Sean Penn

Geboren 1960

57. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 56 Jahren im Jahr 1960 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1960 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1960 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Sean Penn, Nena, Diego Maradona und Jogi Löw. In diesem Jahr feierten bzw. feiern die im Jahr 1960 Geborenen ihren 56. Geburtstag. Das Jahr 1960 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1960

03.02.Jogi Löw

Jogi Löw, geboren am 3. Februar 1960

Jogi Löw (Joachim Löw) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer der Deutschen Nationalmannschaft (seit 2006), mit der er 2014 bei der Weltmeisterschaft in Brasilien Weltmeister wurde. Er wurde am 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald geboren.

23.02.Gloria von Thurn und Taxis

Gloria von Thurn und Taxis, geboren am 23. Februar 1960

Gloria von Thurn und Taxis (Mariae Gloria von Thurn und Taxis) ist eine deutsche Unternehmerin und seit ihrer Heirat mit Johannes von Thurn und Taxis Mitglied des Hauses Thurn und Taxis, die in den 1980ern zunächst durch ihr öffentliches Party-Leben bekannt wurde und seit dem Tod ihres Mannes (1990) das Familienunternehmen verwaltet. Sie wurde am 23. Februar 1960 in Stuttgart-Degerloch geboren.

07.03.Ivan Lendl

Ivan Lendl, geboren am 7. März 1960

Ivan Lendl ist ein tschechoslowakischer, heute US-amerikanischer Tennisspieler, der seine Sportart in den 1980er-Jahren dominierte, acht Grand-Slam-Titel gewann und 270 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste stand. Er wurde am 7. März 1960 in Ostrava in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren.

21.03.Ayrton Senna

Ayrton Senna, geboren am 21. März 1960

Ayrton Senna (Ayrton Senna da Silva) war ein brasilianischer Rennfahrer und als dreifacher Weltmeister (1988, 1990, 1991) einer der erfolgreichsten und populärsten Piloten der Formel 1-Geschichte mit dem Spitznamen „The Magic“. Er wurde am 21. März 1960 in São Paulo in Brasilien geboren und starb am 1. Mai 1994 im Alter von 34 Jahren in Bologna in Italien.

24.03.Nena

Nena, geboren am 24. März 1960

Nena (Gabriele Susanne Kerner) ist eine deutsche Popmusikerin, die in den 1980ern mit ihrer Band „Nena“ (1982–1987) und den „Neue Deutsche Welle“-Liedern „Nur geträumt“ (1982) und „99 Luftballons“ (1983) auch weltweit bekannt wurde und bis heute in den deutschen Charts erfolgreich ist (u. a. „Liebe ist“ 2005, „In meinem Leben“ 2010). Sie wurde am 24. März 1960 in Hagen geboren.

26.03.Axel Prahl

Axel Prahl, geboren am 26. März 1960

Axel Prahl ist ein deutscher Schauspieler, der insbesondere als Münsteraner „Tatort“-Kommissar „Frank Thiel“ im Team mit Jan Josef Liefers bekannt ist und im Kino u. a. in „Nachtgestalten“ (1999) und „Halbe Treppe“ (2002) zu sehen war. Er wurde am 26. März 1960 in Eutin geboren.

26.03.Jennifer Grey

Jennifer Grey, geboren am 26. März 1960

Jennifer Grey ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Hauptrolle im Tanzfilm „Dirty Dancing“ (1987) bekannt ist. Sie wurde am 26. März 1960 in New York City geboren.

13.04.Rudi Völler

Rudi Völler, geboren am 13. April 1960

Rudi Völler ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Trainer der Deutschen Nationalmannschaft (2000–2004), die er bei der Weltmeisterschaft 2002 überraschend ins Finale führte. Er wurde am 13. April 1960 in Hanau geboren.

04.05.Werner Faymann

Werner Faymann, geboren am 4. Mai 1960

Werner Faymann ist ein österreichischer SPÖ-Politiker und Vorsitzender seiner Partei sowie amtierender 28. Bundeskanzler der Republik Österreich (seit 2008). Er wurde am 4. Mai 1960 in Wien geboren.

10.05.Bono

Bono, geboren am 10. Mai 1960

Bono (Paul David Hewson) ist ein irischer Musiker und Frontsänger der Rockband „U2“ (seit 1976), der neben seiner musikalischen Karriere für sein soziales und politisches Engagement bekannt ist. Er wurde am 10. Mai 1960 in Dublin in Irland geboren.

07.08.David Duchovny

David Duchovny, geboren am 7. August 1960

David Duchovny (David William Duchovny) ist ein US-amerikanischer Schauspieler (u. a. TV-Serien-Hauptrollen „Fox Mulder“ in „Akte X“ 1993–2002 und „Hank Moody“ in „Californication“ seit 2007, für die er jeweils mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde). Er wurde am 7. August 1960 in New York City geboren.

10.08.Antonio Banderas

Antonio Banderas, geboren am 10. August 1960

Antonio Banderas (José Antonio Domínguez Banderas) ist einer der bekanntesten spanischen Schauspieler (u. a. „Philadelphia“ 1993, „Interview mit einem Vampir“ 1994, „Desperado“ 1995, „Evita“ 1996). Er wurde am 10. August 1960 in Málaga in Spanien geboren.

17.08.Sean Penn

Sean Penn, geboren am 17. August 1960

Sean Penn (Sean Justin Penn) ist ein renommierter US-amerikanischer Schauspieler (u. a. „Dead Man Walking“ 1995, „Mystic River“ 2003, „Milk“ 2008) sowie Filmregisseur (u. a. „Into the Wild“ 2007), Drehbuchautor und mehrfacher Oscar-Preisträger. Er wurde am 17. August 1960 in Santa Monica, Kalifornien in den Vereinigten Staaten geboren.

09.09.Hugh Grant

Hugh Grant, geboren am 9. September 1960

Hugh Grant (Hugh John Mungo Grant) ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ 1994, „Sinn und Sinnlichkeit“ 1995, „Notting Hill“ 1999, „Bridget Jones“ 2001/2004, „About a Boy“ 2002). Er wurde am 9. September 1960 in London geboren.

28.09.Jennifer Rush

Jennifer Rush, geboren am 28. September 1960

Jennifer Rush (Heidi Stern) ist eine in den 1980ern insbesondere in Deutschland erfolgreiche US-amerikanische Sängerin (u. a. „The Power of Love“ 1985, „Destiny“ 1985, „I Come Undone“ 1987, „You're My One and Only“ 1988). Sie wurde am 28. September 1960 in Queens, New York City in den Vereinigten Staaten geboren.

18.10.Jean-Claude Van Damme

Jean-Claude Van Damme, geboren am 18. Oktober 1960

Jean-Claude Van Damme (Jean-Claude Camille François Van Varenberg) ist ein belgischer Schauspieler, der für seine Rollen in Martial-Arts-Actionenfilmen wie „Bloodsport“ (1988), „Timecop“ (1994) und „The Expendables 2“ (2012) bekannt ist. Er wurde am 18. Oktober 1960 in Berchem-Sainte-Agathe in Belgien geboren.

29.10.Dieter Nuhr

Dieter Nuhr, geboren am 29. Oktober 1960

Dieter Nuhr (Dieter Herbert Nuhr) ist ein bekannter und vielfach ausgezeichneter deutscher Kabarettist, der mit Programmen wie „Nuhr die Wahrheit“ auf der Bühne steht, mit Sendungen wie „Nuhr im Ersten“ (seit 2014) im TV zu sehen ist und Bücher wie „Gibt es intelligentes Leben?“ (2006) publiziert. Er wurde am 29. Oktober 1960 in Wesel geboren.

30.10.Diego Maradona

Diego Maradona, geboren am 30. Oktober 1960

Diego Maradona (Diego Armando Maradona) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler u. a. in der Nationalmannschaft (1977–1994), Trainer der Nationalmannschaft (seit 2009) und Weltfußballer des Jahres (1986). Er wurde am 30. Oktober 1960 in Lanús in Argentinien geboren.

03.12.Julianne Moore

Julianne Moore, geboren am 3. Dezember 1960

Julianne Moore (Julie Anne Smith) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin (u. a. „Boogie Nights“ 1997, „The Big Lebowski“ 1998, „Magnolia“ 1999, „Das Ende einer Affäre“ 1999, „Dem Himmel so fern“ 2002, „Still Alice“ 2014). Sie wurde am 3. Dezember 1960 in Fayetteville, North Carolina in den Vereinigten Staaten geboren.

10.12.Kenneth Branagh

Kenneth Branagh, geboren am 10. Dezember 1960

Sir Kenneth Branagh (Kenneth Charles Branagh) ist ein britischer Schauspieler und Regisseur, der mit Shakespeare-Verfilmungen wie „Henry V.“ (1989), „Viel Lärm um nichts“ (1993) und „Hamlet“ (1996) zum Star wurde, in den 1990ern häufig mit seiner damaligen Ehefrau Emma Thompson drehte und Henning Mankells „Kurt Wallander“ (2008–2015) verkörperte. Er wurde am 10. Dezember 1960 in Belfast in Nordirland geboren.

Prominente 56. Geburtstage 2016: Weitere im Jahr 1960 geborene Persönlichkeiten

Alter

56

Wie alt ist man, wenn man 1960 geboren ist? Promis und Personen, die im Jahr 1960 zur Welt kamen, werden bzw. wurden 2016 56 Jahre alt. Im kommenden Jahr 2017 feiern sie ihren 57. Geburtstag.

Geschenke-Shop

Geschenke zum 57. Geburtstag 2017

Unsere Geschenkideen für alle 1960 Geborenen, die im kommenden Jahr ihren 57. Geburtstag feiern:

Zeitungen des Jahres 1960

Zeitungen

Originale Tageszeitungen und Zeitschriften von einem historischen Datum im Geburtsjahr 1960:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Münzen aus dem Jahr 1960

Echte Original-Münzen des Jahrgangs 1960 auf Wunsch mit Personalisierung:

Das Jahr 1960

MCMLX

Das Jahr 1960 im 20. Jahrhundert liegt 56 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCMLX geschrieben.

Chinesisches Horoskop 1960

Metall-Ratte

Das Jahr 1960 fällt in den 4. Teilzyklus des 77. Zyklus des chinesischen Kalenders. Im chinesischen Horoskop begann am 18. Januar im Jahr 1960 das Jahr der Metall-Ratte (庚子), zuvor endete das Jahr des Erde-Schweins. Das nächste Jahr im Zeichen der Ratte war das Jahr 1972.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1960 weiter:

Gestorben im Jahr 1960

Todesfall des Jahres

Hans Albers

Hans Albers, geboren am 22. September 1891

Das Jahr 1960 ist das Todesjahr von Hans Albers, der am 22. September 1891 geboren wurde. Er war einer der bekanntesten deutschen Schauspieler und Sänger, der mit seinen Auftritten in Filmen wie „Der blaue Engel“ (1930), „Der Mann, der Sherlock Holmes war“ (1937) „Münchhausen“ (1943) und „Große Freiheit Nr. 7“ (1944) zu einem beliebten Filmstar der 1930er- und 1940er-Jahre wurde.

Nekrolog: Die Todesfälle des Jahres 1960

Wer ist vor 56 Jahren im Jahr 1960 gestorben? Der Nekrolog mit den Todesfällen 1960 bekannter Promis und berühmter Persönlichkeiten:

04.01.Albert Camus (†46)
25.01.Beno Gutenberg (†70)
11.02.Victor Klemperer (†78)
24.04.Max von Laue (†80)
30.05.Boris Pasternak (†70)
12.06.Józef Retinger (†72)
24.07.Hans Albers (†68)
27.07.Liesl Karlstadt (†67)
10.08.Frank Lloyd (†74)
29.08.Vicki Baum (†72)
07.09.Wilhelm Pieck (†84)
12.09.Curt Goetz (†71)
06.10.Wills Carrier (†83)
16.11.Clark Gable (†59)
01.12.Ernst Rowohlt (†73)

Ereignisse und Zeitgeist 1960

Das war 1960: Die Schlagzeilen des Jahres

Was geschah 1960? Die Antibabypille kommt auf den Markt und wird für einen Pillenknick in der Geburtenstatistik sorgen. Die USA schicken den ersten Wettersatelliten ins Weltall. Der 18-Jährige Cassius Clay gewinnt in Rom olympisches Gold. Hitchcock versetzt die Kinobesucher mit seinem neuen Film „Psycho“ in Angst und Schrecken. Der Film „Ben Hur“ gewinnt die Rekordzahl von elf Oscars. Im Süden Ägyptena beginnen die rund elf Jahre dauernden Bauarbeiten am Assuan-Staudamm. Jacques Piccard geht auf Tauchstation und erreicht eine Rekordtiefe von knapp 11.000 Metern. Togo erklärt seine Unabhängigkeit von Frankreich. Der US-Pilot Francis Gary Powers wird während eines Aufklärungsfluges über der Sowjetunion abgeschossen. Leonid Breschnew wird zum Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets gewählt. Der Mossad ergreift Adolf Eichmann in Buenos Aires. Die Mischlingshunde „Belka“ und „Strelka“ kehren als erste Lebewesen wohlbehalten nach 18 Erdumkreisungen an Bord von Sputnik 5 aus dem All zurück. Helmut Kohl heiratet Hannelore Kohl. Albert John Luthuli erhält den Friedensnobelpreis.

Sport 1960: Sieger und Wettkämpfe

Die XVII. Olympischen Sommerspiele werden in Rom ausgetragen. In Squaw Valley finden die Olympischen Winterspiele 1960 statt. Die Deutsche Fußballmeisterschaft 1959/1960 gewinnt der Hamburger SV. Borussia Mönchengladbach gewinnt den DFB-Pokal 1960. Jack Brabham gewinnt die Formel 1 und wird Weltmeister des Jahres 1960.

Kultur 1960: Musik, Filme und Literatur

Musikalisch wippt das Jahr 1960 zum Song „Marina“ von Rocco Granata, der in den bundesdeutschen Musikcharts ganz oben zu finden ist. Bei der Oscar-Verleihung 1960 wird der Film „Ben-Hur“ als Film des Jahres und mit insgesamt elf Oscars ausgezeichnet. Charlton Heston erhält den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Simone Signoret wird als Beste Hauptdarstellerin prämiert. Saint-John Perse ist der Träger des Nobelpreises für Literatur 1960.