Paul McCartney

18. Juni

1942 wurde Paul McCartney geboren

Am 18. Juni 2016 feierte Sir Paul McCartney seinen 74. Geburtstag. McCartney ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten britischen Musiker und Komponisten (u. a. „Yesterday“ 1965, „Hey Jude“ 1968, „Maybe I'm Amazed“ 1970), u. a. Mitgründer, Sänger und Bassist der „Beatles“. Zudem haben am 18. Juni u. a. Isabella Rossellini (1952) und Anastasia von Russland (1901–1918) Geburtstag.

Kalenderblatt 18.6.

18. Juni 2016 Samstag · 170. Tag · KW 24

Das Kalenderblatt zum 18. Juni: Der 18. Juni ist in diesem Schaltjahr der 170. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Samstag. Der 18.06.2016 war vor 174 Tagen. Wer hat am 18. Juni Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 18. Juni geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juni

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juni Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 18. Juni Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 18. Juni sind im Sternzeichen Zwillinge geboren worden.

Namenstage:  Am 18. Juni haben u. a. Elisabeth, Ilsa, Isabella und Marina Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 18. Juni

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 18. Juni im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 18. Juni

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 18. Juni aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 18. Juni

1989 Anna Fenninger  27

Anna Fenninger, geboren am 18. Juni 1989

Anna Fenninger ist eine österreichische Skirennfahrerin, die u. a. die Gesamtweltcups 2013/2014 und 2014/2015 gewinnen konnte und zweimal als Österreichs „Sportlerin des Jahres“ (2013/2014) ausgezeichnet wurde. Geboren wurde sie am 18. Juni 1989 in Hallein in Österreich. Fenninger feierte in diesem Jahr ihren 27. Geburtstag.

1983 Macklemore  33

Macklemore, geboren am 18. Juni 1983

Ben Haggerty, so sein richtiger Name, ist ein US-amerikanischer Rapper (u. a. „And We Danced“ 2009, „Can't Hold Us“ 2011, „Thrift Shop“ 2012), der aktuell häufig mit dem Musikproduzenten Ryan Lewis zusammenarbeitet. Geboren wurde er am 18. Juni 1983 in Seattle, Washington in den Vereinigten Staaten. Macklemore feierte in diesem Jahr seinen 33. Geburtstag.

1961 Alison Moyet  55

Alison Moyet, geboren am 18. Juni 1961

Geneviève Alison Jane Moyet ist eine überwiegend in den 1980er-Jahren mit Titeln wie „All Cried Out“ (1984), „For You Only“ (1984) und „Is This Love?“ (1986) erfolgreiche britische Sängerin. Geboren wurde sie am 18. Juni 1961 in Billericay, Essex in England. Moyet feierte in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag.

1952 Isabella Rossellini  64

Isabella Rossellini, geboren am 18. Juni 1952

Isabella Fiorella Elettra Giovanna Rossellini ist eine italienische Schauspielerin (u. a. „Blue Velvet“ 1986), ehemaliges Model und die Tochter von Ingrid Bergmann und Roberto Rossellini. Sie wurde am 18. Juni 1952 in Rom geboren. In diesem Jahr 2016 feierte Rossellini ihren 64. Geburtstag.

1942 Paul McCartney  74

Paul McCartney, geboren am 18. Juni 1942

Sir James Paul McCartney ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten britischen Musiker und Komponisten (u. a. „Yesterday“ 1965, „Hey Jude“ 1968, „Maybe I'm Amazed“ 1970), u. a. Mitgründer, Sänger und Bassist der „Beatles“. Er wurde am 18. Juni 1942 in Liverpool in England geboren. In diesem Jahr feierte McCartney seinen 74. Geburtstag.

1940 Mirjam Pressler  76

Mirjam Pressler, geboren am 18. Juni 1940

Mirjam Pressler ist eine deutsche Schriftstellerin, insbesondere auch von Kinder- und Jugendbüchern (u. a. „Bitterschokolade“ 1980, „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“ 1994, „Nathan und seine Kinder“ 2009), und Übersetzerin (u. a. der „Tagebücher der Anne Frank“ 1988). Sie wurde am 18. Juni 1940 in Darmstadt geboren. In diesem Jahr feierte Pressler ihren 76. Geburtstag.

1936 Denis Hulme   80 (†56)

Denis Hulme, geboren am 18. Juni 1936

Denis Clive Hulme war ein neuseeländischer Rennfahrer und Weltmeister in der Formel 1 (1967). Er wurde in den 1930er-Jahren am 18. Juni 1936 in Nelson in Neuseeland geboren und starb am 4. Oktober 1992 mit 56 Jahren in Bathurst in Australien. In diesem Jahr wäre er 80 Jahre alt geworden.

1932 Dudley R. Herschbach  84

Dudley R. Herschbach, geboren am 18. Juni 1932

Dudley Robert Herschbach ist ein US-amerikanischer Chemiker, der zusammen mit Yuan T. Lee und John C. Polanyi „für ihre Arbeiten zur Dynamik chemischer Elementarprozesse“ mit dem Nobelpreis für Chemie 1986 geehrt wurde. Er wurde am 18. Juni 1932 in San Jose, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Herschbach seinen 84. Geburtstag.

1929 Jürgen Habermas  87

Jürgen Habermas, geboren am 18. Juni 1929

Jürgen Habermas ist ein bedeutender und international bekannter deutscher Philosoph und Soziologe der Gegenwart, der als Vertreter der Kritischen Theorie mit seinen gesellschaftlichen Diskussionsbeiträgen zur Studentenbewegung der 1960er-Jahre bekannt wurde und die „Theorie des kommunikativen Handelns“ (1981) entwarf. Geboren wurde er am 18. Juni 1929 in Düsseldorf. Habermas feierte in diesem Jahr seinen 87. Geburtstag.

1920 Utta Danella  96 (†95)

Utta Denneler, so ihr richtiger Name, war eine deutsche Schriftstellerin, der mit ihren 43 oftmals auch verfilmten Romanen wie „Alle Sterne vom Himmel“ (1956), „Stella Termogen“ (1960) und „Regina auf den Stufen“ (1971) zahlreiche Bestseller gelangen und die mit über 70 Millionen Büchern zu den erfolgreichsten Autoren der Welt zählt. Sie wurde am 18. Juni 1920 in Leipzig geboren und verstarb im Juli 2015 mit 95 Jahren in München. In diesem Jahr wäre sie 96 Jahre alt geworden.

1915 Red Adair  101 (†89)

Red Adair, geboren am 18. Juni 1915

Paul Neal Adair, wie er mit richtigem Namen hieß, war ein weltweit bekannter US-amerikanischer Feuerwehrmann, der sich mit seiner Firma auf die Bekämpfung von Großbränden spezialisierte und etwa 1962 die brennenden Ölquellen in der algerischen Sahara erfolgreich mit Sprengstoff bekämpfte. Geboren wurde er am 18. Juni 1915 in Houston, Texas in den Vereinigten Staaten und starb mit 89 Jahren am 7. August 2004 ebenda. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 101. Mal.

1901 Anastasia von Russland  115 (†17)

Anastasia von Russland, geboren am 18. Juni 1901

Anastasia Nikolajewna Romanowa war die jüngste Tochter des letzten russischen Zaren Nikolaus II. und seiner Frau Alexandra Fjodorowna, um deren (widerlegtes) möglicherweise Überleben der Ermordung der Zarenfamilie durch Bolschewiki (1918/1919) sich zahlreiche Legenden bildeten und u. a. als Stoff für mehrere Verfilmungen dienten. Geboren wurde sie nach dem gregorianischen Kalender am 18. Juni 1901 (am 5. Juni 1901 nach dem damals am Geburtsort noch verwendeten julianischen Kalender) in Peterhof, Sankt Petersburg in Russland und verstarb mit 17 Jahren am 17. Juli 1918 in Jekaterinburg in der Russischen SFSR (heute Russland). 2016 jährte sich ihr Geburtstag das 115. Mal.

1845 Alphonse Laveran  171 (†76)

Alphonse Laveran, geboren am 18. Juni 1845

Charles Louis Alphonse Laveran war ein französischer Mediziner und Träger des Nobelpreises für Medizin 1907 „in Anerkennung seiner Arbeiten über die Bedeutung der Protozoen als Krankheitserreger“. Geboren wurde er am 18. Juni 1845 in Paris und verstarb im Alter von 76 Jahren am 18. Mai 1922 ebenda. In diesem Jahr jährte sich sein Geburtstag das 171. Mal.

Gestorben am 18. Juni

Gedenktage am 18. Juni 2016

Maxim Gorki, geboren am 28. März 1868

Wer ist an einem 18. Juni gestorben? Vor achtzig Jahren im Jahr 1936 starb Maxim Gorki, geboren am 28. März 1868. Er war ein russischer Schriftsteller und politischer Aktivist, der u. a. mit seinem Drama „Nachtasyl“ (1902) bekannt wurde und dessen halb dokumentarisches Werk „Die Mutter“ (1906/1907) als prototypischer „proletarischer Roman“ gilt. Weitere Todestage berühmter Personen am 18. Juni:

† 2011Jelena Bonner (†88)
† 2010José Saramago (†87)
† 1982Curd Jürgens (†66)
† 1971Paul Karrer (†82)
† 1928Roald Amundsen (†55)
† 1880Johann August Sutter (†77)
† 1667Luise Henriette von Oranien (†39)