Michael Holm

29. Juli

1943 wurde Michael Holm geboren

Michael Holm feierte am 29. Juli 2018 seinen 75. Geburtstag. Er ist ein deutscher Schlagersänger und Musiker, der 1969 mit seiner deutschen Coverversion des Liedes „Mendocino“ bekannt wurde und seinen größten Hit mit „Tränen lügen nicht“ (1974) hatte. Neben Holm haben am 29. Juli u. a. Benito Mussolini (1883–1945) und Fernando Alonso (1981) Geburtstag.

Kalenderblatt 29.7.

29. Juli 2018 Sonntag · 210. Tag · KW 30

Das Kalenderblatt zum 29. Juli: Der 29. Juli ist der 210. Tag des Jahres und fiel 2018 auf einen Sonntag. Der 29.07.2018 war vor 107 Tagen. Wer hat am 29. Juli Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 29. Juli geboren wurden. Im kommenden Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 29. Juli Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 29. Juli sind im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage:  Am 29. Juli haben u. a. Flora, Ladislaus, Marta, Martha und Olaf Namenstag.

Hochzeiten:  Am 29. Juli im Jahr 1981 gaben sich Diana Spencer und Charles Mountbatten-Windsor das Ja-Wort und 2000 trauten sich Brad Pitt und Jennifer Aniston.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 29. Juli

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 29. Juli im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Olaf, Beate, Lucilla, Ladislaus verbrennen dem Bauern Scheun’ und Haus.«

– Bauernregel zum 29. Juli

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 29. Juli

1981 Fernando Alonso  37

Fernando Alonso, geboren am 29. Juli 1981

Fernando Alonso Díaz ist ein spanischer Rennfahrer, der mit Renault zweifacher sowie erster Weltmeister seines Landes in der Formel 1 (2005 und 2006) wurde, in der Rennserie zudem für Minardi, Ferrari sowie zuletzt McLaren (2015–2018) an den Start ging und 2018 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewann. Geboren wurde er am 29. Juli 1981 in Oviedo in Spanien. Alonso feierte in diesem Jahr seinen 37. Geburtstag.

1974 Josh Radnor  44

Josh Radnor, geboren am 29. Juli 1974

Joshua Radnor ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. Ted Mosby in der TV-Serie „How I Met Your Mother“ seit 2005). Er wurde in den 1970er-Jahren am 29. Juli 1974 in Bexley, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Radnor seinen 44. Geburtstag.

1957 Ulrich Tukur  61

Ulrich Tukur, geboren am 29. Juli 1957

Ulrich Tukur ist ein populärer deutscher Theater- („Schauspieler des Jahres“ 1986, Leiter der Hamburger Kammerspiele 1995–2003) und Film-Schauspieler (u. a. „Die weiße Rose“ 1982, „Das Leben der Anderen“ 2006) sowie Musiker. Geboren wurde er am 29. Juli 1957 in Viernheim. Tukur feierte in diesem Jahr seinen 61. Geburtstag.

1943 Michael Holm   75

Michael Holm, geboren am 29. Juli 1943

Lothar Bernhard Walter ist ein deutscher Schlagersänger und Musiker, der 1969 mit seiner deutschen Coverversion des Liedes „Mendocino“ bekannt wurde und seinen größten Hit mit „Tränen lügen nicht“ (1974) hatte. Geboren wurde er am 29. Juli 1943 in Stettin in Deutschland (heute Polen). Holm feierte in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

1938 Klaus Töpfer   80

Klaus Töpfer, geboren am 29. Juli 1938

Klaus Töpfer ist ein deutscher CDU-Politiker, der Bundesumweltminister (1987–1994), Bundesbauminister (1994–1998) und Vorsitzender des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP, 1998–2006) war. Er wurde am 29. Juli 1938 in Waldenburg (heute Wałbrzych) in Deutschland (heute Polen) geboren. In diesem Jahr feierte Töpfer seinen 80. Geburtstag.

1935 Peter Schreier  83

Peter Schreier, geboren am 29. Juli 1935

Peter Schreier ist ein deutscher Sänger, der als bekanntester Tenor und Konzertsänger der DDR ein internationales Aushängeschild Ostdeutschlands war, über 40 Jahre an der Berliner Staatsoper sang und mit populären Platten wie „Peter Schreier singt Weihnachtslieder“ große Erfolge landete. Geboren wurde er am 29. Juli 1935 in Meißen. Schreier feierte in diesem Jahr seinen 83. Geburtstag.

1931 Otti Pfeiffer  87 (†70)

Otti Pfeiffer war eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin (u. a. „Nelly wartet auf den Frieden“ 1984, „Leselöwen Lachgeschichten“ 1990). Geboren wurde sie am 29. Juli 1931 in Wesel und starb am 9. August 2001 mit 70 Jahren in Herdecke. Dieses Jahr hätte sie ihren 87. Geburtstag gefeiert.

1927 Harry Mulisch  91 (†83)

Harry Mulisch, geboren am 29. Juli 1927

Harry Kurt Victor Mulisch war ein niederländischer Schriftsteller, der auch international insbesondere mit seinen beiden Romanen „Das Attentat“ (1982) und „Die Entdeckung des Himmels“ (1992) Beachtung fand. Geboren wurde er am 29. Juli 1927 in Haarlem in den Niederlanden und starb am 30. Oktober 2010 mit 83 Jahren in Amsterdam. Dieses Jahr wäre er 91 Jahre alt geworden.

1925 Mikis Theodorakis  93

Mikis Theodorakis, geboren am 29. Juli 1925

Mikis Theodorakis ist ein populärer griechischer Komponist, Schriftsteller und Politiker, dessen international bekanntestes Werk die Filmmusik zu „Alexis Sorbas“ (1964) ist. Geboren wurde er am 29. Juli 1925 in Chios in Griechenland. Theodorakis feierte in diesem Jahr seinen 93. Geburtstag.

1905 Clara Bow  113 (†60)

Clara Bow, geboren am 29. Juli 1905

Clara Bow war eine US-amerikanische Schauspielerin, die durch ihre Hauptrolle im Film „It – das gewisse Etwas!“ (1927) das erste „It-Girl“ Hollywoods wurde. Geboren wurde sie am 29. Juli 1905 in Brooklyn, New York City und verstarb am 27. September 1965 im Alter von 60 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. 2018 jährte sich ihr Geburtstag zum 113. Mal.

1905 Dag Hammarskjöld  113 (†56)

Dag Hammarskjöld, geboren am 29. Juli 1905

Dag Hjalmar Agne Carl Hammarskjöld war ein schwedischer Politiker, zweiter Generalsekretär der Vereinten Nationen (1953–1961) und Träger des Friedensnobelpreises 1961. Geboren wurde er am 29. Juli 1905 in Jönköping in Schweden und verstarb am 18. September 1961 mit 56 Jahren in Ndola in Sambia. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 113. Mal.

1900 Eyvind Johnson  118 (†76)

Eyvind Johnson, geboren am 29. Juli 1900

Eyvind Olov Verner Johnson war ein schwedischer Schriftsteller und neben Harry Martinson Träger des Nobelpreises für Literatur 1974 „für seine Kunst des Erzählens, die, weit über Länder und Zeiten blickend, im Dienste der Freiheit steht“. Er wurde am 29. Juli 1900 in Svartbjörnsbyn bei Boden in Schweden geboren und starb mit 76 Jahren am 25. August 1976 in Stockholm. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 118. Mal.

1898 Isidor Isaac Rabi   120 (†89)

Isidor Isaac Rabi, geboren am 29. Juli 1898

Isidor Isaac Rabi war ein US-amerikanischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1944 „für die von ihm zur Aufzeichnung der magnetischen Eigenschaften von Atomkernen entdeckte Resonanzmethode“. Er wurde am 29. Juli 1898 in Rymanów, Galizien in Österreich-Ungarn geboren und verstarb mit 89 Jahren am 11. Januar 1988 in New York City. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 120. Mal.

1889 Ernst Reuter  129 (†64)

Ernst Reuter, geboren am 29. Juli 1889

Ernst Rudolf Johannes Reuter war ein deutscher Politiker und regierender Bürgermeister von West-Berlin (1948–1953) während der Blockade. Geboren wurde er am 29. Juli 1889 in Apenrade in Nordschleswig (heute Dänemark) und verstarb am 29. September 1953 im Alter von 64 Jahren in Berlin. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 129. Mal.

1883 Benito Mussolini  135 (†61)

Benito Mussolini, geboren am 29. Juli 1883

Benito Amilcare Andrea Mussolini war ein italienischer Politiker, Gründer der National-Faschistischen Partei (1921) und als selbsternannter „Führer des Faschismus“ („Duce del Fascismo“) Diktator des Königreiches Italien (1922–1943) sowie der Italienischen Sozialrepublik (1934–1945). Geboren wurde er am 29. Juli 1883 in Dovia in Italien und starb am 28. April 1945 mit 61 Jahren in Giulino di Mezzegra. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 135. Mal.

1798 Carl Blechen   220 (†41)

Carl Blechen, geboren am 29. Juli 1798

Carl Eduard Ferdinand Blechen war ein deutscher Maler der Romantik, der mit seinen für ihre Lichteffekte berühmten Werke wie dem „Bau der Teufelsbrücke“ (um 1830) zu den bedeutendsten deutschen Landschaftsmalern des 19. Jahrhunderts neben Caspar David Friedrich gezählt wird. Er wurde am 29. Juli 1798 in Cottbus im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb mit 41 Jahren am 23. Juli 1840 in Berlin. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 220. Mal.

Gestorben am 29. Juli

Gedenktage am 29. Juli 2018

Jerome Robbins, geboren am 11. Oktober 1918

Vor zwanzig Jahren im Jahr 1998 starb Jerome Robbins, geboren am 11. Oktober 1918. Er war ein US-amerikanischer Choreograf und Regisseur (u. a. Musical „High Button Shoes“ 1947 und Verfilmung der „West Side Story“ 1961) sowie u. a. Oscar-Preisträger. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 29. Juli gestorben sind:

Juli