Johann Heinrich Pestalozzi

Geboren 1746

270. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 270 Jahren im Jahr 1746 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1746 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der Mitte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1746 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Johann Heinrich Pestalozzi, Francisco de Goya, Johann Heinrich Campe und Benjamin Rush. Für die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1746 ist dieses Jahr ein rundes Jubiläumsjahr: Im Jahr 1746 geborene berühmte Personen kamen vor 270 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1746

04.01.Benjamin Rush

Benjamin Rush, geboren am 4. Januar 1746

Benjamin Rush war ein britisch-US-amerikanischer Arzt und Politiker, der als Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung einer der Gründerväter der USA (1776) war und die zerstrittenen ehemaligen Präsidenten Thomas Jefferson und John Adams versöhnte (1812). Er wurde am 4. Januar 1746 in Byberry Township, Pennsylvania in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 19. April 1813 im Alter von 67 Jahren in Philadelphia, Pennsylvania.

12.01.Johann Heinrich Pestalozzi

Johann Heinrich Pestalozzi, geboren am 12. Januar 1746

Johann Heinrich Pestalozzi war ein Schweizer Pädagoge und Schulreformer der Anschauungspädagogik, der als Vater der modernen Volksschule gilt, sich für die Bildung von Kindern aller sozialen Schichten einsetzte und ein ganzheitliches Unterrichtskonzept für „Kopf, Herz und Hand“ propagierte. Er wurde am 12. Januar 1746 in Zürich in der Schweiz geboren und starb am 17. Februar 1827 im Alter von 81 Jahren in Brugg.

30.03.Francisco de Goya

Francisco de Goya, geboren am 30. März 1746

Francisco de Goya (Francisco José de Goya y Lucientes) war ein spanischer Maler und Grafiker der Romantik, der zugleich als einer der letzten „Alten Meister“ und einer der ersten der Moderne gilt. Er wurde am 30. März 1746 in Fuendetodos in Spanien geboren und starb am 16. April 1828 im Alter von 82 Jahren in Bordeaux in Frankreich.

29.06.Johann Heinrich Campe

Johann Heinrich Campe, geboren am 29. Juni 1746

Johann Heinrich Campe war ein deutscher Schriftsteller, Pädagoge und Verleger, der als Reformpädagoge arbeitete und Erziehungsschriften wie das sehr populäre und über Jahrzehnte neu aufgelegte Jugendbuch „Robinson der Jüngere“ (1779, freie Bearbeitung nach Daniel Defoe) veröffentlichte. Er wurde am 29. Juni 1746 in Deensen geboren und starb am 22. Oktober 1818 im Alter von 72 Jahren in Braunschweig.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1746

In Jahr 1746 kamen daneben etwa Gustav III., ein König von Schweden, und Tadeusz Kościuszko, ein polnisch-US-amerikanischer General, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Maria Amalia von Österreich, eine Erzherzogin von Österreich und Herzogin von Bourbon-Parma, und Carlo Buonaparte, ein Vater von Joseph Bonaparte und Napoleon Bonaparte, geboren.

Das Jahr 1746

MDCCXLVI

Das Jahr 1746 im 18. Jahrhundert liegt 270 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXLVI geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1746

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1746 weiter: