Carl Maria von Weber

Berühmte Eutiner

Geboren in Eutin, Schleswig-Holstein

Der Geburtsort Eutin: Wer kam in der deutschen Stadt Eutin zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Schleswig-Holstein, die gebürtige Eutiner sind und Eutins Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Eutin zählen etwa Carl Maria von Weber, Axel Prahl und Daniel Richter.

Stadtinfo & Karte

Eutin – Schleswig-Holstein

Eutin ist eine deutsche Stadt in Schleswig-Holstein mit rund 17.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 41 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Bad Segeberg, Lübeck, Kiel, Grevesmühlen und Bad Bramstedt.

Berühmte Personen aus Eutin

Daniel Richter (1962)

Daniel Richter ist ein deutscher Künstler, der mit seinen zunächst abstrakten, später figurativen, großformatigen Ölgemälden (u. a. „Jawohl und Gomorrah“ 2001, „Those who are here again“ 2002) zu den bedeutendsten zeitgenössischen Malern Deutschlands zählt. Richter wurde am 18. Dezember 1962 in Eutin geboren.

Axel Prahl (1960)

Axel Prahl, geboren am 26. März 1960

Axel Prahl ist ein deutscher Schauspieler, der insbesondere als Münsteraner „Tatort“-Kommissar „Frank Thiel“ im Team mit Jan Josef Liefers bekannt ist und im Kino u. a. in „Nachtgestalten“ (1999) und „Halbe Treppe“ (2002) zu sehen war. Prahl wurde am 26. März 1960 in Eutin geboren.

Carl Maria von Weber (1786–1826)

Carl Maria von Weber, geboren am 18. November 1786

Carl Maria von Weber war ein deutscher Komponist, Hofkapellmeister und Opernkomponist der deutschen Frühromantik, der mit dem „Freischütz“ (1821) die weithin gefeierte erste große deutsche Volksoper schuf (zudem u. a. Musik zu „Turandot“ 1809, Oper „Abu Hassan“ 1811, Oper „Oberon“ 1826). Er wurde am 18. November 1786 in Eutin geboren.

Gestorben in Eutin

Johann Heinrich Wilhelm Tischbein starb in Eutin

Johann Heinrich Wilhelm Tischbein

Vor 190 Jahren im Jahr 1829 starb Johann Heinrich Wilhelm Tischbein in Eutin. Er war ein deutscher Maler, der sich bei einem Italienaufenthalt mit dem inkognito reisenden Johann Wolfgang von Goethe anfreundete und diesen auf seiner Italienreise in seinem wohl berühmtesten Gemälde „Goethe in der Campagna“ (1786/1787) porträtierte. Geboren wurde er am 15. Februar 1751 in Haina im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland).

Schleswig-Holstein