Jude Law

29. Dezember

Vor 50 Jahren wurde Jude Law geboren

Jude Law feiert am 29. Dezember 2022 seinen 50. Geburtstag. Er ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Gattaca“ 1997, „Der talentierte Mr. Ripley“ 1999, „Unterwegs nach Cold Mountain“ 2003). Neben Laws jähren sich am 29. Dezember die Geburtstage von Dieter Thomas Heck (1937–2018) und Madame de Pompadour (1721–1764).

Kalenderblatt 29.12.

29. Dezember 2022 Donnerstag · 363. Tag · KW 52

Das Kalenderblatt zum 29. Dezember: Der 29. Dezember ist der 363. Tag des Jahres und fällt 2022 auf einen Donnerstag. Es sind noch 215 Tage bis zum 29.12.2022. Wer hat am 29. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 29. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. Dezember sind im Sternzeichen Steinbock geboren.

Namenstage:  Am 29. Dezember haben u. a. David, Jessica und Tamara Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. Dezember

1972 Jude Law  49

Jude Law, geboren am 29. Dezember 1972

David Jude Heyworth Law ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Gattaca“ 1997, „Der talentierte Mr. Ripley“ 1999, „Unterwegs nach Cold Mountain“ 2003). Geboren wurde er am 29. Dezember 1972 in Lewisham, London in England. Law feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag.

1953 Thomas Bach  68

Thomas Bach, geboren am 29. Dezember 1953

Thomas Bach ist ein deutscher Jurist und Sportfunktionär, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC, seit 2013) ist sowie Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (2006–2013) war und als Fechter in den 1970ern Deutscher Meister sowie mit der Mannschaft Olympiasieger und Weltmeister wurde. Er wurde am 29. Dezember 1953 in Würzburg geboren. In diesem Jahr feiert Bach seinen 69. Geburtstag.

1953 Matthias Platzeck  68

Matthias Platzeck, geboren am 29. Dezember 1953

Matthias Platzeck ist ein deutscher Politiker der SPD, der Ministerpräsident des Bundeslandes Brandenburg (2002–2013) und Vorsitzender seiner Partei (2005–2006) war. Er wurde am 29. Dezember 1953 in Potsdam geboren. In diesem Jahr feiert Platzeck seinen 69. Geburtstag.

1946 Marianne Faithfull   75

Marianne Faithfull, geboren am 29. Dezember 1946

Marianne Faithfull ist eine auch als „Grande Dame des Rock'n'Roll“ betitelte britische Sängerin und Schauspielerin, die mit dem Song „As Tears Go By“ (1964) bekannt wurde, später „The Ballad of Lucy Jordan“ (1979) sang und in der Presse dank ihrer Liebesbeziehung zu Mick Jagger sowie ihrer Drogensucht Schlagzeilen machte. Geboren wurde sie am 29. Dezember 1946 in Hampstead, Camden, London in England. Faithfull feiert 2022 ihren 76. Geburtstag.

1942 Óscar Rodríguez Maradiaga  79

Óscar Rodríguez Maradiaga, geboren am 29. Dezember 1942

Óscar Rodríguez Maradiaga ist ein in der Entwicklungspolitik aktiver honduranischer Priester, Erzbischof und Kardinal, der sich u. a. im Jahr 2000 als Stimme der kirchlichen Entschuldungskampagne engagierte und der internationalen Vereinigung der Caritas-Verbände (2007–2015) vorstand. Geboren wurde er am 29. Dezember 1942 in Tegucigalpa in Honduras. Rodríguez Maradiaga feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag.

1938 Jon Voight  83

Jon Voight, geboren am 29. Dezember 1938

Jonathan Vincent Voight ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Asphalt-Cowboy“ 1969, „Coming Home“ 1977, „Runaway Train“ 1985) und Oscar-Preisträger. Geboren wurde er am 29. Dezember 1938 in Yonkers, New York in den Vereinigten Staaten. Voight feiert in diesem Jahr seinen 84. Geburtstag.

1937 Dieter Thomas Heck  84 (†80)

Dieter Thomas Heck, geboren am 29. Dezember 1937

Carl-Dieter Heckscher, so sein richtiger Name, war ein populärer deutscher Fernsehmoderator, Produzent und Schlagersänger, der vor allem als Gesicht der quotenstarken TV-Sendung „ZDF-Hitparade“ (1969–1984) am Samstagabend zum Fernsehstar mit Kultstatus wurde und sein hohes Sprechtempo zum Markenzeichen machte. Er wurde am 29. Dezember 1937 in Flensburg geboren und starb am 23. August 2018 mit 80 Jahren in Berlin. Dieses Jahr hätte er seinen 85. Geburtstag gefeiert.

1876 Pablo Casals  145 (†96)

Pablo Casals, geboren am 29. Dezember 1876

Pablo Casals war ein katalanischer Cellist, Dirigent und Komponist, der als einer der besten Cellisten insbesondere des frühen 20. Jahrhunderts gilt (u. a. „Suiten für Violoncello solo“ von Bach 1936–1939). Geboren wurde er am 29. Dezember 1876 in El Vendrell in Spanien und starb mit 96 Jahren am 22. Oktober 1973 in San Juan in Puerto Rico. 2022 jährt sich sein Geburtstag das 146. Mal.

1800 Charles Goodyear  221 (†59)

Charles Goodyear, geboren am 29. Dezember 1800

Charles Nelson Goodyear war ein US-amerikanischer Chemiker, der die Vulkanisation von Kautschuk sowie das Hartgummi erfand, Produkte wie Gummischuhe, Zelte und Kondome (ab 1870 in Serie) herstellte und mit seinen Entwicklungen einen bedeutsamen Grundstein für die spätere Autoindunstrie legte. Geboren wurde er am 29. Dezember 1800 in New Haven, Connecticut in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 59 Jahren am 1. Juli 1860 in New York City. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 222. Mal.

1721 Madame de Pompadour   300 (†42)

Madame de Pompadour, geboren am 29. Dezember 1721

Jeanne-Antoinette Poisson, so ihr eigentlicher Name, war die offizielle Haupt-Mätresse (1745–1764) des französischen Königs Ludwig XV., die als eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit gilt. Sie wurde am 29. Dezember 1721 in Paris geboren und starb am 15. April 1764 im Alter von 42 Jahren in Versailles. Ihr Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 301. Mal.

Weitere am 29. Dezember geborene Personen

Gestorben am 29. Dezember

Gedenktage am 29. Dezember 2022

Brook Taylor, geboren am 18. August 1685

Vor 291 Jahren im Jahr 1731 starb Brook Taylor, geboren am 18. August 1685. Er war ein britischer Mathematiker und Künstler, der u. a. als Erster das Prinzip des Fluchtpunkts beschrieb und Namensgeber für „Taylorreihe“ und „Taylor-Formel“ in der Analysis ist. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. Dezember gestorben sind:

Dezember