Berühmte Zirndorfer

Geboren in Zirndorf, Franken

Der Geburtsort Zirndorf: Wer kam in der deutschen Stadt Zirndorf zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Bayern, die gebürtige Zirndorfer sind und Zirndorfs Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Zirndorf zählen etwa Helmut Jahn und Horst Brandstätter.

Stadtinfo & Karte

Zirndorf – Franken

Zirndorf ist eine deutsche Stadt in Bayern mit rund 26.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 29 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Fürth, Nürnberg, Herzogenaurach, Erlangen und Ansbach.

Berühmte Personen aus Zirndorf

Helmut Jahn (1940–2021)

Helmut Jahn war ein weltweit renommierter deutscher Architekt, der u. a. beim One Liberty Place in Philadelphia (1987), dem Frankfurter Messeturm (1991), dem Berliner Sony Center (2000), dem Post Tower in Bonn (2002) und dem Bangkoker Flughafen (2005) seine architektonische Handschrift mit Glas und Stahl verewigte. Er wurde am 4. Januar 1940 in Zirndorf geboren.

Horst Brandstätter (1933–2015)

Horst Brandstätter war ein deutscher Unternehmer, der die maßgeblich von seinem Mitarbeiter Hans Beck erfundenen Playmobil-Figuren produzierte und mit ihnen viele Jahrzehnte eines der erfolgreichsten Systemspielzeuge herstellte. Er wurde am 27. Juni 1933 in Zirndorf geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Zirndorf Geborene

Ludwig Erhard

Auch im näheren Umland der Stadt Zirndorf wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1897 in unmittelbarer Nähe Ludwig Erhard in Fürth zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Nürnberg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) wurde Albrecht Dürer, in Herzogenaurach Adi Dassler und in Erlangen im Markgraftum Brandenburg-Bayreuth, HRR (heute Deutschland) Georg Simon Ohm geboren.

Bayern