Thomas Gottschalk

Berühmte Bamberger

Geboren in Bamberg, Franken

Der Geburtsort Bamberg: Wer kam in der deutschen Stadt Bamberg zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Bayern, die gebürtige Bamberger sind und Bambergs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Bamberg zählen etwa Thomas Gottschalk, Christopher Clavius und Hans Ehard.

Stadtinfo & Karte

Bamberg – Franken

Bamberg ist eine deutsche Stadt in Bayern mit rund 76.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 60 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Erlangen, Herzogenaurach, Coburg, Fürth und Zirndorf.

Bamberg-Lesetipp

Kleine Bamberger Stadtgeschichte

Buch »Kleine Bamberger Stadtgeschichte«

Bamberg lebt mit seiner Geschichte. Die Geschichte, die im Fluss und in den Hügeln, in Mauern, Straßen und auf Plätzen wohnt, wird in diesem Buch in konzentrierter und unterhaltsamer Weise erzählt. 160 Seiten. amazon.de

Berühmte Personen aus Bamberg

Thomas Gottschalk (1950)

Thomas Gottschalk, geboren am 18. Mai 1950

Thomas Gottschalk ist ein deutscher Moderator und Entertainer, der seine Laufbahn beim Radio begann, insbesondere als langjähriger Moderator der populären ZDF-Fernsehshow „Wetten, dass.?“ (1987–1992, 1994–2011) bekannt ist und auch als Schauspieler (u. a. „Die Supernasen“ 1983, „1½ Ritter“ 2008) aktiv war. Gottschalk wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren.

Hans Ehard (1887–1980)

Hans Ehard, geboren am 10. November 1887

Hans Ehard war ein deutscher CSU-Politiker, der 1946 der erste freigewählte Ministerpräsident des Freistaats Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg wurde, das Bundesland von 1946 bis 1954 sowie von 1960 bis 1962 regierte und CSU-Parteivorsitzender sowie Präsident des Bundesrates war. Er wurde am 10. November 1887 in Bamberg geboren.

Christopher Clavius (1538–1612)

Christopher Clavius, geboren am 25. März 1538

Christopher Clavius war ein deutscher Mathematiker, Astronom und Jesuit, der federführend die von Papst Gregor XIII. verordnete Kalenderreform hin zum bis heute gültigen „Gregorianischen Kalender“ (1582) nach Vorschlägen von Aloisius Lilius mathematisch ausarbeitete und formulierte. Er wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender am 25. März 1538 in Bamberg geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Bamberg Geborene

Levi Strauss

Auch im näheren Umland der Stadt Bamberg wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1829 nur etwa 15 Kilometer entfernt Levi Strauss in Buttenheim zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Staffelstein (heute Bad Staffelstein) im Hochstift Bamberg, HRR (heute Deutschland) wurde Adam Ries geboren.

Bayern