Winston Churchill

Berühmte Montagskinder

An einem Montag geborene Personen

Der Geburtswochentag Montag: Wer wurde an einem Montag geboren? Persönlichkeiten, Stars und Prominente wie Helmut Schmidt, Victoria, Winston Churchill, Ronald Reagan, Robert Koch und Ludwig II. kamen montags zur Welt. Sie zählen zu den berühmten Montagskindern.

Top 10 Montagskinder

Leonardo DiCaprio  Montag, 11. November 1974

Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio kam am Montag, den 11. November vor 45 Jahren im Jahr 1974, zur Welt. Er ist ein amerikanischer Schauspieler. Auch in diesem Jahr liegt sein Geburtstag auf diesem Wochentag.

Bill Clinton  Montag, 19. August 1946

Bill Clinton

Bill Clinton, ein amerikanischer Politiker und US-Präsident, ist ein gebürtiges Montagskind. Er wurde im Jahr 1946 vor 73 Jahren am 19. August geboren. Im Jahr 2019 ist sein Geburtstag ebenfalls ein Montag.

Michail Gorbatschow  Montag, 2. März 1931

Michail Gorbatschow

Am 2. März vor 88 Jahren im Jahr 1931 wurde Michail Gorbatschow, ein russischer Politiker und Präsident, montags geboren. Das nächste Mal fällt sein Geburtstag im kommenden Jahr auf einen Montag.

Helmut Schmidt  Montag, 23. Dezember 1918

Helmut Schmidt

Helmut Schmidt wurde am Montag, den 23. Dezember im Jahr 1918 vor 101 Jahren, geboren. Er war ein deutscher SPD-Politiker und fünfter Bundeskanzler. Auch in diesem Jahr liegt sein Geburtstag auf diesem Wochentag.

Ronald Reagan  Montag, 6. Februar 1911

Ronald Reagan

Ronald Reagan, ein amerikanischer Schauspieler, Politiker und US-Präsident, ist ein gebürtiges Montagskind. Er kam vor 108 Jahren im Jahr 1911 am 6. Februar zur Welt.

Winston Churchill  Montag, 30. November 1874

Winston Churchill

Am 30. November im Jahr 1874 vor 145 Jahren wurde Winston Churchill, ein britischer Politiker und Staatsmann, montags geboren. Das nächste Mal fällt sein Geburtstag im kommenden Jahr auf einen Montag.

Ludwig II.  Montag, 25. August 1845

Ludwig II.

Ludwig II. kam am Montag, den 25. August vor 174 Jahren im Jahr 1845, zur Welt. Er war ein deutscher Fürst und König von Bayern.

Robert Koch  Montag, 11. Dezember 1843

Robert Koch

Robert Koch, ein deutscher Mediziner und Mikrobiologe, ist ein gebürtiges Montagskind. Er wurde im Jahr 1843 vor 176 Jahren am 11. Dezember geboren.

Mark Twain  Montag, 30. November 1835

Mark Twain

Am 30. November vor 184 Jahren im Jahr 1835 wurde Mark Twain, ein amerikanischer Schriftsteller, montags geboren. Das nächste Mal fällt sein Geburtstag im kommenden Jahr auf einen Montag.

Victoria  Montag, 24. Mai 1819

Victoria

Victoria wurde am Montag, den 24. Mai im Jahr 1819 vor 200 Jahren, geboren. Sie war eine britische Königin. Auch in zwei Jahren 2021 liegt ihr Geburtstag auf diesem Wochentag.

Montags-Info

Der Wochentag Montag

Bei den Römern war der nach der Mondgöttin Luna benannte „Dies Lunae“ der zweite Tag der Woche, ebenso wie noch heute bei den drei abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam. Gemäß dem bürgerlichen Kalender ist der „Mond-Tag“ der erste Wochentag.

Kalender der Montage

Montage im Jahr 2019

In diesem Jahr 2019 stehen an den folgenden Daten Montage im Kalender:

Planet & Symbol

– Mond

Der Montag ist der Tag des Mondes. Bei den Römern war er, benannt nach der Mondgöttin Luna, der „Dies Lunae“. Bis ins 18. Jhdt. wurden die Planetensymbole auch zur Bezeichnung der ihnen zugeordneten Wochentage benutzt.

Montag international

»Monday« (englisch)

»lundi« (französisch)

»lunedì« (italienisch)

»lunes« (spanisch)

Montagskinder nach Themen

Personen der Kultur
geboren an einem Montag

  • Tom Hanks
  • Michael Douglas
  • Mario Adorf
1956Tom Hanks
1944Michael Douglas
1930Mario Adorf
1930Sean Connery
1928Andy Warhol
1926Klaus Kinski
1923Loriot
1890Agatha Christie
1890Stan Laurel
1877Hermann Hesse

Frauen & Männer

Montags-Trivia

Montag im Karneval

Der Rosenmontag ist für viele Jecken der Höhepunkt der fünften und zugleich schönsten Jahreszeiten. In Karnevalshochburgen wie Köln, Düsseldorf und Mainz fahren an diesem Tag die Karnevalsumzüge durch die Straßen.

Montag in der Musik

Der Montag inspierte zahlreiche Musiker: „Monday, Monday“ (1966) sangen die Mamas & the Papas, „I Don't Like Mondays“ (1979) konstatierten die Boomtown Rats und die Bangles vertonten den „Manic Monday“ (1986).

Montag in der Literatur

Ein berühmter literarischer Namensträger ist Guy Montag, die Hauptfigur aus „Fahrenheit 451“ (1953) von Ray Bradbury. „Herr Montag“ ist die Titelfigur der gleichnamigen Maigret-Erzählung (1944) von Georges Simenon.

Wochentage