Isaac Newton

4. Januar

1643 wurde Isaac Newton geboren

Am 4. Januar 2017 jährte sich der Geburtstag von Sir Isaac Newton zum 374. Mal. Newton war ein englischer Physiker, Mathematiker, Astronom, Alchemist, Philosoph, Verwaltungsbeamter, der u. a. sein Hauptwerk „Philosophiae Naturalis Principia Mathematica“ (1687) verfasste und die Gravitationskraft erforschte. Außerdem jähren sich am 4. Januar die Geburtstage von Jacob Grimm (1785–1863) und Georg Elser (1903–1945).

Kalenderblatt 4.1.

4. Januar 2017 Mittwoch · 4. Tag · KW 1

Das Kalenderblatt zum 4. Januar: Der 4. Januar ist der vierte Tag des Jahres und fiel 2017 auf einen Mittwoch. Der 04.01.2017 war vor 15 Tagen. Wer hat am 4. Januar Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 4. Januar geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Januar

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Januar Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 4. Januar Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 4. Januar wurden im Sternzeichen Steinbock geboren.

Namenstage:  Am 4. Januar haben u. a. Träger der Namen Angelika und Christiane Namenstag.

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 4. Januar

1990 Toni Kroos  27

Toni Kroos, geboren am 4. Januar 1990

Toni Kroos ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 2014 für Real Madrid spielt, zuvor u. a. Mittelfeldspieler beim FC Bayern München (2007–2009, 2010–2014) war und 2014 in Brasilien mit der Deutschen Nationalmannschaft (seit 2010) Weltmeister wurde. Geboren wurde er am 4. Januar 1990 in Greifswald in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Kroos feierte in diesem Jahr seinen 27. Geburtstag.

1963 Till Lindemann  54

Till Lindemann, geboren am 4. Januar 1963

Till Lindemann ist ein deutscher Sänger und Musiker, der vor allem als Frontmann und Sänger der Rock-Band „Rammstein“ (seit 1994, u. a. „Engel“ 1997, „Du hast“ 1997, „Sonne“ 2001, „Amerika“ 2004, „Pussy“ 2009) bekannt ist. Er wurde am 4. Januar 1963 in Leipzig in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geboren. In diesem Jahr feierte Lindemann seinen 54. Geburtstag.

1960 Michael Stipe  57

Michael Stipe, geboren am 4. Januar 1960

John Michael Stipe ist ein US-amerikanischer Sänger, der die Alternative-Rockband „R.E.M.“ (1980–2011) mitgründete und als ihr Frontmann und kreativer Kopf Lieder wie „Losing My Religion“ (1991) und „Man on the Moon“ (1992) zu Hits machte. Geboren wurde er am 4. Januar 1960 in Decatur, Georgia in den Vereinigten Staaten. Stipe feierte in diesem Jahr seinen 57. Geburtstag.

1942 John McLaughlin   75

John McLaughlin, geboren am 4. Januar 1942

John McLaughlin ist ein bedeutender britischer Jazz-Gitarrist, der in seiner Karriere seit den 1970er-Jahren u. a. mit Chick Corea und Miles Davis zusammenarbeitete (u. a. Album „Friday Night in San Francisco“1981). Geboren wurde er am 4. Januar 1942 in Doncaster, South Yorkshire in England. McLaughlin feierte in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

1934 Hellmuth Karasek  83 (†81)

Hellmuth Karasek, geboren am 4. Januar 1934

Hellmuth Karasek war ein populärer deutscher Literaturkritiker und Journalist, der als Teil der Literatursendung „Das Literarische Quartett“ (1988-2001) an der Seite von Marcel Reich-Ranicki einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde und als Journalist u. a. das Kulturressort des „Spiegel“ leitete (1974–1996). Geboren wurde er am 4. Januar 1934 in Brünn in der Tschechoslowakei (heute Tschechien) und verstarb am 29. September 2015 mit 81 Jahren in Hamburg. In diesem Jahr hätte er seinen 83. Geburtstag gefeiert.

1929 Günter Schabowski  88 (†86)

Günter Schabowski, geboren am 4. Januar 1929

Günter Schabowski war ein deutscher Politiker der SED und Mitglied des Politbüros, der mit der Verlesung einer neuen Reiseregelung für DDR-Bürger auf einer Pressekonferenz am 9. November 1989 die Öffnung der Berliner Mauer herbeiführte. Er wurde am 4. Januar 1929 in Anklam geboren und verstarb mit 86 Jahren am 1. November 2015 in Berlin. Dieses Jahr hätte er seinen 88. Geburtstag gefeiert.

1903 Georg Elser  114 (†42)

Georg Elser, geboren am 4. Januar 1903

Johann Georg Elser war ein schwäbischer Tischler und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der im Alleingang am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller mit einer Bombe ein Attentat auf Adolf Hitler verübte. Er wurde am 4. Januar 1903 in Hermaringen geboren und starb mit 42 Jahren am 9. April 1945 im Konzentrationslager Dachau. Sein Geburtstag jährte sich 2017 zum 114. Mal.

1809 Louis Braille  208 (†43)

Louis Braille, geboren am 4. Januar 1809

Louis Braille war der mit dem dritten Lebensjahr selbst erblindete Erfinder der nach ihm benannten „Brailleschrift“ (1825), die das bis heute weltweit verbreitetste und effektivste Schriftsystem für Blinde ist. Er wurde am 4. Januar 1809 in Coupvray bei Paris in Frankreich geboren und verstarb mit 43 Jahren am 6. Januar 1852 in Paris. 2017 jährte sich sein Geburtstag das 208. Mal.

1785 Jacob Grimm  232 (†78)

Jacob Grimm, geboren am 4. Januar 1785

Jacob Ludwig Karl Grimm war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler, Jurist, Begründer der deutschen Philologie und Altertumswissenschaft sowie mit seinem Bruder Wilhelm Grimm Sammler von Sagen und Märchen, die sie als „Kinder- und Hausmärchen“ (1812–1858) herausgaben. Er wurde am 4. Januar 1785 in Hanau im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und verstarb mit 78 Jahren am 20. September 1863 in Berlin. 2017 jährte sich sein Geburtstag zum 232. Mal.

1643 Isaac Newton  374 (†84)

Isaac Newton, geboren am 4. Januar 1643

Sir Isaac Newton war ein englischer Physiker, Mathematiker, Astronom, Alchemist, Philosoph, Verwaltungsbeamter, der u. a. sein Hauptwerk „Philosophiae Naturalis Principia Mathematica“ (1687) verfasste und die Gravitationskraft erforschte. Er wurde nach dem gregorianischen Kalender am 4. Januar 1643 (am 25. Dezember 1642 nach dem damals in dieser Region noch verwendeten julianischen Kalender) in Woolsthorpe-by-Colsterworth, Lincolnshire in England geboren und verstarb mit 84 Jahren am 31. März 1727 (Gregorianischer Kalender, am 20. März 1726 nach julianischem Kalender) in Kensington, London. 2017 jährte sich sein Geburtstag zum 374. Mal.

Weitere am 4. Januar geborene Personen

Gestorben am 4. Januar

Gedenktage am 4. Januar 2017

Cornelius Vanderbilt, geboren am 27. Mai 1794

Wer ist an einem 4. Januar gestorben? Vor 140 Jahren im Jahr 1877 starb Cornelius Vanderbilt, geboren am 27. Mai 1794. Er war einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Unternehmer, der u. a. Besitzer der Eisenbahngesellschaft „New York Central“ war und als „Schiffs- und Eisenbahnkönig“ in die Wirtschaftsgeschichte der Vereinigten Staaten einging. Weitere Todestage berühmter Personen am 4. Januar:

† 2016Michel Galabru (†93)
† 2000Diether Krebs (†52)
† 1965T. S. Eliot (†76)
† 1961Erwin Schrödinger (†73)
† 1960Albert Camus (†46)
† 1957Theodor Körner (†83)
† 1786Moses Mendelssohn (†56)