Paul Watzlawick

25. Juli

1921 wurde Paul Watzlawick geboren

In diesem Jahr am 25. Juli hätte Paul Watzlawick seinen 95. Geburtstag gefeiert. Watzlawick war ein österreichisch-US-amerikanischer Psychologe, Philosoph, Kommunikationswissenschaftler, Soziologe und Autor (u. a. „Anleitung zum Unglücklichsein“ 1983). Außerdem haben am 25. Juli u. a. Ina Müller (1965) und Iman Abdulmajid (1955) Geburtstag.

Kalenderblatt 25.7.

25. Juli 2016 Montag · 207. Tag · KW 30

Das Kalenderblatt zum 25. Juli: Der 25. Juli ist in diesem Schaltjahr der 207. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Montag. Der 25.07.2016 war vor 131 Tagen. Wer hat am 25. Juli Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 25. Juli geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juli

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juli Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 25. Juli Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 25. Juli wurden im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage:  Am 25. Juli haben u. a. Träger der Namen Jakob und Valentina Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 25. Juli

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 25. Juli im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 25. Juli

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 25. Juli aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Ist Jacobus am Ort, ziehn die Störche bald fort.«

– Bauernregel zum 25. Juli

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 25. Juli

1978 Louise Joy Brown  38

Louise Joy Brown, geboren am 25. Juli 1978

Louise Joy Brown ist eine britische Frau, die bei ihrer Geburt 1978 der erste außerhalb des menschlichen Organismus gezeugte Mensch bzw. das erste „Retortenbaby“ war. Sie wurde am 25. Juli 1978 in Oldham bei Manchester in England geboren. In diesem Jahr feierte Brown ihren 38. Geburtstag.

1965 Ina Müller  51

Ina Müller, geboren am 25. Juli 1965

Ina Müller ist eine deutsche Sängerin (u. a. Alben „Das wär dein Lied gewesen“ 2011, „48“ 2013) und Moderatorin, die seit 2007 mit ihrer Late-Night-Show „Inas Nacht“ aus der Hamburger Hafenkneipe „Zum Schellfischposten“ auf Sendung ist. Geboren wurde sie am 25. Juli 1965 in Köhlen, Geestland bei Cuxhaven. Müller feierte in diesem Jahr ihren 51. Geburtstag.

1955 Iman Abdulmajid  61

Iman Abdulmajid, geboren am 25. Juli 1955

Iman Mohamed Abdulmajid ist eine somalische Schauspielerin und Model, die Mitte der 1970er als eines der ersten schwarzen Fotomodels international bekannt wurde. Geboren wurde sie am 25. Juli 1955 in Mogadischu in Somalia. Iman feierte in diesem Jahr ihren 61. Geburtstag.

1954 Jürgen Trittin  62

Jürgen Trittin, geboren am 25. Juli 1954

Jürgen Trittin ist ein deutscher Grünen-Politiker, der als Bundesumweltminister (1998–2005) unter Gerhard Schröder u. a. den Atomausstieg (2000) verhandelte sowie das Einwegpfand (2003) einführte und Fraktionsvorsitzender seiner Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ im Bundestag (2009–2013) war. Er wurde am 25. Juli 1954 in Bremen-Vegesack geboren. In diesem Jahr feierte Trittin seinen 62. Geburtstag.

1952 Eduardo Souto de Moura  64

Eduardo Souto de Moura, geboren am 25. Juli 1952

Eduardo Elísio Machado Souto de Moura ist ein renommierter portugiesischer Architekt der „Schule von Porto“, der u. a. das Kulturzentrum „Casa das Artes“ (1991), das Fußballstadion „Estádio Municipal de Braga“ (2003) sowie das Museum „Casa das Histórias“ (2009) entwarf und mit dem Pritzker-Preis (2011) ausgezeichnet wurde. Er wurde am 25. Juli 1952 in Porto in Portugal geboren. In diesem Jahr feierte Souto Moura seinen 64. Geburtstag.

1923 Estelle Getty  93 (†84)

Estelle Getty, geboren am 25. Juli 1923

Estelle Getty war eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. als „Sophia Petrillo“ in der Serie „Golden Girls“ 1985–1992). Geboren wurde sie am 25. Juli 1923 in New York City und verstarb am 22. Juli 2008 im Alter von 84 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Dieses Jahr wäre sie 93 Jahre alt geworden.

1921 Paul Watzlawick  95 (†85)

Paul Watzlawick, geboren am 25. Juli 1921

Paul Watzlawick war ein österreichisch-US-amerikanischer Psychologe, Philosoph, Kommunikationswissenschaftler, Soziologe und Autor (u. a. „Anleitung zum Unglücklichsein“ 1983). Geboren wurde er am 25. Juli 1921 in Villach, Kärnten in Österreich und verstarb am 31. März 2007 mit 85 Jahren in Palo Alto, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Dieses Jahr hätte er seinen 95. Geburtstag gefeiert.

1920 Rosalind Franklin  96 (†37)

Rosalind Elsie Franklin war eine britische Molekularbiologin, die mit ihren bahnbrechenden Röntgenbeugungsbildern entscheidend zur Entdeckung und Erforschung der Doppelhelix-Struktur der DNA beitrug. Sie wurde am 25. Juli 1920 in London geboren und starb im Alter von 37 Jahren am 16. April 1958 ebenda. In diesem Jahr wäre sie 96 Jahre alt geworden.

1905 Elias Canetti  111 (†89)

Elias Canetti, geboren am 25. Juli 1905

Elias Canetti war ein Schriftsteller deutscher Sprache, der „für sein schriftstellerisches Werk, geprägt von Weitblick, Ideenreichtum und künstlerischer Kraft“ mit dem Nobelpreis für Literatur 1981 ausgezeichnet wurde und dessen bekanntestes Buch die Menschenstudie „Masse und Macht“ (1960) ist. Geboren wurde er am 25. Juli 1905 in Russe in Bulgarien und starb am 14. August 1994 mit 89 Jahren in Zürich in der Schweiz. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 111. Mal.

1894 Walter Brennan  122 (†80)

Walter Brennan, geboren am 25. Juli 1894

Walter Brennan war ein US-amerikanischer Schauspieler, dreifacher Oscar-Preisträger für die beste Nebenrolle („Nimm, was du kriegen kannst“ 1936, „Kentucky“ 1938, „Der Westerner“ 1940) und damit neben Jack Nicholson der am häufigsten ausgezeichnete männliche Schauspieler bei den Oscars. Er wurde am 25. Juli 1894 in Lynn, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb mit 80 Jahren am 21. September 1974 in Oxnard, Kalifornien. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 122. Mal.

1894 Gavrilo Princip  122 (†23)

Gavrilo Princip, geboren am 25. Juli 1894

Gavrilo Princip war der Attentäter, der den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau am 28. Juni 1914 in Sarajevo tötete und damit die sogenannte Julikrise und mittelbar den Ersten Weltkrieg auslöste. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 25. Juli 1894 (am 13. Juli 1894 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Obljaj in Bosnien (osmanisches Vilâyet, heute Bosnien und Herzegowina) geboren und starb mit 23 Jahren am 28. April 1918 in Theresienstadt in Tschechien. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 122. Mal.

1869 Carl Miele  147 (†69)

Carl Miele, geboren am 25. Juli 1869

Carl Miele war ein deutscher Industrieller, Konstrukteur und Gründer des Haushaltsgeräteherstellers „Miele“, der u. a. den ersten Geschirrspüler Europas konstruierte und herstellte (1929). Geboren wurde er am 25. Juli 1869 in Herzebrock (heute Herzebrock-Clarholz) und starb am 24. Dezember 1938 mit 69 Jahren in Gütersloh. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 147. Mal.

1573 Christoph Schreiner  443 (†76)

Christoph Schreiner, geboren am 25. Juli 1573

Christoph Schreiner war ein schwäbischer Jesuitenpater und Astronom in Ingolstadt, der unabhängig von Galileo Galilei und anderen 1611 mit seinem Schüler Johann Baptist Cysat die Sonnenflecken entdeckte. Geboren wurde er nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 25. Juli 1573 in Markt Wald im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) und verstarb am 18. Juli 1650 mit 76 Jahren in Neisse in Polen. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 443. Mal.

Gestorben am 25. Juli

Gedenktage am 25. Juli 2016

Dominique Jean Larrey, geboren am 8. Juli 1766

Wer ist an einem 25. Juli gestorben? Vor 174 Jahren im Jahr 1842 starb Dominique Jean Larrey, geboren am 8. Juli 1766. Er war ein französischer Arzt und Chirurg, der Napoleon Bonaparts persönlicher Leibarzt war, in Napoleons Armee arbeitete, mit seinen „fliegenden Lazaretten“ („Ambulance volante“) auf dem Schlachtfeld als Begründer der Notarztmedizin gilt und die Amputationstechniken verbesserte. Weitere Todestage berühmter Personen am 25. Juli:

† 2008Randy Pausch (†47)
† 2006Elisabeth Volkmann (†70)
† 1969Otto Dix (†77)
† 1944Jakob Johann von Uexküll (†79)
† 1934Engelbert Dollfuß (†41)
† 1930Wilhelm Bartelmann (†84)
† 1843Charles Macintosh (†76)