Albert Einstein

Berühmte Ulmer

Geboren in Ulm, Baden-Württemberg

Der Geburtsort Ulm: Wer kam in der deutschen Stadt Ulm zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Baden-Württemberg, die gebürtige Ulmer sind und Ulms Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Ulm zählen etwa Albert Einstein, Hildegard Knef, Uli Hoeneß und Mike Krüger.

Stadtinfo & Karte

Ulm – Regierungsbezirk Tübingen

Ulm ist eine kleinere deutsche Großstadt in Baden-Württemberg mit rund 125.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 120 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Neu-Ulm, Heidenheim an der Brenz, Biberach an der Riß, Göppingen und Schwäbisch Gmünd.

Ulm-Lesetipps

Ulm erzählt. Historische Streifzüge

Buch »Ulm erzählt. Historische Streifzüge«

Ein buntes Mosaik bislang großteils unveröffentlichter Quellen gibt Einblicke in das Alltagsleben der Ulmer im 19. Jahrhundert. Autobiografische Texte, Briefe, Verwaltungsakten und Zeitungsartikel lassen die Universitätsstadt lebendig werden. 128 Seiten. amazon.de

Ulm. Kleine Stadtgeschichte

Buch »Ulm. Kleine Stadtgeschichte«

Die heute eigenständigen Städte Ulm und Neu-Ulm sind ein Stadtgebilde, durchzogen von der Donau, vereint in einem Festungsring des 19. Jahrhunderts. Dieser Band von Wolf-Henning Petershagen bietet eine Zusammenschau der Geschichte beider Städte. 160 Seiten. amazon.de

Berühmte Personen aus Ulm

Uli Hoeneß (1952)

Uli Hoeneß, geboren am 5. Januar 1952

Uli Hoeneß ist ein deutscher Unternehmer und Manager, der als langjähriger Präsident dem FC Bayern München (2009–2014, seit 2016) vorsteht und in den 1970ern als Fußballspieler beim FC Bayern München (1970–1979) und in der Nationalmannschaft (1972–1976) spielte. Hoeneß wurde am 5. Januar 1952 in Ulm geboren.

Mike Krüger (1951)

Mike Krüger, geboren am 14. Dezember 1951

Mike Krüger ist einer der erfolgreichsten deutschen Komiker (u. a. „Supernasen“-Filme mit Thomas Gottschalk 1981–1985, Fernsehshow „7 Tage, 7 Köpfe“ 1996–2005) und Sänger (u. a. „Mein Gott, Walther“ 1975, „Der Nippel“ 1980). Krüger wurde am 14. Dezember 1951 in Ulm geboren.

Hildegard Knef (1925–2002)

Hildegard Knef, geboren am 28. Dezember 1925

Hildegard Knef war eine berühmte deutsche Schauspielerin (u. a. „Die Sünderin“ 1950, „Schnee am Kilimandscharo“ 1952) und Chansonsängerin (u. a. „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ 1968). Sie wurde am 28. Dezember 1925 in Ulm geboren.

Otl Aicher (1922–1991)

Otl Aicher war einer der bedeutendsten deutschen Grafikdesigner des 20. Jahrhunderts, Pionier des Corporate Designs und der visuellen Kommunikation (u. a. für Lufthansa, ZDF und die Olympischen Spiele 1972). Er wurde am 13. Mai 1922 in Ulm geboren.

Albert Einstein (1879–1955)

Albert Einstein, geboren am 14. März 1879

Albert Einstein war ein bedeutender deutscher Physiker, der als Verfasser der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie mit seinen Gedanken über Zeit und Raum das physikalische Weltbild bis heute maßgeblich prägt und „für seine Verdienste um die theoretische Physik“ den Nobelpreis für Physik 1921 erhielt. Er wurde am 14. März 1879 in Ulm geboren.

Albrecht Ludwig Berblinger (1770–1829)

Albrecht Ludwig Berblinger, geboren am 24. Juni 1770

Albrecht Ludwig Berblinger war ein deutscher Schneider („Der Schneider von Ulm“), Erfinder und Flugpionier, der durch die Konstruktion eines (flugfähigen) Hängegleiters und den misslungenen öffentlichen Flugversuch von der Ulmer Adlerbastei über die Donau (1811) bekannt wurde. Er wurde am 24. Juni 1770 in Ulm geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Ulm Geborene

Harald Schmidt

Im Umland der Stadt Ulm liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1957 etwa kam in unmittelbarer Nähe Harald Schmidt in Neu-Ulm zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Blaustein wurde Dieter Baumann, in Albeck Robert Bosch und in Günzburg Petra Kelly geboren.

Baden-Württemberg