Francis Crick

8. Juni

Vor 100 Jahren wurde Francis Crick geboren

Francis Cricks Geburtstag jährte sich am 8. Juni 2016 zum hundertsten Mal. Er war ein britischer Physiker und zusammen mit M. Wilkins und J. Watson Träger des Medizinnobelpreises 1962 „für ihre Entdeckungen über die Molekularstruktur der Nukleinsäuren und ihre Bedeutung für die Informationsübertragung in lebender Substanz“. Neben Crick haben am 8. Juni u. a. Robert Schumann (1810–1856) und Jürgen von der Lippe (1948) Geburtstag.

Kalenderblatt 8.6.

8. Juni 2016 Mittwoch · 160. Tag · KW 23

Das Kalenderblatt zum 8. Juni: Der 8. Juni ist in diesem Schaltjahr der 160. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Mittwoch. Der 08.06.2016 war vor 186 Tagen. Wer hat am 8. Juni Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 8. Juni geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juni

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juni Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 8. Juni Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 8. Juni sind im Sternzeichen Zwillinge geboren.

Namenstage:  Am 8. Juni haben u. a. Chlodwig, Elga und Medardus Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 8. Juni

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 8. Juni im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 8. Juni

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 8. Juni aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Ein sonniger Medardustag, der stillt aller Bauern Klag’.«

– Bauernregel zum 8. Juni

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 8. Juni

1976 Lindsay Davenport   40

Lindsay Davenport, geboren am 8. Juni 1976

Lindsay Davenport ist eine US-amerikanische Tennisspielerin, mehrfache Weltranglistenerste, u. a. Olympia-Siegerin (1996) und Wimbledon-Siegerin (1999). Sie wurde am 8. Juni 1976 in Palos Verdes, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Davenport ihren 40. Geburtstag.

1967 Jasmin Tabatabai  49

Jasmin Tabatabai, geboren am 8. Juni 1967

Jasmin Tabatabai ist eine deutsch-iranische Schauspielerin (u. a. „Kinder der Landstrasse“ 1992, „Bandits“ 1997, „Elementarteilchen“ 2006, „Der Baader Meinhof Komplex“ 2008) und Musikerin. Geboren wurde sie am 8. Juni 1967 in Teheran im Iran. Tabatabai feierte in diesem Jahr ihren 49. Geburtstag.

1951 Bonnie Tyler  65

Bonnie Tyler, geboren am 8. Juni 1951

Gaynor Hopkins, so ihr richtiger Name, ist eine britische Rocksängerin (u. a. „Lost in France“ 1976, „Total Eclipse of the Heart“ 1983, „Holding Out for a Hero“ 1984). Geboren wurde sie am 8. Juni 1951 in Skewen in Wales. Tyler feierte in diesem Jahr 2016 ihren 65. Geburtstag.

1948 Jürgen von der Lippe  68

Jürgen von der Lippe, geboren am 8. Juni 1948

Hans-Jürgen Dohrenkamp, wie er mit richtigem Namen heißt, ist ein deutscher Entertainer, Comedian und Fernsehmoderator (u. a. „Geld oder Liebe“ 1989–2001). Er wurde am 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen geboren. In diesem Jahr feierte von der Lippe seinen 68. Geburtstag.

1940 Nancy Sinatra  76

Nancy Sinatra, geboren am 8. Juni 1940

Nancy Sandra Sinatra ist eine US-amerikanische Sängerin (u. a. „These Boots Are Made for Walkin'“ 1966), Schauspielerin und Tocher von Frank Sinatra. Sie wurde am 8. Juni 1940 in Jersey City, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren. In diesem Jahr feierte Sinatra ihren 76. Geburtstag.

1936 Kenneth G. Wilson   80 (†77)

Kenneth Geddes Wilson war ein US-amerikanischer Physiker und Träger des Nobelpreises für Physik 1982 „für seine Theorie über kritische Phänomene bei Phasenumwandlungen“. Er wurde am 8. Juni 1936 in Waltham, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 15. Juni 2013 mit 77 Jahren in Saco, Maine. In diesem Jahr hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert.

1925 Barbara Bush  91

Barbara Bush, geboren am 8. Juni 1925

Barbara Pierce Bush ist als Gattin des ehemaligen US-Präsidenten George H. W. Bush die ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika (1989–1993). Geboren wurde sie am 8. Juni 1925 in Rye, New York in den Vereinigten Staaten. Bush feierte in diesem Jahr ihren 91. Geburtstag.

1916 Francis Crick   100 (†88)

Francis Crick, geboren am 8. Juni 1916

Francis Harry Compton Crick war ein britischer Physiker und zusammen mit M. Wilkins und J. Watson Träger des Medizinnobelpreises 1962 „für ihre Entdeckungen über die Molekularstruktur der Nukleinsäuren und ihre Bedeutung für die Informationsübertragung in lebender Substanz“. Er wurde am 8. Juni 1916 in Northampton in England geboren und verstarb am 28. Juli 2004 mit 88 Jahren in San Diego, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum hundertsten Mal.

1867 Frank Lloyd Wright  149 (†91)

Frank Lloyd Wright, geboren am 8. Juni 1867

Frank Lloyd Wright war ein seine Disziplin prägender US-amerikanischer Architekt und Innenarchitekt, Vorreiter der Moderne und der organischen Architektur (u. a. Imperial Hotel Tokyo 1915–1923, Fallingwater/Kaufmann-Haus 1935–1937, Guggenheim Museum New York 1956–1959). Geboren wurde er am 8. Juni 1867 in Richland Center, Wisconsin in den Vereinigten Staaten und starb mit 91 Jahren am 9. April 1959 in Phoenix, Arizona. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 149. Mal.

1810 Robert Schumann  206 (†46)

Robert Schumann, geboren am 8. Juni 1810

Robert Schumann war einer der bedeutendsten deutschen Komponisten und Pianisten der Romantik, der Werke wie die „Kinderszenen“ (1838) und die „Rheinische Symphonie“(1850) schrieb, auch als Musikkritiker arbeitete und der Ehemann von Clara Schumann war. Er wurde am 8. Juni 1810 in Zwickau geboren und verstarb am 29. Juli 1856 mit 46 Jahren in Endenich (heute zu Bonn). Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 206. Mal.

Weitere am 8. Juni geborene Personen

Gestorben am 8. Juni

Gedenktage am 8. Juni 2016

George Sand, geboren am 1. Juli 1804

Wer ist an einem 8. Juni gestorben? Vor 140 Jahren im Jahr 1876 starb George Sand, geboren am 1. Juli 1804. Sie war eine französische Schriftstellerin, die in ihren Werken sozialkritische und emanzipatorische Fragestellungen aufwarf (u. a. „Indiana“ 1823, „Consuelo“ 1842, „La Petite Fadette“ 1849) und für ihre Liebschaften mit Alfred de Musset und Frédéric Chopin bekannt ist. Weitere Todestage berühmter Personen am 8. Juni:

† 2001Hedwig Bollhagen (†93)
† 1991Heidi Brühl (†49)
† 1981Josef Keller (†94)
† 1845Andrew Jackson (†78)
† 1768Johann Joachim Winckelmann (†50)
† 1714Sophie von der Pfalz (†83)
† 632Mohammed (†62)