Giuseppe Verdi

10. Oktober

1813 wurde Giuseppe Verdi geboren

Am 10. Oktober 2016 jährte sich der Geburtstag von Giuseppe Verdi zum 203. Mal. Verdi war ein großer italienischer Komponist der Romantik, der zahlreiche Meisterwerke der italienischen Opernliteratur wie „Nabucco“ (1842), „Rigoletto“ (1851), „La Traviata“ (1853), „Don Carlos“ (1867), „Aida“ (1871) und „Otello“ (1887) komponierte. Außerdem jähren sich am 10. Oktober die Geburtstage von Fridtjof Nansen (1861–1930) und Alberto Giacometti (1901–1966).

Kalenderblatt 10.10.

10. Oktober 2016 Montag · 284. Tag · KW 41

Das Kalenderblatt zum 10. Oktober: Der 10. Oktober ist in diesem Schaltjahr der 284. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Montag. Der 10.10.2016 war vor 58 Tagen. Wer hat am 10. Oktober Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 10. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Oktober

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Oktober Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 10. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 10. Oktober wurden im Sternzeichen Waage geboren.

Namenstage:  Am 10. Oktober haben u. a. Gereon, Samuel, Valerie und Viktor Namenstag.

Hochzeit:  Am 10. Oktober im Jahr 1975 gaben sich Richard Burton und Elizabeth Taylor das Ja-Wort.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 10. Oktober

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 10. Oktober im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 10. Oktober

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 10. Oktober aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 10. Oktober

1991 Xherdan Shaqiri   25

Xherdan Shaqiri, geboren am 10. Oktober 1991

Xherdan Shaqiri ist ein Schweizer Fußballspieler u. a. beim FC Basel (2009–2012) und FC Bayern München (seit 2012) sowie in der Schweizer Nationalmannschaft (seit 2010), der zweimal zum besten Schweizer Nationalspieler des Jahres gewählt wurde (2011, 2012). Geboren wurde er am 10. Oktober 1991 in Gnjilane (Gjilan) in Jugoslawien (heute Kosovo). Shaqiri feierte in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag.

1936 Gerhard Ertl   80

Gerhard Ertl, geboren am 10. Oktober 1936

Gerhard Ertl ist ein deutscher Physiker, Chemiker und Träger des Nobelpreises für Chemie 2007 „für seine Studien von chemischen Verfahren auf festen Oberflächen“. Er wurde am 10. Oktober 1936 in Stuttgart geboren. In diesem Jahr feierte Ertl seinen 80. Geburtstag.

1930 Yves Chauvin  86 (†84)

Yves Chauvin war ein französischer Chemiker und mit Robert Grubbs und Richard R. Schrock Träger des Nobelpreises für Chemie 2005 „für die Entwicklung der Metathese-Methode in der organischen Synthese“. Er wurde am 10. Oktober 1930 in Menen in Belgien geboren und verstarb am 28. Januar 2015 mit 84 Jahren in Tours in Frankreich. In diesem Jahr wäre er 86 Jahre alt geworden.

1930 Daniel Keel  86 (†80)

Daniel Keel, geboren am 10. Oktober 1930

Daniel Keel war ein Schweizer Verleger, der in dem von ihm gegründeten renommierten „Diogenes Verlag“ (1952) u. a. berühmte Autoren wie Friedrich Dürrenmatt, Loriot, Patrick Süskind, Georges Simenon und Patricia Highsmith verlegte. Er wurde am 10. Oktober 1930 in Einsiedeln, Schwyz in der Schweiz geboren und verstarb am 13. September 2011 mit 80 Jahren in Zürich. In diesem Jahr hätte er seinen 86. Geburtstag gefeiert.

1930 Harold Pinter  86 (†78)

Harold Pinter, geboren am 10. Oktober 1930

Harold Pinter war ein britischer Theaterregisseur, Autor und Direktor, „der in seinen Dramen den Abgrund unter dem alltäglichen Geschwätz freilegt und in den geschlossenen Raum der Unterdrückung einbricht“ und für sein Werk den Nobelpreis für Literatur 2005 erhielt. Er wurde am 10. Oktober 1930 in London geboren und starb am 24. Dezember 2008 mit 78 Jahren ebenda. In diesem Jahr wäre er 86 Jahre alt geworden.

1920 Gail Halvorsen  96

Gail Halvorsen, geboren am 10. Oktober 1920

Gail Seymore Halvorsen ist ein ehemaliger US-amerikanischer Pilot der Luftwaffe, der als erster „Rosinenbomber“ während der „Berliner Luftbrücke“ (1948/49) für die Berliner Kinder kurz vor der Landung auf dem Flughafen Tempelhof Süßigkeiten an kleinen Fallschirmen abwarf. Er wurde am 10. Oktober 1920 in Salt Lake City, Utah in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Halvorsen seinen 96. Geburtstag.

1913 Claude Simon  103 (†91)

Claude Simon, geboren am 10. Oktober 1913

Claude Simon war ein französischer Schriftsteller, der mehr als 20 Romane wie „Die Straße in Flandern“ (1960) verfasste und für die Vereinigung des „Schaffens eines Dichters und Malers mit vertieftem Zeitbewusstsein in der Schilderung menschlicher Grundbedingungen“ den Literaturnobelpreises 1985 erhielt. Geboren wurde er am 10. Oktober 1913 in Tananarive in Madagaskar und verstarb mit 91 Jahren am 6. Juli 2005 in Paris. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 103. Mal.

1908 Ilja Frank  108 (†81)

Ilja Frank, geboren am 23. Oktober 1908

Ilja Michailowitsch Frank war ein russischer Physiker und ein Träger des Nobelpreises für Physik 1958 „für die Entdeckung und Interpretation des Tscherenkow-Effekts“. Geboren wurde er nach dem gregorianischen Kalender am 23. Oktober 1908 (am 10. Oktober 1908 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Sankt Petersburg in Russland und starb mit 81 Jahren am 22. Juni 1990 in Moskau. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 108. Mal.

1901 Alberto Giacometti  115 (†64)

Alberto Giacometti, geboren am 10. Oktober 1901

Alberto Giacometti war ein berühmter Schweizer Bildhauer und Maler der Moderne, der insbesondere für seine überlangen, schlanken Menschen-Plastiken bekannt ist. Geboren wurde er am 10. Oktober 1901 in Borgonovo, Stampa (heute zu Bregaglia) in der Schweiz und verstarb mit 64 Jahren am 11. Januar 1966 in Chur. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 115. Mal.

1900 Helen Hayes  116 (†92)

Helen Hayes, geboren am 10. Oktober 1900

Helen Hayes Brown war eine US-amerikanische Schauspielerin, die über mehrere Jahrzehnte auf der Bühne (u. a. „Victoria Regina“ 1935) und vor der Kamera (u. a. „Die Sünde der Madelon Claudet“ 1931, „Airport“ 1970, „Herbie groß in Fahrt“ 1974) ihr Publikum begeisterte und zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Sie wurde am 10. Oktober 1900 in Washington, D.C. geboren und verstarb am 17. März 1993 mit 92 Jahren in Nyack, New York. Ihr Geburtstag jährte sich 2016 zum 116. Mal.

1870 Iwan Alexejewitsch Bunin  146 (†83)

Iwan Alexejewitsch Bunin, geboren am 22. Oktober 1870

Iwan Alexejewitsch Bunin war ein russischer Schriftsteller (u. a. „Das Dorf“ 1910) und Lyriker sowie als erster Russe Träger des Nobelpreises für Literatur 1933 „für die strenge Künstlerschaft, womit er die klassische russische Linie in der Prosadichtung vertritt“. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 22. Oktober 1870 (am 10. Oktober 1870 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Woronesch in Russland geboren und verstarb am 8. November 1953 mit 83 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 146. Mal.

1861 Fridtjof Nansen  155 (†68)

Fridtjof Nansen, geboren am 10. Oktober 1861

Fridtjof Wedel-Jarlsberg Nansen war ein norwegischer Zoologe, Polarforscher und Entdecker (u. a. Expeditionen ins Nordpolarmeer 1893–1896), Staatsmann und für seine Verdienste um die internationale Flüchtlingshilfe Träger des Friedensnobelpreises 1922. Geboren wurde er am 10. Oktober 1861 in Store Frøen bei Christiania, Oslo in Norwegen und verstarb mit 68 Jahren am 13. Mai 1930 in Oslo. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 155. Mal.

1843 Berthold Kempinski  173 (†66)

Berthold Kempinski, geboren am 10. Oktober 1843

Berthold Kempinski war ein deutscher Weinhändler und Gastronom, der in Berlin eine Weinhandlung (1872) und wenig später ein weit über die Stadt hinaus bekanntes Wein- und Delikatessen-Restaurant gründete und nach dem Weltkrieg zum Namensgeber der heutigen Hotelkette „Kempinski“ wurde. Geboren wurde er am 10. Oktober 1843 in Raschkow in Posen (heute Polen) und verstarb mit 66 Jahren am 14. März 1910 in Berlin. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 173. Mal.

1825 Paul Kruger  191 (†78)

Paul Kruger, geboren am 10. Oktober 1825

Stephanus Johannes Paulus Krüger war ein südafrikanischer Politiker und Präsident der Südafrikanischen Republik (1882–1902), der u. a. die Gründung des 1926 nach ihm benannten „Krüger-Nationalpark“ (1898) initiierte und auch der Namensgeber für Südafrikas berühmteste Goldmünze „Krugerrand“ ist. Geboren wurde er am 10. Oktober 1825 in Vaalbank in Südafrika und verstarb mit 78 Jahren am 14. Juli 1904 in Clarens, Waadt in der Schweiz. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 191. Mal.

1813 Giuseppe Verdi  203 (†87)

Giuseppe Verdi, geboren am 10. Oktober 1813

Giuseppe Fortunino Francesco Verdi war ein großer italienischer Komponist der Romantik, der zahlreiche Meisterwerke der italienischen Opernliteratur wie „Nabucco“ (1842), „Rigoletto“ (1851), „La Traviata“ (1853), „Don Carlos“ (1867), „Aida“ (1871) und „Otello“ (1887) komponierte. Geboren wurde er am 10. Oktober 1813 in Le Roncole bei Busseto in Italien und verstarb mit 87 Jahren am 27. Januar 1901 in Mailand. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 203. Mal.

1731 Henry Cavendish  285 (†78)

Henry Cavendish, geboren am 10. Oktober 1731

Henry Cavendish war ein britischer Naturwissenschaftler, der u. a. das Element Wasserstoff (1766) entdeckte, dass Wasserstoff zu Wasser verbrennt und Wasser daher kein Element sein kann und der erstmals die mittlere Dichte der Erde und die Gravitationskonstante (1798) experimentell bestimmte. Geboren wurde er am 10. Oktober 1731 in Nizza in Frankreich und starb mit 78 Jahren am 24. Februar 1810 in London. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 285. Mal.

Gestorben am 10. Oktober

Gedenktage am 10. Oktober 2016

Abel Tasman, geboren  1603

Wer ist an einem 10. Oktober gestorben? Vor 357 Jahren im Jahr 1659 starb Abel Tasman, geboren 1603. Er war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker, der bei seiner Umsegelung Australiens 1642–1643 als erster Europäer im November 1642 die später (1856) nach ihm benannte australische Insel Tasmanien und im Dezember 1642 das „große südliche Land“ Neuseeland erblickte. Weitere Todestage berühmter Personen am 10. Oktober:

† 2004Christopher Reeve (†52)
† 2000Sirimavo Bandaranaike (†84)
† 1985Orson Welles (†70)
† 1985Yul Brynner (†65)
† 1963Édith Piaf (†47)
† 1925James Buchanan Duke (†68)
† 1913Adolphus Busch (†74)