Niki Lauda

22. Februar

1949 wurde Niki Lauda geboren

In diesem Jahr am 22. Februar wäre Niki Lauda 72 Jahre alt geworden. Lauda war ein österreichischer Rennfahrer und Unternehmer, der als dreifacher Weltmeister (1975, 1977, 1984) und mit seinem Unfall auf dem Nürburgring 1976 in die Formel-1-Geschichte einging, nach seiner Rennsportkarriere 1979 die Fluggesellschaft „Lauda Air“ gründete und später u. a. als TV-Experte arbeitete. Außerdem jähren sich am 22. Februar die Geburtstage von George Washington (1732–1799) und Frédéric Chopin (1810–1849).

Kalenderblatt 22.2.

22. Februar 2021 Montag · 53. Tag · KW 8

Das Kalenderblatt zum 22. Februar: Der 22. Februar ist der 53. Tag des Jahres und fiel 2021 auf einen Montag. Der 22.02.2021 war vor 206 Tagen. Wer hat am 22. Februar Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 22. Februar geboren wurden. Jubiläum haben im nächsten Jahr u. a. die folgenden Jahrgänge:

Fakten zum Tag

  Infos zum 22. Februar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 22. Februar wurden im Sternzeichen Fische geboren.

Namenstage:  Am 22. Februar haben u. a. Träger der Namen Isabella und Pit Namenstag.

Hochzeit:  Am 22. Februar im Jahr 1790 trat Friedrich Schiller mit Charlotte von Lengefeld vor den Traualtar.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 22. Februar

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 22. Februar im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wenn’s friert auf Petri Stuhlfeier, friert’s noch vierzehnmal heuer.«

– Bauernregel zum 22. Februar

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 22. Februar

1975 Drew Barrymore  46

Drew Barrymore, geboren am 22. Februar 1975

Drew Blyth Barrymore ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „E. T. – Der Außerirdische“ 1982, „Triple Trouble“ 1984, „Guncrazy“ 1992). Geboren wurde sie am 22. Februar 1975 in Culver City, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Barrymore feierte in diesem Jahr ihren 46. Geburtstag.

1974 James Blunt  47

James Blunt, geboren am 22. Februar 1974

James Blunt ist ein britischer Sänger, Musiker und Songschreiber (u. a. „You're Beautiful“ aus dem Debütalbum „Back to Bedlam“ 2004). Er wurde am 22. Februar 1974 in Tidworth, Wiltshire in England geboren. In diesem Jahr feierte Blunt seinen 47. Geburtstag.

1972 Claudia Pechstein  49

Claudia Pechstein, geboren am 22. Februar 1972

Claudia Pechstein ist eine deutsche Eisschnellläuferin und die erfolgreichste deutsche Olympionikin bei Olympischen Winterspielen (fünf Gold-, zwei Silber- und zwei Bronze-Medaillen). Sie wurde am 22. Februar 1972 in Ost-Berlin in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geboren. In diesem Jahr feierte Pechstein ihren 49. Geburtstag.

1962 Steve Irwin  59 (†44)

Steve Irwin, geboren am 22. Februar 1962

Stephen Robert Irwin war ein australischer Dokumentarfilmer und Wildlife-Experte, der weltweit als „Crocodile Hunter“ mit der gleichnamigen TV-Serie bekannt wurde. Er wurde am 22. Februar 1962 in Essendon, Victoria in Australien geboren und verstarb am 4. September 2006 mit 44 Jahren in Port Douglas, Queensland. In diesem Jahr wäre er 59 Jahre alt geworden.

1949 Niki Lauda  72 (†70)

Niki Lauda, geboren am 22. Februar 1949

Andreas Nikolaus Lauda war ein österreichischer Rennfahrer und Unternehmer, der als dreifacher Weltmeister (1975, 1977, 1984) und mit seinem Unfall auf dem Nürburgring 1976 in die Formel-1-Geschichte einging, nach seiner Rennsportkarriere 1979 die Fluggesellschaft „Lauda Air“ gründete und später u. a. als TV-Experte arbeitete. Geboren wurde er am 22. Februar 1949 in Wien und verstarb mit 70 Jahren am 20. Mai 2019 ebenda. Dieses Jahr wäre er 72 Jahre alt geworden.

1943 Horst Köhler  78

Horst Köhler, geboren am 22. Februar 1943

Horst Köhler ist ein ehemaliger deutscher Politiker, Ökonom und der ehemalige neunte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (2004 bis zu seinem Rücktritt 2010). Geboren wurde er am 22. Februar 1943 in Skierbieszów in Polen. Köhler feierte in diesem Jahr seinen 78. Geburtstag.

1938 Karin Dor  83 (†79)

Karin Dor, geboren am 22. Februar 1938

Kätherose Derr, wie sie mit richtigem Namen hieß, war eine deutsche Schauspielerin, die in den 1960ern u. a. in Karl-May-Verfilmungen mitspielte, als bisher einziges deutsches Bond-Girl in „Man lebt nur zweimal“ (1967) auch international Aufsehen erregte und in Alfred Hitchcocks Spionagethriller „Topas“ (1969) einen spektakulären Filmtod starb. Sie wurde am 22. Februar 1938 in Wiesbaden geboren und verstarb am 6. November 2017 mit 79 Jahren in München. In diesem Jahr wäre sie 83 Jahre alt geworden.

1900 Luis Buñuel  121 (†83)

Luis Buñuel, geboren am 22. Februar 1900

Luis Buñuel Portolés war ein spanisch-mexikanischer und der wohl bedeutendste spanischsprachige Filmregisseur, dessen in Zusammenarbeit mit Salvador Dali entstandenen Filme „Ein andalusischer Hund“ (1929) und „Das goldene Zeitalter“ (1930) als surrealistische Meisterwerke gelten. Er wurde am 22. Februar 1900 in Calanda in Spanien geboren und verstarb am 29. Juli 1983 mit 83 Jahren in Mexiko-Stadt in Mexiko. Sein Geburtstag jährte sich 2021 zum 121. Mal.

1857 Robert Baden-Powell  164 (†83)

Robert Baden-Powell, geboren am 22. Februar 1857

Sir Robert Stephenson Smyth Baden-Powell war ein britischer Kavallerie-Offizier und Gründer der heute in 216 Ländern aktiven Pfadfinderbewegung, der 1907 das erste Pfadfinderlager organisierte und seine Erfahrungen und Prinzipien im bis heute verwendeten Grundlagenwerk „Scouting for Boys“ (1908) niederschrieb. Geboren wurde er am 22. Februar 1857 in London und verstarb mit 83 Jahren am 8. Januar 1941 in Nyeri in Kenia. 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 164. Mal.

1857 Heinrich Hertz  164 (†36)

Heinrich Hertz, geboren am 22. Februar 1857

Heinrich Rudolf Hertz war ein deutscher sowie einer der bedeutendsten Physiker des 19. Jahrhunderts, der u. a. als Erster die Existenz elektromagnetischer Wellen bzw. Radiowellen experimentell nachweisen konnte und nach dem die Einheit der Frequenz „Hertz“ benannt ist. Geboren wurde er am 22. Februar 1857 in Hamburg und verstarb mit 36 Jahren am 1. Januar 1894 in Bonn. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 164. Mal.

1840 August Bebel  181 (†73)

August Bebel, geboren am 22. Februar 1840

Ferdinand August Bebel war ein bedeutender deutscher Politiker, Mitbegründer der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung und u. a. zusammen mit Karl Liebknecht Vorsitzender der „Sozialdemokratischen Partei Deutschlands“ (SPD, 1876–1878). Er wurde am 22. Februar 1840 in Deutz (heute zu Köln) geboren und starb am 13. August 1913 mit 73 Jahren in Passugg in der Schweiz. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 181. Mal.

1810 Frédéric Chopin  211 (†39)

Frédéric Chopin, geboren vermutlich am 22. Februar 1810

Fryderyk Franciszek Chopin war ein polnischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge, der mit seinem Werk wie den „Nocturnes“ (1827–1846) zu den einflussreichsten und populärsten Klavierkomponisten des 19. Jahrhunderts gezählt wird. Er wurde vermutlich am 22. Februar 1810 in Żelazowa Wola im Herzogtum Warschau (heute Polen) geboren und starb am 17. Oktober 1849 mit 39 Jahren in Paris. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 211. Mal.

1796 Adolphe Quetelet   225 (†77)

Adolphe Quetelet, geboren am 22. Februar 1796

Lambert Adolphe Jacques Quetelet war ein belgischer Astronom, Mathematiker und Statistiker, der heute noch vor allem für den 1832 von ihm entwickelten „Body-Mass-Index“ (BMI, auch „Quetelet-Index“) in Erinnerung geblieben ist. Er wurde am 22. Februar 1796 in Gent in Belgien geboren und starb am 17. Februar 1874 mit 77 Jahren in Brüssel. 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 225. Mal.

1788 Arthur Schopenhauer  233 (†72)

Arthur Schopenhauer, geboren am 22. Februar 1788

Arthur Schopenhauer war ein bedeutender deutscher Philosoph der Neuzeit, der in seinem Hauptwerk „Die Welt als Wille und Vorstellung“ (1819) seine pessimistische Weltsicht darlegt. Er wurde am 22. Februar 1788 in Danzig in Preußen (heute Polen) geboren und verstarb am 21. September 1860 mit 72 Jahren in Frankfurt am Main. Sein Geburtstag jährte sich 2021 zum 233. Mal.

1732 George Washington  289 (†67)

George Washington, geboren am 22. Februar 1732

George Washington war der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1789-1797), Oberbefehlshaber der Kontinentalarmee im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1775–1783) und als Mitunterzeichner der Verfassung ein Gründervater der USA. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 22. Februar 1732 (am 11. Februar 1731 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Westmoreland County, Virginia in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 14. Dezember 1799 mit 67 Jahren in Mount Vernon, Virginia. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 289. Mal.

Weitere am 22. Februar geborene Personen

Gestorben am 22. Februar

Gedenktage am 22. Februar 2021

Adam Olearius, geboren am 24. September 1599

Vor 350 Jahren im Jahr 1671 starb Adam Olearius, geboren am 24. September 1599. Er war ein deutscher Universalgelehrter, der mit seinen Reisebeschreibungen (1647) das Russland-Bild in Europa nachhaltig prägte und als Mathematiker sowie Bibliothekar am Hof von Schleswig-Holstein-Gottorf mit dem begehbaren „Gottorfer Riesenglobus“ (1650–1664) ein frühes „Planetarium“ konstruierte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 22. Februar gestorben sind:

Februar