Justus von Liebig

Geboren 1803

213. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 213 Jahren im Jahr 1803 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1803 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen am Beginn des 19. Jahrhunderts im Jahr 1803 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Justus von Liebig, Gottfried Semper, Christian Doppler und Hector Berlioz. Im Jahr 1803 geborene berühmte Personen kamen vor 213 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1803

23.02.Johann August Sutter

Johann August Sutter, geboren am 23. Februar 1803

Johann August Sutter war ein schweizerischer Kaufmann und später amerikanischer General, der mit der Gründung seiner Kolonie „Neu-Helvetien“ (1839–1848) und der Stadt Sacramento sowie den Goldfunden auf seinem Land den Grundstein des heutigen US-Bundesstaates Kaliforniens legte. Er wurde am 23. Februar 1803 in Kandern in der Markgrafschaft Baden, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 18. Juni 1880 im Alter von 77 Jahren in Washington, D.C.

12.05.Justus von Liebig

Justus von Liebig, geboren am 12. Mai 1803

Justus von Liebig war einer der bedeutendsten deutschen Chemiker, der als Begründer der Organischen Chemie, Agrikulturchemie und Ernährungsphysiologie gilt. Er wurde am 12. Mai 1803 in Darmstadt in Großherzogtum Hessen, HRR (heute Deutschland) geboren und starb am 18. April 1873 im Alter von 69 Jahren in München.

29.11.Gottfried Semper

Gottfried Semper, geboren am 29. November 1803

Gottfried Semper war ein deutscher Architekt (u. a. der nach ihm benannten Dresdner „Semperoper“ 1870) und Kunsttheoretiker. Er wurde am 29. November 1803 in Hamburg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 15. Mai 1879 im Alter von 75 Jahren in Rom.

29.11.Christian Doppler

Christian Doppler, geboren am 29. November 1803

Christian Doppler (Christian Andreas Doppler) war ein österreichischer Mathematiker und Physiker, nach dem der von ihm theoretisch vorhergesagte „Doppler-Effekt“ (1842) benannt ist. Er wurde am 29. November 1803 in Salzburg in Österreich geboren und starb am 17. März 1853 im Alter von 49 Jahren in Venedig in Italien.

11.12.Hector Berlioz

Hector Berlioz, geboren am 11. Dezember 1803

Hector Berlioz (Louis Hector Berlioz) war ein französischer Komponist der Romantik (u. a. „Symphonie fantastique“ 1830, „Requiem“/„Große Totenmesse“ 1837) und Dirigent, der die moderne Instrumentation eines Orchesters prägte. Er wurde am 11. Dezember 1803 in La Côte-Saint-André in Frankreich geboren und starb am 8. März 1869 im Alter von 65 Jahren in Paris.

27.12.Karl Friedrich Wilhelm Wander

Karl Friedrich Wilhelm Wander, geboren am 27. Dezember 1803

Karl Friedrich Wilhelm Wander war ein deutscher Pädagoge und Sammler von Sprichwörtern, dessen „Deutsches Sprichwörter-Lexikon“ (1867–1880) mit 250.000 Einträgen die bis heute umfangreichste Sammlung von Sprichwörtern umfasst. Er wurde am 27. Dezember 1803 in Fischbach bei Hirschberg in Schlesien (heute Polen) geboren und starb am 4. Juni 1879 im Alter von 75 Jahren in Quirl.

Gestorben im Jahr 1803

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1803

Johann Gottfried Herder, geboren am 25. August 1744

Wer ist im Jahr 1803 gestorben? Vor 213 Jahren im Jahr 1803 starb Johann Gottfried Herder, geboren am 25. August 1744. Er war ein bedeutender deutscher Schriftsteller, Dichter und Philosoph der Weimarer Klassik bzw. der Aufklärung. Weitere im Jahr 1803 verstorbene Personen sind:

† 23.01.Arthur Guinness (†77)
† 14.03.Friedrich Gottlieb Klopstock (†78)
† 07.04.Toussaint Louverture (†59)
† 02.10.Samuel Adams (†81)

Das Jahr 1803

MDCCCIII

Das Jahr 1803 im 19. Jahrhundert liegt 213 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCIII geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1803

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1803 weiter: