Franz Lehár

Franz Lehár

wurde am 30. April 1870 geboren

Franz Lehár war ein österreichischer Komponist, der mit Werken wie seinem größten Erfolg „Die lustige Witwe“ (1905) als Mitbegründer der sogenannten Silbernen Operettenära Wiens gilt. Er wurde am 30. April 1870 in Komorn in Österreich-Ungarn (heute Slowakei) geboren und starb am 24. Oktober 1948 mit 78 Jahren in Bad Ischl in Österreich. 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 150. Mal.

Franz Lehár, geboren 1870, war ein österreichischer Komponist.

Lebensdaten

Steckbrief von Franz Lehár

GeburtsdatumSamstag, 30. April 1870
GeburtsortKomorn, Österreich-Ungarn (heute Slowakei)
TodesdatumSonntag, 24. Oktober 1948 (†78)
SterbeortBad Ischl, Oberösterreich, Österreich
SternzeichenStier

Lehár-Zitat

»Wir haben stets zwei Hauptpaare, die girren, und die lustigen Leute, die zum Lachen reizen. So finden sich alle Geschmacksrichtungen befriedigt.«

– Franz Lehár

Zeitliche Einordnung

Lehárs Zeit (1870–1948) und seine Zeitgenossen

Franz Lehár wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1870 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Mahatma Gandhi (1869–1948) und Winston Churchill (1874–1965). Seine Kindheit verlebt Lehár in den 1870er-Jahren, seine Jugend in den 1880ern. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Frank Sinatra (1915–1998), Louis Armstrong (1901–1971) und Giuseppe Verdi (1813–1901). Franz Lehárs Lebensspanne umfasst 78 Jahre. Er stirbt 1948 in der Nachkriegszeit.

Lehár-Autogramm

Unterschrift von Franz Lehár

Unterschrift Franz Lehár

Lehár-FAQ

Fragen und Fakten über Franz Lehár

Wann wurde Franz Lehár geboren? Lehár wurde vor 150 Jahren im Jahr 1870 geboren.

An welchem Tag wurde Lehár geboren? Franz Lehár hatte im Frühling am 30. April Geburtstag. Er wurde an einem Samstag geboren. In diesem Jahr fällt sein Geburtstag auf einen Donnerstag.

In welchem Sternzeichen wurde Lehár geboren? Franz Lehár wurde im westlichen Tierkreiszeichen Stier geboren.

Wo wurde Franz Lehár geboren? Lehár wurde in Mitteleuropa geboren. Er kam in Komorn in Österreich-Ungarn (heute Slowakei) zur Welt.

Wann ist Lehár gestorben? Franz Lehár starb vor 72 Jahren Ende der 1940er-Jahre am 24. Oktober 1948, einem Sonntag.

Wie alt war Franz Lehár als er starb? Franz Lehár wurde 78 Jahre, 5 Monate und 23 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Komorn – Österreich-Ungarn

Franz Lehár wurde in Komorn in Österreich-Ungarn (heute Slowakei) geboren und starb in Bad Ischl in Österreich .

Jahrestage

Aktuelle Lehár-Jubiläen & Gedenktage

150. Geburtstag:  in diesem Jahr am 30. April 2020. Jubiläen in diesem Jahr ›

80. Todestag:  am 24. Oktober 2028. Jubiläen im Jahr 2028 ›

Weblinks

Lehár im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Franz Lehár zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 8.1/10

Das Ranking von Franz Lehár auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Franz Lehár verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

30.4.

Der 30. April: Wer hat am gleichen Tag wie Franz Lehár Geburtstag?

Geburtsjahr

1870

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1870: Wer wurde im Jahr 1870 geboren?

Musik

Weitere berühmte Personen der Musik: Musiker, Sänger & Tonschöpfer.

Schlagworte zu Lehár