Tony Marshall

Berühmte Baden-Badener

Geboren in Baden-Baden

Der Geburtsort Baden-Baden: Wer kam in der deutschen Stadt Baden-Baden zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Baden-Württemberg, die gebürtige Baden-Badener sind und Baden-Badens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Baden-Baden zählen etwa Tony Marshall und Max von Baden.

Stadtinfo & Karte

Baden-Baden – Regierungsbezirk Karlsruhe

Baden-Baden ist eine deutsche Stadt in Baden-Württemberg mit rund 53.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 140 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Rastatt, Karlsruhe, Pforzheim, Offenburg und Straßburg.

Lesetipp

Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden

Buch »Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden«

Dagmar Kicherer spannt einen weiten und zugleich kompakten Bogen der Stadtgeschichte Baden-Badens von der Entdeckung heißer Quellen durch die Römer, die den Ort Aquae tauften, über die zweite Blütezeit im Mittelalter bis zum heutigen Kurort. 192 Seiten. amazon.de

Berühmte Personen aus Baden-Baden

Tony Marshall (1938)

Tony Marshall, geboren am 3. Februar 1938

Tony Marshall ist ein bekannter deutscher Schlagersänger, der in den 1970er-Jahren mit Schlagern wie „Schöne Maid“ (1971) und „Bora Bora“ (1978) bekannt wurde. Er wurde am 3. Februar 1938 in Baden-Baden geboren.

Max von Baden (1867–1929)

Max von Baden, geboren am 10. Juli 1867

Max von Baden war der letzte Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs (1918), der in seiner einmonatigen Amtszeit die Parlamentarisierung der Monarchie einleitete, das Dreiklassenwahlrecht abschaffte und nach der Verkündung der Abdankung des Kaisers sein Amt schließlich an den Sozialdemokraten Friedrich Ebert übergab. Er wurde am 10. Juli 1867 in Baden, Baden (heute Baden-Baden) geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Baden-Baden Geborene

Ricky King

Auch im näheren Umland der Stadt Baden-Baden wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1946 nur etwa 11 Kilometer entfernt Ricky King in Rastatt zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Malsch wurde Jens Nowotny und in Waldbronn Max Giesinger geboren.

Gestorben in Baden-Baden

Sterbeort Baden-Baden

Robert Koch

Baden-Baden ist nicht nur Geburtsort, sondern auch Sterbeort zahlreicher bekannter Personen: Vor 109 Jahren im Jahr 1910 starb Robert Koch in Baden-Baden. Er war ein deutscher Mediziner und einer der einflussreichsten Begründer der Mikrobiologie und Bakteriologie sowie Träger des Nobelpreises für Medizin 1905 „für seine Untersuchungen und Entdeckungen auf dem Gebiet der Tuberkulose“, deren Erreger er entdeckte (1882). Geboren wurde er am 11. Dezember 1843 in Clausthal. Zu den weiteren Persönlichkeiten, die in Baden-Baden gestorben sind, zählen:

† 2018Stefanie Tücking (†56)
† 2016Pierre Boulez (†90)
† 1989Max Grundig (†81)
† 1988Erich Fried (†67)
† 1954Wilhelm Furtwängler (†68)
† 1943Oskar Schlemmer (†54)

Baden-Württemberg