Tom Cruise

Geburtsjahr 1962

55. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 55 Jahren im Jahr 1962 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1962 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1962 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Tom Cruise, Max Raabe, Alain Thébault und Jodie Foster. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1962 Geborenen ihren 55. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1962

17.01.Jim Carrey

Jim Carrey, geboren am 17. Januar 1962

Jim Carrey (James Eugene Carrey) ist ein kanadischer Komiker und Schauspieler (u. a. „Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv“ 1994, „Die Truman Show“ 1998, „Der Mondmann“ 1999). Er wurde am 17. Januar 1962 in Newmarket, Ontario in Kanada geboren.

22.01.Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer, geboren am 22. Januar 1962

Peter Lohmeyer ist ein deutscher Schauspieler, der seine bekannteste Rolle 2003 in Sönke Wortmanns „Das Wunder von Bern“ (2003) spielte. Er wurde am 22. Januar 1962 in Niedermarsberg geboren.

30.01.Abdullah II. bin al-Hussein

Abdullah II. bin al-Hussein, geboren am 30. Januar 1962

Abdullah II. bin al-Hussein (Abdullah bin al-Hussein) ist der König von Jordanien, der nach einer militärischen Laufbahn seinem Vater Hussein I. im Februar 1999 auf dem jordanischen Thron nachfolgte. Er wurde am 30. Januar 1962 in Amman in Jordanien geboren.

06.02.Axl Rose

Axl Rose, geboren am 6. Februar 1962

Axl Rose (William Bailey) ist ein für seinen großen Stimmumfang bekannter US-amerikanischer Sänger, der der Frontmann und das einzige noch aktive Gründungsmitglied der Rockband „Guns N’ Roses“ (seit 1985, u. a. „Sweet Child o’ Mine“ 1988, „You Could Be Mine“ 1991, „Knockin’ on Heaven’s Door“ 1992) ist. Er wurde am 6. Februar 1962 in Lafayette, Indiana in den Vereinigten Staaten geboren.

02.03.Jon Bon Jovi

Jon Bon Jovi, geboren am 2. März 1962

Jon Bon Jovi (John Francis Bongiovi) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist der nach ihm benannten Rockgruppe „Bon Jovi“ (u. a. „Blaze of Glory“ 1990, „It's My Life“ 2000) sowie Schauspieler. Er wurde am 2. März 1962 in Perth Amboy, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren.

15.03.Markus Merk

Markus Merk, geboren am 15. März 1962

Markus Merk ist ein deutscher Zahnmediziner und renommierter ehemaliger Fußballschiedsrichter, der 20 Jahre in der Fußball-Bundesliga (1988–2008) und 15 Jahre für die FIFA (1992–2007) pfiff und dreimal zum „Weltschiedsrichter des Jahres“ gewählt wurde. Er wurde am 15. März 1962 in Kaiserslautern geboren.

18.05.Sandra

Sandra, geboren am 18. Mai 1962

Sandra (Sandra Ann Menges) ist eine deutsche Sängerin, die in der zweiten Hälfte der 1980er mit Platten wie „Maria Magdalena“ (1985), „In the Heat of the Night“ (1985), „Everlasting Love“ (1987) und „Hiroshima“ (1990) eine auch international sehr erfolgreiche Künstlerin war. Sie wurde am 18. Mai 1962 in Saarbrücken geboren.

22.06.Campino

Campino, geboren am 22. Juni 1962

Campino (Andreas Frege) ist ein deutscher Sänger und Frontmann der Punkrockgruppe „Die Toten Hosen“ (1982, u. a. „Sascha … ein aufrechter Deutscher“ 1992, „Zehn kleine Jägermeister“ 1996, „Schön sein“ 1999, „Bayern“ 2000, „Tage wie diese“ 2012). Er wurde am 22. Juni 1962 in Düsseldorf geboren.

03.07.Tom Cruise

Tom Cruise, geboren am 3. Juli 1962

Tom Cruise (Thomas Cruise Mapother IV) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent, der seit den 1980ern mit Blockbustern und Kinoerfolgen wie „Legende“ (1985), „Top Gun“ (1986), „Rain Man“ (1988), „Mission: Impossible“ (1996), „Minority Report“ (2002) und „Operation Walküre“ (2008) zu den Großen Hollywoods zählt. Er wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse, New York in den Vereinigten Staaten geboren.

04.09.Shinya Yamanaka

Shinya Yamanaka, geboren am 4. September 1962

Shinya Yamanaka ist ein japanischer Arzt und Stammzellenforscher sowie zusammen mit John Gurdon Träger des Nobelpreises für Medizin oder Physiologie 2012 für die Entdeckung wie man reife Zellen zu Stammzellen umprogrammiert, die sich in jede Gewebeart verwandeln können. Er wurde am 4. September 1962 in Higashiōsaka, Osaka in Japan geboren.

19.09.Alain Thébault

Alain Thébault, geboren am 19. September 1962

Alain Thébault ist ein französischer Segler, der mit seiner selbstkonstruierten Segelyacht „L'Hydroptère“ seit 2007 den Geschwindigkeitsweltrekord im Segeln mit aktuell 95,22 km/h über 500 Meter bzw. 92,91 km/h über eine Seemeile (4. September 2009) hält. Er wurde am 19. September 1962 in Dijon in Frankreich geboren.

11.11.Demi Moore

Demi Moore, geboren am 11. November 1962

Demi Moore (Demi Guynes Kutcher) ist eine populäre US-amerikanische Schauspielerin der 1990er-Jahre (u. a. „Ghost – Nachricht von Sam“ 1990, „Eine Frage der Ehre“ 1992, „Ein unmoralisches Angebot“ 1993, „Enthüllung“ 1994, „Die Akte Jane“ 1997). Sie wurde am 11. November 1962 in Roswell, New Mexico in den Vereinigten Staaten geboren.

19.11.Jodie Foster

Jodie Foster, geboren am 19. November 1962

Jodie Foster (Alicia Christian Foster) ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Taxi Driver“ 1977, „Das Schweigen der Lämmer“ 1991), Filmregisseurin, Filmproduzentin und Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 19. November 1962 in Los Angeles, Kalifornien geboren.

12.12.Max Raabe

Max Raabe, geboren am 12. Dezember 1962

Max Raabe ist ein deutscher Bariton-Sänger (u. a. „Kein Schwein ruft mich an“ 1992, „Küssen kann man nicht alleine“ 2011) und Leiter seines „Palast Orchesters“ (1986), das Lieder im Stil der 1920er- und 1930er-Jahre aufführt. Er wurde am 12. Dezember 1962 in Lünen geboren.

22.12.Ralph Fiennes

Ralph Fiennes, geboren am 22. Dezember 1962

Ralph Fiennes (Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes) ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Schindlers Liste“ 1993, „Der englische Patient“ 1996, „Lord Voldemort“ in der „Harry Potter“-Reihe ab 2005). Er wurde am 22. Dezember 1962 in Ipswich, Suffolk in England geboren.

Prominente 55. Geburtstage 2017 – Weitere im Jahr 1962 geborene Persönlichkeiten

Alter

55

Wie alt ist man, wenn man 1962 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1962 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2017 55 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 55. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2017 ihren 55. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1962

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1962:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1962

MCMLXII

Das Jahr 1962 im 20. Jahrhundert liegt 55 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMLXII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1962

Wasser-Tiger

Das Jahr 1962 fällt in den 4. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 5. Februar im Jahr 1962 das Jahr des Wasser-Tigers (壬寅), zuvor endete das Jahr des Metall-Büffels. Das nächste Jahr im Zeichen des Tigers war das Jahr 1974.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1962 weiter:

Gestorben im Jahr 1962

Todesfall des Jahres

Marilyn Monroe

Marilyn Monroe, geboren am 1. Juni 1926

Das Jahr 1962 ist das Todesjahr von Marilyn Monroe, die am 1. Juni 1926 geboren wurde. Sie war eine US-amerikanische Filmlegende, Schauspielerin (u. a. „Blondinen bevorzugt“ 1953, „Manche mögen’s heiß“ 1959), Sängerin, Filmproduzentin und Fotomodel.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1962

Wer ist vor 55 Jahren im Jahr 1962 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1962 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

16.01.Frank Hurley (†76)
26.01.Lucky Luciano (†64)
15.03.Arthur Holly Compton (†69)
24.03.Auguste Piccard (†78)
11.04.Michael Curtiz (†73)
01.06.Adolf Eichmann (†56)
06.07.William Faulkner (†64)
05.08.Marilyn Monroe (†36)
09.08.Hermann Hesse (†85)
17.08.Peter Fechter (†18)
06.09.Hanns Eisler (†64)
07.09.Karen Blixen (†77)
07.11.Eleanor Roosevelt (†78)
10.11.Julius Lenhart (†86)
18.11.Niels Bohr (†77)
28.11.Wilhelmina (†82)
15.12.Charles Laughton (†63)
17.12.Carl Diem (†80)

Ereignisse und Zeitgeist 1962

Das war 1962: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1962? In der „Spiegel“-Affäre werden nach dem Artikel „Bedingt abwehrbereit“ Redakteure und der Herausgeber Rudolf Augstein verhaftet – Verteidigungsminister Strauß muss in Folge dessen zurücktreten. Bob Dylan bringt sein erstes Album heraus. Mit Campbell’s Soup Cans hat Andy Warhol seine erste Einzelausstellung und ist von nun an als Vertreter der Pop Art nicht mehr wegzudenken. In Zürich wird das Drama „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt uraufgeführt. In Deutschland ist von nun an der Deutschlandfunk zu hören. Die große Sturmflut in Hamburg fordert über 300 Menschenleben. Im Bundesstaat Arkansas eröffnet Sam Walton den ersten Walmart. In Dortmund wird vom DFB die Deutsche Fußballbundesliga gegründet. Juan Carlos I. und Sofia geben sich das Ja-Wort, Marlon Brando vermählt sich mit Tarita Teriipaia und Christo und Jeanne-Claude trauen sich. Linus Pauling erhält den Friedensnobelpreis.

Sport 1962: Sieger und Wettkämpfe

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 in Chile wird Brasilien Weltmeister. Die Endrunde um die deutsche Fußballmeisterschaft 1962 gewinnt der 1. FC Köln. Der Sieger des DFB-Pokal ist 1962 der 1. FC Nürnberg. In der Formel 1 gewinnt Graham Hill die Weltmeisterschaft des Jahres 1962.

Kultur 1962: Musik, Filme und Literatur

Wer 1962 in der Bundesrepublik das Radio anschaltet, kommt vermutlich nicht um „Mexico“ herum. Der Song von Bob Moore ist ganz oben in den Jahrescharts. Bei der Oscar-Verleihung 1962 wird der Film „West Side Story“ als Film des Jahres und mit insgesamt zehn Oscars ausgezeichnet. Maximilian Schell erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Sophia Loren wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert. John Steinbeck ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1962. Die westdeutschen Belletristik-Besteller des Jahres 1962 sind „Angélique, die Rebellin“ von Anne Golon und „Wer die Nachtigall stört…“ von Harper Lee.

Kalender 1962

1960er-Jahre