Maria Höfl-Riesch

24. November

1984 wurde Maria Höfl-Riesch geboren

Maria Höfl-Riesch feiert am 24. November 2024 ihren 40. Geburtstag. Höfl-Riesch ist eine deutsche Skirennläuferin, die als dreifache Olympiasiegerin (2012, 2014), zweifache Weltmeisterin (2009, 2013) und mit zahlreichen Skiweltcup-Siegen zu den erfolgreichsten alpinen Skisportlerinnen zählt. Zudem haben am 24. November u. a. Lucky Luciano (1897–1962) und Ilja Richter (1952) Geburtstag.

Kalenderblatt 24.11.

24. November 2024 Totensonntag · KW 47

Das Kalenderblatt zum 24. November: Der 24. November ist in diesem Schaltjahr der 329. Tag des Jahres und fällt 2024 auf einen Sonntag. Es sind noch 272 Tage bis zum 24.11.2024. Wer hat am 24. November Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 24. November geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 24. November Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 24. November sind im Sternzeichen Schütze geboren worden.

Namenstage:  Am 24. November haben u. a. Albert, Chrysogon, Clemens und Flora Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 24. November

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 24. November im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 24. November

1984 Maria Höfl-Riesch  39

Maria Höfl-Riesch, geboren am 24. November 1984

Maria Höfl-Riesch ist eine deutsche Skirennläuferin, die als dreifache Olympiasiegerin (2012, 2014), zweifache Weltmeisterin (2009, 2013) und mit zahlreichen Skiweltcup-Siegen zu den erfolgreichsten alpinen Skisportlerinnen zählt. Geboren wurde sie am 24. November 1984 in Garmisch-Partenkirchen. Höfl-Riesch feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag.

1978 Katherine Heigl  45

Katherine Heigl, geboren am 24. November 1978

Katherine Marie Heigl ist eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. TV-Serie „Grey’s Anatomy“ 2005–2010, „Die nackte Wahrheit“ 2009, „The Big Wedding“ 2013). Geboren wurde sie am 24. November 1978 in Washington, D.C. Heigl feiert in diesem Jahr 2024 ihren 46. Geburtstag.

1961 Hartmut Engler  62

Hartmut Engler, geboren am 24. November 1961

Hartmut Engler ist ein deutscher Musiker und Sänger sowie Liedtexter der Pop-Gruppe „Pur“ (seit 1976). Er wurde Anfang der 1960er-Jahre am 24. November 1961 in Großingersheim (heute zu Ingersheim) geboren. In diesem Jahr feiert Engler seinen 63. Geburtstag.

1952 Ilja Richter  71

Ilja Richter, geboren am 24. November 1952

Ilja Richter ist ein deutscher Schauspieler, Musiker und Fernsehmoderator, der in den 1970er-Jahren u. a. durch die von ihm präsentierte TV-Sendung „disco“ (1971–1982) bekannt wurde. Geboren wurde er am 24. November 1952 in Berlin-Karlshorst (Ost-Berlin) in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Richter feiert in diesem Jahr seinen 72. Geburtstag.

1934 Wolfgang Rademann  89 (†81)

Wolfgang Rademann war ein deutscher Fernsehproduzent, der die beiden über Jahrzehnte sehr populären ZDF-Serienklassiker „Das Traumschiff“ (1981) und „Die Schwarzwaldklinik“ (1985–1989) erfand und mit vielen weiteren Shows und Komödien das deutsche Unterhaltungsfernsehen mit prägte. Geboren wurde er am 24. November 1934 in Neuenhagen bei Berlin und verstarb am 31. Januar 2016 mit 81 Jahren in Berlin. In diesem Jahr hätte er seinen 90. Geburtstag gefeiert.

1897 Lucky Luciano  126 (†64)

Lucky Luciano, geboren am 24. November 1897

Charles Luciano, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein legendärer US-amerikanischer Verbrecher aus Sizilien, der in den 1930ern die New Yorker Verbrecherwelt neu organisierte und als einflussreichster Mafiaboss der USA galt. Er wurde am 24. November 1897 in Lercara Friddi, Sizilien in Italien geboren und verstarb mit 64 Jahren am 26. Januar 1962 in Neapel. 2024 jährt sich sein Geburtstag das 127. Mal.

1864 Henri de Toulouse-Lautrec  159 (†36)

Henri de Toulouse-Lautrec, geboren am 24. November 1864

Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa war ein berühmter französischer Maler und Grafiker des Post-Impressionismus, der ein Pionier der von ihm zur Kunst erhobenen Plakatwerbung und Farblithografie mit Motiven aus der Pariser Vergnügungsszene war. Geboren wurde er am 24. November 1864 in Albi in Frankreich und verstarb am 9. September 1901 mit 36 Jahren in Gironde. Sein Geburtstag jährt sich 2024 zum 160. Mal.

1784 Johann Ludwig Burckhardt  239 (†32)

Johann Ludwig Burckhardt, geboren am 24. November 1784

Johann Ludwig Burckhardt war ein Schweizer Orientforscher, der im Süden Jordaniens die verlassene Felsenstadt Petra (1812) und in Ägypten die Tempel von Abu Simbel (1813) für Europa neu entdeckte. Geboren wurde er am 24. November 1784 in Lausanne in der Schweiz und starb am 15. Oktober 1817 mit 32 Jahren in Kairo in Ägypten. 2024 jährt sich sein Geburtstag das 240. Mal.

1784 Zachary Taylor  239 (†65)

Zachary Taylor, geboren am 24. November 1784

Zachary Taylor war ein US-amerikanischer Politiker der Whig-Partei und der zwölfte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (1849–1850). Geboren wurde er am 24. November 1784 in Montebello, Barboursville, Virginia in den Vereinigten Staaten und verstarb am 9. Juli 1850 mit 65 Jahren in Washington, D.C. Sein Geburtstag jährt sich 2024 zum 240. Mal.

1632 Baruch de Spinoza  391 (†44)

Baruch de Spinoza, geboren am 24. November 1632

Baruch de Spinoza war ein bedeutender niederländischer rationalistischer Philosoph, der mit seinem posthum erschienenen Hauptwerk „Ethik“ (1677) als einer der Wegbereiter der Aufklärung und der modernen Bibelkritik gilt. Geboren wurde er am 24. November 1632 in Amsterdam in den Niederlanden und starb am 21. Februar 1677 mit 44 Jahren in Den Haag. 2024 jährt sich sein Geburtstag das 392. Mal.

Weitere am 24. November geborene Personen

Gestorben am 24. November

Gedenktage am 24. November 2024

Wiktor Tichonow, geboren am 4. Juni 1930

Vor zehn Jahren im Jahr 2014 starb Wiktor Tichonow, geboren am 4. Juni 1930. Er war ein als bester Trainer seiner Zeit geltender sowjetisch-russischer Eishockeytrainer, der mit der sowjetischen Nationalmannschaft (1976–1992) acht Weltmeisterschaften und zehn Europameisterschaften gewann und dreimal olympisches Gold holte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 24. November gestorben sind:

November