Romy Schneider

Geburtsjahr 1938

79. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 79 Jahren im Jahr 1938 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1938 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1938 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Romy Schneider, Kofi Annan, Christiane Hörbiger und Heino. Im kommenden Jahr 2018 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1938 ein rundes Jubiläum. Sie feierten bzw. feiern 2017 ihren 79. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1938

05.01.Juan Carlos I.

Juan Carlos I., geboren am 5. Januar 1938

Juan Carlos I. (Juan Carlos Alfonso Víctor María de Borbón y Borbón-Dos Sicilias) ist der ehemalige König von Spanien (1975–2014), der auf die Diktatur Francos folgte, auf dem Thron demokratische Reformen einleitete und Spaniens Demokratie 1981 gegen einen Putschversuch von Militärs verteidigte. Er wurde am 5. Januar 1938 in Rom geboren.

06.01.Adriano Celentano

Adriano Celentano, geboren am 6. Januar 1938

Adriano Celentano ist ein italienischer Sänger, Schauspieler und Moderator, der als der kommerziell erfolgreichste Sänger sowie männliche Künstler seines Landes gilt und im Ausland vor allem mit dem von Paolo Conte komponierten Popsong „Azzurro“ (1968) bekannt wurde. Er wurde am 6. Januar 1938 in Mailand in Italien geboren.

31.01.Beatrix

Beatrix, geboren am 31. Januar 1938

Königin Beatrix (Beatrix Wilhelmina Armgard von Oranien-Nassau) ist die ehemalige Königin der Niederlande (1980–2013), Prinzessin von Oranien-Nassau und Prinzessin zur Lippe-Biesterfeld. Sie wurde am 31. Januar 1938 in Baarn in den Niederlanden geboren.

03.02.Tony Marshall

Tony Marshall, geboren am 3. Februar 1938

Tony Marshall (Herbert Anton Hilger) ist ein bekannter deutscher Schlagersänger, der in den 1970er-Jahren mit Schlagern wie „Schöne Maid“ (1971) und „Bora Bora“ (1978) bekannt wurde. Er wurde am 3. Februar 1938 in Baden-Baden geboren.

22.02.Karin Dor

Karin Dor, geboren am 22. Februar 1938

Karin Dor ist eine deutsche Schauspielerin, die in den 1960ern u. a. in Karl-May-Verfilmungen mitspielte und nicht zuletzt mit ihren spektakulären Filmtoden im James-Bond-Streifen „Man lebt nur zweimal“ (1967) und Alfred Hitchcocks „Topas“ (1969) auch international bekannt wurde. Sie wurde am 22. Februar 1938 in Wiesbaden geboren.

08.04.Kofi Annan

Kofi Annan, geboren am 8. April 1938

Kofi Annan (Kofi Atta Annan) ist ein ghanaischer Diplomat, ehemaliger siebter Generalsekretär der Vereinten Nationen (1997–2006) und zusammen mit diesen Träger des Friedensnobelpreises 2001 „für ihren Einsatz für eine besser organisierte und friedlichere Welt“. Er wurde am 8. April 1938 in Comassie (heute Kumasi), Ashanti in Goldküste (heute Ghana) geboren.

19.06.Karl Moik

Karl Moik, geboren am 19. Juni 1938

Karl Moik war ein österreichischer Fernsehmoderator, der vor allem als Entwickler und langjähriger Moderator der Unterhaltungssendung „Musikantenstadl“ (1981–2005) bekannt wurde. Er wurde am 19. Juni 1938 in Linz in Österreich geboren und starb am 26. März 2015 im Alter von 76 Jahren in Salzburg.

20.07.Natalie Wood

Natalie Wood, geboren am 20. Juli 1938

Natalie Wood (Natalie Nikolaevna Zakharenko) war eine US-amerikanische Schauspielerin, die bereits in jungen Jahren mit Filmen wie „… denn sie wissen nicht, was sie tun“ (1955) und „West Side Story“ (1961) große Erfolge feierte. Sie wurde am 20. Juli 1938 in San Francisco, Kalifornien geboren und starb am 29. November 1981 im Alter von 43 Jahren in Sabta Catalina, Kalifornien.

23.07.Götz George

Götz George, geboren am 23. Juli 1938

Götz George war einer der berühmtesten deutschen Schauspieler seiner Generation (u. a. „Der Schatz im Silbersee“ 1962, „Aus einem deutschen Leben“ 1977, „Schtonk!“ 1992, „Der Totmacher“ 1995, „Rossini“ 1997), der in seiner populärsten Rolle 32 Jahre lang den Duisburger „Tatort“-Kommissar Horst Schimanski spielte. Er wurde am 23. Juli 1938 in Berlin geboren und starb am 19. Juni 2016 im Alter von 77 Jahren in Hamburg.

09.08.Otto Rehhagel

Otto Rehhagel, geboren am 9. August 1938

Otto Rehhagel ist ein deutscher und mit 820 Spielen Rekord-Fußballtrainer in der Bundesliga (u. a. bei „Werder Bremen“ 1981–1995), ehemaliger Nationaltrainer Griechenlands (2001–2010) sowie Fußballspieler (u. a. beim „1. FC Kaiserslautern“ 1966–1972). Er wurde am 9. August 1938 in Essen geboren.

23.09.Romy Schneider

Romy Schneider, geboren am 23. September 1938

Romy Schneider (Rosemarie Magdalena Albach) war eine deutsch-französische Schauspielerin, die Mitte der 1950er-Jahre als Kaiserin „Sissi“ in den gleichnamigen Filmen (1955, 1956, 1957) berühmt wurde und später vielfach ausgezeichnet in Filmen wie „Der Kardinal“ (1963), „Nachtblende“ (1975) und „Die Spaziergängerin von Sans-Souci“ (1982) spielte. Sie wurde am 23. September 1938 in Wien geboren und starb am 29. Mai 1982 im Alter von 43 Jahren in Paris.

13.10.Christiane Hörbiger

Christiane Hörbiger, geboren am 13. Oktober 1938

Christiane Hörbiger ist eine österreichisch-schweizerische Schauspielerin, die in Österreich als Theater-Schauspielerin und im deutschsprachigen Ausland durch zahlreiche Fernsehproduktionen bekannt wurde (u. a. „Das Erbe der Guldenburgs“ 1987, „Schtonk!“ 1992). Sie wurde am 13. Oktober 1938 in Wien geboren.

22.10.Christopher Lloyd

Christopher Lloyd, geboren am 22. Oktober 1938

Christopher Lloyd (Christopher Allen Lloyd) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, dessen Filmkarriere als „Max Taber“ in „Einer flog über das Kuckucksnest“ (1975) begann und der vor allem als „Doc Emmett Brown“ aus der „Zurück in die Zukunft“-Trilogie (1985–1990) sowie „Onkel Fester“ der „Addams Family“ (1991, 1993) bekannt ist. Er wurde am 22. Oktober 1938 in Stamford, Connecticut in den Vereinigten Staaten geboren.

02.11.Sofia

Sofia, geboren am 2. November 1938

Sofia (Sophia Margarita Victoria Friederika von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg) ist als Ehefrau von Juan Carlos die Königin von Spanien (seit 1975) und Prinzessin von Griechenland und Dänemark. Sie wurde am 2. November 1938 in Athen in Griechenland geboren.

13.12.Heino

Heino, geboren am 13. Dezember 1938

Heino (Heinz Georg Kramm) ist ein bekannter deutscher Volkslieder- und Schlagersänger, der in den 1970ern mit deutschen Titeln wie „Blau blüht der Enzian“ (1972) populär wurde. Er wurde am 13. Dezember 1938 in Düsseldorf geboren.

Prominente 79. Geburtstage 2017 – Weitere im Jahr 1938 geborene Persönlichkeiten

Alter

79

Wie alt ist man, wenn man 1938 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1938 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2017 79 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 79. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2017 ihren 79. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1938

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1938:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1938

MCMXXXVIII

Das Jahr 1938 im 20. Jahrhundert liegt 79 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXXXVIII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1938

Erde-Tiger

Das Jahr 1938 fällt in den 2. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 31. Januar im Jahr 1938 das Jahr des Erde-Tigers (戊寅), zuvor endete das Jahr des Feuer-Büffels. Das nächste Jahr im Zeichen des Tigers war das Jahr 1950.

Lesetipp zu 1938

Jubiläumschronik 1938

Buch »Jubiläumschronik 1938«

Tag für Tag des Jahres 1938 in Schlagzeilen, Berichten und Bildern. Der Klassiker der Jahrgangsbuch-Chroniken erinnert detailliert an die großen Ereignisse und Umwälzungen des Jahres 1938. 240 Seiten. amazon.de

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1938 weiter:

Gestorben im Jahr 1938

Todesfall des Jahres

Mustafa Kemal Atatürk

Mustafa Kemal Atatürk, geboren am 19. Mai 1881

Das Jahr 1938 ist das Todesjahr von Mustafa Kemal Atatürk, der am 19. Mai 1881 geboren wurde. Er war ein türkischer Militär, Politiker und erster Staatspräsident (1923–1938) sowie Begründer der Republik Türkei, die er durch zahlreiche Reformen nachhaltig prägte.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1938

Wer ist vor 79 Jahren im Jahr 1938 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1938 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

21.01.Georges Méliès (†76)
28.01.Bernd Rosemeyer (†28)
04.05.Kanō Jigorō (†77)
04.05.Carl von Ossietzky (†48)
16.05.Joseph B. Strauss (†68)
01.06.Ödön von Horváth (†36)
13.06.Charles Édouard Guillaume (†77)
15.06.Ernst Ludwig Kirchner (†58)
04.07.Suzanne Lenglen (†39)
16.08.Robert Johnson (†27)
15.09.Thomas Wolfe (†37)
18.09.Erik Rotheim (†39)
07.10.Hermann Köhl (†50)
13.10.E. C. Segar (†43)
24.10.Ernst Barlach (†68)
10.11.Mustafa Kemal Atatürk (†57)
20.11.Edwin Hall (†83)
24.12.Carl Miele (†69)

Ereignisse und Zeitgeist 1938

Das war 1938: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1938? Bei den auch als „Reichskristallnacht“ bekannten Novemberprogromen werden in Deutschland zahlreiche Menschen ermordet und Synagogen zerstört. Zur Person des Jahres 1938 kürt das US-amerikanische Magazine „Time“ Adolf Hitler.

Sport 1938: Sieger und Wettkämpfe

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1938 in Frankreich wird Italien Weltmeister.

Kultur 1938: Musik, Filme und Literatur

Bei der Oscar-Verleihung 1938 wird der Film „Das Leben des Emile Zola“ als Film des Jahres und mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet. Spencer Tracy erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Luise Rainer wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert. Pearl S. Buck ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1938.

Kalender 1938

1930er-Jahre