Alfred Nobel

21. Oktober

1833 wurde Alfred Nobel geboren

Alfred Nobels Geburtstag jährt sich am 21. Oktober 2023 zum 190. Mal. Nobel war ein schwedischer Chemiker, Industrieller und Erfinder, der das „Dynamit“ (1866) als sichere Alternative zum bis dahin im Bergbau gebräuchlichen, aber hochexplosiven Nitroglycerin entwickelte und mit seinem Testament (1895) den nach ihm benannten „Nobelpreis“ stiftete. Zudem haben am 21. Oktober u. a. Kim Kardashian (1980) und Manfred Mann (1940) Geburtstag.

Kalenderblatt 21.10.

21. Oktober 2023 Samstag · 294. Tag · KW 42

Das Kalenderblatt zum 21. Oktober: Der 21. Oktober ist der 294. Tag des Jahres und fällt 2023 auf einen Samstag. Es sind noch 261 Tage bis zum 21.10.2023. Wer hat am 21. Oktober Geburtstag? In unserer Tageschronik finden Sie die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 21. Oktober geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Fakten zum Tag

  Infos zum 21. Oktober Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 21. Oktober sind im Sternzeichen Waage geboren worden.

Namenstage:  Am 21. Oktober haben u. a. Celina, Holger, Ulla und Ursula Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Historische Zeitungen vom 21. Oktober

Zeitungen

Finden Sie originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 21. Oktober im Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Zu Ursula muss das Kraut herein, sonst wird’s noch lange draußen sein.«

– Bauernregel zum 21. Oktober

geboren.am entdecken

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 21. Oktober

1980 Kim Kardashian  42

Kim Kardashian, geboren am 21. Oktober 1980

Kimberly Noel Kardashian West ist eine US-amerikanische TV-Prominente, Schauspielerin, Model und Unternehmerin, die als Protagonistin der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ (seit 2007) bekannt wurde. Geboren wurde sie am 21. Oktober 1980 in Los Angeles, Kalifornien. Kardashian feiert in diesem Jahr ihren 43. Geburtstag.

1959 Ken Watanabe  63

Ken Watanabe, geboren am 21. Oktober 1959

Ken Watanabe ist ein japanischer Schauspieler (u. a. TV-Serie „Dokugan ryu Masamune 1987, „Die Geisha“ 2005, „Letters from Iwo Jima“ 2006, „Inception“ 2010), der international vor allem mit dem Hollywood-Film „Last Samurai“ (2003) an der Seite von Tom Cruise bekannt wurde. Er wurde am 21. Oktober 1959 in Koide (heute Uonuma), Niigata in Japan geboren. In diesem Jahr feiert Watanabe seinen 64. Geburtstag.

1958 Udo Wachtveitl  64

Udo Wachtveitl, geboren am 21. Oktober 1958

Udo Wachtveitl ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem in seiner Rolle als Münchner „Tatort“-Kommissar „Franz Leitmayr“ (seit 1991) an der Seite von „Ivo Batić“ alias Miroslav Nemec bekannt ist. Geboren wurde er am 21. Oktober 1958 in München-Pasing. Wachtveitl feiert in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag.

1956 Carrie Fisher  66 (†60)

Carrie Fisher, geboren am 21. Oktober 1956

Carrie Frances Fisher war eine US-amerikanische Schauspielerin, die mit ihrer Rolle als Prinzessin „Leia“ in den Star-Wars-Filmen der 1970er und 1980er bekannt wurde und deren teils autobiografischer Roman „Grüße aus Hollywood“ (1987) mit Meryl Streep und Shirley MacLaine 1990 verfilmt wurde. Geboren wurde sie am 21. Oktober 1956 in Beverly Hills, Kalifornien in den Vereinigten Staaten und starb mit 60 Jahren am 27. Dezember 2016 in Los Angeles, Kalifornien. In diesem Jahr hätte sie ihren 67. Geburtstag gefeiert.

1944 Jean-Pierre Sauvage  78

Jean-Pierre Sauvage, geboren am 21. Oktober 1944

Jean-Pierre Sauvage ist ein französischer Chemiker, der für „das Design und die Synthese von molekularen Maschinen“ zusammen mit J. Fraser Stoddart und Bernard L. Feringa den Nobelpreis für Chemie 2016 erhielt. Geboren wurde er am 21. Oktober 1944 in Paris. Sauvage feiert in diesem Jahr seinen 79. Geburtstag.

1940 Manfred Mann  82

Manfred Mann, geboren am 21. Oktober 1940

Manfred Sepse Lubowitz, so sein richtiger Name, ist ein südafrikanischer Musiker (u. a. „Mighty Quinn“ 1967, „Ha! Ha! Said The Clown“ 1967, „Fox On The Run“ 1968) und Gründer der Rockgruppe „Manfred Mann's Earth Band“ (seit 1971). Geboren wurde er am 21. Oktober 1940 in Johannesburg in Südafrika. Mann feiert in diesem Jahr seinen 83. Geburtstag.

1917 Dizzy Gillespie  105 (†75)

Dizzy Gillespie, geboren am 21. Oktober 1917

John Birks Gillespie war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter, Sänger, Bandleader und Komponist, der als ein Pionier des Bebop gilt. Er wurde am 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina in den Vereinigten Staaten geboren und verstarb am 6. Januar 1993 mit 75 Jahren in Englewood, New Jersey. 2023 jährt sich sein Geburtstag zum 106. Mal.

1877 Oswald Avery  145 (†77)

Oswald Avery, geboren am 21. Oktober 1877

Oswald Theodore Avery war ein kanadischer Mediziner und Pionier der Molekularbiologie, der durch Experimente mit Pneumokokken (1944 mit Colin MacLeod und Maclyn McCarty) erste Hinweise darauf fand, dass die Erbinformationen in der DNA und nicht in Proteinen gespeichert sind. Er wurde am 21. Oktober 1877 in Halifax, Nova Scotia in Kanada geboren und starb am 2. Februar 1955 mit 77 Jahren in Nashville, Tennessee in den Vereinigten Staaten. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 146. Mal.

1833 Alfred Nobel  189 (†63)

Alfred Nobel, geboren am 21. Oktober 1833

Alfred Bernhard Nobel war ein schwedischer Chemiker, Industrieller und Erfinder, der das „Dynamit“ (1866) als sichere Alternative zum bis dahin im Bergbau gebräuchlichen, aber hochexplosiven Nitroglycerin entwickelte und mit seinem Testament (1895) den nach ihm benannten „Nobelpreis“ stiftete. Er wurde am 21. Oktober 1833 in Stockholm in Schweden geboren und starb am 10. Dezember 1896 mit 63 Jahren in San Remo in Italien. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 190. Mal.

1832 Gustav Langenscheidt   190 (†63)

Gustav Langenscheidt, geboren am 21. Oktober 1832

Gustav Langenscheidt war ein deutscher Sprachlehrer und Gründer des heute vor allem für seine Wörterbücher bekannten Verlags Langenscheidt (1856), der mit Charles Toussaint den „Brieflichen Sprach- und Sprech-Unterricht“ zum Erlernen von Fremdsprachen im Selbststudium entwickelte und vertrieb. Geboren wurde er am 21. Oktober 1832 in Berlin und verstarb mit 63 Jahren am 11. November 1895 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2023 zum 191. Mal.

Weitere am 21. Oktober geborene Personen

Gestorben am 21. Oktober

Gedenktage am 21. Oktober 2023

Johann Conrad Schlaun, geboren am 5. Juni 1695

Vor 250 Jahren im Jahr 1773 starb Johann Conrad Schlaun, geboren am 5. Juni 1695. Er war ein deutscher Baumeister und Architekt des späten Barock, der u. a. ab 1724 mit dem Schloss Nordkirchen das „Westfälische Versailles“ vollendete, ab 1725 Schloss Augustusburg in Brühl und von 1767 bis 1787 das Fürstbischöfliche Schloss in Münster erbaute. Weitere Todestage berühmter Personen, die an einem 21. Oktober gestorben sind:

Oktober