Louis de Funès

31. Juli

1914 wurde Louis de Funès geboren

Louis de Funès' Geburtstag jährte sich am 31. Juli 2018 zum 104. Mal. De Funès war ein populärer französischer Schauspieler und Komiker, der in Filmen wie „Der Gendarm von Saint Tropez“ (1964), „Scharfe Sachen für Monsieur“ (1965) und „Drei Bruchpiloten in Paris“ (1966) insbesondere die Rolle des Cholerikers spielte. Außerdem haben am 31. Juli u. a. Joanne K. Rowling (1965) und Milton Friedman (1912–2006) Geburtstag.

Kalenderblatt 31.7.

31. Juli 2018 Dienstag · 212. Tag · KW 31

Das Kalenderblatt zum 31. Juli: Der 31. Juli ist der 212. Tag des Jahres und fiel 2018 auf einen Dienstag. Der 31.07.2018 war vor 54 Tagen. Wer hat am 31. Juli Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 31. Juli geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 31. Juli Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 31. Juli wurden im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage:  Am 31. Juli haben u. a. Herrmann, Ignatius und Joseph Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 31. Juli

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 31. Juli im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»So wie Ignaz stellt sich ein, wird der nächste Januar sein.«

– Bauernregel zum 31. Juli

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 31. Juli

1965 Joanne K. Rowling  53

Joanne K. Rowling, geboren am 31. Juli 1965

Joanne Rowling ist eine britische Schriftstellerin der Fantasy-Romane um „Harry Potter“ (1997–2007), die in über 67 Sprachen übersetzt und über 400 Millionen Mal verkauft sowie erfolgreich verfilmt wurden (2001–2011). Geboren wurde sie am 31. Juli 1965 in Yate, South Gloucestershire in England. Rowling feierte in diesem Jahr ihren 53. Geburtstag.

1963 Fatboy Slim  55

Fatboy Slim, geboren am 31. Juli 1963

Norman Quentin Cook, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein britischer DJ, Musiker und ein Pionier elektronischer Musik in den 1990er-Jahren (u. a. „Right Here Right Now“ 1999). Geboren wurde er am 31. Juli 1963 in Bromley, Kent, London in England. Fatboy Slim feierte in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag.

1962 Wesley Snipes  56

Wesley Snipes, geboren am 31. Juli 1962

Wesley Snipes ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent, der Anfang der 1990er mit Filmen wie „Jungle Fever“ (1991) und „Weiße Jungs bringen’s nicht“ (1992) bekannt wurde und mit der Actionfilm-Triologie „Blade“ (1998/2002/2004) seine größten Kinoerfolge feiern konnte. Er wurde am 31. Juli 1962 in Orlando, Florida in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Snipes seinen 56. Geburtstag.

1956 Gustav Peter Wöhler  62

Gustav Peter Wöhler, geboren am 31. Juli 1956

Gustav Peter Wöhler ist ein deutscher Schauspieler (u. a. Krimireihe „SK Kölsch“ 1999–2006, „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ 2006, Theaterstück „Der kleine König Dezember“ 2012) und Sänger. Er wurde am 31. Juli 1956 in Bielefeld geboren. In diesem Jahr feierte Wöhler seinen 62. Geburtstag.

1943 Lobo   75

Lobo, geboren am 31. Juli 1943

Roland Kent LaVoie, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Sänger und Musiker, der Anfang der 1970er mit „Me and You and a Dog Named Boo“ (1971) und „I’d Love You to Want Me“ (1972) seine größten Charterfolge hatte. Geboren wurde er am 31. Juli 1943 in Tallahassee, Florida in den Vereinigten Staaten. Lobo feierte in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

1933 Cees Nooteboom  85

Cees Nooteboom, geboren am 31. Juli 1933

Cornelis Johannes Jacobus Maria Nooteboom ist ein niederländischer Schriftsteller (u. a. „Philip und die anderen“ 1955, „Rituale“ 1980, „Die folgende Geschichte“ 1991) und Journalist. Geboren wurde er am 31. Juli 1933 in Den Haag in den Niederlanden. Nooteboom feierte in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag.

1932 Ted Cassidy  86 (†46)

Ted Cassidy, geboren am 31. Juli 1932

Theodore Crawford Cassidy war ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem in seiner Rolle als Butler „Lurch“ in der Fernsehserie „The Addams Family“ (1964–1966) bekannt wurde. Er wurde am 31. Juli 1932 in Pittsburgh, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb mit 46 Jahren am 16. Januar 1979 in Los Angeles, Kalifornien. In diesem Jahr wäre er 86 Jahre alt geworden.

1930 Oleg Popow  88 (†86)

Oleg Popow, geboren am 31. Juli 1930

Oleg Konstantinowitsch Popow war ein russischer Clown, Pantomime und weltbekannter Zirkuskünstler, der über 60 Jahre als Hauptclown des Russischen Staatszirkus aufttrat, seine Zuschauer in der Manege in der Figur des „Iwanuschka“ liebevoll an der Nase herumführte und mit seiner Poesie verzauberte. Er wurde am 31. Juli 1930 in Moskau geboren und verstarb mit 86 Jahren am 2. November 2016 in Rostow am Don in Russland. In diesem Jahr wäre er 88 Jahre alt geworden.

1923 Stephanie Kwolek  95 (†90)

Stephanie Kwolek, geboren am 31. Juli 1923

Stephanie Louise Kwolek war eine US-amerikanische Chemikerin, die die sehr robuste polymere Kunstfaser „Kevlar“ (1964, eingesetzt u. a. in Schutzwesten) entwickelte. Geboren wurde sie am 31. Juli 1923 in New Kensington, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten und starb am 18. Juni 2014 mit 90 Jahren in Wilmington, Delaware. Dieses Jahr wäre sie 95 Jahre alt geworden.

1921 Peter Benenson  97 (†83)

Peter Benenson, geboren am 31. Juli 1921

Peter James Henry Solomon Benenson war ein britischer Rechtsanwalt und Politiker sowie Gründer der nichtstaatlichen Menschenrechtsorganisation „Amnesty International“ (1961). Geboren wurde er am 31. Juli 1921 in London und starb am 25. Februar 2005 im Alter von 83 Jahren in Oxford. Dieses Jahr hätte er seinen 97. Geburtstag gefeiert.

1914 Louis de Funès  104 (†68)

Louis de Funès, geboren am 31. Juli 1914

Louis Germain David de Funès de Galarza war ein populärer französischer Schauspieler und Komiker, der in Filmen wie „Der Gendarm von Saint Tropez“ (1964), „Scharfe Sachen für Monsieur“ (1965) und „Drei Bruchpiloten in Paris“ (1966) insbesondere die Rolle des Cholerikers spielte. Er wurde am 31. Juli 1914 in Courbevoie in Frankreich geboren und verstarb mit 68 Jahren am 27. Januar 1983 in Nantes. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 104. Mal.

1912 Milton Friedman  106 (†94)

Milton Friedman, geboren am 31. Juli 1912

Milton Friedman war ein einflussreicher marktliberaler US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler des 20. Jahrhunderts, der „für seinen Beitrag zur Verbrauchsanalyse, zur Geldgeschichte und Geldtheorie sowie seine Klarlegung der Komplexität der Stabilisierungspolitik“ den Nobelpreis für Wirtschaft 1976 erhielt. Er wurde am 31. Juli 1912 in Brooklyn, New York City geboren und verstarb mit 94 Jahren am 16. November 2006 in San Francisco, Kalifornien. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 106. Mal.

1884 Carl Friedrich Goerdeler  134 (†60)

Carl Friedrich Goerdeler, geboren am 31. Juli 1884

Carl Friedrich Goerdeler war ein deutscher Jurist und nationalkonservativer Politiker sowie ein führender Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der an den Planungen des Attentats vom 20. Juli 1944 beteiligt war und im Anschluss das Amt des Reichskanzlers hätte übernehmen sollen. Er wurde am 31. Juli 1884 in Schneidemühl (heute Piła) in Deutschland (heute Polen) geboren und starb mit 60 Jahren am 2. Februar 1945 in Berlin-Plötzensee. 2018 jährte sich sein Geburtstag das 134. Mal.

1843 Peter Rosegger   175 (†74)

Peter Rosegger, geboren am 31. Juli 1843

Peter Roßegger, so sein richtiger Name, war ein zu Lebzeiten international bekannter österreichischer Schriftsteller und Dichter (u. a. „Waldheimat“ 1877, „Der Gottsucher“ 1883, „Als ich noch der Waldbauernbub war“ 1902). Geboren wurde er am 31. Juli 1843 in Alpl (heute zu Krieglach), Steiermark in Österreich und starb am 26. Juni 1918 mit 74 Jahren in Krieglach in Österreich-Ungarn (heute Österreich). Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 175. Mal.

Gestorben am 31. Juli

Gedenktage am 31. Juli 2018

Ignatius von Loyola, geboren am 31. Mai 1491

Vor 462 Jahren im Jahr 1556 starb Ignatius von Loyola, geboren am 31. Mai 1491. Er war ein baskischer Adliger, 1622 heilig gesprochener katholischer Geistlicher und Gründer der später auch als „Jesuitenorden“ bezeichneten „Gesellschaft Jesu“ (1534). Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 31. Juli gestorben sind:

Juli