Maximilien de Robespierre

Geboren 1758

259. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 258 Jahren im Jahr 1758 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1758 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1758 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Maximilien de Robespierre, Horatio Nelson, James Monroe und August Lafontaine. Im Jahr 1758 geborene berühmte Personen kamen vor 258 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1758

28.04.James Monroe

James Monroe, geboren am 28. April 1758

James Monroe war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratisch-Republikanischen Partei und der fünfte Präsident der USA (1817–1825), der mit der „Monroe-Doktrin“ (1823) über die US-Außenpolitik die Unabhängigkeit der Vereingten Staaten von der „alten Welt“ sowie die Nichteinmischung bei anderen Staaten betonte. Er wurde am 28. April 1758 in Monroe Hall, Westmoreland County, Virginia in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 4. Juli 1831 im Alter von 73 Jahren in New York City.

06.05.Maximilien de Robespierre

Maximilien de Robespierre, geboren am 6. Mai 1758

Maximilien de Robespierre (Maximilien Marie Isidore de Robespierre) war einer der einflussreichsten französischen Politiker zu Beginn der Französischen Revolution und Vertreter der mit Terror gegen ihre Gegner regierenden Jakobiner. Er wurde am 6. Mai 1758 in Arras in Frankreich geboren und starb am 28. Juli 1794 im Alter von 36 Jahren in Paris (auf dem Revolutionsplatz, heute Place de la Concorde).

29.09.Horatio Nelson

Horatio Nelson, geboren am 29. September 1758

Horatio Nelson war ein britischer Admiral der Royal Navy, der u. a. durch seinen Sieg in der legendären Schlacht von Trafalgar (1805) in die Geschichte einging. Er wurde am 29. September 1758 in Burnham Thorpe, Norfolk in England geboren und starb am 21. Oktober 1805 im Alter von 47 Jahren in Kap Trafalgar in Spanien.

05.10.August Lafontaine

August Lafontaine, geboren am 5. Oktober 1758

August Lafontaine (August Heinrich Julius Lafontaine) war ein zur Goethezeit europaweit sehr populärer und vielgelesener deutscher Schriftsteller der Romantik, der als einer der Ersten allein von den Erträgen seiner Werke wie dem Roman-Mehrteiler „Leben und Thaten des Freiherrn Quinctius Heymeran von Flaming“ (1795-1796) leben konnte. Er wurde am 5. Oktober 1758 in Braunschweig im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 20. April 1831 im Alter von 72 Jahren in Halle (Saale).

Weitere bekannte Personen des Jahres 1758

In Jahr 1758 kamen daneben etwa André Masséna, ein französischer General, und Philipp Friedrich von Hetsch, ein deutscher Maler, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Noah Webster, ein amerikanischer Lexikograf, Rechtschreibreformer, Publizist sowie Übersetzer und Schriftsteller, und Carl Friedrich Zelter, ein deutscher Musiker, geboren.

Das Jahr 1758

MDCCLVIII

Das Jahr 1758 im 18. Jahrhundert liegt 258 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCLVIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1758

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1758 weiter: