Stevie Wonder

Geboren 1950

67. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 66 Jahren im Jahr 1950 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1950 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der Mitte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1950 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Stevie Wonder, Thomas Gottschalk, Iris Berben und Bill Murray. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1950 Geborenen ihren 66. Geburtstag.

Geboren im Jahr 1950

23.01.Richard Dean Anderson

Richard Dean Anderson, geboren am 23. Januar 1950

Richard Dean Anderson ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. in den Hauptrollen als Angus MacGyver in der TV-Serie „MacGyver“ 1985–1992 und als Jack O'Neill in „Stargate SG-1“ 1997–2005) und Produzent. Er wurde am 23. Januar 1950 in Minneapolis, Minnesota in den Vereinigten Staaten geboren.

02.02.Barbara Sukowa

Barbara Sukowa, geboren am 2. Februar 1950

Barbara Sukowa ist eine deutsche Schauspielerin, die seit den 1970er-Jahren auf der Leinwand in großen Rollen beispielsweise als „Mieze“ (in „Berlin Alexanderplatz“ 1980), „Lola“ (1981), „Marianne“ (in „Die bleierne Zeit“ 1981), „Rosa Luxemburg“ (1986) und zuletzt „Hannah Arendt“ (2012) zu sehen war. Sie wurde am 2. Februar 1950 in Bremen geboren.

06.02.Natalie Cole

Natalie Cole, geboren am 6. Februar 1950

Natalie Cole (Natalie Maria Cole) war eine US-amerikanische Soul- und Jazz-Sängerin, die vor allem für ihr zusammengeschnittenes Duett „Unforgettable“ (1991) mit ihrem verstorbenen Vater Nat King Cole bekannt ist und in ihrer langen Karriere mit 9 Grammys ausgezeichnet wurde. Sie wurde am 6. Februar 1950 in Los Angeles, Kalifornien geboren und starb am 31. Dezember 2015 im Alter von 65 Jahren ebenda.

13.02.Peter Gabriel

Peter Gabriel, geboren am 13. Februar 1950

Peter Gabriel (Peter Brian Gabriel) ist ein englischer Musiker und Video-Künstler, der als Frontmann und Gründungsmitglied der Rock-Band „Genesis“ bekannt wurde. Er wurde am 13. Februar 1950 in Chobham, Surrey in England geboren.

11.03.Bobby McFerrin

Bobby McFerrin, geboren am 11. März 1950

Bobby McFerrin ist ein US-amerikanischer Musiker und Vokalkünstler, der vor allem durch seinen Hit „Don’t Worry, Be Happy“ (1988) international bekannt ist. Er wurde am 11. März 1950 in New York City geboren.

20.03.William Hurt

William Hurt, geboren am 20. März 1950

William Hurt ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Kuß der Spinnenfrau“ 1985, „Gottes vergessene Kinder“ 1986, „Nachrichtenfieber – Broadcast News“ 1987) und Oscar-Preisträger. Er wurde am 20. März 1950 in Washington, D.C. geboren.

22.03.Hugo Egon Balder

Hugo Egon Balder, geboren am 22. März 1950

Hugo Egon Balder ist ein deutscher Moderator, Produzent, Schauspieler und Musiker, der zahlreiche Fernsehformate wie „Alles nichts oder?!“ (1998–1992), „Tutti Frutti“ (1990–1993) und „Genial daneben“ (2003–2011) erfand und/oder moderierte. Er wurde am 22. März 1950 in Berlin geboren.

30.03.Robbie Coltrane

Robbie Coltrane, geboren am 30. März 1950

Robbie Coltrane (Anthony Robert Coltrane) ist ein schottischer Schauspieler und Comedian, der als Titelheld der Krimiserie „Für alle Fälle Fitz“ („Cracker“ 1993–2006) bekannt wurde und im Kino u. a. den Halbriesen „Rubeus Hagrid“ in den „Harry Potter“-Verfilmungen (2001–2011) spielte. Er wurde am 30. März 1950 in Rutherglen, South Lanarkshire in Schottland geboren.

05.04.Agnetha Fältskog

Agnetha Fältskog, geboren am 5. April 1950

Agnetha Fältskog ist eine schwedische Sängerin, Komponistin und ehemaliges Mitglied der Popgruppe „ABBA“ (1972–1982). Sie wurde am 5. April 1950 in Jönköping in Schweden geboren.

13.05.Stevie Wonder

Stevie Wonder, geboren am 13. Mai 1950

Stevie Wonder (Steveland Hardaway Judkins Morris) ist ein erfolgreicher US-amerikanischer Sänger, Komponist, Instrumentalist (u. a. „Superstition“ 1972, „Sir Duke“ 1976, „I Just Called to Say I Love You“ 1982) und Rekord-Gewinner von 22 Grammy-Awards. Er wurde am 13. Mai 1950 in Saginaw, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren.

18.05.Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk, geboren am 18. Mai 1950

Thomas Gottschalk (Thomas Johannes Gottschalk) ist ein populärer deutscher Rundfunk- und Fernsehmoderator, Entertainer und gelegentlicher Schauspieler (u. a. „Die Supernasen“ 1983, „1½ Ritter“ 2008), der insbesondere als langjähriger Moderator der ZDF-Fernsehshow „Wetten, dass.?“ (1987–1992, 1994–2011) bekannt ist. Er wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren.

03.06.Suzi Quatro

Suzi Quatro, geboren am 3. Juni 1950

Suzi Quatro (Susan Kay Quatro) ist eine US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin, die in den 1970ern mit Rock-Songs wie „Can the Can“ (1973), „48 Crash“ (1973), „Stumblin’ In“ (1978) und „She’s in Love with You“ (1979) in den oberen Rängen der überwiegend europäischen Charts zu finden war. Sie wurde am 3. Juni 1950 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren.

16.06.Klaus Lage

Klaus Lage, geboren am 16. Juni 1950

Klaus Lage ist ein deutscher Sänger und Musiker, der Mitte der 1980er mit seiner „Klaus Lage Band“ und den aus dem Album „Schweißperlen“ (1984) ausgekoppelten Hits „1000 und 1 Nacht (Zoom!)“ sowie „Monopoli“ berühmt wurde und mit weiteren Songs wie „Faust auf Faust“ (1985) den Soundtrack des Jahrzehnts mitprägte. Er wurde am 16. Juni 1950 in Soltau geboren.

05.08.Rosi Mittermaier

Rosi Mittermaier, geboren am 5. August 1950

Rosi Mittermaier (Rosemarie Mittermaier-Neureuther) ist eine ehemalige deutsche Skirennläuferin, zweifache Olympia-Siegerin (1976) und dreifache Weltmeisterin (1976). Sie wurde am 5. August 1950 in Reit im Winkl geboren.

11.08.Steve Wozniak

Steve Wozniak, geboren am 11. August 1950

Steve Wozniak (Stephen Gary Wozniak) ist ein US-amerikanischer Computeringenieur und einer der drei Gründer des Unternehmens „Apple“ (1976), der mit den ersten Apple-Computern „Apple I“ (1976) und „Apple II“ (1977) die ersten großen Erfolge der Firma entwickelte und daneben u. a. das populäre Arkade-Spiel „Breakout“ (1976) erfand. Er wurde am 11. August 1950 in Sunnyvale, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren.

12.08.Iris Berben

Iris Berben, geboren am 12. August 1950

Iris Berben ist eine der berühmtesten deutschen Schauspielerinnen der Gegenwart, die mit den Comedy-Sendungen „Zwei himmlische Töchter“ (1978) und „Sketchup“ (1985–1986) bekannt wurde, zwei Jahrzehnte „Rosa Roth“ (1994–2013) verkörperte und in Filmen wie „Die Patriarchin“ (2005) und „Buddenbrooks“ (2008) spielte. Sie wurde am 12. August 1950 in Detmold geboren.

21.09.Bill Murray

Bill Murray, geboren am 21. September 1950

Bill Murray (William James Murray) ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Ghostbusters“ 1984, „Und täglich grüßt das Murmeltier“ 1993, „Lost in Translation“ 2003) und Comedian (u. a. „Saturday Night Live“ 1977–1999). Er wurde am 21. September 1950 in Wilmette, Illinois in den Vereinigten Staaten geboren.

05.10.Paola Felix

Paola Felix, geboren am 5. Oktober 1950

Paola Felix ist eine schweizerische Moderatorin und Sängerin (u. a. Teilnahme am Eurovision Song Contest 1969 und 1980), die in Deutschland vor allem an der Seite ihres Mannes Kurt Felix mit der Fernsehsendung „Verstehen Sie Spaß?“ (1983–1990) bekannt wurde. Sie wurde am 5. Oktober 1950 in St. Gallen in der Schweiz geboren.

28.10.Annette Humpe

Annette Humpe, geboren am 28. Oktober 1950

Annette Humpe ist eine deutsche Sängerin, die Anfang der 1980er mit der Band „Ideal“ (u. a. „Blaue Augen“ 1980) und zusammen mit Adel Tawil im Duo „Ich + Ich“ (seit 2003, u. a. „Du erinnerst mich an Liebe“ 2005, „Vom selben Stern“ 2007) bekannt wurde. Sie wurde am 28. Oktober 1950 in Hagen geboren.

31.10.Zaha Hadid

Zaha Hadid, geboren am 31. Oktober 1950

Dame Zaha Hadid (Zaha Mohammad Hadid) war eine irakisch-britische Star-Architektin, die sich mit ihren futuristisch-kinetischen Bauten wie dem Wissenschaftsmuseum Wolfsburg (2005) in einer Männerdomäne international behauptete und für ihre Entwürfe mit renommierten Auszeichnungen wie dem Pritzker-Preis (als erste Frau 2004) geehrt wurde. Sie wurde am 31. Oktober 1950 in Bagdad im Irak geboren und starb am 31. März 2016 im Alter von 65 Jahren in Miami, Florida in den Vereinigten Staaten.

Prominente 66. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1950 geborene Persönlichkeiten

Alter

66

Wie alt ist man, wenn man 1950 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1950 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 66 Jahre alt. Im kommenden Jahr 2017 feiern sie ihren 67. Geburtstag.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 67. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle 1950 Geborenen, die im kommenden Jahr ihren 67. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1950

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1950:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Münzen aus dem Jahr 1950

Echte Original-Münzen des Jahrgangs 1950 auf Wunsch mit Personalisierung:

Das Jahr 1950

MCML

Das Jahr 1950 im 20. Jahrhundert liegt 66 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCML geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1950

Metall-Tiger

Das Jahr 1950 fällt in den 3. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 17. Februar im Jahr 1950 das Jahr des Metall-Tigers (庚寅), zuvor endete das Jahr des Erde-Büffels. Das nächste Jahr im Zeichen des Tigers war das Jahr 1962.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1950 weiter:

Gestorben im Jahr 1950

Todesfall des Jahres

Heinrich Mann

Heinrich Mann, geboren am 27. März 1871

Das Jahr 1950 ist das Todesjahr von Heinrich Mann, der am 27. März 1871 geboren wurde. Er war ein deutscher Schriftsteller und älterer Bruder von Thomas Mann, der in seinen bekanntestes Werken „Professor Unrat“ (1904, mit Marlene Dietrich verfilmt als „Der blaue Engel“ 1930) und „Der Untertan“ (1914) die Gesellschaft in der Wilhelminischen Epoche des Kaiserreiches persiflierte.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1950

Wer ist vor 66 Jahren im Jahr 1950 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1950 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

02.01.Emil Jannings (†65)
14.01.Alma Karlin (†61)
21.01.George Orwell (†46)
14.02.Karl Jansky (†44)
11.03.Heinrich Mann (†78)
19.03.Edgar Rice Burroughs (†74)
03.04.Kurt Weill (†50)
29.06.Melitta Bentz (†77)
24.08.Ernst Wiechert (†63)
28.08.Wilhelm Deffke (†63)
02.11.George Bernard Shaw (†94)
25.11.Johannes Vilhelm Jensen (†77)
27.12.Max Beckmann (†66)
31.12.Karl Renner (†80)

Ereignisse und Zeitgeist 1950

Das war 1950: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1950? In Berlin wird das legendäre Kaufhaus KaDeWe wiedereröffnet. In Deutschland wird das Technische Hilfswerk (THW) als Zivil- und Katastrophenschutzorganisation gegründet. In der Zeitschrift „Quick“ erscheint der erste von Manfred Schmidt gezeichnete Detektiv-Comic mit „Nick Knatterton“. Bhumibol Adulyadej heiratet Sirikit und Ingrid Bergman vermählt sich mit Roberto Rossellini. Ralph Bunche erhält den Friedensnobelpreis.

Sport 1950: Sieger und Wettkämpfe

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 in Brasilien wird Uruguay Weltmeister. Die Endrunde um die deutsche Fußballmeisterschaft 1950 gewinnt der VfB Stuttgart. In der Formel 1 gewinnt Giuseppe Farina die Weltmeisterschaft des Jahres 1950.

Kultur 1950: Musik, Filme und Literatur

Bei der Oscar-Verleihung 1950 wird der Film „Der Mann, der herrschen wollte“ als Film des Jahres und mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet. Olivia de Havilland wird als Beste Hauptdarstellerin mit dem Oscar prämiert. Bertrand Russell ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1950.