Lionel Messi

24. Juni

1987 wurde Lionel Messi geboren

Lionel Messi feiert am 24. Juni 2017 seinen 30. Geburtstag. Messi ist ein argentinischer Fußballspieler, der sich beim FC Barcelona (seit 2004) zum Rekordtorschützen der spanischen Liga kickte, für die argentinische Nationalmannschaft spielte (2005–2016) und für sein herausragendes Talent fünfmal als FIFA-„Weltfußballer des Jahres“ (2009–2012, 2015) geehrt wurde. Zudem haben am 24. Juni u. a. David Alaba (1992) und Juan Manuel Fangio (1911–1995) Geburtstag.

Kalenderblatt 24.6.

24. Juni 2017 Samstag · 175. Tag · KW 25

Das Kalenderblatt zum 24. Juni: Der 24. Juni ist der 175. Tag des Jahres und fällt 2017 auf einen Samstag. Es sind noch 59 Tage bis zum 24.06.2017. Wer hat am 24. Juni Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 24. Juni geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juni

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juni Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 24. Juni Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 24. Juni sind im Sternzeichen Krebs geboren worden.

Namenstage:  Am 24. Juni haben u. a. Träger der Namen Johannes (der Täufer) und Reingard Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 24. Juni

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 24. Juni im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 24. Juni

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 24. Juni aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Bis Johannis wird gepflanzt, ein Datum, das du dir merken kannst.«

– Bauernregel zum 24. Juni

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 24. Juni

1992 David Alaba  24

David Alaba, geboren am 24. Juni 1992

David Olatukunbo Alaba ist ein erfolgreicher österreichischer Fußballspieler, der als bisher jüngster Spieler Nationalspieler Österreichs wurde und viermal zum Fußballer des Jahres (2011–2014) sowie zweimal zum Sportler des Jahres (2013/2014) seines Landes gewählt wurde. Er wurde am 24. Juni 1992 in Wien geboren. In diesem Jahr feiert Alaba seinen 25. Geburtstag.

1987 Lionel Messi  29

Lionel Messi, geboren am 24. Juni 1987

Lionel Andrés Messi ist ein argentinischer Fußballspieler, der sich beim FC Barcelona (seit 2004) zum Rekordtorschützen der spanischen Liga kickte, für die argentinische Nationalmannschaft spielte (2005–2016) und für sein herausragendes Talent fünfmal als FIFA-„Weltfußballer des Jahres“ (2009–2012, 2015) geehrt wurde. Geboren wurde er am 24. Juni 1987 in Rosario in Argentinien. Messi feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag.

1967 Michael Kessler  49

Michael Kessler, geboren am 24. Juni 1967

Michael Kessler ist ein deutscher Schauspieler und Komiker (u. a. „Manta, Manta“ 1991, „Switch“ 1999–2000, „Schillerstraße“ 2004–2006, „Switch reloaded“ 2006–2010, „Kessler ist…“ seit 2014), der vor allem für seine Verwandlung in prominente Persönlichkeiten und deren Parodie bekannt ist. Geboren wurde er am 24. Juni 1967 in Wiesbaden. Kessler feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag.

1962 Christine Neubauer  54

Christine Neubauer, geboren am 24. Juni 1962

Christine Neubauer ist eine deutsche Schauspielerin, die seit Mitte der 1980er-Jahre in zahlreichen deutschen TV-Serien und Fernsehfilmen mitspielt. Sie wurde am 24. Juni 1962 in München geboren. In diesem Jahr feiert Neubauer ihren 55. Geburtstag.

1953 William Moerner  63

William Moerner, geboren am 24. Juni 1953

William Esco Moerner ist ein US-amerikanischer Physiker und zusammen mit Eric Betzig und Stefan Hell Träger des Nobelpreises für Chemie 2014 „für die Entwicklung von superauflösender Fluoreszenzmikroskopie“. Geboren wurde er am 24. Juni 1953 in Pleasanton, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Moerner feiert in diesem Jahr seinen 64. Geburtstag.

1930 Claude Chabrol  86 (†80)

Claude Chabrol, geboren am 24. Juni 1930

Claude Chabrol war ein bedeutender sozialkritischer französischer Filmregisseur der „Nouvelle Vague“ (u. a. „Die Enttäuschten“ 1958, „Schrei, wenn du kannst“ 1959, „Die untreue Frau“ 1968, „Masken“ 1986). Er wurde am 24. Juni 1930 in Paris geboren und verstarb am 12. September 2010 mit 80 Jahren ebenda. In diesem Jahr wäre er 87 Jahre alt geworden.

1923 Yves Bonnefoy  93 (†93)

Yves Bonnefoy, geboren am 24. Juni 1923

Yves Bonnefoy war ein französischer Dichter und Übersetzer, der zu den bekanntesten Lyrikern Frankreichs seiner Generation zählte und mit Werken wie „Beschriebener Stein“ (1953) und „Die gebogenen Planken“ (2001) als Meister der französischen Sprache galt. Geboren wurde er am 24. Juni 1923 in Tours in Frankreich und verstarb mit 93 Jahren am 1. Juli 2016 in Paris. Dieses Jahr hätte er seinen 94. Geburtstag gefeiert.

1911 Juan Manuel Fangio  105 (†84)

Juan Manuel Fangio, geboren am 24. Juni 1911

Juan Manuel Fangio war ein argentinischer Rennfahrer und als fünffacher Weltmeister (1951, 1954−1957) bis 2003 der erfolgreichste Pilot der Formel 1, deren Anfangsjahre er prägte. Geboren wurde er am 24. Juni 1911 in Balcarce in Argentinien und verstarb mit 84 Jahren am 17. Juli 1995 in Buenos Aires. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 106. Mal.

1901 Chuck Taylor  115 (†67)

Chuck Taylor, geboren am 24. Juni 1901

Charles Hollis Taylor war ein amerikanischer Basketballspieler und Schuhverkäufer, der die nach ihm kurz als „Chucks“ benannten und ursprünglich nur als Basketballschuhe gedachten „Chuck Taylor All Star“-Stoffschuhe (1917) der Firma „Converse“ zum wohl erfolgreichsten Schuhmodell der Modegeschichte machte. Geboren wurde er am 24. Juni 1901 in Brown County, Indiana in den Vereinigten Staaten und starb mit 67 Jahren am 23. Juni 1969 in Port Charlotte, Florida. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 116. Mal.

1895 Jack Dempsey  121 (†87)

Jack Dempsey, geboren am 24. Juni 1895

Jack Dempsey war ein als „Kid Blackie“ und „The Manassa Mauler“ betitelter US-amerikanischer Boxer, der als langjähriger Schwergewichtsmeister im Boxen (1919–1926) ein Idol der 1920er-Jahre war und zu den besten Boxern der Sportgeschichte zählt. Geboren wurde er am 24. Juni 1895 in Manassa, Colorado in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 87 Jahren am 31. Mai 1983 in New York City. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 122. Mal.

1887 Marc Chagall  129 (†97)

Marc Chagall, geboren am 6. Juli 1887

Marc Chagall war ein französischer Maler, der zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts gezählt wird und vor allem für seine religiösen Bibel-Illustrationen und die Farbenfroheit seiner Werke bekannt ist. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 6. Juli 1887 (am 24. Juni 1887 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Peskowatik bei Witebsk in Russland (heute Weißrussland) geboren und verstarb mit 97 Jahren am 28. März 1985 in Saint-Paul-de-Vence in Frankreich. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal.

1883 Victor Franz Hess  133 (†81)

Victor Franz Hess, geboren am 24. Juni 1883

Victor Franz Hess war ein österreichischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1934 „für die Entdeckung der kosmischen Strahlung“. Geboren wurde er am 24. Juni 1883 in Deutschfeistritz in Österreich-Ungarn (heute Österreich) und starb mit 81 Jahren am 17. Dezember 1964 in Mount Vernon, New York in den Vereinigten Staaten. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 134. Mal.

1882 Carl Diem  134 (†80)

Carl Diem, geboren am 24. Juni 1882

Carl Diem war ein deutscher Sportwissenschaftler und Sportfunktionär, Organisator der Olympischen Spiele 1936 in Berlin, Urheber des Olympischen Fackellaufs, der Bundesjugendspiele und des Sportabzeichens sowie Mitgründer der ersten Sporthochschule der Welt (1920) und der Deutschen Sporthochschule Köln (1947). Er wurde am 24. Juni 1882 in Würzburg geboren und starb am 17. Dezember 1962 mit 80 Jahren in Köln. 2017 jährt sich sein Geburtstag zum 135. Mal.

1852 Friedrich Loeffler  164 (†62)

Friedrich Loeffler, geboren am 24. Juni 1852

Friedrich August Johannes Loeffler war ein deutscher Mediziner und Bakteriologe, der u. a. den Erreger der Infektionskrankheit Diphtherie entdeckte. Er wurde am 24. Juni 1852 in Frankfurt (Oder) geboren und starb am 9. April 1915 im Alter von 62 Jahren in Berlin. 2017 jährt sich sein Geburtstag das 165. Mal.

1771 Éleuthère Irénée du Pont  245 (†63)

Éleuthère Irénée du Pont, geboren am 24. Juni 1771

Éleuthère Irénée du Pont war ein französischer Chemiker und Unternehmer, der nach der Französischen Revolution in die USA emigrierte und dort 1802 mit der Eröffnung einer Pulvermühle für Schwarzpulver den heute unter dem Namen „DuPont“ firmierenden international tätigen US-Chemiekonzern begründete. Geboren wurde er am 24. Juni 1771 in Paris und starb mit 63 Jahren am 31. Oktober 1834 in Eleutherian Mills bei Greenville, Delaware in den Vereinigten Staaten. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 246. Mal.

1770 Albrecht Ludwig Berblinger  246 (†58)

Albrecht Ludwig Berblinger, geboren am 24. Juni 1770

Albrecht Ludwig Berblinger war ein deutscher Schneider („Der Schneider von Ulm“), Erfinder und Flugpionier, der durch die Konstruktion eines (flugfähigen) Hängegleiters und den misslungenen öffentlichen Flugversuch von der Ulmer Adlerbastei über die Donau (1811) bekannt wurde. Er wurde am 24. Juni 1770 in Ulm im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb am 28. Januar 1829 mit 58 Jahren in Ulm. Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 247. Mal.

1485 Johannes Bugenhagen  531 (†72)

Johannes Bugenhagen, geboren am 24. Juni 1485

Johannes Bugenhagen war ein bedeutender deutscher Kirchen-Reformator und Weggefährte Martin Luthers. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 24. Juni 1485 in Wollin in Pommern (heute Polen) und starb mit 72 Jahren am 20. April 1558 in Wittenberg im Kurfürstentum Sachsen (heute Deutschland). Sein Geburtstag jährt sich 2017 zum 532. Mal.

Gestorben am 24. Juni

Gedenktage am 24. Juni 2017

Walther Rathenau, geboren am 29. September 1867

Vor 95 Jahren im Jahr 1922 starb Walther Rathenau, geboren am 29. September 1867. Er war ein deutscher Industrieller und als Politiker der DDP u. a. Minister für Wiederaufbau und Reichsaußenminister in der Weimarer Republik (1921, 1922), der im Amt einem Attentat von Rechtsextremen zum Opfer fiel. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 24. Juni gestorben sind: