Audrey Hepburn

4. Mai

1929 wurde Audrey Hepburn geboren

In diesem Jahr am 4. Mai wäre Audrey Hepburn 88 Jahre alt geworden. Hepburn war eine britisch-niederländische Schauspielerin, die mit ihrem oscarprämierten Auftritt in „Ein Herz und eine Krone“ (1953) bekannt wurde, in „Frühstück bei Tiffany“ (1961) als „Holly Golightly“ ihre bekannteste Rolle hatte und mit Oscar, Emmy, Tony sowie Grammy alle vier großen US-Preise gewann. Außerdem haben am 4. Mai u. a. Monica Bleibtreu (1944–2009) und Inger Nilsson (1959) Geburtstag.

Kalenderblatt 4.5.

4. Mai 2017 Donnerstag · 124. Tag · KW 18

Das Kalenderblatt zum 4. Mai: Der 4. Mai ist der 124. Tag des Jahres und fiel 2017 auf einen Donnerstag. Der 04.05.2017 war vor 25 Tagen. Wer hat am 4. Mai Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 4. Mai geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Mai

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Mai Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 4. Mai Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 4. Mai wurden im Sternzeichen Stier geboren.

Namenstage:  Am 4. Mai haben u. a. Florian, Guido und Valeria Namenstag.

Bauernregel

»Der Florian, der Florian, noch einen Schneehut tragen kann.«

– Bauernregel zum 4. Mai

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 4. Mai

1960 Werner Faymann  57

Werner Faymann, geboren am 4. Mai 1960

Werner Faymann ist ein österreichischer SPÖ-Politiker, der Vorsitzender seiner Partei (2008–2016) war und als 28. Bundeskanzler der Republik Österreich (2008–2016) amtierte. Geboren wurde er am 4. Mai 1960 in Wien. Faymann feierte in diesem Jahr 2017 seinen 57. Geburtstag.

1959 Inger Nilsson  58

Inger Nilsson, geboren am 4. Mai 1959

Karin Inger Monica Nilsson ist eine schwedische Schauspielerin, die in ihrer Rolle als „Pippi Langstrumpf“ (1969–1973) in der populären Fernsehserie und mehreren Filmen nach den Romanen von Astrid Lindgren zum europäischen Kinderstar wurde und heute u. a. in der ZDF-Krimireihe „Der Kommissar und das Meer“ (seit 2007) zu sehen ist. Sie wurde am 4. Mai 1959 in Kisa in Schweden geboren. In diesem Jahr feierte Nilsson ihren 58. Geburtstag.

1956 Ulrike Nasse-Meyfarth  61

Ulrike Nasse-Meyfarth, geboren am 4. Mai 1956

Ulrike Nasse-Meyfarth ist eine ehemalige deutsche Hochspringerin und zweifache Olympiasiegerin (1972, 1984). Geboren wurde sie in den 1950er-Jahren am 4. Mai 1956 in Frankfurt am Main. Nasse-Meyfarth feierte in diesem Jahr ihren 61. Geburtstag.

1944 Monica Bleibtreu  73 (†65)

Monica Bleibtreu, geboren am 4. Mai 1944

Monica Bleibtreu war eine österreichische Schauspielerin (u. a. „Die Manns“ 2001), Professorin für Schauspiel und Drehbuchautorin. Geboren wurde sie am 4. Mai 1944 in Wien und verstarb am 13. Mai 2009 im Alter von 65 Jahren in Hamburg. In diesem Jahr hätte sie ihren 73. Geburtstag gefeiert.

1929 Audrey Hepburn  88 (†63)

Audrey Hepburn, geboren am 4. Mai 1929

Audrey Kathleen Hepburn-Ruston war eine britisch-niederländische Schauspielerin, die mit ihrem oscarprämierten Auftritt in „Ein Herz und eine Krone“ (1953) bekannt wurde, in „Frühstück bei Tiffany“ (1961) als „Holly Golightly“ ihre bekannteste Rolle hatte und mit Oscar, Emmy, Tony sowie Grammy alle vier großen US-Preise gewann. Sie wurde am 4. Mai 1929 in Ixelles/Elsene in Belgien geboren und verstarb mit 63 Jahren am 20. Januar 1993 in Tolochenaz, Waadt in der Schweiz. Dieses Jahr wäre sie 88 Jahre alt geworden.

1928 Husni Mubarak  89

Husni Mubarak, geboren am 4. Mai 1928

Muhammad Husni Mubarak ist ein ägyptischer Politiker, der bis zum Arabischen Frühling für rund zwei Jahrzehnte als Staatspräsident (1981–2011) Ägypten autokratisch regierte. Geboren wurde er am 4. Mai 1928 in Musaliha in Ägypten. Mubarak feierte in diesem Jahr seinen 89. Geburtstag.

1928 Wolfgang Graf Berghe von Trips  89 (†33)

Wolfgang Graf Berghe von Trips, geboren am 4. Mai 1928

Wolfgang Alexander Albert Eduard Maximilian Graf Berghe von Trips war ein berühmter deutscher Rennfahrer, der in den Jahren 1957 bis 1961 in der Formel 1 fuhr und nach seinem Unfalltod 1961 posthum zum Vizeweltmeister gekürt wurde. Geboren wurde er am 4. Mai 1928 in Köln und verstarb am 10. September 1961 mit 33 Jahren in Monza in Italien. In diesem Jahr wäre er 89 Jahre alt geworden.

1927 Peter Boenisch   90 (†78)

Peter Boenisch, geboren am 4. Mai 1927

Peter Boenisch war ein deutscher Journalist, der das Jugendmagazin „Bravo“ (1956) gründete, als Chefredakteur (1961–1971) und Herausgeber die „Bild-Zeitung“ prägte und als Berater sowie Regierungssprecher (1983–1985) für Bundeskanzler Helmut Kohl arbeitete. Er wurde am 4. Mai 1927 in Berlin geboren und verstarb mit 78 Jahren am 8. Juli 2005 in Gmund am Tegernsee. Dieses Jahr wäre er 90 Jahre alt geworden.

1927 Trude Herr   90 (†63)

Trude Herr war eine deutsche Schauspielerin und Schlagersängerin, die im Karneval als Büttenrednerin auftrat, mit „Ich will keine Schokolade“ (1960) ihren größten musikalischen Erfolg hatte, ein Kölner Volkstheater leitete und in vielen Filmen der Wirtschaftswunderzeit mitspielte. Sie wurde am 4. Mai 1927 in Köln geboren und verstarb mit 63 Jahren am 16. März 1991 in Lauris bei Aix-en-Provence in Frankreich. Dieses Jahr wäre sie 90 Jahre alt geworden.

1827 John Hanning Speke   190 (†37)

John Hanning Speke, geboren vermutlich am 4. Mai 1827

John Hanning Speke war ein britischer Afrikaforscher, der als erster Europäer zusammen mit Richard Francis Burton auf der Suche nach der Quelle des Nils den Tanganjikasee (1858) und wenige Monate später alleine den Viktoriasee entdeckte. Er wurde vermutlich am 4. Mai 1827 in Bideford, Devon in England geboren und verstarb mit 37 Jahren am 15. September 1864 in Neston Park, Wiltshire. 2017 jährte sich sein Geburtstag das 190. Mal.

Weitere am 4. Mai geborene Personen

Gestorben am 4. Mai

Gedenktage am 4. Mai 2017

Nettie Stevens, geboren am 7. Juli 1861

Vor 105 Jahren im Jahr 1912 starb Nettie Stevens, geboren am 7. Juli 1861. Sie war eine US-amerikanische Biologin und Genetikerin, die um 1905 in der Arbeitsgruppe von Edmund B. Wilson anhand der Spermazelle eines Mehlwurms die bis dahin unbekannte Vererbung des Geschlechts durch X- und Y-Chromosomen entdeckte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 4. Mai gestorben sind: