Marquis de Sade

Geboren 1740

277. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 276 Jahren im Jahr 1740 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1740 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Jahr 1740 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Marquis de Sade, Matthias Claudius, Joseph Michel Montgolfier und Johann Jacob Schweppe. Im Jahr 1740 geborene berühmte Personen kamen vor 276 Jahren zur Welt. Das Jahr 1740 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Geboren im Jahr 1740

17.02.Horace-Bénédict de Saussure

Horace-Bénédict de Saussure, geboren am 17. Februar 1740

Horace-Bénédict de Saussure (Horace Bénédict de Saussure) war ein Schweizer Naturforscher und Pionier des Bergsteigens, der die Bergwelt der Schweizer Alpen untersuchte, eine Belohnung für die Erstbesteigung des Mont Blanc auslobte (1760) und diesen nach der Erstbesteigung 1786 mit einer wissenschaftlichen Expedition 1787 selbst bestieg. Er wurde am 17. Februar 1740 in Conches (heute zu Chêne-Bougeries) in der Schweiz geboren und starb am 22. Januar 1799 im Alter von 58 Jahren in Genf.

16.03.Johann Jacob Schweppe

Johann Jacob Schweppe, geboren am 16. März 1740

Johann Jacob Schweppe war ein deutscher Uhrmacher und Silberschmied, der um 1780 ursprünglich für medizinische Zwecke ein Verfahren zur Versetzung von Wasser mit Kohlensäure entwickelte und das bis heute vertriebene „Schweppes Indian Tonic Water“ herstellte. Er wurde am 16. März 1740 in Witzenhausen im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 18. November 1821 im Alter von 81 Jahren in Genf in der Schweiz.

02.06.Marquis de Sade

Marquis de Sade, geboren am 2. Juni 1740

Marquis de Sade (Donatien Alphonse François de Sade) war ein französischer Adliger, Politiker, Philosoph und Schriftsteller (u. a. „Philosophie im Boudoir“ 1795, „Neue Justine“ 1797), der durch seine pornographischen Romane mit Gewaltfantasien bekannt wurde und von dessen Namen sich der Begriff Sadismus ableitet. Er wurde am 2. Juni 1740 in Paris geboren und starb am 2. Dezember 1814 im Alter von 74 Jahren in Charenton-Saint-Maurice, Val-de-Marne.

15.08.Matthias Claudius

Matthias Claudius, geboren am 15. August 1740

Matthias Claudius war ein deutscher Dichter (u. a. „Abendlied – Der Mond ist aufgegangen“) und Journalist beim damals deutschlandweit bekannten „Wandsbecker Bothen“. Er wurde am 15. August 1740 in Reinfeld (Holstein) im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 21. Januar 1815 im Alter von 74 Jahren in Hamburg.

26.08.Joseph Michel Montgolfier

Joseph Michel Montgolfier, geboren am 26. August 1740

Joseph Michel Montgolfier war zusammen mit seinem Bruder Jacques Étienne der Erfinder des Heißluftballons („Montgolfière“, 1783). Er wurde am 26. August 1740 in Annonay in Frankreich geboren und starb am 26. Juni 1810 im Alter von 69 Jahren in Balaruc-les-Bains.

Gestorben im Jahr 1740

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1740

Friedrich Wilhelm I., geboren am 14. August 1688

Wer ist im Jahr 1740 gestorben? Vor 276 Jahren im Jahr 1740 starb Friedrich Wilhelm I., geboren am 14. August 1688. Er war ein König in Preußen (1713–1740), Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches, der Preußen durch zahlreiche Staatsreformen prägte und als „Soldatenkönig“ bekannt ist. Weitere im Jahr 1740 verstorbene Personen sind:

† 20.10.Karl VI. (†55)

Das Jahr 1740

MDCCXL

Das Jahr 1740 im 18. Jahrhundert liegt 276 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCXL geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1740

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1740 weiter: