Samuel L. Jackson

Geboren 1948

68. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 68 Jahren im Jahr 1948 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1948 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der Mitte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1948 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Samuel L. Jackson, Charles Mountbatten-Windsor, Otto Waalkes und Joschka Fischer. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1948 Geborenen ihren 68. Geburtstag. Das Jahr 1948 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1948

16.01.Gregor Gysi

Gregor Gysi, geboren am 16. Januar 1948

Gregor Gysi (Gregor Florian Gysi) ist ein deutscher Rechtsanwalt und bekannter Politiker, der u. a. als Fraktionsvorsitzender (2005–2015) seiner Partei „Die Linke“ viele Jahre Oppositionsführer im Bundestag, ehemaliger Wirtschaftssenator des Landes Berlin (2002) und zuvor seit 1967 Mitglied der SED, SED-PDS und PDS war. Er wurde am 16. Januar 1948 in Berlin geboren.

04.02.Alice Cooper

Alice Cooper, geboren am 4. Februar 1948

Alice Cooper (Vincent Damon Furnier) ist ein US-amerikanischer Rockmusiker, Sänger und Songschreiber, der mit seiner Band „Alice Cooper“ in den frühen 1970ern mit den Alben „School’s Out“ (1972) sowie „Billion Dollar Babies“ (1973) bekannt wurde und seither seine Fans mit spektakulären Bühnenshows zu begeistern weiß. Er wurde am 4. Februar 1948 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren.

08.03.Peggy March

Peggy March, geboren am 8. März 1948

Peggy March (Margaret Annemarie Batavio) ist eine überwiegend in den 1960er-Jahren erfolgreiche US-amerikanische Pop- und Schlagersängerin, die ihren internationalen Durchbruch mit „I Will Follow Him“ (1963) und in Deutschland mit „Mit 17 hat man noch Träume“ (1965) einen ihrer größten Hits hatte. Sie wurde am 8. März 1948 in Lansdale, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geboren.

22.03.Andrew Lloyd Webber

Andrew Lloyd Webber, geboren am 22. März 1948

Andrew Lloyd Webber ist ein britischer Komponist insbesondere von Musicals (u. a. „Evita“ 1976, „Cats“ 1981, „Starlight Express“ 1984, „Das Phantom der Oper“ 1986) und neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen Oscar-Preisträger für den Song „You Must Love Me“ aus „Evita“. Er wurde am 22. März 1948 in London geboren.

31.03.Al Gore

Al Gore, geboren am 31. März 1948

Al Gore (Albert Arnold Gore) ist ein US-amerikanischer Politiker, Vizepräsident der Vereinigten Staaten unter Bill Clinton (1993–2001), Unternehmer, Umweltschützer und Träger des Friedensnobelpreises 2007 für sein Engagement beim Thema Klimawandel. Er wurde am 31. März 1948 in Washington, D.C. geboren.

12.04.Joschka Fischer

Joschka Fischer, geboren am 12. April 1948

Joschka Fischer (Joseph Martin Fischer) ist ein deutscher Grünen-Politiker, der um die Jahrtausendwende zu den führenden Köpfen von Bündnis90/Die Grünen zählte und Bundesminister des Auswärtigen sowie Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland (1998–2005) war. Er wurde am 12. April 1948 in Gerabronn geboren.

17.05.Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann, geboren am 17. Mai 1948

Winfried Kretschmann ist ein deutscher Grünen-Politiker, der als neunter Ministerpräsident von Baden-Württemberg (seit 2011) als erster Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen ein deutsches Bundesland regiert. Er wurde am 17. Mai 1948 in Spaichingen geboren.

19.05.Grace Jones

Grace Jones, geboren am 19. Mai 1948

Grace Jones (Grace Mendoza) ist eine jamaikanisch-US-amerikanische Sängerin, Model und Schauspielerin (u. a. „Im Angesicht des Todes“ 1985, „Vamp“ 1986). Sie wurde am 19. Mai 1948 in Spanish Town bei Kingston in Jamaika geboren.

08.06.Jürgen von der Lippe

Jürgen von der Lippe, geboren am 8. Juni 1948

Jürgen von der Lippe (Hans-Jürgen Dohrenkamp) ist ein deutscher Entertainer, Comedian und Fernsehmoderator (u. a. „Geld oder Liebe“ 1989–2001). Er wurde am 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen geboren.

22.07.Otto Waalkes

Otto Waalkes, geboren am 22. Juli 1948

Otto Waalkes (Otto Gerhard Waalkes) ist einer der populärsten deutschen Komiker, der als Comiczeichner die „Ottifanten“ schuf, als Schauspieler mit seinen „Otto“-Filmen (1985–2000) bekannt wurde sowie in seiner Märchen-Adaption „7 Zwerge“ (2004/2006) zu sehen war und als Synchronsprecher u. a. „Sid“ in „Ice Age“ (2000) seine Stimme lieh. Er wurde am 22. Juli 1948 in Emden geboren.

26.09.Olivia Newton-John

Olivia Newton-John, geboren am 26. September 1948

Olivia Newton-John ist eine britische-australische Sängerin und Schauspielerin, die mit dem Musical-Film „Grease“ (1978) ihren Durchbruch auf der Leinwand hatte und mit „Xanadu“ (1980) und „Physical“ (1981) zwei große Charterfolge feiern konnte. Sie wurde am 26. September 1948 in Cambridge, Cambridgeshire in England geboren.

15.10.Chris de Burgh

Chris de Burgh, geboren am 15. Oktober 1948

Chris de Burgh (Christopher John Davison) ist ein erfolgreicher irischer Sänger und Komponist (u. a. „The Lady In Red“ 1986, „Missing You“ 1988). Er wurde am 15. Oktober 1948 in Venado Tuerto in Argentinien geboren.

06.11.Glenn Frey

Glenn Frey, geboren am 6. November 1948

Glenn Frey (Glenn Lewis Frey) war ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Gitarrist der zusammen mit Don Henley die kalifornische Rockband „Eagles“ (1971) gründete und maßgeblich an ihren Hits wie „Take It Easy“ (1972) und „Hotel California“ (1976) beteiligt war. Er wurde am 6. November 1948 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 18. Januar 2016 im Alter von 67 Jahren in New York City.

14.11.Charles Mountbatten-Windsor

Charles Mountbatten-Windsor, geboren am 14. November 1948

Prince Charles Mountbatten-Windsor (Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor) ist der Prince of Wales, Duke of Cornwall und als ältester Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip der erste Thronfolger des Vereinigten Königreiches. Er wurde am 14. November 1948 in London geboren.

03.12.Ozzy Osbourne

Ozzy Osbourne, geboren am 3. Dezember 1948

Ozzy Osbourne (John Michael Osbourne) ist ein britischer Rockmusiker (u. a. „Mama, I'm Coming Home“ 1992, „Dreamer“ 2002), der als Solokünstler und u. a. als Leadsänger der Band „Black Sabbath“ (1968–1979) bekannt wurde und als „Godfather of Metal“ gilt. Er wurde am 3. Dezember 1948 in Aston (heute zu Birmingham) in England geboren.

06.12.Keke Rosberg

Keke Rosberg, geboren am 6. Dezember 1948

Keke Rosberg (Keijo Erik Rosberg) ist ein ehemaliger finnischer Rennfahrer in der Formel 1 (1978–1986) und Rennsport-Unternehmer, der 1982 mit nur einem Saison-Sieg den Weltmeistertitel in der Formel 1 gewinnen konnte. Er wurde am 6. Dezember 1948 in Solna, Stockholm in Schweden geboren.

06.12.Marius Müller-Westernhagen

Marius Müller-Westernhagen, geboren am 6. Dezember 1948

Marius Müller-Westernhagen ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und Sänger (u. a. „Weil ich dich liebe“ 1989, „Freiheit“ 1990, „Es geht' mir gut“ 1994, „Wieder hier“ 1998), der in den 1960ern bis 1980ern auch als Schauspieler vor der Kamera stand (u. a. „Theo gegen den Rest der Welt“ 1980). Er wurde am 6. Dezember 1948 in Düsseldorf geboren.

20.12.Beatrice Richter

Beatrice Richter, geboren am 20. Dezember 1948

Beatrice Richter ist eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin, die als erste Sketchpartnerin von Diether Krebs in der Fernsehsendung „Sketchup“ (1984–1985) bekannt wurde. Sie wurde am 20. Dezember 1948 in München geboren.

21.12.Samuel L. Jackson

Samuel L. Jackson, geboren am 21. Dezember 1948

Samuel L. Jackson (Samuel Leroy Jackson) ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Jungle Fever“ 1991, „Pulp Fiction“ 1994, „Jackie Brown“ 1997). Er wurde am 21. Dezember 1948 in Washington, D.C. geboren.

27.12.Gérard Depardieu

Gérard Depardieu, geboren am 27. Dezember 1948

Gérard Depardieu (Gérard Xavier Marcel Depardieu) ist ein renommierter und einer der populärsten französischen Schauspieler (u. a. „Die letzte Metro“ 1980, „Cyrano von Bergerac“ 1990, „Asterix und Obelix gegen Caesar“ 1999). Er wurde am 27. Dezember 1948 in Châteauroux in Frankreich geboren.

Prominente 68. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1948 geborene Persönlichkeiten

Alter

68

Wie alt ist man, wenn man 1948 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1948 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 68 Jahre alt.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 68. Geburtstag 2016

Unsere Geschenkideen für alle, die im Jahr 2016 ihren 68. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1948

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1948:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Das Jahr 1948

MCMXLVIII

Das Jahr 1948 im 20. Jahrhundert liegt 68 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMXLVIII geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1948

Erde-Ratte

Das Jahr 1948 fällt in den 3. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 10. Februar im Jahr 1948 das Jahr der Erde-Ratte (戊子), zuvor endete das Jahr des Feuer-Schweins. Das nächste Jahr im Zeichen der Ratte war das Jahr 1960.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1948 weiter:

Gestorben im Jahr 1948

Todesfall des Jahres

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi, geboren am 2. Oktober 1869

Das Jahr 1948 ist das Todesjahr von Mahatma Gandhi, der am 2. Oktober 1869 geboren wurde. Er war ein indischer Rechtsanwalt und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung („Vater der Nation“) und Entwickler des Konzepts des gewaltlosen Widerstands („Satyagraha“).

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1948

Wer ist vor 68 Jahren im Jahr 1948 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1948 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

08.01.Richard Tauber (†56)
08.01.Kurt Schwitters (†60)
21.01.Ernst Herzfeld (†68)
30.01.Orville Wright (†76)
30.01.Mahatma Gandhi (†78)
09.02.Karl Valentin (†65)
11.02.Sergei Eisenstein (†50)
04.03.Elsa Brändström (†59)
31.03.Egon Erwin Kisch (†62)
02.05.Wilhelm von Opel (†76)
06.06.Louis Jean Lumière (†83)
23.07.D. W. Griffith (†73)
04.08.Mileva Marić (†72)
09.08.Hugo Boss (†63)
16.08.Babe Ruth (†53)
11.09.Muhammad Ali Jinnah (†71)
28.09.Josef Friedrich Schmidt (†76)
24.10.Franz Lehár (†78)

Ereignisse und Zeitgeist 1948

Das war 1948: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1948? Itzhak Rabin und Leah Rabin geben sich das Ja-Wort und Gerald Ford und Betty Ford trauen sich. Zur Person des Jahres 1948 kürt das US-amerikanische Magazine „Time“ Harry S. Truman.

Sport 1948: Sieger und Wettkämpfe

Die XIII. Olympischen Sommerspiele werden in London ausgetragen. In St. Moritz finden die Olympischen Winterspiele 1948 statt. Zum Deutschen Sportler des Jahres wird Gottfried von Cramm gewählt.

Kultur 1948: Musik, Filme und Literatur

Bei der Oscar-Verleihung 1948 wird der Film „Tabu der Gerechten“ als Film des Jahres und mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet. Loretta Young wird als Beste Hauptdarstellerin mit dem Oscar prämiert. T. S. Eliot ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1948.