Mick Jagger

Geboren 1943

74. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 73 Jahren im Jahr 1943 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1943 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1943 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Mick Jagger, Robert De Niro, Janis Joplin und George Harrison. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1943 Geborenen ihren 73. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1943

19.01.Janis Joplin

Janis Joplin, geboren am 19. Januar 1943

Janis Joplin (Janis Lyn Joplin) war eine populäre US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin der 1960er-Jahre, die beim Monterey Pop Festival (1967) ihren Durchbruch feierte. Sie wurde am 19. Januar 1943 in Port Arthur, Texas in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 4. Oktober 1970 im Alter von 27 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

24.01.Peter Struck

Peter Struck, geboren am 24. Januar 1943

Peter Struck war ein deutscher SPD-Politiker und langjähriger Bundestagsabgeordneter (1980–2009), Fraktionsvorsitzender seiner Partei (1998–2002, 2005–2009) und Bundesminister der Verteidigung (2002–2005). Er wurde am 24. Januar 1943 in Göttingen geboren und starb am 19. Dezember 2012 im Alter von 69 Jahren in Berlin.

25.01.Dagmar Berghoff

Dagmar Berghoff, geboren am 25. Januar 1943

Dagmar Berghoff ist eine deutsche Hörfunk- und TV-Moderatorin, die als erste Frau von 1976 bis 1999 Sprecherin der Nachrichtensendung „Tagesschau“ war. Sie wurde am 25. Januar 1943 in Berlin geboren.

25.01.Roy Black

Roy Black, geboren am 25. Januar 1943

Roy Black (Gerhard Höllerich) war ein insbesondere ab Mitte der 1960er- bis in die 1970er-Jahre populärer deutscher Schlagersänger (u. a. „Ganz in Weiß“ 1966). Er wurde am 25. Januar 1943 in Bobingen-Straßberg geboren und starb am 9. Oktober 1991 im Alter von 48 Jahren in Heldenstein bei Mühldorf am Inn.

22.02.Horst Köhler

Horst Köhler, geboren am 22. Februar 1943

Horst Köhler ist ein ehemaliger deutscher Politiker, Ökonom und der ehemalige neunte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (2004 bis zu seinem Rücktritt 2010). Er wurde am 22. Februar 1943 in Skierbieszów in Polen geboren.

25.02.George Harrison

George Harrison, geboren am 25. Februar 1943

George Harrison war ein britischer Musiker, der als Gitarrist und Sänger der Beatles bekannt wurde und nach der Trennung der Gruppe als Solokünstler arbeitete (u. a. Alben „All Things Must Pass“ mit „My Sweet Lord“ 1970, „Cloud Nine“ mit „Got My Mind Set on You“ 1987). Er wurde am 25. Februar 1943 in Liverpool in England geboren und starb am 29. November 2001 im Alter von 58 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

24.03.Marika Kilius

Marika Kilius, geboren am 24. März 1943

Marika Kilius ist eine der erfolgreichsten deutschen Eiskunstläuferinnen, die zusammen mit Hans-Jürgen Bäumler ab Ende der 1950er-Jahre als Traumpaar des Eiskunstlaufs galt. Sie wurde am 24. März 1943 in Frankfurt am Main geboren.

22.06.Klaus Maria Brandauer

Klaus Maria Brandauer, geboren am 22. Juni 1943

Klaus Maria Brandauer (Klaus Georg Steng) ist ein österreichischer Schauspieler (u. a. Titelrolle im „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen 1983–1989, „James Bond 007 – Sag niemals nie“ 1983, „Jenseits von Afrika“ 1985, „Wolfsblut“ 1991) und Regisseur. Er wurde am 22. Juni 1943 in Bad Aussee in Österreich geboren.

26.07.Mick Jagger

Mick Jagger, geboren am 26. Juli 1943

Sir Mick Jagger (Michael Philip Jagger) ist ein britischer Musiker, Sänger, Komponist und Schauspieler, der seit 1962 Frontman sowie Gründungsmitglied der Rockgruppe „The Rolling Stones“ ist (u. a. „(I Can’t Get No) Satisfaction“ 1965, „Sympathy for the Devil“ 1968, „Gimme Shelter“ 1969). Er wurde am 26. Juli 1943 in Dartford, Kent in England geboren.

29.07.Michael Holm

Michael Holm, geboren am 29. Juli 1943

Michael Holm (Lothar Bernhard Walter) ist ein deutscher Schlagersänger und Musiker, der 1969 mit seiner deutschen Coverversion des Liedes „Mendocino“ bekannt wurde und seinen größten Hit mit „Tränen lügen nicht“ (1974) hatte. Er wurde am 29. Juli 1943 in Stettin, Westpommern (heute Szczecin) in Deutschland (heute Polen) geboren.

17.08.Robert De Niro

Robert De Niro, geboren am 17. August 1943

Robert De Niro (Robert Mario De Niro) ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „The Godfather, Part II“ 1974, „Wie ein wilder Stier“ 1980, „Goodfellas“ 1990), Filmregisseur, Produzent (u. a. „The Good Shepherd“ 2006) und zweifacher Oscar-Preisträger. Er wurde am 17. August 1943 in New York City geboren.

16.09.Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine, geboren am 16. September 1943

Oskar Lafontaine ist ein deutscher Politiker der Partei „Die Linke“, ehemaliger SPD-Ministerpräsident des Saarlandes (1985–1998), SPD-Kanzlerkandidat (1990) und SPD-Parteivorsitzender (1995–1999). Er wurde am 16. September 1943 in Saarlautern-Roden (heute Saarlouis-Roden) geboren.

29.09.Lech Walesa

Lech Walesa, geboren am 29. September 1943

Lech Walesa ist ein polnischer Politiker und Gewerkschafter, der als Vorsitzender der freien Gewerkschaft „Solidarność“ (1980–1990) verhaftet wurde, für sein Engagement für Frieden und Freiheit in seinem Land den Friedensnobelpreises 1983 erhielt und von 1990 bis 1995 Staatspräsident Polens war. Er wurde am 29. September 1943 in Popowo in Polen geboren.

22.10.Catherine Deneuve

Catherine Deneuve, geboren am 22. Oktober 1943

Catherine Deneuve (Catherine Fabienne Dorléac) ist eine renommierte französische Schauspielerin (u. a. „Ekel“ 1965, „Die letzte Metro“ 1980, „Indochine“ 1992, „8 Frauen“ 2002). Sie wurde am 22. Oktober 1943 in Paris geboren.

28.10.Cornelia Froboess

Cornelia Froboess, geboren am 28. Oktober 1943

Cornelia Froboess ist eine deutsche Schauspielerin und ehemalige Schlagersängerin, die als Kinderstar „kleine Cornelia“ und später als „Conny“ bis Mitte der 1960er mit Ohrwürmern wie „Pack die Badehose ein“ (1951) und „Zwei kleine Italiener“ (1961) für gute Stimmung bei den Bundesbürgern sorgte. Sie wurde am 28. Oktober 1943 in Wriezen geboren.

09.11.Michael Kunze

Michael Kunze, geboren am 9. November 1943

Michael Kunze ist einer der erfolgreichsten deutschen Liedschreiber und Librettisten, der die Texte zu Pophits wie „Du“ (1970), „Nacht voll Schatten“ (1983) und „Ein Bett im Kornfeld“ (1976) sowie Musicals wie „Elisabeth“ (1992) und „Tanz der Vampire“ (1996) schrieb. Er wurde am 9. November 1943 in Prag in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren.

08.12.Jim Morrison

Jim Morrison, geboren am 8. Dezember 1943

Jim Morrison (James Douglas Morrison) war ein US-amerikanischer Rock-Sänger und Songwriter, der als Frontmann der Rockgruppe „The Doors“ (1965–1971) auch zahlreiche ihrer Songs wie „Hello, I Love You“ (1968) schrieb und nicht zuletzt durch sein frühes Ableben legendär wurde. Er wurde am 8. Dezember 1943 in Melbourne, Florida in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 3. Juli 1971 im Alter von 27 Jahren in Paris.

18.12.Keith Richards

Keith Richards, geboren am 18. Dezember 1943

Keith Richards ist ein britischer Musiker, Gründungsmitglied, Lead-Gitarrist und zusammen mit Mick Jagger der Komponist der meisten Lieder der Rockgruppe „The Rolling Stones“ (seit 1962, u. a. „(I Can’t Get No) Satisfaction“ 1965). Er wurde am 18. Dezember 1943 in Dartford, Kent in England geboren.

23.12.Silvia von Schweden

Silvia von Schweden, geboren am 23. Dezember 1943

Königin Silvia von Schweden (Silvia Renate Sommerlath) ist seit dem 19. Juni 1976 die Königin von Schweden durch ihre Heirat mit Carl XVI. Gustaf, den sie bei den Olympischen Spielen 1972 in München kennenlernte. Sie wurde am 23. Dezember 1943 in Heidelberg geboren.

31.12.Ben Kingsley

Ben Kingsley, geboren am 31. Dezember 1943

Sir Ben Kingsley (Krishna Bhanji) ist ein britischer Schauspieler und Oscar-Preisträger (u. a. „Ghandi“ 1982, „Schindlers Liste“ 1993, „Sexy Beast“ 2000, „Haus aus Sand und Nebel“ 2003, „Shutter Island“ 2010). Er wurde am 31. Dezember 1943 in Scarborough, North Yorkshire in England geboren.

Prominente 73. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1943 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1943

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1943

Sophie Scholl, geboren am 9. Mai 1921

Wer ist im Jahr 1943 gestorben? Vor 73 Jahren im Jahr 1943 starb Sophie Scholl, geboren am 9. Mai 1921. Sie war eine Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus und Mitglied der Gruppe „Weiße Rose“, die mit Flugblättern zum Sturz der Nationalsozialisten aufrief und nach ihrer Enttarnung verhaftet und mit der Guillotine enthauptet wurde. Weitere im Jahr 1943 verstorbene Personen sind:

† 07.01.Nikola Tesla (†86)
† 13.01.Sophie Taeuber-Arp (†53)
† 22.02.Hans Scholl (†24)
† 28.03.Sergei Rachmaninow (†69)
† 20.09.Marcel Boulestin (†65)
† 14.12.John Harvey Kellog (†91)

Ereignisse und Zeitgeist 1943

Schlagzeilen: Was geschah im Jahr 1943?

Lilli Palmer heiratet Rex Harrison. Zur Person des Jahres 1943 kürt das US-amerikanische Magazine „Time“ George C. Marshall. Bei den Oscars 1943 wird „Mrs. Miniver“ zum besten Film des Jahres gekürt und mit insgesamt sechs Preisen prämiert. James Cagney erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller.

Alter

73

Wie alt ist man, wenn man 1943 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1943 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 73 Jahre alt. Im kommenden Jahr 2017 feiern sie ihren 74. Geburtstag.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 74. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle 1943 Geborenen, die im kommenden Jahr ihren 74. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1943

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1943:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1943

MCMXLIII

Das Jahr 1943 im 20. Jahrhundert liegt 73 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXLIII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1943

Wasser-Schaf

Das Jahr 1943 fällt in den 2. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 5. Februar im Jahr 1943 das Jahr des Wasser-Schafes (癸未), zuvor endete das Jahr des Wasser-Pferdes. Das nächste Jahr im Zeichen des Schafes war das Jahr 1955.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1943

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1943 weiter: