Stresemann war ein bedeutender deutscher Politiker der Weimarer Republik, der 1918 die Deutsche Volkspartei (DVP) gründete, kurzzeitig Reichskanzler sowie Außenminister (1923) war und für sein Mitwirken an den Verträgen von Locarno mit dem Franzosen Aristide Briand den Friedensnobelpreis 1926 erhielt. Geboren wurde er am 10. Mai 1878 in Berlin und starb am 3. Oktober 1929 mit 51 Jahren ebenda. 2020 jährte sich sein Geburtstag das 142. Mal.

1760 Johann Peter Hebel   260 (†66)

Johann Peter Hebel, geboren am 10. Mai 1760

Johann Peter Hebel war ein deutscher Dichter, Theologe und Pädagoge, der vor allem für seine in alemannischer Mundart verfasste Lyrik-Sammlung „Alemannische Gedichte“ (1803) berühmt ist. Geboren wurde er am 10. Mai 1760 in Basel in der Schweiz und verstarb am 22. September 1826 mit 66 Jahren in Schwetzingen. Sein Geburtstag jährte sich 2020 zum 260. Mal.

1760 Claude Joseph Rouget de Lisle   260 (†76)

Claude Joseph Rouget de Lisle, geboren am 10. Mai 1760

Claude Joseph Rouget de Lisle war ein französischer Dichter, Texter und Komponist der französischen Nationalhymne „Marseillaise“ („Chant de guerre pour l'armée du Rhin“ 1792). Geboren wurde er am 10. Mai 1760 in Lons-le-Saunier in Frankreich und starb am 26. Juni 1836 mit 76 Jahren in Choisy-le-Roi. 2020 jährte sich sein Geburtstag zum 260. Mal.

Weitere am 10. Mai geborene Personen

Gestorben am 10. Mai

Gedenktage am 10. Mai 2020

Sebastian Brant, geboren 1457

Vor 499 Jahren im Jahr 1521 starb Sebastian Brant, geboren 1457. Er war ein deutscher Humanist, Jurist und Publizist, der mit seiner Moralsatire „Das Narrenschiff“ (1494) über die Laster seiner Zeitgenossen das erfolgreichste deutschsprachige Buch vor der Reformation schrieb. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 10. Mai gestorben sind:

Mai