Felix Hoffmann

21. Januar

Vor 150 Jahren wurde Felix Hoffmann geboren

Am 21. Januar 2018 jährte sich der Geburtstag von Felix Hoffmann zum 150. Mal. Hoffmann war ein deutscher Chemiker und Apotheker, der als Mitarbeiter von „Bayer“ 1897 erstmals reine Acetylsalicylsäure (vermarktet als „Aspirin“) und 1896 Diacetylmorphin (vermarktet als „Heroin“) herstellte. Zudem haben am 21. Januar u. a. Telly Savalas (1922–1994) und Thomas de Maizière (1954) Geburtstag.

Kalenderblatt 21.1.

21. Januar 2018 Sonntag · 21. Tag · KW 3

Das Kalenderblatt zum 21. Januar: Der 21. Januar ist der 21. Tag des Jahres und fiel 2018 auf einen Sonntag. Der 21.01.2018 war vor 244 Tagen. Wer hat am 21. Januar Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 21. Januar geboren wurden. Im kommenden Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 21. Januar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 21. Januar sind im Sternzeichen Wassermann geboren worden.

Namenstage:  Am 21. Januar haben u. a. Agnes, Ines und Meinrad Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 21. Januar

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 21. Januar im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wenn Agnes und Vincentus (22. Januar) kommen, wird neuer Saft im Baum vernommen.«

– Bauernregel zum 21. Januar

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 21. Januar

1982 Simon Rolfes  36

Simon Rolfes, geboren am 21. Januar 1982

Simon Rolfes ist ein deutscher Fußballspieler u. a. bei Bayer 04 Leverkusen (seit 2005) und in der deutschen Nationalmannschaft (seit 2007). Er wurde am 21. Januar 1982 in Ibbenbüren geboren. In diesem Jahr feierte Rolfes seinen 36. Geburtstag.

1955 Jeff Koons  63

Jeff Koons, geboren am 21. Januar 1955

Jeff Koons ist ein auf dem Kunstmarkt hochpreisig gehandelter US-amerikanischer Konzeptkünstler, der sich mit häufig als „Pop-Kitsch“ bezeichneten Kunstwerken wie im Wasser schwebenden Basketbällen (1981–1985), dem Blumen-Hund „Puppy“ (1992) und „Balloon Dogs (Orange)“ (1994–2000) einen Namen gemacht hat. Geboren wurde er am 21. Januar 1955 in York, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten. Koons feierte in diesem Jahr seinen 63. Geburtstag.

1954 Thomas de Maizière  64

Thomas de Maizière, geboren am 21. Januar 1954

Karl Ernst Thomas de Maizière ist ein deutscher CDU-Politiker und Bundesinnenminister (2009–2011, seit 2013), der zuvor in verschiedenen Positionen u. a. Staatssekretär und Minister in Sachsen (1990–2005), Chef des Bundeskanzleramtes (2005–2009) sowie Bundesverteidigungsminister (2011–2013) war. Er wurde am 21. Januar 1954 in Bonn geboren. In diesem Jahr feierte de Maizière seinen 64. Geburtstag.

1950 Billy Ocean  68

Billy Ocean, geboren am 21. Januar 1950

Leslie Sebastian Charles, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein britischer Sänger, der in den 1970ern und 1980ern mit Hits wie „Caribbean Queen“ (1984) und „When the Going Gets Tough, the Tough Get Going“ (1985) weltweit erfolgreich war. Er wurde am 21. Januar 1950 in Fyzabad in Trinidad und Tobago geboren. In diesem Jahr feierte Ocean seinen 68. Geburtstag.

1941 Plácido Domingo  77

Plácido Domingo, geboren am 21. Januar 1941

José Plácido Domingo Embil ist ein international bekannter spanischer Opernsänger, der bis in die frühen 2000er-Jahre neben José Carreras und Luciano Pavarotti als einer der „drei Tenöre“ auftrat. Geboren wurde er am 21. Januar 1941 in Madrid in Spanien. Domingo feierte in diesem Jahr seinen 77. Geburtstag.

1941 Richie Havens  77 (†72)

Richie Havens, geboren am 21. Januar 1941

Richar Pierce Havens war ein US-amerikanischer Folk-Sänger, der 1969 das Woodstock-Festival mit seinem dank zahlreicher Zugaben fast dreistündigen Auftritt eröffnete und berühmt wurde. Geboren wurde er am 21. Januar 1941 in Brooklyn, New York City und starb am 22. April 2013 im Alter von 72 Jahren in Jersey City, New Jersey. Dieses Jahr wäre er 77 Jahre alt geworden.

1940 Jack Nicklaus  78

Jack Nicklaus, geboren am 21. Januar 1940

Jack William Nicklaus ist ein auch als „Goldener Bär“ bekannter US-amerikanischer Profi-Golfer, der weltweit alle bedeutenden Golfturniere gewonnen hat und mit 18 Major-Titeln (1962–1986) der erfolgreichste Spieler der Golfgeschichte ist. Er wurde am 21. Januar 1940 in Columbus, Ohio in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Nicklaus seinen 78. Geburtstag.

1922 Telly Savalas  96 (†72)

Telly Savalas, geboren am 21. Januar 1922

Aristoteles Savalas war ein US-amerikanischer Schauspieler, dessen Paraderolle Leutnant „Kojak“ in der TV-Serie „Kojak – Einsatz in Manhattan“ (1973–1978) war. Er wurde am 21. Januar 1922 in Garden City, Long Island, New York in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb mit 72 Jahren am 22. Januar 1994 in Universal City, Kalifornien. In diesem Jahr wäre er 96 Jahre alt geworden.

1868 Felix Hoffmann   150 (†78)

Felix Hoffmann, geboren am 21. Januar 1868

Felix Hoffmann war ein deutscher Chemiker und Apotheker, der als Mitarbeiter von „Bayer“ 1897 erstmals reine Acetylsalicylsäure (vermarktet als „Aspirin“) und 1896 Diacetylmorphin (vermarktet als „Heroin“) herstellte. Er wurde am 21. Januar 1868 in Ludwigsburg geboren und starb mit 78 Jahren am 8. Februar 1946 in Lausanne in der Schweiz. 2018 jährte sich sein Geburtstag zum 150. Mal.

1867 Ludwig Thoma  151 (†54)

Ludwig Thoma, geboren am 21. Januar 1867

Ludwig Thoma war ein deutscher Schriftsteller, der dank seiner mit bayerischem Humor gespickten Werke wie der Geschichte „Ein Münchner im Himmel“ (1911) über den Dienstmann „Alois Hingerl“ zu den populärsten literarischen Künstlern Bayerns zählt. Geboren wurde er am 21. Januar 1867 in Oberammergau und starb am 26. August 1921 mit 54 Jahren in Tegernsee. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 151. Mal.

Weitere am 21. Januar geborene Personen

Gestorben am 21. Januar

Gedenktage am 21. Januar 2018

George Washington Goethals, geboren am 29. Juni 1858

Vor neunzig Jahren im Jahr 1928 starb George Washington Goethals, geboren am 29. Juni 1858. Er war ein US-amerikanischer Bauingenieur, der den Bau des Panamakanals (1906–1914) bis zu seiner Eröffnung leitete. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 21. Januar gestorben sind:

Januar