Karl Renner

14. Dezember

Vor 150 Jahren wurde Karl Renner geboren

Am 14. Dezember 2020 jährt sich der Geburtstag von Karl Renner zum 150. Mal. Er war ein österreichischer Jurist und Politiker, der als u. a. mehrmaliger Staatskanzler (1918–1920, 1945) und Bundespräsident (1945–1950) entscheidend am Aufbau der Ersten sowie Zweiten Republik Österreich beteiligt war. Neben Renner haben am 14. Dezember u. a. Nostradamus (1503–1566) und Mike Krüger (1951) Geburtstag.

Kalenderblatt 14.12.

14. Dezember 2020 Montag · 349. Tag · KW 51

Das Kalenderblatt zum 14. Dezember: Der 14. Dezember ist in diesem Schaltjahr der 349. Tag des Jahres und fällt 2020 auf einen Montag. Es sind noch 78 Tage bis zum 14.12.2020. Wer hat am 14. Dezember Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 14. Dezember geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 14. Dezember Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 14. Dezember sind im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 14. Dezember haben u. a. Träger der Namen Berthold und Johannes Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 14. Dezember

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 14. Dezember im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 14. Dezember

1962 Bela B.  57

Bela B., geboren am 14. Dezember 1962

Dirk Albert Felsenheimer, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein deutscher Rockmusiker und Gründungsmitglied, Sänger, Schlagzeuger und Gitarrist der Rockband „Die Ärzte“ (seit 1982). Er wurde am 14. Dezember 1962 in West-Berlin geboren. In diesem Jahr 2020 feiert Bela B seinen 58. Geburtstag.

1956 Erhard Wunderlich  63 (†55)

Erhard Wunderlich, geboren am 14. Dezember 1956

Erhard Wunderlich war ein deutscher Handballspieler, der für die deutsche Nationalmannschaft über 500 Tore warf (1976–1986), mit dem VfL Gummersbach alle bedeutenden nationalen und internationalen Titel im Handball gewann und 1999 zum „Handballer des Jahrhunderts“ gewählt wurde. Er wurde am 14. Dezember 1956 in Augsburg geboren und starb am 4. Oktober 2012 mit 55 Jahren in Köln. In diesem Jahr wäre er 64 Jahre alt geworden.

1954 Eva Mattes  65

Eva Mattes, geboren am 14. Dezember 1954

Eva Mattes ist eine deutsch-österreichische Fernseh- und Theater-Schauspielerin, die seit den 1970ern etwa für Filme wie „o.k.“ (1970) und „Woyzeck“ (1979) vor der Kamera steht, im TV-„Tatort“ als Kommissarin „Klara Blum“ (2002–2016) ermittelte. Sie wurde am 14. Dezember 1954 in Tegernsee geboren. In diesem Jahr feiert Mattes ihren 66. Geburtstag.

1951 Mike Krüger  68

Mike Krüger, geboren am 14. Dezember 1951

Michael Friedrich Wilhelm Krüger ist einer der erfolgreichsten deutschen Komiker (u. a. „Supernasen“-Filme mit Thomas Gottschalk 1981–1985, Fernsehshow „7 Tage, 7 Köpfe“ 1996–2005) und Sänger (u. a. „Mein Gott, Walther“ 1975, „Der Nippel“ 1980). Geboren wurde er am 14. Dezember 1951 in Ulm. Krüger feiert in diesem Jahr seinen 69. Geburtstag.

1947 Dilma Rousseff  72

Dilma Rousseff, geboren am 14. Dezember 1947

Dilma Vana Rousseff ist eine brasilianische sozialdemokratische Politikerin und Ökonomin, die von 2011 bis 2016 als erste Frau das Amt des Präsidenten von Brasilien inne hatte. Geboren wurde sie am 14. Dezember 1947 in Belo Horizonte in Brasilien. Rousseff feiert in diesem Jahr ihren 73. Geburtstag.

1946 Jane Birkin  73

Jane Birkin, geboren am 14. Dezember 1946

Jane Mallory Birkin ist eine britische Schauspielerin (u. a. „Blow Up“ 1966) und Sängerin (u. a. „Je t’aime… moi non plus“ 1969). Sie wurde am 14. Dezember 1946 in London geboren. In diesem Jahr 2020 feiert Birkin ihren 74. Geburtstag.

1914 Karl Carstens  105 (†77)

Karl Carstens, geboren am 14. Dezember 1914

Karl Carstens war ein deutscher CDU-Politiker, der fünfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1979–1984) sowie Präsident des Deutschen Bundestages (1976–1979). Er wurde am 14. Dezember 1914 in Bremen geboren und verstarb am 30. Mai 1992 mit 77 Jahren in Meckenheim. Sein Geburtstag jährt sich 2020 zum 106. Mal.

1895 Georg VI.  124 (†56)

Georg VI., geboren am 14. Dezember 1895

Albert Frederick Arthur George Windsor war ein König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland (1936–1952) sowie der letzte Kaiser von Indien (bis 1948), der überraschend der Nachfolger seines nach wenigen Monaten zurückgetretenen Bruders Eduard VIII. wurde. Geboren wurde er am 14. Dezember 1895 in Sandringham, Norfolk in England und starb mit 56 Jahren am 6. Februar 1952 in Sandringham House, Norfolk. Sein Geburtstag jährt sich 2020 zum 125. Mal.

1870 Karl Renner  149 (†80)

Karl Renner, geboren am 14. Dezember 1870

Karl Renner war ein österreichischer Jurist und Politiker, der als u. a. mehrmaliger Staatskanzler (1918–1920, 1945) und Bundespräsident (1945–1950) entscheidend am Aufbau der Ersten sowie Zweiten Republik Österreich beteiligt war. Er wurde am 14. Dezember 1870 in Unter-Tannowitz (heute Dolní Dunajovice) in Mähren (heute Tschechien) geboren und starb am 31. Dezember 1950 mit 80 Jahren in Wien. 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 150. Mal.

1730 James Bruce  289 (†63)

James Bruce, geboren am 14. Dezember 1730

James Bruce of Kinnaird war ein schottischer Naturforscher und Reiseschriftsteller, der elf Sprachen sprach und überwiegend Nordafrika und Äthiopien bereiste. Er wurde am 14. Dezember 1730 in Kinnaird in Schottland geboren und starb am 27. April 1794 mit 63 Jahren ebenda. 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 290. Mal.

1645 Hans Carl von Carlowitz  374 (†68)

Hans Carl von Carlowitz, geboren am 24. Dezember 1645

Hans Carl von Carlowitz war ein sächsischer Oberberghauptmann, der mit seiner Abhandlung „Sylvicultura oeconomica“ (1713) das erste forstwissenschaftliche Werk schuf und in Bezug auf die Waldbewirtschaftung den Begriff sowie das Prinzip der „Nachhaltigkeit“ prägte. Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 24. Dezember 1645 (am 14. Dezember 1645 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Oberrabenstein (heute Chemnitz-Rabenstein) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) und verstarb mit 68 Jahren am 3. März 1714 in Freiberg. 2020 jährt sich sein Geburtstag das 375. Mal.

1546 Tycho Brahe  473 (†54)

Tycho Brahe, geboren am 14. Dezember 1546

Tycho Brahe war ein bedeutender adliger dänischer Astronom, der über Jahrzehnte den Sternenhimmel beobachtete und vermaß, ein eigenes „tychonisches“ Weltbild (1588) entwarf und in seinem Beobachtungszentrum im Jahr 1600 Johannes Kepler als Assistenten einstellte. Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 14. Dezember 1546 auf Schloss Knutstorp in Svalöv, Schonen in Schweden geboren und starb am 24. Oktober 1601 mit 54 Jahren in Prag in Österreich, HRR (heute Tschechien). 2020 jährt sich sein Geburtstag das 474. Mal.

1503 Nostradamus  516 (†62)

Nostradamus, geboren am 14. Dezember 1503

Michel de Nostredame war ein auch als Arzt arbeitender französischer Apotheker, der durch seine ab 1550 veröffentlichten Prophezeiungen bereits zu Lebzeiten berühmt wurde. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 14. Dezember 1503 in Saint-Rémy-de-Provence in Frankreich und verstarb mit 62 Jahren am 2. Juli 1566 in Salon-de-Provence. 2020 jährt sich sein Geburtstag das 517. Mal.

Gestorben am 14. Dezember

Gedenktage am 14. Dezember 2020

Friedrich Dürrenmatt, geboren am 5. Januar 1921

Vor dreißig Jahren im Jahr 1990 starb Friedrich Dürrenmatt, geboren am 5. Januar 1921. Er war ein Schweizer Schriftsteller und Dramatiker, dessen Roman „Der Richter und sein Henker“ (1950) sowie die Theaterstücke „Der Besuch der alten Dame“ (1956) und „Die Physiker“ (1962) zu den Gegenwartsklassikern zählen. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 14. Dezember gestorben sind:

Dezember