Paul von Hindenburg

2. Oktober

1847 wurde Paul von Hindenburg geboren

Paul von Hindenburgs Geburtstag jährt sich am 2. Oktober 2022 zum 175. Mal. Er war ein deutscher Militär und Politiker, Generalfeldmarschall im Ersten Weltkrieg und Reichspräsident der Weimarer Republik (1925–1934), der vor der Weimarer Nationalversammlung die „Dolchstoßlegende“ (1919) formulierte und 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte. Neben Hindenburg haben am 2. Oktober u. a. Mahatma Gandhi (1869–1948) und Sting (1951) Geburtstag.

Kalenderblatt 2.10.

2. Oktober 2022 Sonntag · Erntedankfest · KW 39

Das Kalenderblatt zum 2. Oktober: Der 2. Oktober ist der 275. Tag des Jahres und fällt 2022 auf einen Sonntag. Der 02.10.2022 ist morgen. Wer hat am 2. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 2. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Tipps & Fakten zum Tag

  Ereignisse am 2. Oktober Stichtage, Kalenderblätter & Co.

Das schreiben andere über Schlagzeilen und Ereignisse am 2. Oktober in der Geschichte:

  Infos zum 2. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 2. Oktober sind im Sternzeichen Waage geboren.

Namenstage:  Am 2. Oktober haben u. a. Bianca, Gideon und Jacqueline Namenstag.

Nationalfeiertag:  Der 2. Oktober ist indischer Nationalfeiertag (Geburtstag von Mahatma Gandhi im Jahr 1869). Alles Gute, Indien!

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 2. Oktober

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 2. Oktober im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Laubfall an Sankt Leodegar kündigt an ein fruchtbar Jahr.«

– Bauernregel zum 2. Oktober

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 2. Oktober

1971 Xavier Naidoo   50

Xavier Naidoo, geboren am 2. Oktober 1971

Xavier Kurt Naidoo ist ein erfolgreicher deutscher Solo-Sänger (u. a. „Sie sieht mich nicht“ 1999, „Dieser Weg“ 2005) und Gründungsmitglied der Musikgruppe „Söhne Mannheims“ (seit 1995, u. a. „Und wenn ein Lied“ 2004, „Das hat die Welt noch nicht gesehen“ 2008). Geboren wurde er am 2. Oktober 1971 in Mannheim. Naidoo feiert in diesem Jahr seinen 51. Geburtstag.

1967 Thomas Muster  54

Thomas Muster, geboren am 2. Oktober 1967

Thomas Muster ist ein ehemaliger österreichischer Tennisspieler, der mit 44 Turniersiegen in den 1980er- und 1990er-Jahren (u. a. Gewinner der French Open 1995) als erfolgreichster Tennisspieler Österreichs gilt und als einziger Österreicher Platz 1 der ATP Tennis-Weltrangliste (1996) erreichte. Geboren wurde er am 2. Oktober 1967 in Leibnitz, Steiermark in Österreich. Muster feiert in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag.

1951 Sting   70

Sting, geboren am 2. Oktober 1951

Gordon Matthew Thomas Sumner, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein britischer Rockmusiker, der vor allem als Kopf der Rock-Pop-Band „The Police“ (1977–1986, 2007–2008) bekannt ist und gemeinsam mit der Gruppe mit dem von ihm komponierten Millionenseller „Every Breath You Take“ (1983) seinen größten Hit hatte. Geboren wurde er am 2. Oktober 1951 in Wallsend, North Tyneside, Tyne and Wear in England. Sting feiert 2022 seinen 71. Geburtstag.

1947 Dieter Pfaff  74 (†65)

Dieter Pfaff, geboren am 2. Oktober 1947

Dieter Pfaff war ein deutscher Schauspieler und Regisseur, der als Gesicht von teils von ihm mitentwickelten Fernsehserien wie „Der Fahnder“ (1984–1996), „Sperling“ (1996–2007), „Bloch“ (2002–2013) und „Der Dicke“ (2005–20013) zu einem bekannten deutschen Charakterdarsteller wurde. Geboren wurde er am 2. Oktober 1947 in Dortmund und verstarb mit 65 Jahren am 5. März 2013 in Hamburg. Dieses Jahr hätte er seinen 75. Geburtstag gefeiert.

1927 Uta Ranke-Heinemann  94 (†93)

Uta Ranke-Heinemann, geboren am 2. Oktober 1927

Uta Johanna Ingrid Ranke-Heinemann war eine deutsche katholische Theologin, die als weltweit erste Frau in diesem Fach habilitierte (1969) und eine Professur antrat (1970), in der Friedensbewegung aktiv war und sich kritisch u. a. mit dem Frauenbild sowie den Sexualvorstellungen der katholischen Kirche auseinandersetzte. Geboren wurde sie am 2. Oktober 1927 in Essen und verstarb mit 93 Jahren am 25. März 2021 ebenda. Dieses Jahr hätte sie ihren 95. Geburtstag gefeiert.

1902 Leopold Figl  119 (†62)

Leopold Figl, geboren am 2. Oktober 1902

Leopold Figl war ein österreichischer Politiker der ÖVP, der nach dem Zweiten Weltkrieg der erste Bundeskanzler Österreichs (1954–1953) und anschließend Außenminister (1953–1959) war. Er wurde am 2. Oktober 1902 in Rust im Tullnerfeld, Michelhausen in Österreich-Ungarn (heute Österreich) geboren und verstarb am 9. Mai 1965 mit 62 Jahren in Wien. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 120. Mal.

1890 Groucho Marx  131 (†86)

Groucho Marx, geboren am 2. Oktober 1890

Julius Henry Marx, so sein richtiger Name, war ein US-amerikanischer Komiker und Mitglied der „Marx Brothers“. Er wurde Anfang der 1890er-Jahre am 2. Oktober 1890 in New York City geboren und starb am 19. August 1977 im Alter von 86 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. 2022 jährt sich sein Geburtstag das 132. Mal.

1869 Mahatma Gandhi  152 (†78)

Mahatma Gandhi, geboren am 2. Oktober 1869

Mohandas Karamchand Gandhi, so sein richtiger Name, war ein indischer Rechtsanwalt und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung („Vater der Nation“) und Entwickler des Konzepts des gewaltlosen Widerstands („Satyagraha“). Geboren wurde er am 2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat in Indien und verstarb mit 78 Jahren am 30. Januar 1948 in Neu-Delhi. 2022 jährt sich sein Geburtstag das 153. Mal.

1852 William Ramsay  169 (†63)

William Ramsay, geboren am 2. Oktober 1852

Sir William Ramsay war ein schottischer Chemiker, der zusammen mit John William Strutt Entdecker der Edelgase Argon, Helium, Krypton, Neon und Xenon sowie Träger des Nobelpreises für Chemie 1904 ist. Er wurde am 2. Oktober 1852 in Glasgow in Schottland geboren und verstarb am 23. Juli 1916 mit 63 Jahren in High Wycombe, Buckinghamshire in England. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 170. Mal.

1847 Paul von Hindenburg  174 (†86)

Paul von Hindenburg, geboren am 2. Oktober 1847

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg war ein deutscher Militär und Politiker, Generalfeldmarschall im Ersten Weltkrieg und Reichspräsident der Weimarer Republik (1925–1934), der vor der Weimarer Nationalversammlung die „Dolchstoßlegende“ (1919) formulierte und 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte. Geboren wurde er am 2. Oktober 1847 in Posen in Ostpreußen (heute Polen) und starb mit 86 Jahren am 2. August 1934 auf Gut Neudeck in Ostpreußen (heute Ogrodzieniec, Polen). Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 175. Mal.

1616 Andreas Gryphius  405 (†47)

Andreas Gryphius, geboren am 2. Oktober 1616

Andreas Greif war ein deutscher Dramatiker des Barocks und bedeutender Sonettdichter des 17. Jahrhunderts, der u. a. die „Tränen des Vaterlandes“ (1636) über die Schrecken des Dreißigjährigen Krieges verfasste. Er wurde am 2. Oktober 1616 in Glogau in Schlesien (heute Polen) geboren und verstarb am 16. Juli 1664 mit 47 Jahren ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2022 zum 406. Mal.

1452 Richard III.  569 (†32)

Richard III., geboren am 2. Oktober 1452

Richard Plantagenet war ein König von England (1483–1485), mit dessen Tod in der Schlacht von Bosworth (1485) die englischen Rosenkriege zwischen den Häusern York und Lancaster, die dreihundertjährige Herrschaft des Hauses Plantagenet (1154–1485) und auf den britischen Inseln das Mittelalter endeten. Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 2. Oktober 1452 auf Schloss Fotheringhay, Northamptonshire in England geboren und starb am 22. August 1485 mit 32 Jahren in Market Bosworth, Leicestershire. 2022 jährt sich sein Geburtstag das 570. Mal.

Weitere am 2. Oktober geborene Personen

Gestorben am 2. Oktober

Gedenktage am 2. Oktober 2022

Svante Arrhenius, geboren am 19. Februar 1859

Vor 95 Jahren im Jahr 1927 starb Svante Arrhenius, geboren am 19. Februar 1859. Er war ein schwedischer Physiker und Chemiker, der für „seine Theorie über die elektrolytische Dissoziation“ den Nobelpreis für Chemie 1903 zuerkannt bekam und als erster die Auswirkung des Kohlendioxids auf die Temperatur am Erdboden abschätzte sowie den menschlichen Einfluss auf das Weltklima vorhersagte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 2. Oktober gestorben sind:

Oktober