Marie Curie

Geboren 1867

149. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 149 Jahren im Jahr 1867 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1867 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1867 zur Welt, wie etwa Marie Curie, Käthe Kollwitz, Emil Nolde und Ludwig Thoma. Die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1867 haben im nächstes Jahr ein großes Jubiläum: 2017 jährt sich ihr Geburtstag zum 150. Mal. Im Jahr 1867 geborene berühmte Personen kamen vor 149 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1867

21.01.Ludwig Thoma

Ludwig Thoma, geboren am 21. Januar 1867

Ludwig Thoma war ein deutscher Schriftsteller, der dank seiner mit bayerischem Humor gespickten Werke wie die Geschichte „Ein Münchner im Himmel“ (1911) über den Dienstmann „Alois Hingerl“ zu den populärsten literarischen Künstlern Bayerns zählt. Er wurde am 21. Januar 1867 in Oberammergau geboren und starb am 26. August 1921 im Alter von 54 Jahren in Tegernsee.

16.04.Wilbur Wright

Wilbur Wright, geboren am 16. April 1867

Wilbur Wright war ein Pionier der Luftfahrt und des Flugzeugbaus, mit seinem Bruder Orville allgemein als Erfinder und Konstrukteur des ersten flugfähigen Motorflugzeugs (Flug am 17. Dezember 1903) angesehen. Er wurde am 16. April 1867 in Melville, Indiana in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 30. Mai 1912 im Alter von 45 Jahren in Dayton, Ohio.

14.05.Kurt Eisner

Kurt Eisner, geboren am 14. Mai 1867

Kurt Eisner war ein deutscher sozialistischer Politiker der SPD und USDP sowie Journalist, der die Novemberrevolution 1918 in Bayern organisierte, den „Freistaat“ Bayern proklamierte und dessen erster bayerischer Ministerpräsident (1918–1919) wurde. Er wurde am 14. Mai 1867 in Berlin geboren und starb am 21. Februar 1919 im Alter von 51 Jahren in München.

08.06.Frank Lloyd Wright

Frank Lloyd Wright, geboren am 8. Juni 1867

Frank Lloyd Wright war ein seine Disziplin prägender US-amerikanischer Architekt und Innenarchitekt, Vorreiter der Moderne und der organischen Architektur (u. a. Imperial Hotel Tokyo 1915–1923, Fallingwater/Kaufmann-Haus 1935–1937, Guggenheim Museum New York 1956–1959). Er wurde am 8. Juni 1867 in Richland Center, Wisconsin in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 9. April 1959 im Alter von 91 Jahren in Phoenix, Arizona.

08.07.Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz, geboren am 8. Juli 1867

Käthe Kollwitz war eine deutsche Malerin, Grafikerin, Bildhauerin und eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wurde am 8. Juli 1867 in Königsberg, Ostpreußen (heute Kaliningrad) in Preußen (heute Russland) geboren und starb am 22. April 1945 im Alter von 77 Jahren in Moritzburg bei Dresden.

10.07.Max von Baden

Max von Baden, geboren am 10. Juli 1867

Max von Baden (Maximilian von Baden) war der letzte Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs (1918), der in seiner einmonatigen Amtszeit die Parlamentarisierung der Monarchie einleitete, das Dreiklassenwahlrecht abschaffte und nach der Verkündung der Abdankung des Kaisers sein Amt schließlich an den Sozialdemokraten Friedrich Ebert übergab. Er wurde am 10. Juli 1867 in Baden, Baden (heute Baden-Baden) geboren und starb am 6. November 1929 im Alter von 62 Jahren in Salem (Baden).

07.08.Emil Nolde

Emil Nolde, geboren am 7. August 1867

Emil Nolde war ein berühmter deutscher Maler des Expressionismus, der für seine farbintensiven Werke bekannt ist (u. a. „Das Leben Christi“ 1911–1912) und kurzzeitiges Mitglied der Künstlervereinigung „Brücke“ war. Er wurde am 7. August 1867 in Nolde (heute zu Buhrkall) in Preußen (heute Dänemark) geboren und starb am 13. April 1956 im Alter von 88 Jahren in Seebüll (heute zu Neukirchen, Nordfriesland).

29.09.Walther Rathenau

Walther Rathenau, geboren am 29. September 1867

Walther Rathenau war ein deutscher Industrieller und als Politiker der DDP u. a. Minister für Wiederaufbau und Reichsaußenminister in der Weimarer Republik (1921, 1922), der im Amt einem Attentat von Rechtsextremen zum Opfer fiel. Er wurde am 29. September 1867 in Berlin geboren und starb am 24. Juni 1922 im Alter von 54 Jahren in Berlin-Grunewald.

07.11.Marie Curie

Marie Curie, geboren am 7. November 1867

Marie Curie (Maria Salomea Skłodowska-Curie) war eine bedeutende polnisch-französische Physikerin und Chemikerin, die für die Erforschung der radioaktiven Strahlung und Mitentdeckung der Elemente Polonium und Radium die Nobelpreise für Physik (1903) und Chemie (1911) erhielt und damit die erste weibliche sowie zweifache Nobelpreisträgerin ist. Sie wurde am 7. November 1867 in Warschau in Polen geboren und starb am 4. Juli 1934 im Alter von 66 Jahren in Sancellemoz (Sanatorium bei Passy, Savoyen) in Frankreich.

26.12.John Bradfield

John Bradfield, geboren am 26. Dezember 1867

John Bradfield (John Jacob Crew Bradfield) war ein australischer Ingenieur, der die Konstruktion und den Bau der berühmten Sydney Harbour Bridge (1923–1932) leitete und mit ihr eines der berühmtesten Wahrzeichen Sydneys und Australiens schuf. Er wurde am 26. Dezember 1867 in Brisbane in Australien geboren und starb am 23. September 1943 im Alter von 75 Jahren in Sydney.

Weitere im Jahr 1867 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1867

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1867

Michael Faraday, geboren am 22. September 1791

Wer ist im Jahr 1867 gestorben? Vor 149 Jahren im Jahr 1867 starb Michael Faraday, geboren am 22. September 1791. Er war ein bedeutender Physiker und Chemiker, der u. a. das Benzol entdeckte und den Elektromagnetismus erforschte. Weitere im Jahr 1867 verstorbene Personen sind:

† 14.01.Jean-Auguste-Dominique Ingres (†86)
† 27.04.Benjamin Hall (†64)
† 31.08.Charles Baudelaire (†46)
† 22.12.Jean-Victor Poncelet (†79)

Das Jahr 1867

MDCCCLXVII

Das Jahr 1867 im 19. Jahrhundert liegt 149 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCLXVII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1867

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1867 weiter: