Ludwig Thoma

Berühmte Oberammergauer

Geboren in Oberammergau, Oberbayern

Der Geburtsort Oberammergau: Wer kam in der deutschen Stadt Oberammergau zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Bayern, die gebürtige Oberammergauer sind und Oberammergaus Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Oberammergau zählen etwa Ludwig Thoma und Max Streibl.

Stadtinfo & Karte

Oberammergau – Oberbayern

Oberammergau ist eine deutsche Stadt in Bayern mit rund 5.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 30 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Garmisch-Partenkirchen, Füssen, Innsbruck, Kaufbeuren und Starnberg.

Berühmte Personen aus Oberammergau

Max Streibl (1932–1998)

Max Streibl, geboren am 6. Januar 1932

Max Streibl war ein deutscher CSU-Politiker und Ministerpräsident von Bayern (1988–1993), der zuvor u. a. als erster Umweltminister eines deutschen Bundeslandes (1970–1977) amtierte und als Ministerpräsident aufgrund von Bestechungsvorwürfen im Zuge der „Amigo-Affäre“ zurücktreten musste. Er wurde am 6. Januar 1932 in Oberammergau geboren.

Ludwig Thoma (1867–1921)

Ludwig Thoma, geboren am 21. Januar 1867

Ludwig Thoma war ein deutscher Schriftsteller, der dank seiner mit bayerischem Humor gespickten Werke wie der Geschichte „Ein Münchner im Himmel“ (1911) über den Dienstmann „Alois Hingerl“ zu den populärsten literarischen Künstlern Bayerns zählt. Er wurde am 21. Januar 1867 in Oberammergau geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Oberammergau Geborene

Michael Ende

Im Umland der Stadt Oberammergau liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1929 etwa kam nur etwa 12 Kilometer entfernt Michael Ende in Garmisch zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Kochel am See wurde Andrea Sawatzki geboren.

Bayern