Burt Lancaster

2. November

1913 wurde Burt Lancaster geboren

Burt Lancasters Geburtstag jährt sich am 2. November 2023 zum 110. Mal. Er war ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Der rote Korsar“ 1952, „Elmer Gantry“ 1960, „Der Leopard“ 1963). Neben Lancaster haben am 2. November u. a. Sofia (1938) und Marie Antoinette (1755–1793) Geburtstag.

Kalenderblatt 2.11.

2. November 2023 Donnerstag · Allerseelen · KW 44

Das Kalenderblatt zum 2. November: Der 2. November ist der 306. Tag des Jahres und fällt 2023 auf einen Donnerstag. Es sind noch 273 Tage bis zum 02.11.2023. Wer hat am 2. November Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 2. November geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 2. November Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 2. November sind im Sternzeichen Skorpion geboren.

Namenstag:  Am 2. November haben u. a. alle mit dem Namen Angela Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 2. November

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 2. November im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Um Allerseelen kalt und klar, macht auf Weihnacht alles starr.«

– Bauernregel zum 2. November

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 2. November

1983 Andreas Bourani  39

Andreas Bourani, geboren am 2. November 1983

Andreas Bourani ist ein deutscher Sänger und Musiker, der in den 2010ern mit Charterfolgen wie „Nur in meinem Kopf“ (2011), „Auf uns“ (2014) und „Auf anderen Wegen“ (2014) bekannt wurde. Er wurde am 2. November 1983 in Augsburg geboren. In diesem Jahr feiert Bourani seinen 40. Geburtstag.

1965 Shah Rukh Khan  57

Shah Rukh Khan, geboren am 2. November 1965

Shah Rukh Khan ist der aktuell erfolgreichste und ein vielfach ausgezeichneter indischer Filmschauspieler, der in über 70 „Bollywood“-Filmen spielte und diese seit Anfang der 2000er-Jahre auch produziert. Er wurde am 2. November 1965 in Neu-Delhi, Delhi in Indien geboren. In diesem Jahr feiert Khan seinen 58. Geburtstag.

1963 Park Young-seok  59 (†47)

Park Young-seok war ein südkoreanischer Extrem-Bergsteiger und Abenteurer, der als erster Mensch alle 14 Achttausender (1993–2001) sowie die „Seven Summits“ (die höchsten Berge der sieben Kontinente) bestieg und den Nordpol wie auch den Südpol besuchte und damit den sogenannten „Explorers Grand Slam“ absolvierte. Er wurde am 2. November 1963 in Südkorea geboren und starb mit 47 Jahren am 18. Oktober 2011 an der Annapurna in Nepal. Dieses Jahr wäre er 60 Jahre alt geworden.

1957 Hera Lind  65

Hera Lind, geboren am 2. November 1957

Herlind Wartenberg ist eine deutsche Schriftstellerin, die in den 1990er-Jahren mit unterhaltender „Frauenliteratur“ (u. a. „Ein Mann für jede Tonart“ 1989, „Das Superweib“ 1994) eine Millionenauflage erzielte und im Fernsehen u. a. die Flirtshow „Herzblatt“ moderierte. Sie wurde am 2. November 1957 in Bielefeld geboren. In diesem Jahr feiert Lind ihren 66. Geburtstag.

1952 Laurence Douglas Fink   70

Laurence Douglas Fink, geboren am 2. November 1952

Laurence Douglas Fink ist ein US-amerikanischer Unternehmer, der mit „BlackRock“ (1988) den größten Vermögensverwalter der Welt schuf sowie führt und damit zu den einflussreichsten Menschen der Finanzwelt zählt. Geboren wurde er am 2. November 1952 in Los Angeles, Kalifornien. Fink feiert in diesem Jahr seinen 71. Geburtstag.

1944 Keith Emerson  78 (†71)

Keith Emerson, geboren am 2. November 1944

Keith Noel Emerson war ein britischer Keyboarder und Pianist, der 1970 die Rockband „Emerson, Lake and Palmer“ (ELP) mitgründete, mit „Lucky Man“ einen der bekanntesten Hits hatte, später auch als Solokünstler wirkte und u. a. mehrere Klavierwerke schrieb. Geboren wurde er am 2. November 1944 in Todmorden, West Yorkshire in England und verstarb am 10. März 2016 mit 71 Jahren in Santa Monica, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. In diesem Jahr wäre er 79 Jahre alt geworden.

1938 Sofia  84

Sofia, geboren am 2. November 1938

Sophia Margarita Victoria Friederika von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg ist als Ehefrau von Juan Carlos die Königin von Spanien (seit 1975) und Prinzessin von Griechenland und Dänemark. Geboren wurde sie am 2. November 1938 in Athen in Griechenland. Sofia feiert in diesem Jahr ihren 85. Geburtstag.

1913 Burt Lancaster  109 (†80)

Burt Lancaster, geboren am 2. November 1913

Burton Stephen Lancaster war ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Der rote Korsar“ 1952, „Elmer Gantry“ 1960, „Der Leopard“ 1963). Er wurde am 2. November 1913 in New York City geboren und starb im Alter von 80 Jahren am 20. Oktober 1994 in Century City, Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 110. Mal.

1906 Luchino Visconti  116 (†69)

Luchino Visconti, geboren am 2. November 1906

Conte Don Luchino Visconti di Modrone war ein berühmter italienischer Film- und Theater-Regisseur sowie Drehbuchautor, der in den 1960ern und 1970ern mit Filmklassikern wie „Der Leopard“ (1963), „Die Verdammten“ (1969), „Tod in Venedig“ (1971) und „Ludwig II.“ (1972) die Geschichte des europäischen Films mitschrieb. Geboren wurde er am 2. November 1906 in Mailand in Italien und verstarb am 17. März 1976 mit 69 Jahren in Rom. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 117. Mal.

1766 Josef Wenzel Radetzky von Radetz  256 (†91)

Josef Wenzel Radetzky von Radetz, geboren am 2. November 1766

Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz war ein bedeutender österreichischer Feldmarschall des frühen 19. Jahrhunderts, dem Johann Strauss den nach ihm benannten „Radetzkymarsch“ (1848) widmete. Geboren wurde er am 2. November 1766 in Seltschan in Böhmen (heute Tschechien) und verstarb am 5. Januar 1858 mit 91 Jahren in Mailand in Italien. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 257. Mal.

1755 Marie Antoinette  267 (†37)

Marie Antoinette, geboren am 2. November 1755

Marie Antoinette war eine österreichisch-französische Adlige, Erzherzogin von Österreich und durch ihre Heirat mit Ludwig XVI. Königin von Frankreich und Navarra (1774–1793), die beim französischen Volk nicht zuletzt durch die legendäre „Halsbandaffäre“ (1785) äußerst unbeliebt war. Sie wurde am 2. November 1755 in Wien geboren und starb mit 37 Jahren am 16. Oktober 1793 in Paris (auf dem Revolutionsplatz, heute Place de la Concorde) in Frankreich. Ihr Geburtstag jährt sich 2023 zum 268. Mal.

1734 Daniel Boone  288 (†85)

Daniel Boone, geboren am 2. November 1734

Daniel Boone war ein als Volksheld geltender US-amerikanischer Pionier und Entdecker, der durch die Erschließung der „Wilderness Road“ (1775) für hunderttausende Siedler den Weg durch die Appalachen in das damals von Weißen noch unbesiedelte Kentucky ebnete. Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 2. November 1734 (am 22. Oktober 1734 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Birdsboro, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten und verstarb am 26. September 1820 mit 85 Jahren in Defiance, Missouri. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 289. Mal.

Weitere am 2. November geborene Personen

Gestorben am 2. November

Gedenktage am 2. November 2023

George Bernard Shaw, geboren am 26. Juli 1856

Vor 73 Jahren im Jahr 1950 starb George Bernard Shaw, geboren am 26. Juli 1856. Er war ein irischer Dramatiker (u. a. „Die heilige Johanna“ 1923), Politiker und Satiriker, der als einziger Träger des Nobelpreises (1925 für Literatur) auch einen Oscar (1939 für das Drehbuch zu „Pygmalion“, Vorlage für „My Fair Lady“) gewinnen konnte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 2. November gestorben sind:

2016Oleg Popow
2014Acker Bilk
2004Zayid bin Sultan Al Nahyan
1977Walter Oehmichen
1965Nickolas Muray

November