Ludwig Erhard

Geboren 1897

120. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 119 Jahren im Jahr 1897 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1897 mit den prominenten Persönlichkeiten, die am Ende des 19. Jahrhunderts im Jahr 1897 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Ludwig Erhard, Lucky Luciano, Sepp Herberger und Enid Blyton. Im kommenden Jahr 2017 haben die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1897 ein rundes Jubiläum. Im Jahr 1897 geborene berühmte Personen kamen vor 119 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1897

23.01.Margarete Schütte-Lihotzky

Margarete Schütte-Lihotzky, geboren am 23. Januar 1897

Margarete Schütte-Lihotzky war die erste studierte Architektin Österreichs, die mit der sogenannten „Frankfurter Küche“ (1926) den auf Funktionalität und Rationalität optimierten Vorläufer und Urtyp der modernen Einbauküche entwarf. Sie wurde am 23. Januar 1897 in Wien geboren und starb am 18. Januar 2000 im Alter von 102 Jahren ebenda.

04.02.Ludwig Erhard

Ludwig Erhard, geboren am 4. Februar 1897

Ludwig Erhard (Ludwig Wilhelm Erhard) war ein deutscher CDU-Politiker und der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1963–1966), der als „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“ und des bis Ende der 1960er-Jahre anhaltenden deutschen „Wirtschaftswunders“ in die Geschichtsbücher einging. Er wurde am 4. Februar 1897 in Fürth geboren und starb am 5. Mai 1977 im Alter von 80 Jahren in Bonn.

28.03.Sepp Herberger

Sepp Herberger, geboren am 28. März 1897

Sepp Herberger (Josef Herberger) war ein deutscher Fußballtrainer, der beim legendären „Wunder von Bern“ 1954 als Bundestrainer die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zu ihrem ersten Weltmeisterschaftstitel führte. Er wurde am 28. März 1897 in Mannheim-Waldhof geboren und starb am 28. April 1977 im Alter von 80 Jahren in Weinheim-Hohensachsen.

17.04.Thornton Wilder

Thornton Wilder, geboren am 17. April 1897

Thornton Wilder (Thornton Niven Wilder) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und dreifacher Pulitzerpreisträger, der Romane wie „Die Brücke von San Luis Rey“ (1927) und „Unsere kleine Stadt“ (1938) schrieb und mit „Die Heiratsvermittlerin“ (1954) die Vorlage für das Musical „Hello Dolly“ (1963) schuf. Er wurde am 17. April 1897 in Madison, Wisconsin in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. Dezember 1975 im Alter von 78 Jahren in Hamden, Connecticut.

18.05.Frank Capra

Frank Capra, geboren am 18. Mai 1897

Frank Capra war ein renommierter US-amerikanischer Filmregisseur, der mit Filmen wie „Es geschah in einer Nacht“ (1934), „Ist das Leben nicht schön?“ (1947) und „Die unteren Zehntausend“ (1961) zu den bedeutendsten Filmemachern seiner Generation gezählt wird und dreimal den Oscar als Bester Regisseur gewann. Er wurde am 18. Mai 1897 in Bisacquino, Sizilien in Italien geboren und starb am 3. September 1991 im Alter von 94 Jahren in La Quinta, Kalifornien in den Vereinigten Staaten.

29.05.Erich Wolfgang Korngold

Erich Wolfgang Korngold, geboren am 29. Mai 1897

Erich Wolfgang Korngold war ein österreichischer Komponist, der vor allem für seine Oper „Die tote Stadt“ (1920) bekannt ist und nach seiner Emigration in die USA ab 1934 in Hollywood u. a. die Filme „Ein rastloses Leben“ (1936) und „Robin Hood, König der Vagabunden“ (1938) mit seinen oscarprämierten Filmmusiken vertonte. Er wurde am 29. Mai 1897 in Brünn in Österreich-Ungarn (heute Tschechien) geboren und starb am 29. November 1957 im Alter von 60 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

13.06.Paavo Nurmi

Paavo Nurmi, geboren am 13. Juni 1897

Paavo Nurmi (Paavo Johannes Nurmi) war ein finnischer Mittelstrecken- und Langstreckenläufer und einer der erfolgreichsten Leichtathleten bei Olympischen Spielen, der in den 1920er-Jahren neun Goldmedaillen sowie zweimal Silber (1920, 1924, 1928) gewann und insgesamt über 20 Weltrekorde aufstellte. Er wurde am 13. Juni 1897 in Turku in Finnland geboren und starb am 2. Oktober 1973 im Alter von 76 Jahren in Helsinki.

11.07.Alfred Büchi

Alfred Büchi, geboren am 11. Juli 1897

Alfred Büchi war ein Schweizer Ingenieur, der den 1905 von ihm patentierten Turbolader zur Verbesserung des Wirkungsgrades von Diesel-Verbrennungsmotoren erfunden hat und erstmals 1925 erfolgreich zur Anwendung brachte. Er wurde am 11. Juli 1897 in Winterthur in der Schweiz geboren und starb am 27. Oktober 1959 im Alter von 62 Jahren ebenda.

24.07.Amelia Earhart

Amelia Earhart, geboren am 24. Juli 1897

Amelia Earhart war eine US-amerikanische Flugpionierin mit zahlreichen Rekorden, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, die u. a. als erste Frau alleine über den Atlantik flog (1932) und 1937 beim Versuch einer Weltumrundung mit dem Flugzeug verschollen ist. Sie wurde am 24. Juli 1897 in Atchison, Kansas in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 2. Juli 1937 im Alter von 39 Jahren auf der Route zur Howland Island, United States Minor Outlying Islands.

08.09.Jimmie Rodgers

Jimmie Rodgers, geboren am 8. September 1897

Jimmie Rodgers (James Charles Rodgers) war ein US-amerikanischer Country-Musiker des frühen 20. Jahrhunderts und einer der ersten Stars des Genres („The Father of Country Music“), der vor allem für seine Jodel-Einlagen bekannt war („America's Blue Yodeler“). Er wurde am 8. September 1897 in Meridian, Mississippi in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 26. Mai 1933 im Alter von 35 Jahren in New York City.

12.09.Irène Joliot-Curie

Irène Joliot-Curie, geboren am 12. September 1897

Irène Joliot-Curie war eine französische Chemikerin, die die Tochter von Marie und Pierre Curie war, ebenfalls die Radioaktivität erforschte und für die künstliche Herstellung neuer radioaktiver Elemente mit ihrem Ehemann Frédéric Joliot-Curie den Nobelpreise für Chemie 1935 erhielt. Sie wurde am 12. September 1897 in Paris geboren und starb am 17. März 1956 im Alter von 58 Jahren ebenda.

25.09.William Faulkner

William Faulkner, geboren am 25. September 1897

William Faulkner (William Cuthbert Faulkner) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, der mit „Schall und Wahn“ (1929) seinen wohl bedeutendsten Roman schrieb und „für seine kraftvolle und künstlerisch selbständige Leistung in Amerikas Romanliteratur“1950 nachträglich den Nobelpreis für Literatur 1949 verliehen bekam. Er wurde am 25. September 1897 in New Albany, Mississippi in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 6. Juli 1962 im Alter von 64 Jahren in Byhalia, Mississippi.

26.09.Paul VI.

Paul VI., geboren am 26. September 1897

Paul VI. (Giovanni Battista Enrico Antonio Maria Montini) war ein Papst der römisch-katholischen Kirche (1963–1978), der mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–1965) zahlreiche kirchliche Reformen einleitete und sich mit seiner letzten umstrittenen Enzyklika „Humanae Vitae“ (1968) den wenig schmeichelhaften Beinamen „Pillen-Paul“ erwarb. Er wurde am 26. September 1897 in Concesio in Italien geboren und starb am 6. August 1978 im Alter von 80 Jahren in Castel Gandolfo.

29.10.Joseph Goebbels

Joseph Goebbels, geboren am 29. Oktober 1897

Joseph Goebbels war ein führender und einflussreicher Politiker in der Zeit des Nationalsozialismus, der den Aufstieg der NSDAP mit ermöglichte und u. a. als Reichspropagandaminister große Teile der Bevölkerung etwa mit seiner Sportpalastrede (1943, „Wollt ihr den totalen Krieg“) für das NS-Regime gewinnen konnte. Er wurde am 29. Oktober 1897 in Rheydt (heute zu Mönchengladbach) geboren und starb am 1. Mai 1945 im Alter von 47 Jahren in Berlin.

24.11.Lucky Luciano

Lucky Luciano, geboren am 24. November 1897

Lucky Luciano (Charles Luciano) war ein legendärer US-amerikanischer Verbrecher aus Sizilien, der in den 1930ern die New Yorker Verbrecherwelt neu organisierte und als einflussreichster Mafiaboss der USA galt. Er wurde am 24. November 1897 in Lercara Friddi, Sizilien in Italien geboren und starb am 26. Januar 1962 im Alter von 64 Jahren in Neapel.

Weitere im Jahr 1897 geborene Persönlichkeiten

Gestorben im Jahr 1897

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1897

Johannes Brahms, geboren am 7. Mai 1833

Wer ist im Jahr 1897 gestorben? Vor 119 Jahren im Jahr 1897 starb Johannes Brahms, geboren am 7. Mai 1833. Er war ein bedeutender deutscher Komponist der Romantik, Pianist und Dirigent, der u. a. die berühmte Klavierkomposition „Ungarische Tänze“ (1858–1869), die Chormusik „Ein deutsches Requiem“ (1865–1868) und die Vertonung des Wiegenlieds „Guten Abend, gut’ Nacht“ (1868) schuf. Weitere im Jahr 1897 verstorbene Personen sind:

† 10.05.Andrés Bonifacio (†33)
† 11.06.Henry Ayers (†76)
† 17.06.Sebastian Kneipp (†76)
† 08.08.Jacob Burckhardt (†79)

Das Jahr 1897

MDCCCXCVII

Das Jahr 1897 im 19. Jahrhundert liegt 119 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXCVII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1897

Feuer-Hahn

Das Jahr 1897 fällt in den 4. Teilzyklus des 76. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 2. Februar im Jahr 1897 das Jahr des Feuer-Hahns (丁酉), zuvor endete das Jahr des Feuer-Affen. Das nächste Jahr im Zeichen des Hahns war das Jahr 1909.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1897

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1897 weiter: