Otto I. der Große

23. November

912 wurde Otto I. der Große geboren

Otto I. der Großes Geburtstag jährte sich am 23. November 2016 zum 1104. Mal. Er war ein bedeutender römisch-deutscher Herrscher aus dem Geschlecht der Liudolfinger (Ottonen), König des Ostfrankenreiches (936–973) und erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (962–973), der seine Macht mit dem Sieg auf dem Lechfeld gegen die invadierenden Ungarn nach innen und außen festigte. Neben Otto haben am 23. November u. a. Billy the Kid (1859–1881) und Miley Cyrus (1992) Geburtstag.

Kalenderblatt 23.11.

23. November 2016 Mittwoch · 328. Tag · KW 47

Das Kalenderblatt zum 23. November: Der 23. November ist in diesem Schaltjahr der 328. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Mittwoch. Der 23.11.2016 war vor 18 Tagen. Wer hat am 23. November Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 23. November geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat November

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im November Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 23. November Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 23. November sind im Sternzeichen Schütze geboren.

Namenstage:  Am 23. November haben u. a. Clemens, Detlef, Klemens und Salvator Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 23. November

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 23. November im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 23. November

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 23. November aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Dem heiligen Klemens traue nicht, denn selten zeigt er ein mild’ Gesicht.«

– Bauernregel zum 23. November

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 23. November

1992 Miley Cyrus  24

Miley Cyrus, geboren am 23. November 1992

Destiny Hope Cyrus, wie sie mit richtigem Namen heißt, ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die durch ihre Hauptrolle in der Fernsehserie „Hannah Montana“ (2006–2010) und folgende Kinofilme bekannt wurde. Sie wurde am 23. November 1992 in Nashville, Tennessee in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Cyrus ihren 24. Geburtstag.

1965 Marcel Beyer  51

Marcel Beyer, geboren am 23. November 1965

Marcel Beyer ist ein deutscher Schriftsteller, der für seine Romane („Das Menschenfleisch“ 1991, „Flughunde“ 1995, „Kaltenburg“ 2008), Gedichte („Falsches Futter“ 1997, „Graphit“ 2014) und Essays („Nonfiction“ 2003) mit dem renommierten Georg-Büchner-Preis 2016 ausgezeichnet wurde. Geboren wurde er am 23. November 1965 in Tailfingen (heute zu Albstadt). Beyer feierte in diesem Jahr seinen 51. Geburtstag.

1956 Shane Gould   60

Shane Gould, geboren am 23. November 1956

Shane Gould ist eine australische Schwimmerin, die bei den Olympischen Spielen 1972 in München drei Goldmedaillen in Weltrekordzeit erschwamm und als einzige Schwimmerin der Sportgeschichte zeitgleich Weltrekorde über alle Freistilstrecken von 100 bis 1500 Metern hielt. Sie wurde am 23. November 1956 in Sydney in Australien geboren. In diesem Jahr feierte Gould ihren 60. Geburtstag.

1943 Günther Beckstein  73

Günther Beckstein, geboren am 23. November 1943

Günther Beckstein ist ein deutscher Jurist und CSU-Politiker, u. a. ehemaliger Ministerpräsident Bayerns (2007–2008), bayerischer Innenminister (1993–2007) und Mitglied des Landtages (seit 1974). Geboren wurde er am 23. November 1943 in Hersbruck. Beckstein feierte in diesem Jahr seinen 73. Geburtstag.

1943 Eberhard Feik  73 (†50)

Eberhard Feik, geboren am 23. November 1943

Eberhard Feik war ein deutscher Schauspieler, der insbesondere in seiner Rolle als „Christian Thanner“ an der Seite von „Horst Schimanski“ im Duisburger Tatort bekannt wurde (1981–1991). Geboren wurde er am 23. November 1943 in Chemnitz und starb am 18. Oktober 1994 mit 50 Jahren in Oberried im Breisgau. Dieses Jahr wäre er 73 Jahre alt geworden.

1920 Paul Celan  96 (†49)

Paul Celan, geboren am 23. November 1920

Paul Antschel, so sein richtiger Name, war ein bedeutender deutschsprachiger Dichter der Nachkriegszeit, der nur knapp dem Holocaust entkam und zu dessen düsterem Werk u. a. das berühmte Gedicht „Todesfuge“ (1947) zählt. Er wurde am 23. November 1920 in Czernowitz in Rumänien (heute Ukraine) geboren und starb mit 49 Jahren am 20. April 1970 in Paris. In diesem Jahr wäre er 96 Jahre alt geworden.

1888 Harpo Marx  128 (†75)

Harpo Marx, geboren am 23. November 1888

Adolph Arthur Marx, so sein richtiger Name, war ein US-amerikanischer Komiker und Mitglied der „Marx Brothers“. Er wurde Ende der 1880er-Jahre am 23. November 1888 in New York City geboren und verstarb im Alter von 75 Jahren am 28. September 1964 in Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 128. Mal.

1887 Henry Moseley  129 (†27)

Henry Moseley, geboren am 23. November 1887

Henry Gwyn Jeffreys Moseley war ein britischer Physiker, der die Richtigkeit des Systems der Ordnungszahlen erstmals mit physikalischen Gesetzmäßigkeiten beweisen konnte („Moseleysches Gesetz“). Geboren wurde er am 23. November 1887 in Weymouth, Dorset in England und starb am 10. August 1915 mit 27 Jahren in Gallipoli in der Türkei. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 129. Mal.

1860 Hjalmar Branting  156 (†64)

Hjalmar Branting, geboren am 23. November 1860

Karl Hjalmar Branting war ein schwedischer Politiker und Träger des Friedensnobelpreises 1921. Er wurde Anfang der 1860er-Jahre am 23. November 1860 in Stockholm in Schweden geboren und starb mit 64 Jahren am 24. Februar 1925 ebenda. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 156. Mal.

1859 Billy the Kid  157 (†21)

Billy the Kid, geboren am 23. November 1859

Henry McCarty, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein legendärer Gesetzloser und eine der berühmtesten Figuren des „Wilden Westen“, der im „Lincoln-County-Rinderkrieg“ zwischen Ranchern und Geschäftsleuten um die Vormachtstellung bei der Nahrungsmittelversorgung involviert war und zahlreiche Morde begangen haben soll. Geboren wurde er am 23. November 1859 in New York City und verstarb am 14. Juli 1881 mit 21 Jahren in Fort Sumner, New Mexico. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 157. Mal.

1837 Johannes Diderik van der Waals  179 (†85)

Johannes Diderik van der Waals, geboren am 23. November 1837

Johannes Diderik van der Waals war ein niederländischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1910 „für seine Arbeiten über die Zustandsgleichung der Gase und Flüssigkeiten“ (Van-der-Waals-Gleichung). Geboren wurde er am 23. November 1837 in Leiden in den Niederlanden und verstarb am 8. März 1923 mit 85 Jahren in Amsterdam. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 179. Mal.

1804 Franklin Pierce  212 (†64)

Franklin Pierce, geboren am 23. November 1804

Franklin Pierce war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und der 14. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1853–1857). Er wurde am 23. November 1804 in Hillsborough, Hillsborough County, New Hampshire in den Vereinigten Staaten geboren und starb mit 64 Jahren am 8. Oktober 1869 in Concord, New Hampshire. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 212. Mal.

0912 Otto I. der Große  1104 (†60)

Otto I. der Große, geboren am 23. November 912

Otto der Große war ein bedeutender römisch-deutscher Herrscher aus dem Geschlecht der Liudolfinger (Ottonen), König des Ostfrankenreiches (936–973) und erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (962–973), der seine Macht mit dem Sieg auf dem Lechfeld gegen die invadierenden Ungarn nach innen und außen festigte. Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 23. November 912 in Wallhausen im Ostfrankenreich (heute Deutschland) geboren und verstarb mit 60 Jahren am 7. Mai 973 in Memleben im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland). Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 1104. Mal.

Gestorben am 23. November

Gedenktage am 23. November 2016

Philippe Noiret, geboren am 1. Oktober 1930

Wer ist an einem 23. November gestorben? Vor zehn Jahren im Jahr 2006 starb Philippe Noiret, geboren am 1. Oktober 1930. Er war ein populärer französischer Schauspieler (u. a. „Topas“ 1969, „Abschied in der Nacht“ 1976, „Cinema Paradiso“ 1988, „Das Leben und nichts anderes“ 1990). Weitere Todestage berühmter Personen am 23. November:

† 2012Larry Hagman (†81)
† 2001Gerhard Stoltenberg (†73)
† 1991Klaus Kinski (†65)
† 1990Roald Dahl (†74)
† 1958Johnston McCulley (†75)
† 1949Gustav Radbruch (†71)
† 1921John Boyd Dunlop (†81)