Jean-Paul Sartre

Geboren 1905

112. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 111 Jahren im Jahr 1905 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1905 mit den prominenten Persönlichkeiten, die am Beginn des 20. Jahrhunderts im Jahr 1905 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Jean-Paul Sartre, Max Schmeling, Greta Garbo und Henry Fonda. Im Jahr 1905 geborene berühmte Personen kamen vor 111 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1905

19.03.Albert Speer

Albert Speer, geboren am 19. März 1905

Albert Speer (Berthold Konrad Hermann Albert Speer) war ein als Kriegsverbrecher verurteilter deutscher Architekt sowie Rüstungsminister, der in der NS-Zeit unter Hitler zum Generalbauinspektor für die Reichshauptstadt aufstieg und zahlreiche monumentale Bauprojekte wie das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg und die Umgestaltung Berlins plante. Er wurde am 19. März 1905 in Mannheim geboren und starb am 1. September 1981 im Alter von 76 Jahren in London.

23.03.Joan Crawford

Joan Crawford, geboren am 23. März 1905

Joan Crawford war eine US-amerikanische Filmschauspielerin, die zu den großen Hollywoodstars ihrer Zeit zählte, für ihre Hauptrolle in „Solange ein Herz schlägt“ (1945) mit dem Oscar geehrt wurde und in weiteren Leinwanderfolgen wie „Maskierte Herzen“ (1952) und „Was geschah wirklich mit Baby Jane?“ (1962) mitspielte. Sie wurde am 23. März 1905 in San Antonio, Texas in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. Mai 1977 im Alter von 72 Jahren in New York City.

23.03.Lale Andersen

Lale Andersen, geboren am 23. März 1905

Lale Andersen (Liese-Lotte Helene Berta Bunnenberg) war eine deutsche Sängerin und Schauspielerin, die durch das millionenfach verkaufte Soldatenlied „Lili Marleen“ (1939) international bekannt wurde. Sie wurde am 23. März 1905 in Lehe (heute zu Bremerhaven) geboren und starb am 29. August 1972 im Alter von 67 Jahren in Wien.

26.03.Viktor Frankl

Viktor Frankl, geboren am 26. März 1905

Viktor Frankl (Viktor Emil Frankl) war ein österreichischer Neurologe und Psychiater, der in den 1930ern den als „Dritte Wiener Schule der Psychotherapie“ neben Sigmund Freuds Psychoanalyse und Alfred Adlers Individualpsychologie stehenden anthropologischen Ansatz „Logotherapie und Existenzanalyse“ entwickelte. Er wurde am 26. März 1905 in Wien geboren und starb am 2. September 1997 im Alter von 92 Jahren ebenda.

16.05.Henry Fonda

Henry Fonda, geboren am 16. Mai 1905

Henry Fonda war ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Die zwölf Geschworenen“ 1957, „Am goldenen See“ 1981), Oscar-Preisträger und Vater von Jane Fonda und Peter Fonda sowie Großvater von Bridget Fonda. Er wurde am 16. Mai 1905 in Grand Island, Nebraska in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 12. August 1982 im Alter von 77 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

24.05.Michail Scholochow

Michail Scholochow, geboren am 24. Mai 1905

Michail Scholochow (Michail Alexandrowitsch Scholochow) war ein sowjetischer Schriftsteller und Träger des Nobelpreises für Literatur 1965 „für seine künstlerische Kraft und Ehrlichkeit, womit er in seinem Don-Epos einen geschichtlichen Zeitabschnitt aus dem russischen Volksleben gestaltet hat“. Er wurde am 24. Mai 1905 in Kruschilin, Wjoschenskaja, Rostow in Russland geboren und starb am 21. Februar 1984 im Alter von 78 Jahren in Wjoschenskaja, Rostow in der Russischen SFSR, Sowjetunion (heute Russland).

21.06.Jean-Paul Sartre

Jean-Paul Sartre, geboren am 21. Juni 1905

Jean-Paul Sartre (Jean-Paul Charles Aymard Sartre) war ein einflussreicher französischer Philosoph des 20. Jahrhunderts und bedeutender Vertreter des Existentialismus, der u. a. als Dramatiker (u. a. „Die Fliegen“ 1943) und Publizist tätig war und die Annahme des Nobelpreises für Literatur (1964) verweigerte. Er wurde am 21. Juni 1905 in Paris geboren und starb am 15. April 1980 im Alter von 74 Jahren ebenda.

25.07.Elias Canetti

Elias Canetti, geboren am 25. Juli 1905

Elias Canetti war ein Schriftsteller deutscher Sprache, der „für sein schriftstellerisches Werk, geprägt von Weitblick, Ideenreichtum und künstlerischer Kraft“ mit dem Nobelpreis für Literatur 1981 ausgezeichnet wurde und dessen bekanntestes Buch die Menschenstudie „Masse und Macht“ (1960) ist. Er wurde am 25. Juli 1905 in Russe in Bulgarien geboren und starb am 14. August 1994 im Alter von 89 Jahren in Zürich in der Schweiz.

29.07.Dag Hammarskjöld

Dag Hammarskjöld, geboren am 29. Juli 1905

Dag Hammarskjöld (Dag Hjalmar Agne Carl Hammarskjöld) war ein schwedischer Politiker, zweiter Generalsekretär der Vereinten Nationen (1953–1961) und Träger des Friedensnobelpreises 1961. Er wurde am 29. Juli 1905 in Jönköping in Schweden geboren und starb am 18. September 1961 im Alter von 56 Jahren in Ndola in Sambia.

18.09.Greta Garbo

Greta Garbo, geboren am 18. September 1905

Greta Garbo (Greta Lovisa Gustafsson) war eine schwedische Schauspielerin, die sich mit Filmen wie „Es war“ (1927), „Anna Christie“ (1930), „Mata Hari“ (1931), „Menschen im Hotel“ (1932), „Die Kameliendame“ (1936) und „Ninotschka“ (1939) ihren Platz unter Hollywoods Filmlegenden erarbeite und sich Anfang der 1940er ins Privatleben zurückzog. Sie wurde am 18. September 1905 in Stockholm in Schweden geboren und starb am 15. April 1990 im Alter von 84 Jahren in New York City.

24.09.Howard Hughes

Howard Hughes, geboren am 24. September 1905

Howard Hughes (Howard Robard Hughes) war ein legendärer US-amerikanischer Unternehmer, Flugpionier und Filmproduzent, der von seinem Vater mit der „Hughes Tool Company“ Millionen erbte und diese in Filmprojekte (u. a. den zu seiner Zeit teuersten Film aller Zeiten „Höllenflieger“, 1930), die Luftfahrt und Casinos in Las Vegas investierte. Er wurde am 24. September 1905 in Humble bei Houston, Texas in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 5. April 1976 im Alter von 70 Jahren in Houston, Texas.

28.09.Max Schmeling

Max Schmeling, geboren am 28. September 1905

Max Schmeling (Max Adolph Otto Siegfried Schmeling) war ein deutscher Schwergewichtsboxer, der Boxweltmeister im Schwergewicht (1930–1932) und insbesondere in den 1930er-Jahren einer der populärsten Sportler Deutschlands war. Er wurde am 28. September 1905 in Klein Luckow geboren und starb am 2. Februar 2005 im Alter von 99 Jahren in Wenzendorf.

01.10.Alfons Goppel

Alfons Goppel, geboren am 1. Oktober 1905

Alfons Goppel war ein deutscher CSU-Politiker und in den 1960ern und 1970ern langjähriger Ministerpräsident des Freistaates Bayern (1962–1978). Er wurde am 1. Oktober 1905 in Reinhausen, Regensburg geboren und starb am 24. Dezember 1991 im Alter von 86 Jahren in Johannesberg, Bayern.

23.10.Felix Bloch

Felix Bloch, geboren am 23. Oktober 1905

Felix Bloch war ein schweizerisch-US-amerikanischer Physiker und zusammen mit Edward Mills Purcell Träger des Nobelpreises für Physik 1952 „für ihre Entwicklung verfeinerter und vereinfachter Methoden zur Messung magnetischer Kraftfelder im Atomkern“. Er wurde am 23. Oktober 1905 in Zürich in der Schweiz geboren und starb am 10. September 1983 im Alter von 77 Jahren ebenda.

09.11.Erika Mann

Erika Mann, geboren am 9. November 1905

Erika Mann (Erika Julia Hedwig Mann) war eine deutsche Schauspielerin, Schriftstellerin, Journalistin und Kabarettistin, die die älteste Tochter von Thomas Mann war und das politische Kabarett „Die Pfeffermühle“ in München mitbegründete (1933). Sie wurde am 9. November 1905 in München geboren und starb am 27. August 1969 im Alter von 63 Jahren in Zürich in der Schweiz.

Weitere im Jahr 1905 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1905

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1905

Jules Verne, geboren am 8. Februar 1828

Wer ist im Jahr 1905 gestorben? Vor 111 Jahren im Jahr 1905 starb Jules Verne, geboren am 8. Februar 1828. Er war ein französischer Schriftsteller, der mit seinen fantastischen Romanen wie „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (1864), „Von der Erde zum Mond“ (1865) und „20.000 Meilen unter dem Meer“ (1869/1870) das Science-Fiction-Genre begründete und Abenteuerromane wie „In 80 Tagen um die Welt“ (1873) schrieb. Weitere im Jahr 1905 verstorbene Personen sind:

† 14.01.Ernst Abbe (†64)
† 09.02.Adolph von Menzel (†89)
† 06.10.Ferdinand von Richthofen (†72)

Ereignisse und Zeitgeist 1905

Schlagzeilen des Jahres: Was geschah 1905?

Die Stadt Las Vegas wird offiziell gegründet. Im Ruhrgebiet kommt es zu großen Streiks, an denen zeitweise über 200.000 Arbeiter teilnehmen. In den Anfängen der Russischen Revolution von 1905 kommen beim sogenannten Petersburger Blutsonntag mehrere hundert Menschen ums leben. Franklin D. Roosevelt heiratet Eleanor Roosevelt. Bertha von Suttner erhält den Friedensnobelpreis.

Kultur 1905: Musik, Filme und Literatur des Jahres

Henryk Sienkiewicz ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1905.

Das Jahr 1905

MCMV

Das Jahr 1905 im 20. Jahrhundert liegt 111 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMV geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1905

Holz-Schlange

Das Jahr 1905 fällt in den 4. Teilzyklus des 76. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 4. Februar im Jahr 1905 das Jahr der Holz-Schlange (乙巳), zuvor endete das Jahr des Holz-Drachen. Das nächste Jahr im Zeichen der Schlange war das Jahr 1917.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1905

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1905 weiter: