Otto von Bismarck

Geboren 1815

202. Geburtstage im Jahr 2017

Wer wurde vor 201 Jahren im Jahr 1815 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1815 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Jahr 1815 zur Welt. Zu ihnen zählen etwa Otto von Bismarck, John Bosco, Adolph von Menzel und Johann Gottfried Piefke. Im Jahr 1815 geborene berühmte Personen kamen vor 201 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1815

11.01.John Macdonald

John Macdonald, geboren am 11. Januar 1815

Sir John Macdonald (John Alexander Macdonald) war ein aus Schottland stammender kanadischer Politiker, der als ein „Vater der Konföderation“ entscheidend an der Staatsgründung Kanadas (1867, zuvor britische Kolonie) beteiligt war und als erster Premierminister Kanadas fast 20 Jahre lang regierte (1867–1873, 1878–1891). Er wurde am 11. Januar 1815 in Glasgow in Schottland geboren und starb am 6. Juni 1891 im Alter von 76 Jahren in Ottawa, Ontario in Kanada.

21.01.Horace Wells

Horace Wells, geboren am 21. Januar 1815

Horace Wells war ein US-amerikanischer Zahnarzt und Pionier der Anästhesie, der die narkotische Wirkung des Lachgases entdeckte und in seiner Praxis einsetzte. Er wurde am 21. Januar 1815 in Hartford, Connecticut in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 24. Januar 1848 im Alter von 33 Jahren in New York City.

25.01.Bertha Wehnert-Beckmann

Bertha Wehnert-Beckmann, geboren am 25. Januar 1815

Bertha Wehnert-Beckmann war eine deutsche Fotografin und Pionierin der Porträtfotografie, die mit der Eröffnung ihres Fotostudios 1842 in Dresden als erste Berufsfotografin Europas gilt, zeitweilig ein Atelier in New York betrieb und viele berühmte Persönlichkeiten ihrer Zeit fotografierte. Sie wurde am 25. Januar 1815 in Cottbus geboren und starb am 6. Dezember 1901 im Alter von 86 Jahren in Leipzig.

01.04.Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, geboren am 1. April 1815

Otto von Bismarck (Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen) war einer der bedeutendsten deutschen Staatsmänner, u. a. Ministerpräsident von Preußen (1862–1890) und erster Reichskanzler des Deutschen Reiches (1871–1890), der dessen Gründung maßgeblich vorantrieb und Deutschland als „Eiserner Kanzler“ zu einem Nationalstaat einte. Er wurde am 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe) geboren und starb am 30. Juli 1898 im Alter von 83 Jahren in Friedrichsruh.

22.07.Ernest Gouin

Ernest Gouin, geboren am 22. Juli 1815

Ernest Gouin war ein französischer Unternehmer und Bauingenieur, der zahlreiche Brücken insbesondere für die Eisenbahn in Frankreich und Europa konstruierte. Er wurde am 22. Juli 1815 in Tours in Frankreich geboren und starb am 24. März 1885 im Alter von 69 Jahren in Paris.

04.08.Carl Reinhold August Wunderlich

Carl Reinhold August Wunderlich, geboren am 4. August 1815

Carl Reinhold August Wunderlich war ein bedeutender deutscher Mediziner, der u. a. die Registrierung der Fieberkurve einführte und als einer der Begründer der naturwissenschaftlich orientierten Medizin gilt. Er wurde am 4. August 1815 in Sulz am Neckar geboren und starb am 25. September 1877 im Alter von 62 Jahren in Leipzig.

16.08.John Bosco

John Bosco, geboren am 16. August 1815

John Bosco (Giovanni Melchiorre Bosco) war ein italienischer katholischer Priester und Gründer mehrerer Orden (u. a. Salesianer), mit denen er sich um die Erziehung benachteiligter Jugendlicher kümmerte. Er wurde am 16. August 1815 in Castelnuovo Don Bosco in Italien geboren und starb am 31. Januar 1888 im Alter von 72 Jahren in Turin.

07.09.John McDouall Stuart

John McDouall Stuart, geboren am 7. September 1815

John McDouall Stuart war ein schottischer Entdecker und Landvermesser, der 1862 mit seiner Expedition bis dato für Weiße unbekannte Landstriche des australischen Kontinents erforschte und ihn als erster Europäer von Süden nach Norden und zurück durchquerte. Er wurde am 7. September 1815 in Dysart in Schottland geboren und starb am 5. Juni 1866 im Alter von 50 Jahren in London.

09.09.Johann Gottfried Piefke

Johann Gottfried Piefke, geboren am 9. September 1815

Johann Gottfried Piefke war ein deutscher Militärmusiker, Kapellmeister und Komponist, der zahlreiche bekannte preußische Märsche wie „Preußens Gloria“ (1871) und den „Königgrätzer Marsch“ (1866) komponierte und auf den die österreichische Bezeichnung „Piefke“ für Preußen bzw. Deutsche zurückgehen soll. Er wurde am 9. September 1815 in Schwerin an der Warthe (heute Skwierzyna) in Posen, Preußen (heute Polen) geboren und starb am 25. Januar 1884 im Alter von 68 Jahren in Frankfurt (Oder).

11.09.Allan Robertson

Allan Robertson, geboren am 11. September 1815

Allan Robertson war ein schottischer Golfer, der als erster Berufs- bzw. Profigolfer gilt und Mitte des 19. Jahrhunderts in privaten Spielen um Geld als bester Golfspieler seiner Zeit Schlagzeilen machte. Er wurde am 11. September 1815 in St Andrews in Schottland geboren und starb am 1. September 1859 im Alter von 43 Jahren ebenda.

02.11.George Boole

George Boole, geboren am 2. November 1815

George Boole war ein englischer Mathematiker, Logiker und Philosoph, der mit seinem Logikkalkül („The Mathematical Analysis of Logic“ 1847) die nach ihm benannte „Boolesche Algebra“ und die moderne Logik in der Mathematik begründete. Er wurde am 2. November 1815 in Lincoln, Lincolnshire in England geboren und starb am 8. Dezember 1864 im Alter von 49 Jahren in Ballintemple, Cork in Irland.

08.12.Adolph von Menzel

Adolph von Menzel, geboren am 8. Dezember 1815

Adolph von Menzel (Adolph Friedrich Erdmann von Menzel) war ein bedeutender deutscher Zeichner und Maler des Realismus, der vor allem für seine höfischen Werke zur Geschichte Preußens und Friedrich des Großen (wie sein Gemälde „Flötenkonzert in Sanssouci“ 1850–1852) und das großformatige Gemälde „Eisenwalzwerk“ (1872–1875) bekannt ist. Er wurde am 8. Dezember 1815 in Breslau in Preußen (heute Polen) geboren und starb am 9. Februar 1905 im Alter von 89 Jahren in Berlin.

10.12.Ada Lovelace

Ada Lovelace, geboren am 10. Dezember 1815

Ada Lovelace (Augusta Ada Byron) war eine britische Mathematikerin, die mit ihren Kommentaren zur „Analytical Engine“ von Charles Babbage als erste Programmiererin der Welt gilt. Sie wurde am 10. Dezember 1815 in London geboren und starb am 27. November 1852 im Alter von 36 Jahren ebenda.

Gestorben im Jahr 1815

Nekrolog: Todesfälle des Jahres 1815

Matthias Claudius, geboren am 15. August 1740

Wer ist im Jahr 1815 gestorben? Vor 201 Jahren im Jahr 1815 starb Matthias Claudius, geboren am 15. August 1740. Er war ein deutscher Dichter (u. a. „Abendlied – Der Mond ist aufgegangen“) und Journalist beim damals deutschlandweit bekannten „Wandsbecker Bothen“. Weitere im Jahr 1815 verstorbene Personen sind:

† 24.02.Robert Fulton (†49)
† 26.04.Carsten Niebuhr (†82)
† 17.11.Dorothea Viehmann (†60)
† 07.12.Michel Ney (†46)

Das Jahr 1815

MDCCCXV

Das Jahr 1815 im 19. Jahrhundert liegt 201 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCCCXV geschrieben.

Webtipps

Informationen zum Jahr 1815

Lesetipps zu 1815

1815: Der Wiener Kongress und die Neugründung Europas

Buch »1815: Der Wiener Kongress und die Neugründung Europas«

1815 war ein Schicksalsjahr für das moderne Europa. Napoleons Armeen waren geschlagen, ein ganzer Kontinent musste neu geordnet werden. Thierry Lentz wirft einen einzigartigen Blick auf den Wiener Kongress. 432 Seiten. amazon.de

1815. Napoleons Sturz und der Wiener Kongress

Buch »1815. Napoleons Sturz und der Wiener Kongress«

Adam Zamoyski macht den Kongress der Superlative erlebbar: Das Geschacher um Gebietsgewinne und Einflusssphären, den Kampf um die Neuordnung Europas nach dem Sturz Napoleons, die schillernde Atmosphäre im Wien des angebrochenen 19. Jahrhunderts. 704 Seiten. amazon.de

Empfehlen

Jahres-Ranking:  8/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1815 weiter: