Richard Adams

9. Mai

Vor 100 Jahren wurde Richard Adams geboren

Am 9. Mai 2020 jährte sich der Geburtstag von Richard Adams zum hundertsten Mal. Adams war ein britischer Schriftsteller, dem mit seinem ersten Roman „Unten am Fluss“ (1972) über die Abenteuer einer Gruppe von Wildkaninchen ein millionenfach verkaufter Bestseller gelang. Zudem haben am 9. Mai u. a. Sophie Scholl (1921–1943) und Carolin Kebekus (1980) Geburtstag.

Kalenderblatt 9.5.

9. Mai 2020 Samstag · 130. Tag · KW 19

Das Kalenderblatt zum 9. Mai: Der 9. Mai ist in diesem Schaltjahr der 130. Tag des Jahres und fiel 2020 auf einen Samstag. Der 09.05.2020 war vor 66 Tagen. Wer hat am 9. Mai Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 9. Mai geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 9. Mai Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 9. Mai sind im Sternzeichen Stier geboren worden.

Namenstage:  Am 9. Mai haben u. a. Beat, Caroline, Theresia und Volkmar Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 9. Mai

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 9. Mai im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 9. Mai

1980 Carolin Kebekus   40

Carolin Kebekus, geboren am 9. Mai 1980

Carolin Kebekus ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin (u. a. „Minions“ 2015), die Ensemblemitglied bei „Freitag Nacht News“ (2006) und der „heute-show“ (seit 2013) war bzw. ist. Sie wurde am 9. Mai 1980 in Bergisch Gladbach geboren. In diesem Jahr feierte Kebekus ihren 40. Geburtstag.

1959 Ulrich Matthes  61

Ulrich Matthes, geboren am 9. Mai 1959

Ulrich Matthes ist ein deutscher Theater- und Fernseh-Schauspieler (u. a. „Nikolaikirche“ 1995, „Der neunte Tag“ 2004, „Der Untergang“ 2004, „Tatort: Im Schmerz geboren“ 2014, „Bornholmer Straße“ 2014). Geboren wurde er am 9. Mai 1959 in Berlin-Wilmersdorf. Matthes feierte in diesem Jahr seinen 61. Geburtstag.

1949 Billy Joel  71

Billy Joel, geboren am 9. Mai 1949

William Martin Joel ist einer der kommerziell erfolgreichsten US-amerikanischen Musiker (über 100 Mio. Plattenverkäufe), Sänger, Songschreiber, Pianist (u. a. „Piano Man“ 1973, „Leningrad“ 1989, „The River of Dreams“ 1993) und 23-facher Grammy-Preisträger. Geboren wurde er am 9. Mai 1949 in New York City. Joel feierte in diesem Jahr seinen 71. Geburtstag.

1946 Drafi Deutscher  74 (†60)

Drafi Deutscher, geboren am 9. Mai 1946

Drafi Richard Franz Deutscher war ein deutscher Sänger, Komponist und Produzent, dessen bekanntester auch international erfolgreicher Hit „Marmor, Stein und Eisen bricht“ (1966) war. Er wurde am 9. Mai 1946 in Berlin-Charlottenburg geboren und starb im Alter von 60 Jahren am 9. Juni 2006 in Frankfurt am Main. In diesem Jahr hätte er seinen 74. Geburtstag gefeiert.

1940 James L. Brooks   80

James L. Brooks, geboren am 9. Mai 1940

James Lawrence Brooks ist ein US-amerikanischer Regisseur, dessen wenige Filme wie „Zeit der Zärtlichkeit“ (1983), „Nachrichtenfieber – Broadcast News“ (1987) und „Besser geht’s nicht“ (1997) acht Oscar-Nominierungen erhielten. Er wurde am 9. Mai 1940 in North Bergen, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Brooks seinen 80. Geburtstag.

1921 Sophie Scholl  99 (†21)

Sophie Scholl, geboren am 9. Mai 1921

Sophia Magdalena Scholl war eine Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus und Mitglied der Gruppe „Weiße Rose“, die mit Flugblättern zum Sturz der Nationalsozialisten aufrief und nach ihrer Enttarnung verhaftet und mit der Guillotine enthauptet wurde. Geboren wurde sie am 9. Mai 1921 in Forchtenberg und starb am 22. Februar 1943 mit 21 Jahren in München. Dieses Jahr wäre sie 99 Jahre alt geworden.

1920 Richard Adams   100 (†96)

Richard Adams, geboren am 9. Mai 1920

Richard George Adams war ein britischer Schriftsteller, dem mit seinem ersten Roman „Unten am Fluss“ (1972) über die Abenteuer einer Gruppe von Wildkaninchen ein millionenfach verkaufter Bestseller gelang. Er wurde am 9. Mai 1920 in Wash Common, Newbury, Berkshire in England geboren und starb mit 96 Jahren am 24. Dezember 2016 in Oxford. 2020 jährte sich sein Geburtstag zum hundertsten Mal.

1870 Hans Baluschek   150 (†65)

Hans Baluschek, geboren am 9. Mai 1870

Hans Baluschek war ein deutscher Maler, Zeichner und Schriftsteller sowie Mitglied der Künstlergruppe Berliner Secession, der heute u. a. für seine Illustrationen zu „Peterchens Mondfahrt“ (1915) bekannt ist. Er wurde am 9. Mai 1870 in Breslau in Preußen (heute Polen) geboren und verstarb mit 65 Jahren am 28. September 1935 in Berlin. Sein Geburtstag jährte sich 2020 zum 150. Mal.

1870 Harry Vardon   150 (†66)

Harry Vardon, geboren am 9. Mai 1870

Henry William Vardon war ein britischer Golfer von den Kanalinseln, der um 1900 als Teil des „Great Triumvirate“ den britischen Golfsport dominierte, mit dem „The Open Championship“ („British Open“, 1896–1914) sechsmal das älteste noch ausgespielte Golfturnier der Welt gewann und damit den Rekord hält. Er wurde am 9. Mai 1870 in Grouville in Jersey geboren und verstarb mit 66 Jahren am 20. März 1937 in Whetstone, London in England. Sein Geburtstag jährte sich 2020 zum 150. Mal.

1860 James Matthew Barrie   160 (†77)

James Matthew Barrie, geboren am 9. Mai 1860

Sir James Matthew Barrie war ein schottischer Schriftsteller, der insbesondere durch „Peter Pan“ bekannt wurde (u. a. „Peter Pan, or The Boy Who Wouldn't Grow Up“ 1904). Er wurde am 9. Mai 1860 in Kirriemuier in Schottland geboren und starb mit 77 Jahren am 19. Juni 1937 in London. 2020 jährte sich sein Geburtstag das 160. Mal.

1860 William Kemmler   160 (†30)

William Kemmler, geboren am 9. Mai 1860

William Kemmler war ein US-amerikanischer Staatsbürger und zum Tode verurteilter Mörder, der als erster Mensch mit dem von Thomas Alva Edison und seinem Team entwickelten „elektrischen Stuhl“ hingerichtet wurde. Er wurde am 9. Mai 1860 in Buffalo, New York in den Vereinigten Staaten geboren und starb mit 30 Jahren am 6. August 1890 im Gefängnis von Auburn, New York. 2020 jährte sich sein Geburtstag zum 160. Mal.

1837 Adam Opel  183 (†58)

Adam Opel, geboren am 9. Mai 1837

Adam Opel war der deutsche Gründer der heutigen „Adam Opel AG“, der in seiner Manufaktur Nähmaschinen (ab 1862) und Fahrräder (ab 1864) herstellte und damit den Grundstein für den nach seinem Tod von seinen Söhnen geformten Automobilkonzern legte. Geboren wurde er am 9. Mai 1837 in Rüsselsheim und verstarb am 8. September 1895 mit 58 Jahren ebenda. 2020 jährte sich sein Geburtstag zum 183. Mal.

Weitere am 9. Mai geborene Personen

Gestorben am 9. Mai

Gedenktage am 9. Mai 2020

Little Richard, geboren am 5. Dezember 1932

In diesem Jahr starb Little Richard, geboren am 5. Dezember 1932. Er war ein US-amerikanischer Rock'n'Roll-Musiker, der mit Songs wie „Tutti Frutti“ (1955), „Long Tall Sally“ (1956) und „Good Golly, Miss Molly“ (1958) als prägend für die Weiterentwicklung des Rythm and Blues Mitte der 1950er-Jahre gilt und zu den Gründervätern des Rock'n'Roll gezählt wird. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 9. Mai gestorben sind:

Mai