Fridtjof Nansen

10. Oktober

1861 wurde Fridtjof Nansen geboren

Am 10. Oktober 2021 jährte sich der Geburtstag von Fridtjof Nansen das 160. Mal. Nansen war ein norwegischer Zoologe, Polarforscher und Entdecker (u. a. Expeditionen ins Nordpolarmeer 1893–1896), Staatsmann und für seine Verdienste um die internationale Flüchtlingshilfe Träger des Friedensnobelpreises 1922. Außerdem haben am 10. Oktober u. a. Giuseppe Verdi (1813–1901) und Manuel Charr (1984) Geburtstag.

Kalenderblatt 10.10.

10. Oktober 2021 Sonntag · 283. Tag · KW 40

Das Kalenderblatt zum 10. Oktober: Der 10. Oktober ist der 283. Tag des Jahres und fiel 2021 auf einen Sonntag. Der 10.10.2021 war vor 14 Tagen. Wer hat am 10. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 10. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 10. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 10. Oktober wurden im Sternzeichen Waage geboren.

Namenstage:  Am 10. Oktober haben u. a. Gereon, Samuel, Valerie und Viktor Namenstag.

Hochzeit:  Am 10. Oktober im Jahr 1975 gaben sich Richard Burton und Elizabeth Taylor das Ja-Wort.

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 10. Oktober

1991 Xherdan Shaqiri   30

Xherdan Shaqiri, geboren am 10. Oktober 1991

Xherdan Shaqiri ist ein Schweizer Fußballspieler, der u. a. beim FC Basel (2009–2012) und FC Bayern München (2012–2015) kickte, aktuell für den FC Liverpool (seit 2018) sowie die Schweizer Nationalmannschaft (seit 2010) spielt und zweimal zum Schweizer Fußballspieler des Jahres (2011, 2012) gewählt wurde. Geboren wurde er am 10. Oktober 1991 in Gnjilane (Gjilan) in Jugoslawien (heute Kosovo). Shaqiri feierte in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag.

1984 Manuel Charr  37

Manuel Charr, geboren am 10. Oktober 1984

Mahmoud Omeirat Charr, so sein richtiger Name, ist ein syrischer Boxer, der 2017 WBA-Weltmeister wurde und aufgrund seines Wohnsitzes in Deutschland sowie seiner deutschen Boxlizenz als erster deutscher Box-Weltmeister im Schwergewicht seit Max Schmeling vor 85 Jahren gilt. Er wurde am 10. Oktober 1984 in Beirut im Libanon geboren. In diesem Jahr feierte Charr seinen 37. Geburtstag.

1969 Brett Favre  52

Brett Favre, geboren am 10. Oktober 1969

Brett Lorenzo Favre ist ein ehemaliger US-amerikanischer Footballspieler, der als Quarterback der „Green Bay Packers“ (1992–2007) einer der populärsten NFL-Spieler der 1990er war, fünfmal als „NFC Player of the Year“ ausgezeichnet wurde, mit seiner Mannschaft den Super Bowl 1997 gewinnen konnte und zahlreiche Rekorde hält. Geboren wurde er am 10. Oktober 1969 in Gulfport, Mississippi in den Vereinigten Staaten. Favre feierte in diesem Jahr seinen 52. Geburtstag.

1920 Gail Halvorsen  101

Gail Halvorsen, geboren am 10. Oktober 1920

Gail Seymore Halvorsen ist ein ehemaliger US-amerikanischer Pilot der Luftwaffe, der als erster „Rosinenbomber“ während der „Berliner Luftbrücke“ (1948/49) für die Berliner Kinder kurz vor der Landung auf dem Flughafen Tempelhof Süßigkeiten an kleinen Fallschirmen abwarf. Er wurde am 10. Oktober 1920 in Salt Lake City, Utah in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Halvorsen seinen 101. Geburtstag.

1901 Alberto Giacometti   120 (†64)

Alberto Giacometti, geboren am 10. Oktober 1901

Alberto Giacometti war ein berühmter Schweizer Bildhauer und Maler der Moderne, der insbesondere für seine überlangen, schlanken Menschen-Plastiken bekannt ist und mit seiner 2015 für 141 Millionen Dollar versteigerten Bronzefigur „Zeigener Mann“ einen neuen Rekordpreis in der Kunstwelt setzte. Geboren wurde er am 10. Oktober 1901 in Borgonovo, Stampa (heute zu Bregaglia) in der Schweiz und verstarb mit 64 Jahren am 11. Januar 1966 in Chur. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 120. Mal.

1861 Fridtjof Nansen   160 (†68)

Fridtjof Nansen, geboren am 10. Oktober 1861

Fridtjof Wedel-Jarlsberg Nansen war ein norwegischer Zoologe, Polarforscher und Entdecker (u. a. Expeditionen ins Nordpolarmeer 1893–1896), Staatsmann und für seine Verdienste um die internationale Flüchtlingshilfe Träger des Friedensnobelpreises 1922. Geboren wurde er am 10. Oktober 1861 in Store Frøen bei Christiania, Oslo in Norwegen und verstarb mit 68 Jahren am 13. Mai 1930 in Oslo. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 160. Mal.

1843 Berthold Kempinski  178 (†66)

Berthold Kempinski, geboren am 10. Oktober 1843

Berthold Kempinski war ein deutscher Weinhändler und Gastronom, der in Berlin eine Weinhandlung (1872) und wenig später ein weit über die Stadt hinaus bekanntes Wein- und Delikatessen-Restaurant gründete und nach dem Weltkrieg zum Namensgeber der heutigen Hotelkette „Kempinski“ wurde. Geboren wurde er am 10. Oktober 1843 in Raschkow in Posen (heute Polen) und verstarb mit 66 Jahren am 14. März 1910 in Berlin. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 178. Mal.

1825 Paul Kruger  196 (†78)

Paul Kruger, geboren am 10. Oktober 1825

Stephanus Johannes Paulus Krüger war ein südafrikanischer Politiker und Präsident der Südafrikanischen Republik (1882–1902), der u. a. die Gründung des 1926 nach ihm benannten „Krüger-Nationalpark“ (1898) initiierte und auch der Namensgeber für Südafrikas berühmteste Goldmünze „Krugerrand“ ist. Geboren wurde er am 10. Oktober 1825 in Vaalbank in Südafrika und verstarb mit 78 Jahren am 14. Juli 1904 in Clarens, Waadt in der Schweiz. 2021 jährte sich sein Geburtstag das 196. Mal.

1813 Giuseppe Verdi  208 (†87)

Giuseppe Verdi, geboren am 10. Oktober 1813

Giuseppe Fortunino Francesco Verdi war ein großer italienischer Komponist der Romantik, der zahlreiche Meisterwerke der italienischen Opernliteratur wie „Nabucco“ (1842), „Rigoletto“ (1851), „La Traviata“ (1853), „Don Carlos“ (1867), „Aida“ (1871) und „Otello“ (1887) komponierte. Geboren wurde er am 10. Oktober 1813 in Le Roncole bei Busseto in Italien und verstarb mit 87 Jahren am 27. Januar 1901 in Mailand. 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 208. Mal.

1731 Henry Cavendish   290 (†78)

Henry Cavendish, geboren am 10. Oktober 1731

Henry Cavendish war ein britischer Naturwissenschaftler, der u. a. das Element Wasserstoff (1766) entdeckte, dass Wasserstoff zu Wasser verbrennt und Wasser daher kein Element sein kann und der erstmals die mittlere Dichte der Erde und die Gravitationskonstante (1798) experimentell bestimmte. Geboren wurde er am 10. Oktober 1731 in Nizza in Frankreich und starb mit 78 Jahren am 24. Februar 1810 in London. Sein Geburtstag jährte sich 2021 zum 290. Mal.

Weitere am 10. Oktober geborene Personen

Gestorben am 10. Oktober

Gedenktage am 10. Oktober 2021

Abel Tasman, geboren 1603

Vor 362 Jahren im Jahr 1659 starb Abel Tasman, geboren 1603. Er war ein niederländischer Seefahrer und Entdecker, der bei seiner Umsegelung Australiens 1642–1643 als erster Europäer im November 1642 die später (1856) nach ihm benannte australische Insel Tasmanien und im Dezember 1642 das „große südliche Land“ Neuseeland erblickte. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 10. Oktober gestorben sind:

Oktober