Hans Christian Andersen

Geboren 1805

212. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 211 Jahren im Jahr 1805 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1805 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen am Beginn des 19. Jahrhunderts im Jahr 1805 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Hans Christian Andersen, Adalbert Stifter, Henry Wells und Joseph Smith. Im Jahr 1805 geborene berühmte Personen kamen vor 211 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1805

13.02.Peter Gustav Lejeune Dirichlet

Peter Gustav Lejeune Dirichlet, geboren am 13. Februar 1805

Peter Gustav Lejeune Dirichlet war ein berühmter deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts, der vor allem auf den Gebieten der Analysis und Zahlentheorie forschte, u. a. die Theorie der Fourier-Reihen mitbegründete und den Göttinger Lehrstuhl für höhere Mathematik von Carl Friedrich Gauß (1855–1859) übernahm. Er wurde am 13. Februar 1805 in Düren in Frankreich (heute Deutschland) geboren und starb am 5. Mai 1859 im Alter von 54 Jahren in Göttingen.

29.03.Eugène Schneider

Eugène Schneider, geboren am 29. März 1805

Eugène Schneider war ein auch politisch aktiver französischer Industrieller, der mit seinem älteren Bruder Adolphe einen der größten Industriekonzerne Frankreichs im 19. Jahrhundert aufbaute (1836, heute „Schneider Electric“) und u. a. die erste Lokomotive und das erste Dampfschiff Frankreichs bauen ließ. Er wurde am 29. März 1805 in Bidestroff in Frankreich geboren und starb am 27. November 1875 im Alter von 70 Jahren in Paris.

02.04.Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen, geboren am 2. April 1805

Hans Christian Andersen war der bekannteste dänische Dichter und Schriftsteller, der zahlreiche zur Weltliteratur zählende Märchen verfasste (u. a. „Die Schneekönigin“, „Die kleine Meerjungfrau“, „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“). Er wurde am 2. April 1805 in Odense in Dänemark geboren und starb am 4. August 1875 im Alter von 70 Jahren in Kopenhagen.

23.10.Adalbert Stifter

Adalbert Stifter, geboren am 23. Oktober 1805

Adalbert Stifter war ein bedeutender österreichischer Schriftsteller des Biedermeiers, Maler und Pädagoge (u. a. „Condor“ 1840, „Abdias“ 1842, „Der Hochwald“ 1842, „Bunte Steine“ 1853, „Der Nachsommer“ 1857). Er wurde am 23. Oktober 1805 in Oberlan in Böhmen (heute Tschechien) geboren und starb am 28. Januar 1868 im Alter von 62 Jahren in Linz in Österreich.

04.11.Antonius Mathijsen

Antonius Mathijsen, geboren am 4. November 1805

Antonius Mathijsen war ein niederländischer Arzt beim Militär und Chirurg, der den bis heute nahezu identisch eingesetzten Gipsverband erfand (1851). Er wurde am 4. November 1805 in Budel in den Niederlanden geboren und starb am 15. Juni 1878 im Alter von 72 Jahren in Hamont in Belgien.

19.11.Ferdinand de Lesseps

Ferdinand de Lesseps, geboren am 19. November 1805

Ferdinand de Lesseps (Ferdinand Marie Vicomte de Lesseps) war ein französischer Diplomat und Ingenieur, der als Initiator und Erbauer des Suezkanals 1869 erfolgreich das Mittelmeer mit dem Roten Meer verband und sich später erfolglos am Bau des Panamakanals versuchte. Er wurde am 19. November 1805 in Versailles in Frankreich geboren und starb am 7. Dezember 1894 im Alter von 89 Jahren in La Chesnaye bei Guilly, Indre.

12.12.Henry Wells

Henry Wells, geboren am 12. Dezember 1805

Henry Wells war ein US-amerikanischer Unternehmer, der zusammen mit seinem Geschäftspartner William Fargo mit der Gründung des heutigen Kreditartenunternehmens „American Express“ (1850) und der Bank „Wells Fargo“ (1852) als Pionier des amerikanischen Transport- und Postwesens Mitte des 19. Jahrhunderts gilt. Er wurde am 12. Dezember 1805 in Thetford, Vermont in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 10. Dezember 1878 im Alter von 72 Jahren in Glasgow in Schottland.

23.12.Joseph Smith

Joseph Smith, geboren am 23. Dezember 1805

Joseph Smith war ein US-amerikanischer Religionsführer, der die erste und heute größte mormonische Gemeinschaft „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ (1830) gründete. Er wurde am 23. Dezember 1805 in Sharon, Vermont in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 27. Juni 1844 im Alter von 38 Jahren in Carthage, Illinois.

Gestorben im Jahr 1805

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1805

Friedrich Schiller, geboren am 10. November 1759

Wer ist im Jahr 1805 gestorben? Vor 211 Jahren im Jahr 1805 starb Friedrich Schiller, geboren am 10. November 1759. Er war ein bedeutender deutscher Dichter, Philosoph und Historiker (u. a. „Die Räuber“ 1781, „Kabale und Liebe“ 1783, „Ode an die Freude“ 1786, „Der Verbrecher aus verlorener Ehre“ 1786, „Don Karlos“ 1787, „Die Bürgschaft“ 1798, „Wallenstein“ 1799, „Maria Stuart“ 1800, „Wilhelm Tell“ 1803/1804). Weitere im Jahr 1805 verstorbene Personen sind:

† 21.10.Horatio Nelson (†47)

Das Jahr 1805

MDCCCV

Das Jahr 1805 im 19. Jahrhundert liegt 211 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1805

Empfehlen

Jahres-Ranking:  6/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1805 weiter: